1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Feb 2014
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    127

    Post DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Im Vorfeld der CES 2018 kündigt Adata schnellen Desktop-RAM nach DDR4-4600 und einer Kitgröße von 16 GByte für Enthusiasten und Overclocker an. Im Rahmen der Messe soll der Hochleistungsspeicher lauffähig die Premiere in der Öffentlichkeit feiern. Von Corsair und G.Skill sind aktuelle Spitzenspeicher schon erhältlich.

    Zur News: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    156

    AW: DDR4-4.600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Naaa, wer bekommt die bei seinem ryzen zum laufen ^^
    PC: AMD Ryzen 7 1700 @3,75 Ghz | GIGABYTE R9 270X 2048MB | ASUS TUF B350M-PLUS Gaming |Kingston HyperX 16GB 2666 Mhz @2933 Mhz | Windows 10 Pro 64Bit | EIZO EV2450-BK FHD
    NB: Dell Latitude E7240
    PH: Xiaomi Redmi Note 3 Pro

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    2.205

    AW: DDR4-4.600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    @Nitr0up3
    Bei den 1,5V frage ich mich eher wer zuerst den Speichercontroller des Prozessors schrottet.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2006
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    622

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Bei den Preisen kauf ich lieber 32 GB 3200 CL 16 oder so.
    Schon arg überzogen, vorallem bei der Spannung. 1,5V ist ne Menge für DDR4.
    Gaming:
    AMD Ryzen 7 1700X @ 3,8 Ghz, MSI X370 Gaming Pro Carbon, 2x8 GB RipJaws V schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 @ 3200 Mhz (F4-3200C16D-16GVK)
    MSI RX480 Gaming X 8GB @ 1350/2100 Mhz, OCZ ZT 750W, Samsung 850 Evo 256 GB, Kingstone 256 GB SSD, Wasserkühlung CPU mit 2x 360er Radi.
    BS: Win 10 Pro x64

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    2.158

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von POINTman-10 Beitrag anzeigen
    Dwe Marktstart folgt noch im ersten Quartal 2018.
    Das sollte vermutlich Der Marktstart heißen.

    Ansonsten schön zu sehen, dass es mehr Anbieter mit solchem RAM gibt.

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    87

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Welche Chips verwendet Adata? Samsung, Micron oder Hynix oder ganz was anderes? Weiß das jemand?

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.018

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von Sternengucker80 Beitrag anzeigen
    Bei den Preisen kauf ich lieber 32 GB 3200 CL 16 oder so.
    Da kriegste soger locker CL 14 für und sparst immer noch.

    Ja ist halt neu und muss deswegen ja teuer

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    bei Tübingen
    Beiträge
    18.124

    AW: DDR4-4.600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von Wadenbeisser Beitrag anzeigen
    @Nitr0up3
    Bei den 1,5V frage ich mich eher wer zuerst den Speichercontroller des Prozessors schrottet.
    was hat VDIMM mit dem Speichercontroller zu tun? Du kannst auch 1.9V geben, das juckt den nicht die Bohne.

    Siehe OC Guides:
    Die Richtigstellung schon mal vorab: DDR4 mit Hynix oder Samsung Chips kommt problemlos mit 1.85V-2.0V VDIMM klar. Es ist unmöglich, einen Intel IMC mit VDIMM zu beschädigen, den interessiert selbst 2.0V VDIMM nicht mal ein bisschen.
    Es gibt zu Hauf Leutz die VDIMM mit >1.5V dauerhaft fahren, und auch diesen interessiert 1,5V nicht. Derselbe Ram als GDDR5 kommt mit 1,8V klar.
    Geändert von Krautmaster (30.12.2017 um 10:46 Uhr)
    Workstation: Intel i9-7980XE @ 18x4,80Ghz @1,32V (4,6Ghz daily)|32GB DDR4 4000 CL16|ASRock X299 i9 Prof.GTX 980 TI SLI@ 1500/2000|1TB 960 Pro M2+2TB Evo|10GbE| Thermochill PA120.3|TFC 120er|XFPC 240er|Cape Cora Ultra 8x|Aquaero 5|Lian Li A7110B|Seasonic Platinum 1kw|40" 4K Philips[/URL]
    Server: Supermicro X10SDV-4C-7TP4F|64GB DDR4 ECC|6x4TB R5|2|3x256GB SSD|Win Server 2012 R2|LSI9260 8i|10Gbe


  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    620

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Die Spitze könnte Probleme bei Twin-Kühlern machen.

  11. #10
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    37

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Neben der Kategorie "Dinge, die die Welt nicht braucht" kommt erschwerend noch eine Kategorie hinzu, die ebenfalls auf dieses Produkt zutrifft: "Dinge die sich kaum einer noch leisten kann und will"
    Die aktuellen Rampreise verleiten wohl niemanden, der noch abwarten kann ernsthaft zu einem Kauf von High-End Modulen, welche quasi in kaum einem Rechner überhaupt ausgereizt werden könnten.
    CPU:Core I5 4690K / MB:Asrock-Z97-Extreme6 / Ram: 16 GB Corsair DDR3 1600
    GPU: EVGA GTX 1080 SC Gaming ACX3.0
    SSD: Samsung SSD 830 256 GB
    HDD: Toshiba DT01ACA200 2 TB Sata3 HDD
    PSU: Corsair RM1000i

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2015
    Beiträge
    69

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Was bringt eigentlich solch ein Speicher bei verschiedenen Prozessoren gegenüber langsameren Speicher?

    Wäre eine spannende Frage.
    PC: i7-6700k 4 Cores @ 4,2 ghz Turbo | Board: MSI Z170A Gaming M7 | Power 850 Watt Corsair AX850 | MSI 1080 GTX | SSD 256 GB Samsung 840pro, Seagate 8 TB, Seagate 3 TB, Seagate 1,5 TB
    Monitor: Iiyama 40" 4k-UHD
    Mobile: Samsung Galaxy S2 Tab

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    1.018

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    @Vissi: Wahrscheinlich nicht mehr viel
    https://www.techpowerup.com/reviews/...nalysis/9.html

    Ich halte 3000 bzw. 3200er mit CL 14 als schon grenzwertig. Darüber hinaus würd ich aber (aktuell) nicht gehen.

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    Mönchengladbach
    Beiträge
    10.244

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Kommt wohl auch auf die Plattform an. Bei Sockel 2066 bzw. Skylake -x braucht man schnellen Ram trotz Quadchannel.
    Gesendet von meinem Toaster mit Turbolader


    Steam Profil: http://steamcommunity.com/id/Rainbooooom/

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    O-Town
    Beiträge
    3.621

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von bf2_hero Beitrag anzeigen
    Welche Chips verwendet Adata? Samsung, Micron oder Hynix oder ganz was anderes? Weiß das jemand?
    Diverse - aber relativ viel Samsung meine ich. Verbaue aktuell auch immer nur ADATA - die gibt es manchmal bei Amazon quasi im Sonderangebot.
    Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, mein Blog !

  16. #15
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    3.955

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von Silverjaak Beitrag anzeigen
    @Vissi: Wahrscheinlich nicht mehr viel
    https://www.techpowerup.com/reviews/...nalysis/9.html

    Ich halte 3000 bzw. 3200er mit CL 14 als schon grenzwertig. Darüber hinaus würd ich aber (aktuell) nicht gehen.
    Bei den Latenzen wundert mich gar nichts mehr, 3600er mit 17-18-18-38 usw.
    Natürlich sticht da der 3200er mit CL14 raus, weil er im Verhältnis die besten Latenzen zum Takt hat.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    3.408

    AW: DDR4-4600: Adata schließt mit XPG-Z1-RAM zu Corsair und G.Skill auf

    Zitat Zitat von Chillaholic Beitrag anzeigen
    Bei den Latenzen wundert mich gar nichts mehr, 3600er mit 17-18-18-38 usw.
    Eben, gerade bei den 3600 CL17 Kits ist es beinahe eine Beleidigung das XMP Profil zu fahren, die laufen gut und gerne oft 4000 CL16 ohne über 1,4V zu gehen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite