1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    4

    H97 Mainboard OC

    Hallo,
    ich besitze das Mainboard GA-H97-D3H und habe aber bemerkt, dass ich wenn ich ins BIOS gehe meine CPU übertakten könnte.
    Aber zur Zeit habe ich eh nur eine ohne freien Multiplikator. Ich habe auch schon davon gehört, dass es BIOS-Versionen gibt, die dies ermöglichen. Meine Frage ist jetzt, ob ich wenn ich mir eine CPU mit freien Multiplikator zulege, diese dann auch problemlos übertakten kann, obwohl das ja für H97 Mainboards im Normalfall nicht vorgesehen ist.
    Oder hat sich schon jemand mit diesem Thema befasst?
    Geändert von joeygreg8 (11.02.2018 um 17:17 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2013
    Beiträge
    1.130

    AW: H97 Mainboard OC

    Bei Haswell konnte man noch den Allcore-Turbo auf den max-Singlecore-Turbo erhöhen und über den BCLK ein paar % übertakten. Der Multiplikator dürfte aber nicht frei nach oben wählbar sein wie bei Z-Chipsätzen. (oder falls du ihn änderst wird es dann wahrscheinlich einfach nicht übernommen)

    Vorteil bei einer xxxx-K Cpu wäre dann hauptsächlich der höhere Standard-Takt.
    Geändert von Schalk666 (11.02.2018 um 16:08 Uhr)

  4. #3
    N4R
    Gast

    AW: H97 Mainboard OC

    ich würde nicht zu viel geld in museumsstücke investieren

  5. #4
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    4

    AW: H97 Mainboard OC

    Also ich habe es bei mir probiert und ich könnte den multiplikator frei wählen. Außerdem habe ich gehört, dass der Multiplikator trotzdem übernommen wird.

  6. #5
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2014
    Ort
    tiefstes Niederbayern
    Beiträge
    252

    AW: H97 Mainboard OC

    Das geht nur eingeschränkt, ich kann meinen 4770K nicht mit dem Multiplikator übertakten.
    Aber man kann z.B. 4,3GHZ oder 4,7GHZ fest einstellen. Leider ohne die Vcore zu ändern, das wird vom Bord automatisch eingestellt.

    LG Chris

  7. #6
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    4

    AW: H97 Mainboard OC

    Achso schade, also ist es bei jedem H97 Board so, dass man nur den Takt fest einstellen kann?

    Ergänzung vom 11.02.2018 18:16 Uhr: Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	20180211_180454.jpg 
Hits:	37 
Größe:	1,17 MB 
ID:	666311
    Also habe jetzt nocheinmal nachgeschaut und bei mir ist es anscheinend möglich die Vcore zu ändern, wie auf dem Bild zu sehen.

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2014
    Ort
    tiefstes Niederbayern
    Beiträge
    252

    AW: H97 Mainboard OC

    ...aber nicht wenn du den Takt fest auf Z.B 4,3 stellst, ich glaube das UEFI ist das gleiche wie bei dem Z97 D3H, aber die Einstellungen werden dann nicht so übernommen.

    LG Chris

  9. #8
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2018
    Beiträge
    4

    AW: H97 Mainboard OC

    Ah, okay.
    Vielen Dank für die Infos!

    VG

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2013
    Ort
    јуриј-Бэр wandelt nahe des Arhat
    Beiträge
    2.851

    AW: H97 Mainboard OC

    Weil Schalk & chrismoto das hier falsch dargestellt haben, ne Richtigstellung:

    Auf fast allen H81, H87, H97 und B85-Mainboards kann man Haswell-Prozessoren mit k-Suffix genauso übertakten, wie auf einem Z87 oder Z97-Mainboard. Auch die Einstellmöglichkeiten unterscheiden sich in der Regel nicht von einem Z-Board. Bei mir läuft ein i5-4690K@4.2GHz auf einem H81-Brett.
    Was so alles im Aquarium verschwindet... Nachrichtensperre bei ComputerBase über 34 Milliarden Dollar Intel-Schwarzgeld?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite