1. #1
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2013
    Beiträge
    54

    [Kaufberatung] Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Ich möchte einem Kollegen ein Gehäuse zum Geburtstag schenken da er ein Zamgebasteltes aufgesägtes Gehäuse immoment benutzt

    Gibt es ein gutes bis zu dem Preis zu empfehlen?

    Es soll bitte ein Big Tower werden

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    1.242

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Hier sind Empfehlungen im Abschnitt 3.3:
    https://www.computerbase.de/forum/sh...4#text-menue33
    i5 6500 | HR-02 Macho | Asrock H170A-X1/3.1 | 16 GB DDR4-2133 | Gigabyte GTX 970 Windforce 3X | 2x Crucial SSD, 2x HDD |
    beQuiet Straight Power E7 480CM | Cooltek Antiphon | 26 Zoll Fujitsu 1920 x 1200 | Windows 10

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2010
    Ort
    Süd-Baden
    Beiträge
    1.022

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Hallo.Phanteks Enthoo Pro Wird zwar als Midi-Tower aufgeführt aber das Gehäuse ist sehr gross!
    Länge: 550 mm
    Breite: 235 mm
    Höhe: 535 mm

    EDIT: Gibt es auch mit Fenster.
    Zockmachine
    GA-H87-HD3 & Xeon E3 1230v3 @ HR2 Macho (Semipassiv) & RX580 Gaming X
    Vengance 8+16GB & MX100 512GB (Win 10 Pro) & FOCUS Plus 550W Gold & Enthoo Pro & VE228H
    G402 Hyperion Fury & Vengance K70 & DIY 2.1 System + HD668B @ Xonar DG
    2in1 Tablet:
    Medion Akoya P2214T 11,6": Celeron N2940 & 4GB Ram & 64GB Flash+500GB HDD & Win 10 home

    ZITAT: Man lebt nicht länger, wenn man sich beeilt!

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2013
    Beiträge
    54

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Er steht mehr auf Bling bling Gehäuse, die müssen leuchten, man muss die Hardware in einem Seitenfenster sehen können sowas ist eher was für ihn.

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.431

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    In Win 101(c) mit den In Win Polaris Lüftern.
    Da bekommt man viel LED in schönem und gut verarbeiteten Gewand!
    Xeon 1230v3, Asrock B85M Pro4, MSI RX 480 Gaming X 8G Ram, 8gb DDR3 , SSD 840 Evo 120gb + Crucial 4m 128gb + 3TB WD Green, BeQuiet E8 400W, BenQ XL2730z + Dell u2412m.

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2014
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    295

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Phanteks P400S .. kann ich nur empfehlen, viel Freiraum, gedämmt und super gut an zu schauen.
    “What’s wrong with running away from reality if it sucks!?” - Ikari Shinji

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    367

    [Kaufberatung] AW: Welches Gehäuse bis 150€ würdet ihr empfehlen?

    Be Quiet Dark Base 700. Steht seit ein Paar Tagen auf meinem Schreibtisch, einfach nur brachial! Das Zusammenspiel des LEDS am Gehäuse mit den vom Mainboard/Ram etc. WOW!
    Ryzen 7 1700 4 GHZ, EVGA GTX 1070 SC, 16GB Corsair RGB 3200Mhz CL15, Samsung 960 Pro + Sandisk SSD, BQ Dark Base 700 + BQ Silent Loop 280MM

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite