1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.552

    Post Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Square Enix arbeitet an einer weiteren Fortsetzung von Tomb Raider, die im kommenden Jahr vorgestellt und in absehbarer Zeit danach veröffentlicht werden soll. Den dürren Angaben zufolge wirft der Publisher wie mit Rise of the Tomb Raider (Test) einen Blick in die Jugend der Protagonistin.

    Zur Notiz: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.503

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Fand die beiden letzten Tomb Raider Titel überragend. Weiß noch, dass ich mir die Tomb Raider Neuauflage ohne große Erwartungen im Sale bei Steam geholt habe und ich vom Umfang und dem Gameplay richtig beeindruckt war. Klasse Spiele, denke das neue wird ein Pflichtkauf.
    sys|P G00fY
    AMD Ryzen 5 1600X | Sapphire Nitro+ RX 580 | OCZ RD400 | Phanteks P300 | 2x Eizo EV2450
    Toshiba Chromebook 2 @ Xubuntu 16.04 | 13.3 FHD IPS | Intel Bay Trail-M N2840 | 4GB
    Google Pixel | Android 8.1 | SD821 | 32GB UFS 2.0 | 4GB LPDDR4

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    974

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    ROTR hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, der erste Teil des Reboots nicht so. Zu viel QTE.
    Aber moment, Jugend? Sind wir nicht bereits in Laras Jugend? Spielen wir dann als 16 jährige pubertierende Lara? omg wie witzig das wäre xD

    Wegen mir können es gerne noch mehr (schwierigere) Rätsel und Akrobatik und weniger Schießereien sein.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    622

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Jede Marke, die Gewinn abwirft, wird fortgesetzt!
    Meine derzeitigen Spielspaß-Könige: Victor Vran (vor allem im MP Coop ein Riesenspaß! ^^) und Devinity Original Sin EE

  6. #5
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    5.308

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Sehr schön. Aber bitte ein Charakter-Modell wo die Brüste noch vorhanden sind. Das ist ja der Grund warum man Tomb Raider spielt.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    974

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Nix da, flat is justice.

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    289

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Was für eine Überraschung...

    Was kommt als nächstes? CoD wird fortgesetzt?

  9. #8
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    6.067

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Nicht noch jünger....
    "Es ist besser sich nicht zu rasieren, als sich schlecht zu rasieren" C.Lindner
    Dan Case A4 | i7 6700k @4,4 Ghz | Z170i PG | 32 GB Trident Z | GTX 1070 FTW @2 Ghz | 960 Evo 1TB | PG279Q | Windows 8.1

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    995

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Lara wird ja sowieso nicht "alt" und die letzten 2 Teile haben mir auch recht gut gefallen. Aber die Jump and Run-Sequenzen und einige Rätsel / Secrets können sie ruhig komplizierter und weniger "forgiving" machen. (das fänd ich besser als irgendwelche Achievements für Exp/Skillpunkte zu farmen)

    Beim letzten Teil auf Survivor war eigentlich nur die Stelle, wo man unter Wasser war und gegen ~ 10 Elite-Typen kämpfen sollte wirklich nervig / schwer. Beim zweiten mal spielen bin ich da aber dann einfach Rambostyle raus ausm Wasser und hab mit dem Sturmgewehr in 2-3 Magazinen und ein paar Bandagen alles plattgemacht.
    Da kam es dann aber schon drauf an, wie man die Skillpunkte verteilt hatte und wie gut die Waffen verbessert waren.
    Geändert von Schalk666 (10.12.2017 um 06:08 Uhr)

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.366

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Zitat Zitat von SKu Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Aber bitte ein Charakter-Modell wo die Brüste noch vorhanden sind. Das ist ja der Grund warum man Tomb Raider spielt.
    Ja ne ist klar...



    Du hast natürlich jetzt die ganze Zeit auf Ihre Augen geschaut während sie geredet hat oder?


    Ontopic; Die Spiele waren gut, es kann gerne ein weiterer Nachfolger erscheinen.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	giphy.gif 
Hits:	1281 
Größe:	1,95 MB 
ID:	655648  
    Geändert von Gamefaq (09.12.2017 um 23:30 Uhr)

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    198

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Die neuen TombRaider sind doch eh nur noch für denn casual couch zocker. Die neuen haben einfach nichts mehr mit den alten gemeinsam - ausser eben der Name.

    Aber was will man dagegen machen? Die heutigen verweichlichten jungen Menschen kennen es nicht anders. Wachsen mit DLCs und so scheiss auf und sehen dies als normal an. Aber ich denke, dass jeder die Entwicklung der Spiele miterlebt hat, der weiss wovon ich spreche.
    | i7 7700K | Noctua NH-D15 | Asus Maximus IX Hero | 32GB HyperX Fury |
    | ASUS Strix 1080 Ti | Acer XB271HUA & XL2720Z |

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    995

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Ja früher waren die meisten Sequenzen/Rätsel etwa so wie diese:

    Vorsicht Spoiler und eine recht nervige Sequenz zum selberspielen.
    Geändert von Schalk666 (10.12.2017 um 06:09 Uhr)

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.299

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Geil! Tomb Raider habe ich erst dieses Jahr durchgespielt, in den Weihnachtstagen hoffe ich, dass ich den 2. Teil mal in Angriff nehmen kann.
    Ich habe auch die ganz alten Teile von früher gespielt, die neuen sind mir aber deutlich lieber geworden.

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    Preußen
    Beiträge
    2.729

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Zitat Zitat von SKu Beitrag anzeigen
    Sehr schön. Aber bitte ein Charakter-Modell wo die Brüste noch vorhanden sind. Das ist ja der Grund warum man Tomb Raider spielt.
    Das wäre zu wünschen, aber der Trend geht (evt. auch in Spielen wie) in solchen Filmen eher zur flachbrüstigen bis magersüchtigen Titelheldin, die neue Filmbesetzung für die Rolle von Lara (Alicia Vikander) hat ja auch nicht gerade eine üppige Oberweite (auch im Vergleich zu Angelina Jolie damals).



    Eigentlich wäre eine zum Film (also 16. März, 2018) zeitnahe Veröffentlichung von Shadow of the Tomb Raider wünschenswert, aber gut möglich, dass es am Ende wieder Ende des Jahres wird.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2011
    Ort
    Suche nach Toadette ...
    Beiträge
    1.299

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Zitat Zitat von Harsiesis Beitrag anzeigen
    Die neuen TombRaider sind doch eh nur noch für denn casual couch zocker. Die neuen haben einfach nichts mehr mit den alten gemeinsam - ausser eben der Name.

    Aber was will man dagegen machen? Die heutigen verweichlichten jungen Menschen kennen es nicht anders. Wachsen mit DLCs und so scheiss auf und sehen dies als normal an. Aber ich denke, dass jeder die Entwicklung der Spiele miterlebt hat, der weiss wovon ich spreche.
    Ehm und die Titten-Lara von früher? Wild ballernd durch alles durch ... wenigstens hatte man in den neuen Teilen die Möglichkeit das ganze auch stealth zu machen.
    Als Lara Croft aufkam, waren vor allem Jugendliche das Zielpublikum und auch wenn in den neuen die Vorgeschichte von ihr erzählt wird, so ist die Präsentation, Hintergrund und Machart deutlich erwachsener geworden. Nicht alles ist schlechter nur weil der eigene Geschmack nicht getroffen wurde.

    Ich sag' gar nicht, dass mir die alten Teile früher, da rede ich von 1996, als die Grafikkarten massiv schwitzen durften, nicht auch gefallen haben - aber heute würde mich das nicht mehr ansprechen.

    Ergänzung vom 09.12.2017 17:49 Uhr:
    Zitat Zitat von Chismon Beitrag anzeigen
    Das wäre zu wünschen, aber der Trend geht (evt. auch in Spielen wie) in solchen Filmen eher zur flachbrüstigen bis magersüchtigen Titelheldin, die neue Filmbesetzung für die Rolle von Lara (Alicia Vikander) hat ja auch nicht gerade eine üppige Oberweite (auch im Vergleich zu Angelina Jolie damals).
    Die Brüste sind also das Erkennungsmerkmal? WTF
    Ich dachte, über die Zeit wären wir wirklich hinaus, ansprechende Inhalte zu transportieren ...
    Alicia Vikander ist doch in dem Trailer weder magersüchtig, die ist nur top trainiert. Wenn dir die Oberweite fehlt, gibt's einschlägige Cosplays und Seiten, die dir hier weiterhelfen. Reduzierst du männliche Darsteller auch auf ihre Penislängen?

    Meine Güte, werdet doch erwachsen ...
    Geändert von Recharging (09.12.2017 um 17:54 Uhr)

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    974

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    @Harsiesis
    Dann gib doch mal ein paar konkrete Beispiele.

    Ich habe die originalen Tomb Raider nie gespielt, da ich in meiner Kindheit nie eine Konsole besessen habe und später am PC viele Titel einfach interessanter waren. Ich kenne nur einige Let's Plays und bin der Meinung, manche schwierigkeiten bei Rätseln und der Wegfindung sind auf die sehr angestaubte Grafik und mangelhafte Steuerung zurückzuführen.^^
    Ich habe vor kurzem den Demo vom Fan-Remake Dagger of Xian gespielt und habe es nach kurzer Zeit wieder von der Platte geschmissen. Soweit ich gelesen habe sind Mechaniken und Gameplay sehr nah am original und ich muss sagen: Zum Glück ist das nicht übernommen worden. Speziell nerven tut mich die Steuerung bzw. Laras Bewegungsaktionen, das fehlende Feedback bei der Befehlseingabe. Man hat das Gefühl einen Bagger oder Krahn zu steuern. (Spiele mit Maus und Tastatur, Gamepad ist nicht meins)

    Nenn es "streamlining" oder was auch immer, ich argumentiere dass das beheben von Spielmängeln kein Zeichen von "casualisierung" ist. Aber sicherlich hat sich Tomb Raider nicht nur zum Besseren entwickelt. Wobei auch das wieder subjektiv ist.

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    1.834

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Zitat Zitat von Chismon Beitrag anzeigen
    Das wäre zu wünschen, aber der Trend geht (evt. auch in Spielen wie) in solchen Filmen eher zur flachbrüstigen bis magersüchtigen Titelheldin, die neue Filmbesetzung für die Rolle von Lara (Alicia Vikander) hat ja auch nicht gerade eine üppige Oberweite (auch im Vergleich zu Angelina Jolie damals). [...]
    Ah... über die Besetzung von Vikander als Croft kann man diskutieren, auch wenn man damit mMn recht gut den Stil der neuen Spiele trifft und ich sie durchaus als gute Schauspielerin empfinde, aber viel wichtiger: Walter Goggins, Fuck yeah!

    Zitat Zitat von iBankai Beitrag anzeigen
    ROTR hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, der erste Teil des Reboots nicht so. Zu viel QTE. [...]
    Wegen mir können es gerne noch mehr (schwierigere) Rätsel und Akrobatik und weniger Schießereien sein.
    Bei mir war's genau anders herum. Teil 1 gefiel mir besser als Teil 2, weil man bei letzterem immer wieder aus dem eigentlich streng linear erzählten Handlungsverlauf gerissen wurde, weil irgendwas auf der Karte aufleuchtet, was man suchen sollte.

    Challenges, Strongboxes, Crypt Treasures, Relics, Documents, Murals, Survival Caches, Coin Caches.

    Hat mMn das Tempo 'versaut', weil man gemäß der Story in Eile war, aber trotzdem immer daran 'erinnert' wurde, dass man ja erst ?? von ?? Sachen erledigt hat. 'Unnützes' Sammeln und Craften etwas zurückfahren, dafür mehr Rätsel und Akrobatik und der dritte Teil kann was werden.

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Regensburg
    Beiträge
    2.169

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    Die beiden Reboots waren wirklich klasse Spiele, wobei im ersten Tomb Raider mich die Quick-Time-Events richtig genervt haben, warum so ein Schwachsinn eingebaut wird, verstehe ich echt nicht. Hoffentlich wird auch im neuen Teil darauf verzichtet, freue mich schon auf das Spiel, hoffentlich wird es nicht so ein Reinfall wie Mass Effect Andromeda, darauf hatte ich mich auch sehr gefreut und war nach ein paar Stunden Spielzeit ziemlich ernüchtert, kaum zu glauben wie sie das Spiel verkorkst haben
    Case Silverstone Raven RV01 W Netzteil Be Quiet Dark Power P8-PRO-750W CPU Intel Xeon E3-1231v3 Kühler EKL Alpenföhn Matterhorn MB Asus Z97-AR GPU Zotac GeForce GTX 980 Ti AMP! Extreme RAM 16GB G.Skill Ares CL9 Sound Creative SB X-Fi Xtreme Music SSD 128GB Crucial MX 100 HDD 750 & 640GB Western Digital Caviar Black DVD Multi LG DVD-Writer GH24NS50 DVD RAM Plextor PX-880SA Monitor Eizo Foris FS2434-BK Keyboard Logitech G15 (1. Gen) Maus Logitech G500 Soundboxen Logitech Z5500

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    995

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    @iBankai: Die neuen Spiele sind imho sehr viel "benutzerfreundlicher" als die ganz alten TR-Teile.
    (vergeben schon mal wenn man springen einen Schritt zu spät gedrückt hat oder "lenken" einen leicht in die richtige Richtung während einer Aktion.) (denke mal das wurde alles von den Konsolen übernommen)

    @v_ossi: ja mir wären auch selbst einfache geskriptete Events/quests lieber als in jeder neuen Zone wieder das gleiche "finde Relics/coins/stashes/clear achievements".
    Geändert von Schalk666 (09.12.2017 um 18:15 Uhr)

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Georgsmarienhütte
    Beiträge
    974

    AW: Square Enix: Tomb Raider wird fortgesetzt

    @v_ossi

    Interessant. Ja, da geb ich dir recht. Ich bin aber für solche Dinge recht empfänglich. Ich glaube Fallout und Skyrim haben mich da verdorben. Selbst Nier:Automata habe ich erst nach 45std durch gehabt, weil ich jede mission, jede Waffe und jeden Fisch finden wollte. Dazu noch Welt erkunden etc.
    Ich bin ROTR ebenso angegangen und es hat mich nicht gestört da ich vermutlich genau die Sorte Spieler bin, die diese "busywork" Mechanik und damit resultierende Spielstunden sehr schätzt. Selbst wenn die Spielzeit dadurch nur künstlich in die Länge gezogen wird. Solange man es genießen kann ist es okay.

    @Blueline56
    So schlimm? Bis auf das beschissene UI und "my face is tired" fand ich Andromeda um einiges unterhaltsammer und vor allem "flüssiger" (Jetpack/Bionik,Klassenwechsel) als die Vorgänger. Muss aber zugeben ME2 übersprungen und nur ME1 und 3 gespielt zu haben. Am Ende habe ich coverbased-shooter gehasst.

    @Schalk666
    Gerade die Benutzerfreundlichkeit würde ich als Gewinn betrachten. Nichts würde mich mehr frustrieren als ein Spiel das nur dadurch schwer wird, weil der Input lagt oder das Feedback fehlt. Zeitgleich gebe ich dir aber Recht, bei vielen Sprüngen in ROTR merkt man wie man geradezu auf Schienen fliegt. (hört sich böd an ich weis ) Man merkt wie Lara in eine Richtung gezerrt wird um es leichter zu machen. Das würde ich mir als Option wünschen. So wie z.B beim Überlebensinstikt.
    Ich kenne mich mit Entwicklung vom Spielen nicht aus, bin aber der Meinung wir verfügen über das Know-How Schwierigkeitsgrade oder Optionen so zu gestalten, das beinahe alle zufrieden wären. Sowohl Darksouls-Veteranen als auch Nutzer der MarioKart Automatiklenkung. Am Ende wird es wohl am Geld und Willen der Entwickler liegen.
    Geändert von iBankai (09.12.2017 um 18:19 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite