1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.106

    Post Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Angeblich erwägt die US-Regierung den Aufbau eines staatlichen Mobilfunknetzes mit dem kommenden 5G-Mobilfunkstandard, das sie den Mobilfunkanbietern dann zur Verfügung stellen möchte, anstatt dass diese eigene Netze aufbauen.

    Zur News: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden
    Gruß
    Frank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2014
    Beiträge
    3.113

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Gute idee.
    Müssen wir der Misere mal einreden.
    "Alter wenn wir nicht die komplette Glasfaserversorgung verstaatlichen, dann ist die anfällig für Spionage".
    Wenn der das schluckt, dann gibts nen riesen Volksfest ;D
    Zitat Zitat von KTelwood Beitrag anzeigen
    EA ist die unsichere paranoide Freundin die nachts heimlich deine SMS liest.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    908

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Dann kann man direkt ab Funkmast Daten abschnorcheln, ist doch die logische Konsequenz daraus.

  5. #4
    Technische Leitung
    Dabei seit
    Mär 2001
    Beiträge
    12.415

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Doing the right thing for the wrong reasons.
    „Perfektion ist nicht dann erreicht, wenn man nichts mehr hinzufügen, sondern wenn man nichts mehr weglassen kann.“ – Antoine de Saint-Exupéry

    Lesetipp: Meinungsfreiheit / „Freedom of Speech“ vs. Zensur

    Twitter: @steffenweber

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2009
    Beiträge
    610

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Und die ganzen Typen die Trump gewählt haben weil sie sich weniger staatliche Eingriffe in ihr Leben erhoffen sind noch nicht mit Fackeln und Heugabeln auf den Barikaden?!? So ein staatliches Netz ist doch super sozialistisch!!

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    908

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Leider ja. Ich bin auch der Meinung das Infrastruktur in Staats-Hand gehört, aber nicht mit den Folgen...

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    746

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Finde das gut.

    Infrastruktur sollte nicht privat sein.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2014
    Ort
    Eskinivvach
    Beiträge
    1.092

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Zitat Zitat von knoxxi Beitrag anzeigen
    Dann kann man direkt ab Funkmast Daten abschnorcheln, ist doch die logische Konsequenz daraus.
    Ja, die wollen die Bürger abhören, mit mir machen sie das jetzt schon. Immer wenn ich aus dem Fenster gucke, sehe ich wie die BND Agenten schnell hinter den Hausecken verschwinden. Letztens war einer bei mir am Bett und hat mir eingeredet ich soll mich umbringen. Oder liegt das daran, dass ich Schizophren bin? (Kein Scherz )
    Aber es darf ja jeder glauben was er will...
    OS: Windows 10 Pro, CPU: AMD R7 1700@3,7 GHz, Kühler: Alpenföhn Ben Nevis, Board: Asus Prime B350M-A, Grafik: HIS Radeon RX 480 IceQ X2 OC, RAM: 2x8GB Crucial Ballistix Elite @DDR4-2800, System-SSD: Intenso 240 GB, Install-SSD: Samsung Evo 840 1 TB, Medien-HDD: Seagate 3 TB, Daten-HDD: Samsung 1,5 TB, Netzteil: BeQuiet Pure Power L8 CM 530 Watt, Sound: Soundblaster XFI HD USB, Speaker: M-AUDIO BX5 D2, Mouse: Lioncast LM20, Tastatur: LC-Power billig, Monitor: 2x BenQ GW2760 27"

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    2.071

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Zitat Zitat von thrawnx Beitrag anzeigen
    Und die ganzen Typen die Trump gewählt haben weil sie sich weniger staatliche Eingriffe in ihr Leben erhoffen sind noch nicht mit Fackeln und Heugabeln auf den Barikaden?!? So ein staatliches Netz ist doch super sozialistisch!!
    die sagen das selbe wie in den letzten 12 monaten, lasst ihn doch erstmal machen und guck was dann dabei rauskommt. einwandfreie selbst belügung ist das einfach.

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2003
    Ort
    bei meinem Sohn
    Beiträge
    9.181

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Telefonica will testsysteme in Spanien aufbauen? Lol.. dafür werden sicherlich einige Türme in D dran glauben müssen
    Dies ist meine Aussage und spiegelt nicht die Meinung der Forums-Redaktion wieder!

    Worker-Bee
    :::: BENCH: 12.455 3DMarks (11)

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2014
    Ort
    Halle (Saale)
    Beiträge
    381

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Und hier in Deutschland wird zB beim rosa Riese großflächig Huawei Netzwerktechnik verbaut.

    Weil das Zeug im Vergleich zu Nokia oder Ericsson viel billiger ist aber auch durch den Chinesischen Staat subventioniert und vorher abgekupfert.

    Könnte man aber genauso vermuten dass zB bei Motorola eine NSA backdoor ab Werk verbaut ist.
    1997 Pentium MMX 166MHz 2000 Duron600 600MHz@900MHz 2001 Athlon Thunderbird1400 1,40GHz@1,60GHz 2003 Athlon XP2400+ 2,00GHz@2,30GHz 2005 Pentium D805 2,66GHz@4,00GHz 2008 Core2Duo E8200 2,66GHz@4,24GHz 2009 Core i5-750 2,66GHz@4,00GHz 2015 Core i7-4790K 4,00GHz@4,70GHz / GTX1080 GameRock / GigaByte Z87-UD4H / G.SKill 16GB DDR3-2400 / Samsung EVO840 1TB / SoundBlasterZ / Raven Big Tower / beQuiet! DarkPower650W Wakü CuplexKryos / Laing DDC1-T with EK-DDC XTop / 480er Phobya G-Changer

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    297

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Das ist ja Sozialismus in Reinstform.
    Pfui deivel
    _______________________________
    http://www.sysprofile.de/id135572

  14. #13
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    5.294

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Der völlig falsche Ansatz. Beim nächsten Government Shutdown sind dann auch alle 5G Nutzer offline oder was?!

    Ich möchte meine Netze nicht in staatlicher Hand wissen. Dann wird es ja noch einfacher Daten der eigenen Bürger abzugreifen. Ja, alle drei Netzbetreiber setzen Huawei-Hardware ein. Aber auch Nokia, Ericsson und ZTE.

  15. #14
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2013
    Beiträge
    186

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    @der_infant
    Das Thema Backdoor ab Werk in USA ist leider wenig Hirngespinst.

    Lies dir dazu einfach mal den Wiki Artikel zu dem Gesetz "CALEA" durch, da staunt man Bauklötze was über den Teich so alles per Gesetz kommen kann und darf.
    ___
    Jobi

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    339

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Zitat Zitat von thrawnx Beitrag anzeigen
    Und die ganzen Typen die Trump gewählt haben weil sie sich weniger staatliche Eingriffe in ihr Leben erhoffen sind noch nicht mit Fackeln und Heugabeln auf den Barikaden?!? So ein staatliches Netz ist doch super sozialistisch!!
    Lol...man will, dass amerikanische firmen mit dem ausbau das geld machen und nicht ausländische (amerika first..) Es geht um milliarden aufträge. Spionage ist nur ein Vorwand. Trump schafft Arbeitsplätze, warum sollen also seine wähler auf die Barrikaden gehen

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Köln
    Beiträge
    728

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Ich denke die wissen ganz genau was man für tolle Sachen direkt in Hardware einbauen kann.
    Schliesslich sind fast alle Prozessoren in der Welt von amerikanischen(briten gehören dazu ) Firmen.

    Meistens schliesst man ja vom eigenen Verhalten auf das anderer.

    Davon abgesehen finde ich dass jede kritische Infrastruktur in staatliche Hand gehört
    -= ASRock Z77 Pro4 | Intel Core i5 3470 | PC HD 7870 OC | 16 GB Ram | Samsung 850 500GB =-

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    5.071

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Wenn das Netz in Staatlicher Hand ist gibts doch genauso Spionage. Nur weniger von den Chinesen, dafür mehr vom eigenen Staat.
    <3
    Lautloser PC: i5-6500, Thermalright Macho 120 @ passiv, Fujitsu D3402-B, Palit GTX 1050 Ti KalmX @ passiv, 16 GB Crucial DDR4-2133, 512 GB Crucial MX100, be quiet E9 400 Watt, BitFenix Prodigy M, 2 x Noiseblocker NB-eLoop B12-1 @ 500 RPM, Eizo EV2450
    Content-PC: Fujitsu Esprimo E700, i3 2120 @ passiv G.Skill RipJaws 4 GB DDR3, HD 5450 1 GB DDR @ passiv, 64 GB Crucial M4, Philips 43PUS6201
    Mobile: Lenovo T420 @ i7-2630QM, 12 GB DDR3 - 1333, 128 GB Crucial M500
    ROTEL + B&W =

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    1.951

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Achso. Die sollen verstaatlicht werden, damit mich der Staat vor Spionage schützt. Na dann ist das ja vollkommen ok! Ich dachte zuerst, eine Verstaatlichung damit die eigenen Behörden leichter spionieren können. Nochmal Glück gehabt. Hmm, warte, oder doch nicht?!

  20. #19
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2011
    Ort
    Puchheim
    Beiträge
    96

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Ich glaube, dass hier ein Fehler im Artikel oder der Pressemeldung vorliegt
    Wahrscheinlich sollte es nicht heißen aus Angst vor Spionage, sondern wegen Spionage gibt es eine Verstaatlichung
    Intel Core i7 4930K@Noctua NH-D14 SE2011 Edition // Gigabyte X79-UP4 //
    32 GB G.Skill Ripjaws X // Club 3D R9 280X RoyalQueen // 580W BeQuiet // Plextor M5 Pro 128 GB // Plextor M5 Pro 500 GB // Acer XF270HUA // Windows 8.1 x64

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2015
    Ort
    53332 - Bornheim
    Beiträge
    908

    AW: Spionage: 5G-Mobilfunknetz in den USA könnte verstaatlicht werden

    Zitat Zitat von CS74ES Beitrag anzeigen
    Ja, die wollen die Bürger abhören, mit mir machen sie das jetzt schon. Immer wenn ich aus dem Fenster gucke, sehe ich wie die BND Agenten schnell hinter den Hausecken verschwinden. Letztens war einer bei mir am Bett und hat mir eingeredet ich soll mich umbringen. Oder liegt das daran, dass ich Schizophren bin? (Kein Scherz )
    Aber es darf ja jeder glauben was er will...
    Keine Sorge ich schlafe nicht mit Aluhut ;-)

    Nur hier bietet es sich förmlich doch an, wenn man per Gesetz vollzugriff hat. Auch auf Daten die nicht ins Internet gelangen, z.B. Kommunikation von Fahrzeugen untereinander das per 5G realisiert werden kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite