1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.107

    Post Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Corsair hat zur CES 2018 den Kabeln den Kampf angesagt. Nachdem zur Computex 2017 noch Prototypen als „Concept Zeus“ gezeigt wurden, lässt Corsair mit der K63 Wireless Tastatur und der Dark Core Maus kabellose Eingabegeräte auf Spieler los. Die Gaming-Maus kann auch per Qi geladen werden – ein passendes Mauspad gibt es auch.

    Zur News: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus
    Gruß
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    893

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    endlich eine mechanische funktastatur mit annehmbarem preis.
    beleuchtung abschaltbar -gut.
    nur die 75std laufzeit ohne licht, hmmm, meine cherry wireless mit notebooktasten kommt auf monate täglichen 15+std betrieb, da müssen die nochmal dran arbeiten.
    CPU: I7-4790K (WK), Board: MSI Z97 Gaming5, RAM: Crucial 16GB 1600-CL9, Grafik: Saphire Tri-X R9 290 (WK), SSD: 2x Crucial 240GB, NT: Seasonic S12 530w, BS: kubuntu + win10-pro

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2015
    Beiträge
    529

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Die Maus leider sehr hässlich meiner Meinung nach.

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jul 2009
    Ort
    Leipzig
    Beiträge
    3.233

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Eine Tenkeyless-Version ist derzeit noch nicht geplant.
    Vielleicht wirkt der Frühstückskaffee noch nicht richtig, aber für mich sieht die Tastatur auf den Bildern schon sehr nach TKL aus.

    Die K63 sieht wirklich sehr, sehr interessant aus. Jetzt noch mit silent MX-Black, dann wäre sie perfekt. Gibt es Infos zum Material der Kappen? PBT wäre natürlich sehr schön, aber vermute mal, das sind normale ABS-Kappen.
    Gruß, t4ub3
    ________________________________________________________________________________

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    273

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Maus sieht wirklich nicht so geil aus und die Tastatur sieht an sich echt cool aus nur würde ich ungern für den Funk bezahlen wenn ich diesen überhaupt nicht vor habe zu nutzen.... Nach 15 Stunden laden lohnt sich ja nicht wirklich...

    Und ja, klar ist die doch TKL - alles andere würde mich jetzt wundern Habe mir aber vor paar Wochen erst die Logitech G410 gekauft, mit dieser bin ich absolut zufrieden. Genau meine Tastatur - auch wenn sie nicht allen gefällt - für mich ist sie perfekt. Hätte eine RGB-Tastatur besser gefunden statt nur eine Farbe.

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    12.780

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Die G410 nutze ich auch, die ist doch RGB

    Zur Corsair K63: Mal wieder keine Standard-Mod-Reihe. Danke, aber nein Danke.

    Zur Maus: Die Form sieht sehr angenehm aus und dass sie etwas Panne aussieht liegt auch zum großen Teil an den Bildern. Mit Blitz sieht man halt auch jeden Fingerabdruck und das Gummi wirkt heller.
    Mäuse Mäuse Mäuse / Mäuse und deren Sensoren / Der Mouseguide
    -------------------------------------------
    Der Mecha-Blog

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    627

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Gefällt mir.
    Finde ich sinnvoller als die Logi-Lösung. Qi-Pad liegt eh auf dem Schreibtisch (fürs Fon) und langsam bin ich dann doch aus dem Alter raus, der Maus keine 2h Ladepause pro 24h gönnen zu können.
    Die Maus selbst müsste ich mir mal anschauen, ist mir aber irgendwie schon wieder "zu viel". Eine Art "M65 SE" wäre nett ...

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    647

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Endlich eine kabellose TKL Mecha und dann lächerliche 75 (bzw 15 mit Beleuchtung) Stunden Laufzeit.
    Wozu denn Wireless wenn ich sie dann sowieso wieder jeden Tag anstecken müsste?
    Ich hoffe mal Logitech bringt eine TKL Version der G613.

  10. #9
    Chefredakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.107

    Post AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Artikel-Update: Corsair hat inzwischen die Preise der neuen kabellosen Produkte für Deutschland genannt. Demnach wird das Corsair K63 Wireless Keyboard 129,99 Euro kosten. Das K63 Wireless Gaming Lapboard kommt hingegen für 59,99 Euro in den Handel. Ein Bundle aus beiden Produkten wird es in Europa zunächst nicht geben. Die Dark Core RGB kostet in Deutschland 99,99 Euro, die Dark Core RGB SE mit Qi-Ladefunktion 109,99 Euro. Das passende Mauspad MM1000 kommt für einen UVP von 89,99 Euro in den Handel.
    Gruß
    Frank

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2.601

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    werder Maus noch Tastatur sehen gut aus.. kauf das wer noch ?? mag überhaubt nicht die geraden Tastaturen sehen alle wie bj 1999 aus..nur halt mit RGB beleuchtung und mechanische tasten.. tolle Entwiklung
    sys. wakü.giga z68xp giga. i7 2600k oc 4.5ghz 16GB Ballistix ddr3 blue led/ X-fi gamer soundk. DT 770 Pro 250-Ohm. E8 580watt bequiet. eVgA GTX 970 SC 27''Acer predator 144hz/G-Sync:... CASE Fractal Design ARC Midi R2 BlackICE mod .

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    34.135

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Zitat Zitat von ULKi22 Beitrag anzeigen
    Wozu denn Wireless wenn ich sie dann sowieso wieder jeden Tag anstecken müsste?
    Für die Bedienung meines HTPCs hat sich wireless bewährt... Kabel quer durchs Wohnzimmer ist einfach nicht prickelnd ;-) Und wenn ich die Tastatur wegpack weil ich sie nicht mehr brauch kann ich sie auch anstecken zum laden.

    Die K63 kommt da wie gerufen, denn das Funkmodul meiner NEO zickt in letzter Zeit immer mehr rum... da muss (leider) was neues her. Das Lapboard dazu sieht auch ganz nice aus, wobei meine Maus (Logitech MX Master) notfalls auch direkt auf dem Sofa funktioniert ;-)

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Ort
    Radebeul
    Beiträge
    1.739

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Die Maus sieht einfach billig aus
    Die Spaltmaße auf dem Bild sind echt nicht gut, die Vor-/ Zurück-Taste sieht alles andere als angenehm zu nutzen aus, der Akku ist nicht wechselbar und die Maus hat wieder so ne wunderbare schwarz/matte Beschichtung die sich nach wenigen Jahren auflöst...

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2003
    Ort
    Fränkisches Seenland
    Beiträge
    1.947

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Die Preise
    Hab inner Arbeit ne 7 Euro bluetooth Maus. Mit Beleuchtung.... was geil....

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    34.135

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Ich hab hier in der Arbeit auch so ne billige HP OEM Maus. Krieg schon Schmerzen davon. Brauch unbedingt was anderes (die vertikale von Cherry wäre geil, aber leider noch nirgends lieferbar)

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    4.401

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    die Dark Core RGB SE mit Qi-Ladefunktion 109,99 Euro. Das passende Mauspad MM1000 kommt für einen UVP von 89,99 Euro in den Handel.
    89,99€ für das Qi Mausepad? Hab ich das ganze irgendwie überlesen oder ist die Oberfläche davon NICHT Tausch bzw. generell nachkaufbar? Denn irgendwann ist jedes Mauspad mal abgescheuert. Soll man dann wieder 90€ ausgeben?! O.o

  17. #16
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    6.210

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    Zitat Zitat von Jesterfox Beitrag anzeigen
    Ich hab hier in der Arbeit auch so ne billige HP OEM Maus. Krieg schon Schmerzen davon. Brauch unbedingt was anderes (die vertikale von Cherry wäre geil, aber leider noch nirgends lieferbar)
    hab ne mx anywhere 2 (wegen dem Scrollrad...)

    @gamefaq am ende kennst du die antwort bereits ^^ (im Normalfall dauert das aber sehr sehr lange bis das mal abgewetzt ist, die Chance ist da sehr hoch, dass es entweder bereits anderen, billigeren kram gibt und/oder dass das mauspad schon gar nicht mehr erhältlich ist)
    "Es ist besser sich nicht zu rasieren, als sich schlecht zu rasieren" C.Lindner
    Dan Case A4 | i7 6700k @4,4 Ghz | Z170i PG | 32 GB Trident Z | GTX 1070 FTW @2 Ghz | 960 Evo 1TB | PG279Q | Windows 8.1

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    34.135

    AW: Qi für die Maus: Corsair K63 Wireless und kabellose RGB-Maus

    So, hab die K63 wireless seit gestern in Betrieb ;-) schöne solide Tastatur und im Gegensatz zu meiner NEO endlich keine ausgelassenen oder doppelten Buchstaben mehr (das war zuletzt echt schlimm bei der). Mit den zusätzlichen Mediatasten gegenüber der K65 auch echt ne super HTPC Tastatur. Akkulaufzeit muss sich noch zeigen, denk mal mit Beleuchtung wird die nicht lange halten ;-) denn leider gibt es keine wirklich dezente Einstellung (so wie bei der Purewriter wo man sich fragt ob das wirklich Beleuchtung oder nur helle Beschriftung ist) sondern nur supergrell, grell und aus...

    Das Lapboard ist ja bisher noch nicht lieferbar, wird aber auch noch mit dazu gekauft.

    Bei dem Funk-Mäusen bleib ich aber bei Logitech. Hab mir noch ne MX Master 2s für den HTPC geholt und die alte Performance MX mit ins Büro genommen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite