1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    121

    richtige Speicherfrequenz

    Hallo



    Ich hatte schon vor 3 Wochen mal einen Post hier reingesetzt wo ich eine Frage zum Verhältnis FSBRAM hatte. Da wurde ich darauf hingewiesen das der Speicher für meine Proz. nicht unbedingt der beste ist.
    Ich habe also den Speicher umgetauscht und nutze jetzt den Corsair Vengeance CMK16GX4M2B3000C15 (3000 Mhz)

    Wenn ich den Speicher einbaue wird in CPU-Z (siehe Bilder) genauso DDR4-2132 (1066 MHz) angezeigt. Wieso? Hab ich jetzt eine Einstellung in BIOS falsch? Im BIOS ist die Frequenz auf Automatisch eingestellt. Wird die Frequenz jetzt so wie beim Prozessor bei Bedarf erhöht, oder bleibt die so?

    Lg
    andi120
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPUZ2.png 
Hits:	72 
Größe:	16,4 KB 
ID:	665726   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	CPUZ.png 
Hits:	73 
Größe:	25,1 KB 
ID:	665727   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180208_104731.jpg 
Hits:	66 
Größe:	1,55 MB 
ID:	665728   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180208_104807.jpg 
Hits:	52 
Größe:	1,44 MB 
ID:	665729  
    Mein System

    Asus ROG STRIX Z370-E - Intel i7 8700K - Asus GTX 1060 OC 6GB - 16 GB Corsair Vengeance -

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    13.865

    AW: richtige Speicherfrequenz

    im BIOS das passende XMP Profil laden ..

    und die Signatur bearbeiten denn die CPU dort kann kein DDR4.
    90 % aller Forenfragen könnten damit gelöst werden wenn die Fragensteller das tun würden was
    90 % aller Fragenbeantworter selber tun .... ihre Frage bei Google eintippen und lesen .

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.640

    AW: richtige Speicherfrequenz

    hab schnell nen foto von meinem bios gemacht

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	180208112130.jpg 
Hits:	57 
Größe:	172,3 KB 
ID:	665736

    wie schon erwähnt wurde einfach das xmp profil wählen oder eben per hand einstellen falls das nicht gehn sollte
    "Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn." - Delmore Schwartz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    28

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Der Speicher hat ein kleines EEPROM da drin sind sogenannte JEDEC und XMP Profile gespeichert. Die JEDEC-profile wurden von der JEDEC standardisiert, die XMP Erweiterung kommt von Intel und erlaubt noch schneller Profile anzubieten. Dein Mainboard nimmt halt einfach das JEDEC #6 profil, weil XMP-2998 schon OC ist und dir Intel nicht garantiert das es geht. Die intel IMC ist von intel fuer 2666mhz freigegeben. du musst also das XMP-profile von Hand laden für 3000mhz.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.640

    AW: richtige Speicherfrequenz

    oder eben 3000 / 15-17-17-35-2T (bzw 2N im Asus bios) / 1.35 v von hand eingeben und gut is. VCCIO/SA einfach auf auto lassen. kann gut sein das bei den ersten bios versionen das xmp noch bisschen rumzickt.
    "Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn." - Delmore Schwartz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    121

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Vielen Dank euch

    LG
    andi120

    Ergänzung vom 08.02.2018 12:05 Uhr: eine letzte Frage für mein Verständnis hätte ich aber noch...unter Cpu-Z Raster Memory sieht man die DRAM Frequency nun auf den 1500 Mhz, abr warum wird unter Raster SPD Max Bandwidth der Speicher mit DDR4-2132 (1066 Mhz) angezeigt?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Cpu-Z 3.png 
Hits:	25 
Größe:	19,5 KB 
ID:	665746   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Cpu-Z4.png 
Hits:	23 
Größe:	15,9 KB 
ID:	665747  
    Mein System

    Asus ROG STRIX Z370-E - Intel i7 8700K - Asus GTX 1060 OC 6GB - 16 GB Corsair Vengeance -

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.640

    AW: richtige Speicherfrequenz

    na weil ALLE ddr4 ram module eigl nur 2133er sind. egal ob du nun 2400er, 2666er oder 4000er ram kaufst. das steht bei mir auch da und bei jedem andern ddr4 ram auch. deine steine sind halt mit 3000 bzw 1500 mhz getestet und daher von corsair als 3000er ram vermarktet worden weil die chips auf deinen modulen das auch garatiert schaffen ohne dabei allzuschnell flöten zu gehn. meine 2133er HyperX sind echte 2133er. mein xmp profil ist von daher auch auf 2133 eingebrannt. kann aber dennoch auf 3000 mhz übertakten. das ist dann allerdings immer glückssache wie weit man mit 2133er oder 2400er kommt. OC wies früher mal war!
    "Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn." - Delmore Schwartz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    121

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Danke für die Aufklärung!

    LG
    Mein System

    Asus ROG STRIX Z370-E - Intel i7 8700K - Asus GTX 1060 OC 6GB - 16 GB Corsair Vengeance -

  10. #9
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    28

    AW: richtige Speicherfrequenz

    na weil ALLE ddr4 ram module eigl nur 2133er sind.
    glaube ich nicht http://composter.com.ua/documents/Sa...045WB-BCTD.pdf

    Ergänzung vom 08.02.2018 12:33 Uhr: weil 1066 das schnellste JEDEC-profile ist!

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	SPD.jpg 
Hits:	25 
Größe:	80,3 KB 
ID:	665752
    hier siehst du es auch gibt
    JEDEC #1 266mhz
    JEDEC #2 333mhz
    JEDEC #3 444mhz

    bei max Bandwidth steht 400mhz

    ich wuerde mal einfach raten fuer diese anzeige wird das XMP-profile ignoriert.
    Geändert von Multivac (08.02.2018 um 12:37 Uhr)

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.640

    AW: richtige Speicherfrequenz

    sicher gibt es auch 1866er ddr4 module aber die nimmt man nicht um schlussendlich 3000er oc ram daraus zu machen.

    alle 2400er, 2666er bis hin zu 3000er (und höher) modulen sind im grunde nur 2133er (muss es richtig heissen).

    bei mir siehts so aus

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	2133.JPG 
Hits:	28 
Größe:	271,9 KB 
ID:	665755
    Geändert von DogsOfWar (08.02.2018 um 12:58 Uhr)
    "Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn." - Delmore Schwartz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  12. #11
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    28

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Samsung produziert DRAM z.B. die so genannten B-Die diesen sind von Samsung bei 1.2v @ddr4-2666cl19 spezifiziert. jetzt verkauft Samsung RAm mit 9 von diesen B-dies als server ram also mit ecc und schreibt ins SPD halt das entsprechende profile cl19 1.2v ddr4-2666. jetzt kann aber g.skill die gleichen Dies benutzen und schreib ein JEDEC profile rein 2400mhz @1.2v und ein XMP profile mit 3200mhz @1.35 volt. andert aber nichts an der Tatsache das es auch ddr4-2666 gibt. Samsung sagt ja nicht das bei 2666@1.2v schluss es die sagen sogar Die b-die gehen bis 1.5v was die Hersteller da mit machen ist samsung egal. du hast damit recht das viele Ram hersteller die an endkunden gerichtet sind wie Corsair g.skill das letzte aus dem DRAM pressen. ddr4-2666 ist das schnellste was mit jedec profile gibt. ich denke nicht das wir sagen koennen das server ram @2666mhz oc ist.

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    9.072

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Zitat Zitat von andi120 Beitrag anzeigen
    eine letzte Frage für mein Verständnis hätte ich aber noch...unter Cpu-Z Raster Memory sieht man die DRAM Frequency nun auf den 1500 Mhz, abr warum wird unter Raster SPD Max Bandwidth der Speicher mit DDR4-2132 (1066 Mhz) angezeigt?
    Der Grund warum im SPD 2133 steht ist, dass das Modul grundsätzlich erstmal auf jedem Board Bild bringt und startet. Quasi für größtmögliche Kompatibilität.
    Es gibt auch RAM mit sogenannten "pnp Profilen" da sind die schnelleren Werte direkt eingetragen statt über XMP. Das hat dann aber zur Folge dass wenn dein Board damit aber nicht klar kommt kriegst du den RAM gar nicht zum laufen.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    O.o
    Beiträge
    1.640

    AW: richtige Speicherfrequenz

    @Multivac: wie gesagt, 1866er, serverram usw alles aussen vor! ich rede alleine nur von OC modulen wie sie der TE betreibt. hab da noch nie was anderes als 2133er gesehn.

    auf der mod bios seite vom 8auer hab ich das damals gelesen das alle OC module auf 2133er rams basieren. da ist nen howto zu ddr4 und da kann man das nachlesen.

    nich verzagen, h00bi fragen!!
    Geändert von DogsOfWar (08.02.2018 um 13:53 Uhr)
    "Time is the school in which we learn, Time is the fire in which we burn." - Delmore Schwartz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  15. #14
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    28

    AW: richtige Speicherfrequenz

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	flareX.png 
Hits:	23 
Größe:	18,2 KB 
ID:	665763

    ich glaube nicht das 8auer so etwas gesagt hat er hat vielleicht, etwas dermaßen vereinfacht dargestellt das es dadurch falsch geworden ist.

    Server ram und oc ram basiert auf den gleich DRAM!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite