1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    D:\Meck-Pomm\Rügen
    Beiträge
    9.558

    Post Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Bereits zur Computex 2017 vorgestellt, ist das Raumschiffgehäuse Quadstellar von Deepcool nunmehr ab Januar 2018 zum Preis von 399 US-Dollar verfügbar. Das X-förmige Quadstellar stellt dabei das größere Pendant zum sternförmigen Tristellar dar.

    Zur News: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern
    Gruß und allzeit gut Licht.
    FAQ SpielePc / PC-Nullmethode

    Xeon 1231v3 / 24 GB / GTX 1080 / Xonar Essence / MMX 300 v2
    Nikon D800 / 16-35 ƒ4 / 24-70 ƒ2.8 / 70-200 ƒ2.8 / 50 ƒ1.4 / 85 ƒ1.4 / 105 ƒ2.8

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    4.995

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Sieht für mich eher nach nen feuchten Traum eines Gaming Kellerkinds aus.
    <3
    Lautloser PC: i5-6500, Thermalright Macho 120 @ passiv, Fujitsu D3402-B, Palit GTX 1050 Ti KalmX @ passiv, 16 GB Crucial DDR4-2133, 512 GB Crucial MX100, be quiet E9 400 Watt, BitFenix Prodigy M, 2 x Noiseblocker NB-eLoop B12-1 @ 500 RPM, Eizo EV2450
    Content-PC: Fujitsu Esprimo E700, i3 2120 @ passiv G.Skill RipJaws 4 GB DDR3, HD 5450 1 GB DDR @ passiv, 64 GB Crucial M4, Philips 43PUS6201
    Mobile: Lenovo T420 @ i7-2630QM, 12 GB DDR3 - 1333, 128 GB Crucial M500
    ROTEL + B&W =

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    20.583

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Hi,

    ich verstehe nicht, wieso man bei einem so riesigen Gehäuse dann nur einen 110mm CPU Kühler einplant. Ok, offensichtlich ist Luftkühlung hier nicht die Zielgruppe - für mich wäre es daher trotz der scheinbar guten Haptik und Qualität aber leider uninteressant.

    VG,
    Mad

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.975

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Wenn bei einem solch riesigen Gehäuse der CPU Kühler nur 110mm hoch sein darf, dann ist da doch bei der Planung was schief gelaufen, oder?

    @Madman
    Zwei Doofe, ein Gedanke
    Intel i7 7700K @4,8 GHz bei 1,210 V / Skythe Mugen 5 / MSI Z270 Gaming Pro
    MSI Armor GTX 1080 OC @ 2000 MHz
    2x16 GB DDR4 3000 / Samsung 960 Evo 250 GB + 850 Evo 1 TB
    Corsair RM550X / BeQuiet Pure Base 600 / 32 Zoll Acer B6 326HUL (1440p)

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    1.865

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Sicher ein toller Konzeptträger, aber ich bleibe doch eher beim Credo des 'Design follows function'.
    On I burn
    Fuel is pumping engines
    Burning hard, loose and clean
    And on I burn
    Churning my direction
    Quench my thirst with gasoline

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.307

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Sieht mal .. anders aus. Aber gerade son Mehrkammersystem schreit doch nach WaKü. Warum nur zwei Radis mit 60cm Gesamtfläche? Da hätte man mehr draus machen können.
    Mein PS4-Ersatz
    R5 | M V Formula | 3770k@4,4 | 32GB | 2xR9 290X LCS CF | WaKü | 3xSSD | Steam Link

  8. #7
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.798

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Was für ein hahnebüchener Unsinn . . aber zumindest mal was neues.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    10.827

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    @N8mahr
    Zwei 360er+240 ist doch für so ziemlich alles ausreuchend.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    987

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    @ BOBderBAGGER:
    Die Mainboard-Kammer nimmt zudem zwei Radiatoren in Größe von 360 und 240 Millimeter zur Wasserkühlung auf.
    ich glaub, dass je ein 360er und ein 240er möglich sind und das "zwei radiatoren" sich auf die gesamtanzahl bezieht. kühlbar ist es auf jeden fall, abhängig von der hardware eben lauter oder auch nicht
    i7 3930K @4,5GHz
    MSI X79 GD65
    MSI 1080Ti @ 2062/6015MHz
    64GB Corsair Vengenance 1600MHz
    Lian Li O7S
    CPU, Graka und MB VRM in der wakü

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    2.599

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Schön. Ein weiteres Gehäuse abseits von gewohnten MIDI Tower.

    Bei Autos deren Verpackung auch von Funktion diktiert wird gibt es so große Vielfalt aber bei PC Gehäuse sieht man nur noch Einheitsbrei wenn man mal von Apple absieht.

    Ein Bisschen Glas, LED bis zum Abwinken. Das kann doch nicht alles sein was die Designer hinbekommen.

    Jetzt das Gehäuse nur noch unter 100 EUR und die Kanten so, dass man Außen gut putzen kann. Oder sind nur meine PCs die reinsten Staubmagneten?

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.998

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Wer kauft sowas?

    Oder anders gefragt: Wieviele normale Gehäuse muß der Hersteller verkaufen, um eines dieser reinen Show-Cases querzufinanzieren?

  13. #12
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2017
    Beiträge
    46

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Für mich wäre ein solches Gehäuse nichts. Viel zu unpraktisch und klobig. Da gefällt mir das schlankere Tristellar rein designtechnisch deutlich besser. Beim Einbau der Komponenten sowie bei der Belüftung dürften sich außerdem schnell Probleme einstellen, auch wenn das Quadstellar mehr Platz bietet als das Vorgängermodell. Außerdem sollte man von einem so teuren Gehäuse auch eine USB-C-Schnittstelle erwarten dürfen. Trotzdem finde ich gut, dass auch solche Gehäuse vertrieben werden. So ist für jeden Geschmack etwas dabei.
    System: ThinkStation P700 | Prozessor: Intel Xeon E5-1650 V3 Haswell-E (Sechs Kerne; 3,5 GHz Basistakt) | Arbeitsspeicher: 64 GB DDR4-2133 ECC-RAM (Quad-Channel) | Grafikkarte: Zotac Geforce GTX 1080 Ti (Blower) | SSD: 256 GB Samsung XP941 (PCIe600) + 500 GB Samsung 850 Evo (SATA600) | HDD: 2 x 2 TB Seagate Hybrid (SATA600; 7200 U/min.) + 4 TB WDC Blue (SATA600; 5400 U/min.) | Medienabspielgerät: ASUS BW-16D1HT Blu-ray-Player | Netzteil: 850 Watt (92% Effizienz) | OS: Windows 10 Pro (64-Bit)

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    664

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Wieso steht in der Beschreibung 8x3,5" wenn das Bild 9x 3,5" Einschübe zeigt?
    Und der Preis...
    Scheinbar passen sich die Preise der Gehäusehersteller den Speicherpreisen an...

  15. #14
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    D:\Meck-Pomm\Rügen
    Beiträge
    9.558

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Danke - angepasst
    komischerweise stehen wirklich nur 8 in der Beschreibung
    Gruß und allzeit gut Licht.
    FAQ SpielePc / PC-Nullmethode

    Xeon 1231v3 / 24 GB / GTX 1080 / Xonar Essence / MMX 300 v2
    Nikon D800 / 16-35 ƒ4 / 24-70 ƒ2.8 / 70-200 ƒ2.8 / 50 ƒ1.4 / 85 ƒ1.4 / 105 ƒ2.8

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    259

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Mit fenstern wäre es bestimmt ansehnlicher... Bin jedenfalls Interessiert dran wäre mal was cooles zur Abwechslung von meinem Entstellten case ^^

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2014
    Beiträge
    1.197

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Hey, so sollte doch ursprünglich die erste Xbox aussehen!



    Musst ich sofort dran denken. =D
    Intel Pentium 120 MHz - 48 MB EDO RAM - ATI Rage IIc 4 MB - 500 MB HDD - 3,5" Floppy Drive
    Nokia 5110 - 45x45 mm LCD - SMS - 600 mAh Akku - wechselbare Klingeltöne

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Ort
    Beethovens 9.
    Beiträge
    1.332

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Ja, mich ärgert auch der zu geringe Platz für nen CPU Kühler. So ist es leider nichtmal ansatzweise ne Überlegung wert. ..wenn das so weiter geht, wird echt nächstes Jahr nen caselab S5 geholt un gut is...
    Die Würde des Menschen ist sanktionsfrei. | Mecha Blog | Irgendwann wird jeder zum Massdropper

    Xeon1231v3, EVGA 1070 FTW 2, Asrock H97 Anniversary, 16GB Kingston Hyper X Sport, Macho Rev. B, 250GB Crucial BX 100, 2 TB WD Green, 2 TB Seagate, Cooler Master HAF XB EVO, EIZO FS2434, Edifier R1280T, Hyper X Cloud 1, Ozone Strike Battle MX Brown, Sharkoon Fireglider Black

  19. #18
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    990

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Finds GOIL wie abgelästert wird...

    Das is halt ein klassisches Poser-Rig, mit dem man zeigen wie dick die Eier sind
    Steam-Controller, -Link, -Machines, -VR und Source 2

  20. #19
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    5.590

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    @trimipramin. das gehäuse ist nichr für luftkühler ausgelegt was die cpu angeht, sondern wakü

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    336

    AW: Deepcool Quadstellar: Futuristisches Raumschiff-Gehäuse mit 4 Kammern

    Ziemlich hässlich für diesen sehr hohen Preis.

    Gibt aber bestimmt einige Kids, die sich so einen Kram kaufen werden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite