1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    385

    Angry Windows 10 kann nicht mehr duplex drucken

    Hallo,

    ich habe einen Lexmark c734dn Farblaserdrucker. Bis vor kurzem konnte der auch unter Windows 10 problemlos duplex drucken. Die Installation baute auf einem Win7 Pro 64 bit auf.

    Nun habe ich eine Clean-Neuinstallation von Win 10 gemacht, wobei wohl auch einige Updates auf den Rechner gelangt sind.
    Win 10 bietet selbst einen Lexmark c734dn Treiber an. Der druckt aber trotz aller möglichen Experimente, nicht duplex.
    Nun habe ich zahlreiche alternative Treiber aus dem Internet probiert - Win7-Treiber, Win 8 Treiber, Universal Lexmark Treiber usw. usf.
    Bei keinem klappt es. Auch der vielempfohlene Tipp, den Duplexer manuell neu in die Konfiguration zu nehmen, hilft nicht. Es hilft nicht mal, über das Druckmenü des Druckers "doppelseitig" einzustellen.

    Was kann man noch tun oder muß man auf Win7 wechseln um vernünftig drucken zu können?

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    5.974

    AW: Windows 10 kann nicht mehr duplex drucken

    Was sagt die Webseite von Lexmark bzw. deren Support dazu?
    Ist der Drucker so alt, dass es keine Win10 Treiber gibt?

    Dann wäre eher Lexmark zu blamen als Microsoft


    Hast Du das hier:

    http://support.lexmark.com/index?pmv...clickflag=true

    schon gemacht?
    Zweiter Treffer bei einer simplen Google Suche.
    Geändert von hamju63 (03.01.2018 um 15:09 Uhr)
    Intel i7 7700K @4,8 GHz bei 1,210 V / Skythe Mugen 5 / MSI Z270 Gaming Pro
    MSI Armor GTX 1080 OC @ 2000 MHz
    2x16 GB DDR4 3000 / Samsung 960 Evo 250 GB + 850 Evo 1 TB
    Corsair RM550X / BeQuiet Pure Base 600 / 32 Zoll Acer B6 326HUL (1440p)

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Ort
    Prinzschaumiland
    Beiträge
    2.159

    AW: Windows 10 kann nicht mehr duplex drucken

    Ja wenn ein Treiber gefunden ist bei dem es klappt ist man ja schon einen Schritt weiter. Dann muss man Win10 nur noch dazu bekommen, diesen Treiber nicht via Autoupdate auf die nicht funktionierenden Windows Treiber upzudaten. Das geschieht ja nach jedem neu Booten. Also das o und o Shutup10 Tool https://www.oo-software.com/de/shutup10 runterladen und die Treiber-updates ausschalten. Man kann die Konfiguration mit dem Tool in eine Datei sichern, sodaß man Änderungen leicht rückgängig machen kann.
    Das Thema der nicht funktionierenden Treiber von Microsoft ist so alt wie win10. Hängt mit dem Flugmodus zusammen.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    4.083

    AW: Windows 10 kann nicht mehr duplex drucken

    Es gibt doch einen aktuellen Universaltreiber für Windows 10 der deinen Drucker unterstützt.
    http://support.lexmark.com/index?pag...serlocale=EN#2

    Hast du auch die aktuelle Firmware installiert und in der Druckerkonfiguration Duplex eingestellt? Welcher Druckertreiber wird überhaupt verwendet? Postscript, PCL XL oder PCL5?

    Vielleicht hilft dir ja diese Anleitung.
    http://support.lexmark.com/index?pag...&userlocale=EN
    Geändert von xexex (03.01.2018 um 15:35 Uhr)

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    385

    Thumbs up AW: Windows 10 kann nicht mehr duplex drucken

    Hallo,

    herzlichen Dank an alle für die Antworten.
    Ich konnte das Problem nun lösen.
    Hilfreich war vor allem der Link von hamju63.

    Dem Support-Text von Lexmark war zu entnehmen, daß zu prüfen ist, ob für die Standardpapierquelle "Normalformat" eingestellt ist.
    Dies war bei mir aus unbekannten Gründen verstellt und das stand dem Duplexdruck im Weg.

    Jetzt funktionierts. Nochmal DANKE.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite