1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.427

    Post Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Plextor hat die reichlich verspätete Mainstream-SSD M8V nun offiziell vorgestellt. Zuvor nur Gast auf diversen Messen, gibt es jetzt bestätigte Details zu der SATA-SSD mit 64-Layer-3D-NAND. Nach wie vor unklar bleiben Preise und Verfügbarkeit.

    Zur News: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    5.166

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Werden die so teuer oder wieso noch eine viel zukleine 128 GB SSD

    frankkl
    Geändert von frankkl (01.02.2018 um 19:02 Uhr)
    Intel Core i3 3220 , Noctua NH-U12P SE2 , Asus P8 H77-V LE , 2x 4096 MB Corsair Vengeance LP , ASUS GeForce GT 430 - 1024 MB ,
    Crucial M500 240 GB , Seagate Barracuda 5900.3 2000 GB , LG DVD-Brenner , Chieftec SH-01 , bequiet! StraightPower E9 400W , Windows 10 PRO

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    43.716

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Die Preise im Handel sind ja dann meist geringer wenn sie erst in der Breite verfügbar sind, wobei dies bei den letzten Plextor SSDs das Hauptproblem war, die gab es ja im Handel in Deutschland so gut wie gar nicht.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  5. #4
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.516

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Die letzte Plextor SATA SSD, die man empfehlen konnte, waren die M5S und M5Pro, die gut mit Crucial und Samsung mithalten konnten.
    Danach hat mich Pextor nicht mehr gejuckt.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    43.716

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Nach dem Fall dieser M5 Pro und der Feststellung das es leider kein Einzelfall ist und man bei den Plextor auf die S.M.A.R.T. Werte nicht vertrauen kann, denn einzig der Rohwert der nicht korrigierbaren Fehler (0xBB) und der Aktuelle Wert des Verfügbaren Reservespeichers scheinen da wirklich etwas über den Zustand der SSDs auszusagen, bin ich auch von Plextor ab und empfehlen deren SSDs nicht mehr. Daher bin ich mir nicht sicher ob die M5S und M5Pro wirklich empfehlenswert waren.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  7. #6
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    5.516

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    Das sah über aus, aber ich würde es als Einzelfall werten.
    Hier gibt es nichts zu sehen.

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jan 2018
    Ort
    Wien
    Beiträge
    36

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    512 GB Maximum? Das ist doch wohl ein Witz, damit bedienen sie ja wirklich nur low-end, ein moderne Produktportfolio sollte schon bis 2TB gehn.

    Ich persönlich hoffe die 1TB-Generation überspringen zu können und gleich auf 2TB zu wechseln, werd ich aber erst, wenn die bei sub-300€ angekommen sind, wovon wir ja jetzt wohl noch ein bis zwei Jahre entfernt sind wie es scheint (eher zwei befürchte ich). Meine 512er wird schon zunehmend eng.
    ~System~ Xeon E3-1231v3 (-0,115V) | Noctua NH-U14S | Sapphire Vapor-X Radeon R9 280X Tri-X OC 3GB | ASRock Z97 Extreme 6 | 16GB Kingston HyperX Savage DDR3-2400 | Crucial MX100 512 & 256 GB | be quiet! Pure Power L8-CM 630W | Antec P280 + 5x Scythe Slip Stream 120mm 800rpm | ASUS PB248Q 24" 1920x1200 | Logitech G610 MX-Brown | Mionix Avior 7000 | Logitech G633 | Win10 Pro
    ~Notebook~ Thinkpad X200 | Core2Duo P8600 2,4GHz | 8 GB RAM | SanDisk Ultra II 120GB | 12" 1280x800 | Mint 18.3
    ~iPhone 6s~

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    43.716

    AW: Plextor M8V: Mainstream-SSD mit SATA und SLC-Turbo in zwei Formaten

    deo, das die NANDs so schnell kaputt sind, mag ja eher ein Einzelfall sein, Plextor muss die NANDs halt zukaufen, aber das die S.M.A.R.T. Attribute so verlogen sind und keine Fehler zeigen, obwohl die NANDs am Ende sind weil die Reserven praktisch aufgebraucht sind, hat System und ist ein NoGo. Zumal Plextor ja auch die FW selbst programmiert.
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite