1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.544

    Post Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Im vierten Quartal 2017 hat Apple den aktuellen Smartphone-Absatzzahlen der Marktforscher von IDC zufolge Samsung überholt und führt das Feld der fünf größten Hersteller an. Bis auf Xiaomi haben aber alle Smartphone-Anbieter weniger Geräte abgesetzt. Auf das gesamte Jahr bezogen bleibt Samsung aber klar die Nummer eins.

    Zur News: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.777

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Interessant hierzu ist auch die Statistik aus letztem Jahr, dass Apple und Samsung als einzige Gewinn im Smartphone Geschäft machen. Auf den hinteren Plätzen wird also mit harten Bandagen gekämpft, um nicht als einer von vielen zu enden.

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2016
    Beiträge
    746

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Microsoft gar nicht mit dabei?

  5. #4
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2016
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    200

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Mich wundert aber teilweise das bei dem gehate gegen apple sie doch so gut dastehen.
    Man bedenke iphones sind nicht billig. Samsungs gibs ja in allen Preisklassen...

    Ich hätte eher damit gerechnet das Samsung langsam die oberhand gewinnt.

    Ich finde schade das Microsoft nicht mehr weiter macht. ein High end Windows phone wäre ein traum... besonders wenn der ganze rest zuhause auf windows basiert.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.159

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Ich denke Apple hilft der Firmensektor. So gut wie alle größeren Firmen mit denen ich in den letzten paar Jahren zu tun hatte sind auf iPhones umgestiegen. z.B.: Bosch & Infineon
    Anscheinend haben die Sicherheitsbedenken und unregelmäßige Updates die Firmen von Android vertrieben. Windows Phone/Mobile hat sich ja nicht durchgesetzt.
    PC: | Intel Core i5-4670K @4GHz | beQuiet Pure Rock | AMD Radeon MSi RX 480 Gaming X 8GB | beQuiet System Power 7 500W | Crucial Ballistix 16GB 1600 DDR3 | Gigabyte H87-HD3 | Toshiba OCZ TR 150 480GB | Intenso Top Performance 128GB | Seagate Barracuda 1TB | Coolermaster N400
    Notebook: DELL Inspiron 14 7000/ Intel core i7-4510U, 8GB RAM, 532GB Hybridplatte, FullHD Display
    Phone: Galaxy S8

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    283

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Jo schon krass, nach Absatzzahlen mag zwar Samsung deutlich vorne sein, nach Umsatz und Gewinn wird aber Apple einen deutlichen Vorsprung haben
    Der Verbraucher darf sich freuen, das es zwei so stark konkurrierende Systeme gibt

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2016
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    200

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Da stimme ich zu. Konkurenz ist und bleibt immer noch sehr wichtig. Monopole tun niemanden gut.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2008
    Beiträge
    11.213

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Sehr gut, Konkurrenz belebt das Geschäft. Nicht wirklich gegen die Monster Preise von Samsung & speziell Apple, aber dennoch besser als ein Quasi-Monopol wie es lange Zeit im CPU Sektor der Fall war (oder halt auch noch ist, je nach Ansichtsweise)

  10. #9
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    22

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    „Wenn zwei sich streiten freut sich der Dritte“ .....und Huawei sollte man nicht unterschätzen.

    Cau Adas

  11. #10
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    806

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Zitat Zitat von PR3D4TOR Beitrag anzeigen
    Sehr gut, Konkurrenz belebt das Geschäft. Nicht wirklich gegen die Monster Preise von Samsung & speziell Apple, aber dennoch besser als ein Quasi-Monopol wie es lange Zeit im CPU Sektor der Fall war (oder halt auch noch ist, je nach Ansichtsweise)
    Und speziell Apple? Du weisst aber schon, das Google seine Preise 1:1 an Apple gekoppelt hat?

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    975

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Meine ersten beiden Smartphones waren von Huawei und ich war soweit zufrieden. Aber nachdem beide mit einem ähnlichen Defekt (Teilausfall der Touchfunktion) unbenutzbar wurden, bin ich nun zu einem Gerät gewechselt, das unter "Andere" fällt. Und auch damit bin ich sehr zufrieden. Mal schauen, wie lange es hält.
    Samsung und Apple werde ich aber nie kaufen.

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2012
    Beiträge
    5.071

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Hab mir jetzt nach 2 Jahren Androidzwang wieder ein iPhone gekauft. Beide Systeme haben stärken und schwächen, hab mich aber letztlich klar für iOS entschieden. Daher kann ich es auch verstehen das Apple trotz den sehr hohen Preisen so gut dasteht, es hat schon seine Grunde warum das so ist. Und nein, nicht nur irgendwelche verblendete Fanboys kaufen ein Apple Gerät.
    <3
    Lautloser PC: i5-6500, Thermalright Macho 120 @ passiv, Fujitsu D3402-B, Palit GTX 1050 Ti KalmX @ passiv, 16 GB Crucial DDR4-2133, 512 GB Crucial MX100, be quiet E9 400 Watt, BitFenix Prodigy M, 2 x Noiseblocker NB-eLoop B12-1 @ 500 RPM, Eizo EV2450
    Content-PC: Fujitsu Esprimo E700, i3 2120 @ passiv G.Skill RipJaws 4 GB DDR3, HD 5450 1 GB DDR @ passiv, 64 GB Crucial M4, Philips 43PUS6201
    Mobile: Lenovo T420 @ i7-2630QM, 12 GB DDR3 - 1333, 128 GB Crucial M500
    ROTEL + B&W =

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    673

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Hm ich habe aktuell ein iP 7 und bin ganz zufrieden damit, aber das Pixel 2 dass ich bei nem Freund mal getestet habe gefällt mir mehr. Wenn ich mal in 2-3 Jahren n neues Phone kaufe wirds wohl eher ein Pixel werden.

    Interessant dass sich Apple bei ihrer vergleichsweise kleinen Produkpalette bei den Absatzzahlen so weit oben hält. Samsung bedient ja von 50-800€ alles. Die Gewinnmargen sind nochmal ne andere Hausnummer, da ist Apple ja extrem weit vorn.
    Intel Core i5 4690K @4,2 Ghz // 2x8GB DDR3-1600 RAM // iiyama RedEagle WQHD, 144hz // Geforce 4 Ti-> Geforce 7900GS -> Geforce 9800GTX -> Radeon HD 7970 -> Radeon RX480-> RX Vega 56 -> GTX 1080Ti

  15. #14
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    455

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Zitat Zitat von Steini1990 Beitrag anzeigen
    Ich denke Apple hilft der Firmensektor. So gut wie alle größeren Firmen mit denen ich in den letzten paar Jahren zu tun hatte sind auf iPhones umgestiegen. z.B.: Bosch & Infineon
    Anscheinend haben die Sicherheitsbedenken und unregelmäßige Updates die Firmen von Android vertrieben. Windows Phone/Mobile hat sich ja nicht durchgesetzt.
    Ja leider. Hab in der neuen Firma auch wieder dieses ungeliebte IPhone und Ipad bekommen. Wenn man bisher keinen Hombutton hatte und nur leicht auf die Geräte getippt hat wundert man sich das man etwas fest drücken muß. Das passt gar nicht in eine flüssige Bedienung.
    Da ich am Ipad meine Files nicht so einfach drauf kopieren kann und mit der App meiner Wahl öffnen kann isses auch irgendwie nutzlos für den Job. Ich mags nun mal einfach und will keine Umwege und Workarounds nutzen für stinknormale Dinge.

  16. #15
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.190

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Samsung ist bei mir unten durch, seitdem sie nur noch fest verbaute Akkus verbauen. Letztens brauchte ich fix ein Smartphone, hab ein gut erhaltenes S4 für nen Fuffi bekommen und einen Akku Baujahr Ende 2017 gekauft. Ich glaub das Teil steckt jetzt alle heutigen High-End-Geräte laufzeitmäßig in die Tasche. Kamera und Speed sind gut, wenn man kein High-End-Zocker ist reicht das Teil auch für alles Sonstige.

    Mehr als FullHD braucht man bei einem Fernseher in normaler Sehentfernung auch nicht, daher reichen mir die 1080p-Videos eines S4.

    Von Applegeräten will ich gar nicht erst anfangen. Mag sein, dass sie bequemer zu bedienen sind, aber fehlende Speichererweiterungen und fest verbaute Akkus, ich frag mich wer sowas noch gebraucht (und neu) kauft.
    Geändert von Taigabaer (02.02.2018 um 14:25 Uhr)

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    814

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Ich hab mir grade erst das Xiaomi RedMi 4X LTE 32GB bestellt, bin echt gespannt. :-)

  18. #17
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    14.063

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Zitat Zitat von Taigabaer Beitrag anzeigen
    und einen Akku Baujahr Ende 2017 gekauft
    Der leider fast immer ein Fake ist wenn man nicht gerade Supportpartner des Herstellers ist und die Originale direkt von der Quelle bekommt.

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    2.190

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    In dem Fall nicht, zwar gibt es (siehe Bewertungen) viele Fake-Akkus "von Samsung":

    https://www.amazon.de/s/ref=nb_sb_no...+s4+i9505+akku

    Aber es gibt auch eine Seite die erklärt, woran man die Fakes erkennt.

    https://www.heise.de/newsticker/meld...s-2610121.html

    Letztendlich bin ich bei diesem gelandet:

    https://www.amazon.de/Original-Handy...+s4+i9505+akku

    Bisher hält er ca. 3mal so lange wie der alte mitgelieferte Akku. (Wobei der Alte offenbar schon eine kleine Macke hatte mit der Akkuanzeige.)
    Geändert von Taigabaer (02.02.2018 um 14:39 Uhr)

  20. #19
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Beiträge
    2.281

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    Zitat Zitat von TheLastHotfix Beitrag anzeigen
    Ich hab mir grade erst das Xiaomi RedMi 4X LTE 32GB bestellt, bin echt gespannt. :-)
    das ding heißt Redmi 4X nicht mehr nicht weniger LTE haben die alle egal ob mit oder ohne X nur Band 20 ist beim X extra.

    Kann dir sagen ein Hammer gerät was P/L angeht.

    Ja Das Apple mit ihren Preisen durch kommt ist doch schon für sie können sie ja 2018 auf 1599 Euro das stück hoch gehen so lange es Funktioniert würde ich das auch.

    Fanboys sind die Besten Kunden hätte auch gern 20 000 Davon xD
    Das Die Firmen den mist kaufen versteh ich null Unbrauchbar bis sonst wo hin bin meins zum glück los.
    Endlich muss ich nicht mehr auf den Akku achten.

    Xiaomi go

    Die Jungs kommen noch RIchtig wen man bedenkt das sie jetzt Grade erst nach Europa kommen und USA noch kein Thema ist.

    Die sind schon Top 5 nur mit China. Indien, Singapore, Taiwan.
    Wen Ganz Europa 2018 Dazu kommt wird es nochmal 1 oder 2 Plätze rauf gehen.

    Hab jetzt schon über 20 Xiaomi in der Familie und Freunden verteilt

    Redmi 4X, Redmi Note 4, Mi5, Mi A1, Mi Note 2 Global.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2015
    Beiträge
    814

    AW: Smartphones 2017: Apple und Samsung im Kampf um den ersten Platz

    ^^ super! Danke für's Feedback.
    Für 139 Euro brutto sozusagen a bang for the buck, sogar Gorilla-Glas.
    Hast Du lineage OS laufen?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite