1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.106

    Post Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Netflix hat mit den Quartalszahlen für das vierte Quartal 2017 erneut die Börsenerwartungen übertroffen. Nicht nur die Anzahl der Neu-Abonnenten in diesem Dreimonatszeitraum liegt mit 8,3 Millionen weit über den Erwartungen von 6,3 Millionen neuen Nutzern.

    Zur News: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden
    Gruß
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Muddastadt!
    Beiträge
    7.528

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Krass ey, welch ein rasanter aufstieg.

  4. #3
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    5.148

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Das Netflix Angebot ist doch überteuert und den Preis nicht wert
    dort gibt es meist alte Wiederholungsspielfilme und exsotische Amerikanische Serien oh nein !

    frankkl
    Intel Core i3 3220 , Noctua NH-U12P SE2 , Asus P8 H77-V LE , 2x 4096 MB Corsair Vengeance LP , ASUS GeForce GT 430 - 1024 MB ,
    Crucial M500 240 GB , Seagate Barracuda 5900.3 2000 GB , LG DVD-Brenner , Chieftec SH-01 , bequiet! StraightPower E9 400W , Windows 10 PRO

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    1.500

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von frankkl Beitrag anzeigen
    Das Netflix Angebot ist doch überteuert und den Preis nicht wert
    dort gibt es meist alte Wiederholungsspielfilme und exsotische Amerikanische Serien oh nein !

    frankkl
    So unterschiedlich können Meinungen sein, ich gucke fast nur noch Netflix und habe gemeinsam mit Familie und 2 Freunden das große Abo in HD.
    intel i7 3770K ESAsus Maximus V GeneGigabyte GTX 1060 Windforce OC 6G16GB Kingston 1600 Lovo
    Samsung 860 Pro 512GB M.2 @PCIe-e x4 Adapter & modded NVMe BIOS •
    Samsung 850 Pro 512GBSamsung 850 Evo 10000 GB2x Dell Professional P2715Q
    Seasonic Platinum SS-460FL2
    Fractal Design Define Mini Csysprofile
    Thinkpad X1 Carbon i7 3667U, 8GB, 180GB SSD
    Qnap HS251+, 2x Ironwolf 10GB

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    463

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    für mich kein Wunder. Die haben den Zeitgeist einfach getroffen. Für mich sind die ganzen "alten" TV Sender obsolet.
    Asus Prime X370 Pro / R5 1600 @3,8ghz 1,3V / EKL Olymp / 2x8 GB Corsair Vengeance @ 2933MHz / 500GB Samsung 850 / Asus R9 290 Direct CU II (Ersatz gesucht) / be quiet! Straight Power 10-CM 500W

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    1.133

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von frankkl Beitrag anzeigen
    Das Netflix Angebot ist doch überteuert und den Preis nicht wert
    dort gibt es meist alte Wiederholungsspielfilme und exsotische Amerikanische Serien oh nein !

    frankkl
    Bin auch super zufrieden mit dem Angebot. Und es gibt zum Glück auch alles in OV, etwas, dass es im deutschen Fernsehen nie gibt.
    Hardware: AMD 1700X - ASUS Prime X370 - 32GB - GTX 1080 ti - Corsair RM650X - LG 27UD58B - Sennheiser HD630 VB

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2002
    Beiträge
    407

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Das gleiche passiert hier mit Netflix wie mit Amazon.
    Man (Leute mit viel Geld) werden diese Firma pumpen, bis es ein riesen Monopol ist.
    MfG
    Anubis

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    694

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von frankkl Beitrag anzeigen
    Das Netflix Angebot ist doch überteuert und den Preis nicht wert
    dort gibt es meist alte Wiederholungsspielfilme und exsotische Amerikanische Serien oh nein !

    frankkl

    Überteuert?

    Ich teile mir den Netflix Vertrag mit 4 Freunden, weil das 15€ Premium Abo 4 Zugänge bietet, damit bezahl ich im Monat knapp 4€ und so machen es die meisten.
    Über das Angebot lässt sich streiten, ich bin mehr als zufrieden.
    Aber du kannst natürlich gerne Sky für nur 1 Gerät für drölfhundert Euro im Monat abonnieren.
    Intel i5 3570K@4,0Ghz @Thermalright HR-02 Macho Rev. A | ASRock Z77 Extreme4 | Corsair 4x4GB DDR3-1600
    Palit GeForce GTX 980 Ti Super Jetstream | Samsung SSD 830 256GB | Seagate Barracuda 7200.14 2x2000GB | Fractal Design Define C | Asus ROG Swift PG279Q | Dell UltraSharp U2312HM | Razer Deathadder 2013 | QPad MK-85 MX-Red Switch

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    463

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von the@anubis Beitrag anzeigen
    Das gleiche passiert hier mit Netflix wie mit Amazon.
    Man (Leute mit viel Geld) werden diese Firma pumpen, bis es ein riesen Monopol ist.
    Dir ist schon klar, dass ausgerechnet die beiden von dir genannten Firmen die beiden größten Konkurrenten sind, oder?! Und dann gibts noch ein paar und einige weitere steigen ein (Disney).
    Asus Prime X370 Pro / R5 1600 @3,8ghz 1,3V / EKL Olymp / 2x8 GB Corsair Vengeance @ 2933MHz / 500GB Samsung 850 / Asus R9 290 Direct CU II (Ersatz gesucht) / be quiet! Straight Power 10-CM 500W

  11. #10
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    256

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von insXicht Beitrag anzeigen
    Überteuert?

    Ich teile mir den Netflix Vertrag mit 4 Freunden, weil das 15€ Premium Abo 4 Zugänge bietet, damit bezahl ich im Monat knapp 4€ und so machen es die meisten.
    Über das Angebot lässt sich streiten, ich bin mehr als zufrieden.
    Aber du kannst natürlich gerne Sky für nur 1 Gerät für drölfhundert Euro im Monat abonnieren.
    ...genau Bundesliga ist ja auch bei netflix

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.567

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    @frankkl sehr allgemeine Aussage, die daher Schwachsinn ist. Wir haben ein Familienabo zu 5. mit nicht mal 3€ pro Person und Monat, das ist grade mal ein Bier im Gasthaus.

    Wenn das Angebot an Serien nichts für dich ist, ist das ok, aber du scheinst dich nicht viel damit beschäftigt zu haben. Dark zB wurde komplett in Deutschland produziert und ist eine sehr gute Serie. Was soll eine exotische Serie sein?
    Intel Core i7 6700K | Noctua NH-D15S l Asus Maximus VIII Ranger l 16GB DDR4 2666MHz | MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
    Fractal Design Define R4 | Front: 2x be quiet! Silent Wings 3 140mm 3-Pin | Heck: Noiseblocker NB-eLoop B14-2
    Crucial MX100 512GB | WD Red 3000GB | WD Blue 1500GB | be quiet! Straight Power 10-CM 600W
    Roccat Kone XTD Optical | Corsair K70 RGB Rapidfire | iiyama G-Master GB2488HSU-B2 [FS]
    Asus Xonar DX | JBL LSR 305 | JBL LSR 310S | Superlux HD-681 Evo | Zalman ZM-MIC1

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2002
    Beiträge
    407

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von Begu Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, dass ausgerechnet die beiden von dir genannten Firmen die beiden größten Konkurrenten sind, oder?!
    Auf den ersten Blick vielleicht. Ich denke aber nicht, dass das langfristig so bleiben wird. Amazon behandelt das zu stiefmütterlich. Wenn sie das wirklich ausbauen wollten, würden die ganz anders herangehen. Oder ich irre mich und sie fangen in den nächsten Jahren mal an. Ich denke amazon nimmt das einfach nur mit. So wie Google mit seinem Play Krams.
    MfG
    Anubis

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.037

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    bin zwar auch Netflix Kunde aber mich stört die teilweise oft unvollständige Filmbibliothek, vor allem in Österreich.

    hab mich letztens gefreut das es Star Wars ins Programm geschafft hat und was musste ich feststellen? Episode 1,2,3,5,6,7 sind dabei, nur Episode 4 fehlt
    Core i7 6700k@4,5GHz + Corsair h100i V2Asus Maximus Ranger VIII16 GB DDR4 RAM MSI GTX 1080 ti Gaming XSanDisk Ultra II 240 GB + SanDisk Ultra II 500 GB + Crucial MX300 750GBpowered by Super Flower Leadex 500 LG Electronics 34UB67-B
    ― Corsair Carbide 500r White ―

  15. #14
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    5.148

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    @frankkl sehr allgemeine Aussage, die daher Schwachsinn ist. Wir haben ein Familienabo zu 5. mit nicht mal 3€ pro Person und Monat, das ist grade mal ein Bier im Gasthaus.

    Wenn das Angebot an Serien nichts für dich ist, ist das ok, aber du scheinst dich nicht viel damit beschäftigt zu haben.
    Ich habe das Netflix Angebot einmal ein Paar Monate getestet exsotische Amerikanische Serien gibt es auch im normalen Fernsehen und dort gibt es sogar viele neuere Spielfilme,
    wenn ich einen neuen sehr guten Spielfilm schauen will liehe ich mir den ganz einfach Online bei z.b. Maxdome da habe ich mehr von.

    frankkl
    Geändert von frankkl (23.01.2018 um 12:32 Uhr)
    Intel Core i3 3220 , Noctua NH-U12P SE2 , Asus P8 H77-V LE , 2x 4096 MB Corsair Vengeance LP , ASUS GeForce GT 430 - 1024 MB ,
    Crucial M500 240 GB , Seagate Barracuda 5900.3 2000 GB , LG DVD-Brenner , Chieftec SH-01 , bequiet! StraightPower E9 400W , Windows 10 PRO

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Beiträge
    2.567

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    @the@anoubis Amazon hat sich vor kurzem die Rechte an einer Serie über das Herr der Ringe Universum gesichert, für über 200 Millionen Dollar.
    Intel Core i7 6700K | Noctua NH-D15S l Asus Maximus VIII Ranger l 16GB DDR4 2666MHz | MSI Radeon RX 480 Gaming X 8G
    Fractal Design Define R4 | Front: 2x be quiet! Silent Wings 3 140mm 3-Pin | Heck: Noiseblocker NB-eLoop B14-2
    Crucial MX100 512GB | WD Red 3000GB | WD Blue 1500GB | be quiet! Straight Power 10-CM 600W
    Roccat Kone XTD Optical | Corsair K70 RGB Rapidfire | iiyama G-Master GB2488HSU-B2 [FS]
    Asus Xonar DX | JBL LSR 305 | JBL LSR 310S | Superlux HD-681 Evo | Zalman ZM-MIC1

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    581

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    @genoo: Das liegt an den Filmrechten. Episode 4 liegt noch bei Fox.
    Ich halte mich fit.Ich laufe jeden 2. Tag Amok......

  18. #17
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    155

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von frankkl Beitrag anzeigen
    Das Netflix Angebot ist doch überteuert und den Preis nicht wert
    dort gibt es meist alte Wiederholungsspielfilme und exsotische Amerikanische Serien oh nein !

    frankkl
    Das Angebot ist doch super! Viele sehr gute und exklusive Serien. Gut das Film angebot könnte besser sein aber es gibt auch so viel zu schauen. Außerdem was bietet mir den Free TV? Serien und Filme mit mindestens 2 Jahren verspätung inkl. Werbeunterbrehung und oft auch nur in Stereoton. Zudem es viele Serien ja nicht einmal ins Free TV schaffen obwohl die sehr gut sind und von Kritikern und Fans gelobt werden.

    Zitat Zitat von the@anubis Beitrag anzeigen
    Das gleiche passiert hier mit Netflix wie mit Amazon.
    Man (Leute mit viel Geld) werden diese Firma pumpen, bis es ein riesen Monopol ist.
    Zitat Zitat von Begu Beitrag anzeigen
    Dir ist schon klar, dass ausgerechnet die beiden von dir genannten Firmen die beiden größten Konkurrenten sind, oder?! Und dann gibts noch ein paar und einige weitere steigen ein (Disney).
    Konkurrenz ist schön und gut. Wenn das aber dazu führt das man dann als Kunde mehrer Abos braucht um seine lieblings Serien zu sehen dann wirds mist. Wie zum beispiel bei der Bundesliga mit Eurosport und Sky.

  19. #18
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    FFM
    Beiträge
    3.793

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Ich habe mein Sky Abbo gekündigt und Amazon Prime folgt als nächstes wir wechseln dann auch zu Netflix normales Fernsehen schauen wir schon lange nicht mehr. Traurig das die anderen das nicht schaffen.
    CPU : Intel i7-8700K@5Ghz (1,26V) - Heatkiller IV Pro CuNi
    Ram : Gskill F4-3600C16D-16GTZR 15-15-15-35(2x8192) 16384MB 1,35V
    Mobo : Gigabyte Z370 Gaming 7"Samsung-960-Pro 1TB"+2TB SSD+12TB HDD
    Graka : Nvidia Titan X Pascal@Kryographics Ni GPU:2050 mhz "1,0 Volt" Ram:5500mhz HTSF2 LT Radiator - 480mm
    Monitor : Asus ROG PG348Q G-Sync 3440 x 1440

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    939

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von frankkl Beitrag anzeigen
    Ich habe das Netflix Angebot einmal ein Paar Monate getestet exsotische Amerikanische Serien gibt es ...
    Ich will hier echt nicht den Grammar-Nazi spielen, aber da bekomme ich ja Zahnschmerzen. Es wird nicht richtiger, wenn man das Wort permanent falsch schreibt.

    exsotisch != Exotisch

    Es sei denn, Du meinst die ehemalige Miss Sotschi. Das wäre dann aber die Ex-Sotschi ...
    Um Verwirrungen zu vermeiden und Missverständnissen vorzubeugen, drückt Euch bitte verständlich aus!

    Satzzeichen können Leben retten: Wir essen, Opa! oder Wir essen Opa!
    Rechtschreibung kann Leben verändern: Der Polizist versuchte den Autofahrer festzunehmen. oder Der Polizist versuchte den Autofahrer fest zu nehmen.

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    155

    AW: Netflix: 100 Mrd. Dollar Börsenwert dank 117,6 Mio. Kunden

    Zitat Zitat von Aludrin Beitrag anzeigen
    @genoo: Das liegt an den Filmrechten. Episode 4 liegt noch bei Fox.
    Und bald gehört Fox zu Disney.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite