1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    3.607

    Post Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Zur CES 2018 hat Cooler Master zum Rundumschlag ausgeholt: Die MasterCase-Gehäuse erhalten eine Modellpflege und ein neues Namensschema, während die günstigere MasterBox-Reihe mit drei weiteren Gehäusen ausgebaut wird.

    Zur News: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    1.259

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Das Cooler Master Q300P finde ich schön (:

  4. #3
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Sep 2013
    Beiträge
    6.211

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Plastikbomber mit Tragegriff scheinen häufig gekauft zu werden...

    Cooler Master MasterBox Q300L hat etwas, gefällt mir noch am besten.
    "Es ist besser sich nicht zu rasieren, als sich schlecht zu rasieren" C.Lindner
    Dan Case A4 | i7 6700k @4,4 Ghz | Z170i PG | 32 GB Trident Z | GTX 1070 FTW @2 Ghz | 960 Evo 1TB | PG279Q | Windows 8.1

  5. #4
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Aug 2016
    Beiträge
    15

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Schön schlicht und günstig, dieses Q300L Gehäuse.

    Das modulare I/O-Panel scheint jedoch lediglich auf das Echtglas-Seitenteil zu passen. Da sind ein paar Produktbilder des Herstellers, die hier nicht einbezogen wurden, missverständlich.

  6. #5
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    38

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Immer diese hässlichen schwarzen Kästen. Die nächsten 5 Jahre kaufe ich kein Gehäuse mehr. Vielleicht gibt's bis dahin was bunteres.

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    2.601

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Cooler Master MC600P geht noch. Der rest ist alles müll
    sys. wakü.giga z68xp giga. i7 2600k oc 4.5ghz 16GB Ballistix ddr3 blue led/ X-fi gamer soundk. DT 770 Pro 250-Ohm. E8 580watt bequiet. eVgA GTX 970 SC 27''Acer predator 144hz/G-Sync:... CASE Fractal Design ARC Midi R2 BlackICE mod .

  8. #7
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.544

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Cooler Master Q300L
    Finde ich sehr schick! Auch dass die anschlüsse an der seite sind gefällt mir. So ein Gehäuse würde ich mir nämlich seitlich hinstellen wollen. Kommt auf jedenfall in die engere Wahl! Die Maße sind auch sehr ansprechend und oben einen 120x240 Wasskühler für die CPU angebracht: feddisch.

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2009
    Beiträge
    305

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Na so was, endlich hat es mal einer gecheckt, dass man an diese klobigen Gehäuse einfach mal einen Griff machen kann. Hut ab, ganz schön innovativ. Die Entwicklung hat Jahrzehnte gebraucht. Bitte mehr davon, aber dann mit versenkbarem Griff.

    optisch ist das q300L nach meinem Geschmack.

    Ich finde nur, dass Tower und Würfel Gehäuse generell nur Sinn machen, wenn man sie erweitern kann. Also falls man in der Front mal was anderes, als USB3 bräuchte, kann man die Kisten schon wieder entsorgen. Also bitte 1x 5" und 1x 3,5" Schacht in Zukunft. Aber das wäre wohl zu innovativ. Braucht bestimmt wieder 10 Jahre, bis jemand auf die abstruse Idee käme...

    edit: ach ich sehr grade, ist ja von oben und von vorne komplett durchlässig. Ist dann wohl doch nix für mich.
    Geändert von Nummer_1 (10.01.2018 um 21:30 Uhr)

  10. #9
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2014
    Ort
    Beethovens 9.
    Beiträge
    1.381

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Kein Nachfolger von meinem in Sicht? Schade..
    Die Würde des Menschen ist sanktionsfrei. | Mecha Blog | Irgendwann wird jeder zum Massdropper

    Xeon1231v3, EVGA 1070 FTW 2, Asrock H97 Anniversary, 16GB Kingston Hyper X Sport, Macho Rev. B, be quiet Straight power 500W, 250GB Crucial BX 100, 2 TB WD Green, 2 TB Seagate, Cooler Master HAF XB EVO, EIZO FS2434, Edifier R1280T, Hyper X Cloud 1, Ozone Strike Battle MX Brown, Sharkoon Fireglider Black

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Landshut
    Beiträge
    1.888

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Ich finde es gut wenn es mehr Auswahl gibt, aber würde kein Gehäuse blind kaufen. AirFlow & Co lassen grüßen, was bringt Optik wenn die die Hardware durch schmort. Für mich sieht die MasterBox Q300 interessant aus.
    Have a N.I.C.E. day!
    Real programmers don't comment their code - it was hard to write, it should be hard to understand.
    Heimkino / Hardware

  12. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2014
    Beiträge
    81

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Q300L wird viel Erfolg haben, sieht schick aus!

  13. #12
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2012
    Beiträge
    5.598

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Ich freu mich schon wenn ich wieder Zeit und Platz hab um einen ordentlichen Rechenr aufzubauen
    Dann werd ich auch mal den Zollstab rauskramen, aber das Q300P und Q300L stehen hoch auf der Liste.
    Zitat Zitat von Adok
    Eine Diskussionsgrundlage besteht aus Daten, Fakten, Argumenten ggfs. auch noch Quellen (Links) und auch noch der/ einer persönlichen Meinung die wiederum in Worte und Sätze verpackt sind und nicht einfach einem 6 Worte umfassenden Satz nebst einem Link.
    QUELLE

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    278

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Wieso "können" die Q300 bei 230 mm Breite nur Kühler bis 157 / 160 mm Bauhöhe?
    Ansonsten chic, auch wenn mir solche klobigen Koffer für yATX nie kompakt genug sein können.
    Arbeitsrechner: AM2NF6G-VSTA | X2 5600+ | 4GB DDR2 | WD 500 GB | NV 9500GT | bqt 350W | Vista HP 32bit
    Retro Online Gaming 2018: Gigabyte G31M-S2L | C2D Wolfdale 4,0 GHz | 4 GB DDR2 844 | Samsung F1 322HJ | GF GTX550Ti | bqt 400W | XP 32 bit
    Meinung wird oft mit Fachwissen verwechselt - von beiden Seiten.

    Abonnent und Trackerblocker

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2013
    Beiträge
    306

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Die MasterBox Q300L als Desktopgehäuse finde ich super. Schade, dass die Seitenteile meist zu dünn sind, um einen Monitor draufzustellen.

    Vielleicht bin ich nostalgisch, aber ich möchte gern wieder ein liegendes Case mit Monitor drauf.

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    1.890

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Ja dass Q300l hat was bitte testen CB wenn schon RAM und SSD und GPUS zu teuer sind vielleicht ein neues Gehäuse. :-)
    Asus Z170i PRO Gaming OC BIOS / i5-6600 @ 4.3 GHz / 2x4 GB Kinston HyperX @ 3000 15-15-15-30-1T / Crucial MX300 275GB / 120GB SSD OCZ Extreme / WD HDD 650 GB Blue / AMD R7 260x 2GB OC Bios @ 1150 MHz 1650 MHz / Crossair 550 Watt NT

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    342

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    klein und günstig ?
    Fett, bunt und teuer würde es wohl besser treffen.
    Ich dachte bei der Überschrift, dass jetzt Minigehäuse gezeigt werden. Beim öffnen des Artikelt sehe ich wieder nur die Miditower mit Griff zum wegschmeissen.
    Geändert von Schnatterente (11.01.2018 um 11:48 Uhr)
    Ente gut, alles gut.

  18. #17
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    13

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Platz für ein Blu-Ray Laufwerk oder einen Cardreader scheint nur mehr das Cooler Master MC500 zu bieten :/
    Aber dafür gefällt es mir ziemlich gut
    Edit: habe gerade gesehen, dass es keinen USB-C Port hat, schade damit fällt es für mich raus..
    Geändert von Lahire690 (11.01.2018 um 13:00 Uhr)

  19. #18
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Feb 2017
    Beiträge
    56

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Zitat Zitat von Supernatural Beitrag anzeigen
    Wieso "können" die Q300 bei 230 mm Breite nur Kühler bis 157 / 160 mm Bauhöhe?
    Ansonsten chic, auch wenn mir solche klobigen Koffer für yATX nie kompakt genug sein können.
    Das frage ich mich auch, habe eine Macho Rev B
    CPU: R7 1700, Mainboard: Gigabyte GA-AB350-Gaming 3, RAM: 16GB Corsair LPX 3000 CL15,
    GPU- R9 390 PCS+, Netzteil: Straight Power 10 500W, Gehäuse: Fractal Define R5

  20. #19
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2015
    Beiträge
    405

    AW: Cooler Master: Kleine und günstige Gehäuse auf der CES

    Weiss jemand wann die Modelle verfügbar sind?
    I7 8700K • Asus Z370-E Gaming • 16 GB Vengeance CL16 3200MHZ • Palit GTX 1080 Gamerock • BeQuiet DarkPower Pro 10 550W • Alpenföhn Olymp • Samsung 960 Evo 1TB • Phanteks Enthoo Luxe • 4x Alpenföhn Wingboost 2 • Dell U2715H • etc.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite