1. #1
    Schreiberling
    Dabei seit
    Aug 2009
    Ort
    Essen
    Beiträge
    2.149

    Post Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Xiaomi hat alle Informationen zu den beiden neuen Einsteigermodellen Redmi 5 und Redmi 5 Plus enthüllt. Die Smartphones folgen beide dem aktuellen Trend zu länglicheren Displays und setzen auf das Format 18:9. Dazu gibt es ein Metallgehäuse, aber auch nur Micro-USB zum gewohnt niedrigen (chinesischen) Preis.

    Zur News: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro
    Mit freundlichen Grüßen,

    Mahir

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2013
    Ort
    D:\Hessen\Alheim
    Beiträge
    4.414

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Micro-USB, Android 7.0/7.1 und nur nen SD625 sind leider ein absolutes no go...
    Klar, für den Preis top und man sollte nicht meckern, aber eig. kein Mehrwert gegenüber dem Note 4.
    Desktop-PC: Windows 10 x64 Edu - AMD Ryzen 5 1600X @Stock - MSI X370 Gaming Pro Carbon - Noctua NH-U14S - 16Gb DDR4 TridentZ Cl16 - Gigabyte GTX970 - SSD 840 250Gb
    Notebook: Ubuntu 17.10 - Intel i7-4500U - 8Gb DDR3 - GT750M - BX100 250Gb (Acer V7-582PG)
    Smartphone: htc One M9 @7.1.2@LOS - S-OFF

    Sysprofile: http://www.sysprofile.de/id154891
    TS³ Server: Auf Anfrage
    * Steam * CB-CS:GO-Discord * CS:GO Sticker-Generator *

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2015
    Ort
    A
    Beiträge
    2.323

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    12-Megapoxel-Kamera

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.470

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Leider keine kompakten Abmessungen mehr wie der Vorgänger Redmi 4x
    Akku wesentlich kleiner geworden.
    Und Micro-USB geht für ein neues Gerät garnicht.
    CPU: Intel Core i7 860 @ 3,5GHz mit Brocken Eco; MB: Gigabyte P55A-UD4; RAM: 12GB DDR3 1333 OCZ; Grafik: XFX HD5850 Black Edition @ Stock ; SSD: 840Evo 500GB; HDD: 1TB Samsung; Sound: Asus Xonar DS @ Teufel Concept E Magnum PE; Gehäuse: Lian Li PC-8; Netzteil: be quiet! Straight Power E7 CM 580W; Monitor: BenQ BL3200PT & Sanyo PLV-Z5

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.369

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    zu USB und größe wurde ja schon was gesagt - für den preis natürlich trotzdem alles ok.
    Aber ich finde es immer wieder erstaunlich wie hübsch bzw wie ansprechend die abgerundeten Displayecken auf mich wirken.
    Hätte das iPhone 8 doch auch nur so abgerundete ecken!
    Mit freundlichen Grüßen
    Nik

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Im schönen Harz
    Beiträge
    2.233

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Da bleibe ich erstmal beim 4x.
    Das Plus klingt ok, ist aber viel zu groß.
    - Intel Core i5 3570K @4,1Ghz cooled by Xigmatek Loki - Asus P8Z77-V LX -
    - 16GB Crucial Ballistix Tactical DDR3-1600 - MSI GTX 980 4G - Thermaltake Smart M550W
    - 1x 512GB SSD Samsung 850Pro - 1x 1TB HDD Seagate - 1x 1,5TB HDD Seagate -
    Mobil: Redmi 4x 32/3GB Global Black

  8. #7
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    3.826

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Zitat Zitat von R O G E R Beitrag anzeigen
    Und Micro-USB geht für ein neues Gerät garnicht.
    Welchen Vorteil hat man den durch USB-C?

    Ich sehe das ganz anders. USB-C ist in den meisten Fällen ein Plage. Praktisch alle anderen Geräte setzen auf Micro-USB und ich habe bestimmt 20 Geräte, die zum laden mit einer solchen Buchse ausgestattet sind und auch in 10 Jahren sein werden. Für das Smartphone muss man hingegen einen Adapter mitschleppen?

    Ich kann verstehen wenn ein Gerät keine Klinkenbuchse mehr hat oder die Möglichkeit besitzt externe Monitore anzuschließen, dann hat die USB-C Buchse auch einen Mehrwert. In allen anderen Fällen ist sie so überflüssig wie ein Kropf.
    Geändert von xexex (07.12.2017 um 14:04 Uhr)

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    830

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Das Design gefällt mir. Genau so hatte ich mir auch das iPhone 8 vorgestellt und nicht wieder im selben Aufguss wie die letzten Jahre.

    Zitat Zitat von Nitschi66 Beitrag anzeigen
    Hätte das iPhone 8 doch auch nur so abgerundete ecken!
    Um Verwirrungen zu vermeiden und Missverständnissen vorzubeugen, drückt Euch bitte verständlich aus!

    Satzzeichen können Leben retten: Wir essen, Opa! oder Wir essen Opa!
    Rechtschreibung kann Leben verändern: Der Polizist versuchte den Autofahrer festzunehmen. oder Der Polizist versuchte den Autofahrer fest zu nehmen.

  10. #9
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    5.493

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Ich werde in Zukunft bei Xiaomi bleiben, so zufrieden bin ich mit meinem mi5. Wobei es ja auch noch Oppo und Vivo gibt. Mal sehen wann mein Phone den Geist aufgibt und ich mich nach etwas neuem umsehen kann. Aber Chinaphones sind hoch im Kurs.
    Ryzen 5 1600 + BeQuiet Shadow Rock 2
    MSI B350 Mortar mit 16GB Corsair Vengeance LPX 3000
    MSI 1070 Armor 8G OC

    OCZ Agility3/MX300/Sandisk

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    1.095

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Also wenn MicroUSB der Hauptkritikpunkt an einem Gerät ist, dann scheint der Rest ja zu stimmen und man kann nur sagen: Xiaomi, mal wieder alles richtig gemacht!
    Und P/L-technisch dreht Xiaomi sowieso schon seit längerem Kreise um die Konkurrenz. Nur schade, dass man sie meistens nur günstig über China-Shops wie Gearbest beziehen kann, wo der Versand immer die Pest ist da man jedes Mal wieder aufs neue befürchtet, dass das Paket bei Hermes geklaut wird da der Gerätename außen auf der Verpackung aufgeklebt wird. :-(
    "We didn't get flying cars, but the future is turning out OK so far."

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.839

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Sehr schönes Gerät, würde mir gefallen. Habe aber das Note4 und bin voll und ganz zufrieden. Sollte das Modell eigentlich der Nachfolger des Note 4 sein oder kommt der erst noch? So ganz blicke ich da bei Xiaomi nicht durch.
    Bitfenix Prodigy M / Asus Prime B350M-A / AMD Ryzen 1600@ 3,9Ghz / GTX 1080 @0,9V@1950Mhz / 4x 8GB Corsair Vengeance 3000Mhz / Corsair H90 / 550 Watt Corsair VS Series / 2x 256 GB Kingston SSD/ Acer Predator XB271 / Phillips 247eLh

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    826

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Zitat Zitat von TomPrankYou Beitrag anzeigen
    Sehr schönes Gerät, würde mir gefallen. Habe aber das Note4 und bin voll und ganz zufrieden. Sollte das Modell eigentlich der Nachfolger des Note 4 sein oder kommt der erst noch? So ganz blicke ich da bei Xiaomi nicht durch.
    Das habe ich mich auch gefragt. Ist das "Plus" Modell jetzt das neue Note?
    Ansonsten mal wieder Xiaomi-typisch P/L sehr gut. Würde mir allerdings wünschen, dass man mal vom SD625 wegkommt, hin zum 660. mUSB ist schade aber auch nicht kaufentscheidend.

    Aber was red ich da, ich brauch gerade sowieso kein neues Smartphone
    Ich war mit meinem Note 3 aber sehr zufrieden

    @Unter mir:
    Ja man kann 18/9 kürzen und nein es wird trotzdem nicht gemacht.
    16:9 ist einfach der de facto Standard und zur besseren Vergleichbarkeit nimmt man hier eben auch :9.
    Bei 21:9 hat doch auch keiner rum gemeckert...
    Geändert von M4deman (07.12.2017 um 14:34 Uhr)
    http://www.f-tools.eu/
    Erfahrungsbericht Xiaomi Redmi Note 3 International | Erfahrungsbericht XFX RX 480 RS 8GB

    R7-1700@3,85GHz | Biostar B350GT5 | XFX RX Vega 56 @ Morpheus II | 2x8GB DDR4-2666 | Corsair RM 550x
    Intel 600p 256GB | SanDisk Ultra II 960GB | CM Force 500 | Noctua NH-U12S

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    395

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    18:9 Display?

    Echt jetzt?

    So wie das für mich aussieht, ist das doch ein 34:17?
    Evlt auch ein 72:36?

    Bin mir nicht sicher.

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    1.839

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Das "Plus" würde ich mir sofort kaufen sofern ein SD 660 verbaut wäre. Hoffe wirklich, dass da noch ein Note kommt mit besagtem Soc. Der SD625 ist ja schon gefühlte 10 Jahre alt

    @JardelBenz,

    der Versuch Intelligent zu erscheinen verhindert oft selbiges

    @M4deman

    Mach dir nicht die Mühe dies zu erklären. Er selbst wäre darauf selbst nie gekommen. Dies hat er in den unmengen an anderen Threads aufgeschnappt. Nun plappert er es einfach nach und versucht dadurch intelligent zu erscheinen
    Geändert von TomPrankYou (07.12.2017 um 14:39 Uhr)
    Bitfenix Prodigy M / Asus Prime B350M-A / AMD Ryzen 1600@ 3,9Ghz / GTX 1080 @0,9V@1950Mhz / 4x 8GB Corsair Vengeance 3000Mhz / Corsair H90 / 550 Watt Corsair VS Series / 2x 256 GB Kingston SSD/ Acer Predator XB271 / Phillips 247eLh

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    520

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Sieht super aus!
    Großer Akku beim Plus Modell, die Hardware ist ausreichend schnell und schoön sparsam. Formschön ist es noch dazu.
    Auf den Fotos sind keine Software Buttons zu sehen, hat es Xiaomi tatsächlich geschafft Hardware Tasten in den unteren Rahmen zu quetschen? Ich fände das super.

    Als nächstes bitte eine Dual Kamera mit OS verbauen und mit Android One als Xiaomi MiA1 Mark2 verkaufen -> Danke Xiaomi!

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    717

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Das Gerät scheint ja sehr stark über den Preis zu kommen, CPU und GPU sind identisch zum Lenovo P2. wobei das Lenovo ein 1080p Display hat und seinen 5100 mAh Akku als selling point.

    Ich bin, genai wie eim vergangenen Iphone kritisch bei der hervorstehenden Kamera. Mag sein dass das große Vorteile für das Objektiv hat, aber damit ist die Kamera auch privilegiert für Kratzer. Und die Bild-Qualität beim zuvor erwähnten P2 ist zwar nicht besonders gut aber ein verkratztes Objektiv kommt schnell auf die Qualiäts-Stufe runter.

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    2.224

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Zitat Zitat von xexex Beitrag anzeigen
    Welchen Vorteil hat man den durch USB-C?

    Ich sehe das ganz anders. USB-C ist in den meisten Fällen ein Plage. Praktisch alle anderen Geräte setzen auf Micro-USB und ich habe bestimmt 20 Geräte, die zum laden mit einer solchen Buchse ausgestattet sind und auch in 10 Jahren sein werden. Für das Smartphone muss man hingegen einen Adapter mitschleppen?
    Der Vorteil ist dass man den Stecker in beide Richtungen einstecken kann und er ist auch eingesteckt finde ich stabiler als ein Micro-USB.


    Auf der anderen Seite gibt es keinen Vorteil, denn Micro-USB über USB-C hätte, außer eben der Verbreitung, aber das ist bei allen neuen Dingen der Fall. Und damit die Verbreitung schnell wächst, sollten alle neuen Geräte auch USB-C Nutzen, dann hast du auch genug Kabel dafür.

    Das war beim Sprung von Mini- auf Micro-USB nicht anders. Warum gehst du jetzt davon aus, dass Geräte in 10 Jahren noch auf Micro-USB setzen werden, wo Typ C doch viel komfortabler ist?

    Ich denke in 10 Jahren wird Typ C auch bei gängigen Mainbaords am PC den alten USB Anschluss nahezu abgelöst haben, schon heute haben viele Boards zumindest einen davon.
    Nicht nur, dass es hier noch viel mehr von Vorteil ist, dass man am PC unterm Tisch nicht herumfummeln muss, um den Stecker richtig rum einzustecken, der Anschluss ist auch kompakter, also auch für die rückseitigen Anschlüsse von Vorteil, da mehr davon unterbringen kann. Außerdem ersetzen sie auch gleich DP oder HDMI Anschlüsse.
    Geändert von Taxxor (07.12.2017 um 15:10 Uhr)
    AMD Ryzen 5 1600X | RX Vega56@1500Mhz/935mV | ASUS Prime X370-Pro | 16GB G.Skill DDR4-3200

    Celeron(1C/1T) -> Pentium III(1C/1T) ->Pentium IV(1C/2T) -> C2D 4500(2C/2T) -> C2D 8500(2C/2T) -> Phenom II X4(4C/4T) -> i5-3570K(4C/4T) -> R5-1600X(6C/12T)

    X740XL -> X1650Pro -> 8800GTS 512 -> HD4890 -> HD6870 -> HD7950 -> GTX980 -> Vega56

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    2.051

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Für den Preis wirklich starke Geräte und bei deutlich unter 200€ kann ich auch mit Micro USB gerade so noch leben. Von der Ausstattung her kann man bei dem Preis nicht meckern. Klar, ein Snapdragon 660s wäre nett gewesen, aber der dürfte preislich noch mal deutlich höher liegen. So bekommt man für wenig Geld ein Smartphone, was für 95% der Leute vollkommen ausreicht. 18:9 finde ich in der Preisklasse auch sehr gut, hoffentlich setzt sich das Format so schnell durch.

    Ich bin, genai wie eim vergangenen Iphone kritisch bei der hervorstehenden Kamera. Mag sein dass das große Vorteile für das Objektiv hat, aber damit ist die Kamera auch privilegiert für Kratzer.
    Wirkliche Vorteile für das Objektiv bietet das auch nicht. Man konnte bei gleicher Optik auch das Gehäuse etwas dicker machen. Finde den Ansatz vom Note 8 sehr gut. Da hat Samsung das Gerät etwas dicker gebaut und so steht da keine Kamera mehr aus dem Gehäuse und das obwohl man eine der besten Kameras im Androidlager hat.

    Ich finde rausstehende Kameras auch sehr unsexy. Bei vielen Geräten wackelt das Smartphone auf dem Tisch, zudem ist es kratzempfindlich. Man muss dann schon Saphirkameralinsen wie beim Oneplus 3T verbauen. (Und nicht so ein Marketingbetrug wie Apple).
    Xeon x5650 6 Core @ 4,1Ghz | Asus P6T | 24GB DDR3 ECC Tripple Channel | Enermax Liqmax II 120 AiO | Asus Matrix GTX 780Ti @ 1250mhz | Kingston HyperX 120GB SSD | Crucial MX100 256GB SSD | WD Red 3TB | WD Blue 1TB

  20. #19
    Newbie
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    5

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    Weiß jemand ob alle LTE relevanten Bänder unterstützt werden insbesondere von o2?

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    796

    AW: Xiaomi Redmi 5 (Plus): 18:9-Display, Metallgehäuse und Micro-USB ab 100 Euro

    @Vega2002 Es wird sicher auch wieder Versionen mit Band 20 Geben. Aber das oft nicht direkt zum Verkaufsstart.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite