Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.891

    Post Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Dass Facebook sich bereits von der Anmeldung weg viele Rechte einräumt, ist für viele ein Ärgernis und führt regelmäßig zu Kritik. Der Bundesverband der Verbraucherzentralen (vzbv) hat deswegen geklagt und nun vor dem Landgericht Berlin einen Sieg errungen. Demnach muss Facebook bei den Voreinstellungen nachbessern.

    Zur News: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    1.440

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Dann kommt bald "bitte stimmen Sie unseren geänderten Datenschutzbedingungen zu sonst können Sie FB bald nicht mehr nutzen."

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2005
    Ort
    Reutlingen
    Beiträge
    2.127

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Sorry, aber wer braucht schon Facebook!?
    Rechenknecht

    Xeon 1231 V3 | Mugen 4 PCHG | GA H97-D3H | 16GB Ballistix | GTX 1060

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2010
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    4.086

    Cool AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Sorry, aber was ist Facebook?
    Mit digitalen Grüßen
    Bla©k Widowmaker - Softwa®e Unlimited

    Mach niemals Kompromisse - Du tötest nur dein früheres Ich damit. - B.W.

    Bla©k is not a color - its a-way-of-life-trademark of Bla©k Widowmaker - Softwa®e Unlimited - Even my humor is Bla©k!

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2017
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    315

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Ich bin seit ca. 3 Jahren in garkeinem Sozialen Netzwerk mehr und nutze nichtmal, noch nie die CIA/NSA Spyware Whatsapp!
    Wer was will kann mich Anrufen und dann wird sich wie früher getroffen.

    Das echte Soziale Leben findet draußen unter 4 oder mehr Augen statt wenn man sich mit seinen echten Freunden im Reallife einfach zusammen dies oder jenes unternimmt ohne irgendwelche AGB's oder völlig kontrolllierten und ausgewerteten Virtuellen Netzwerke...
    Modern: CM ATC-110b CPU: AMD R7 1700@Scythe Fuma MB: ASUS C6H Sound: X-Fi Tit. Champion GPU: PC Red Devil RX Vega64 RAM: 2x 16GB G.Skill RipjawsV NT: bequiet! SP 11-CM 750W SSD/HDD: Samsung 960 Evo 500GB@AC kryoM.2 m., Crucial MX200 500GB, Crucial MX300 1TB, WD Green 4TB
    Retro: CM ATC 201c-SX1 CPU: Intel Pentium III-S 1400@Slot 1 MB: ASUS P3B-F Sound: AWE64Gold+Ram GPU: 3dfx Voodoo 5 5500 RAM: 4x 256MB Kingmax PC150 NT: HEC-350TP-2WS HDD: WD VRaptor 80GB@WD IcePack, Maxtor 80GB DM Plus 9

  7. #6
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    1.391

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von BlackWidowmaker Beitrag anzeigen
    Sorry, aber was ist Facebook?
    Zitat Zitat von joel Beitrag anzeigen
    Sorry, aber wer braucht schon Facebook!?
    Zitat Zitat von Retro-3dfx-User;20929112=
    Das echte Soziale Leben findet draußen unter 4 oder mehr Augen statt wenn man sich mit seinen echten Freunden im Reallife einfach zusammen dies oder jenes unternimmt ohne irgendwelche AGB's oder völlig kontrolllierten und ausgewerteten Virtuellen Netzwerke...
    Bei jedem Post zu Facebook und Co. die selben Kommentare.

    Schön für euch, dass ihr die Netzwerke nicht braucht!

    Als jemand der 2011 mit dem Studium angefangen hat kann ich euch sagen: Für viele Sachen braucht man eben DOCH Facebook! Die große Gruppe für den Jahrgang und auch die einzelnen Lerngruppen haben sich über Facebook organisiert.
    Wichtige Nachrichten werden darüber verbreitet.

    Wer kein FB hatte bekam die Hälfte nicht mit, mindestens. Altklausuren wurden dort gepostet, strittige Klausuren besprochen und so weiter.

    Beim Staatsexamen wurde von der Uni daraufhingewiesen, dass sich die Gruppen am besten vorher absprechen und dann zusammen Termine bei den Prüfern machen zur Vorbesprechung. "Erfahrungsgemäß finden sich die jeweiligen Gruppen bei Facebook o.ä.". Gepostet wurde nur die Prüfungsnummer, die Daten der anderen Prüflinge durfte natürlich nicht veröffentlicht werden.

    Usw...
    Mobil: OnePlus Three 64GB Graphite
    DSLR: Pentax K-5 + 50mm f/1.8 + 35mm f/2.4
    Laptop: Lenovo X260, 8GB, 1TB SSD, Win10Pro
    PC: Ryzen5 1600X, 16GB DDR4, Gigabyte 1050 Ti OC (waiting for Vega™)

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2010
    Beiträge
    707

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Diese ganze Voreingestellte Kagge geht mir völlig auf den Sack...siehe google, gefühlte tausend Einstellungen kann man/muss man machen um den Datenklau einzuschränken.
    Warum nicht ein Regler der in der Grundeinstellung erst einmal nichts sammelt?




    Viele Grüße,
    stolpi
    ...the world is sick and we are the doctors...

    Mein System: HP4535s; CPU:A8-3550MX@4x2500/1,1875Volt; GPU: HD6520G & HD 7450M DualGrafik; 1x Agility 3 60GB SSD als Systemplatte, 1x 1TB Samsung HDD als Datengrab

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2017
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    315

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von GregoryH Beitrag anzeigen
    Bei jedem Post zu Facebook und Co. die selben Kommentare.

    Schön für euch, dass ihr die Netzwerke nicht braucht!

    Als jemand der 2011 mit dem Studium angefangen hat kann ich euch sagen: Für viele Sachen braucht man eben DOCH Facebook! Die große Gruppe für den Jahrgang und auch die einzelnen Lerngruppen haben sich über Facebook organisiert.
    Wichtige Nachrichten werden darüber verbreitet.

    Wer kein FB hatte bekam die Hälfte nicht mit, mindestens. Altklausuren wurden dort gepostet, strittige Klausuren besprochen und so weiter.

    Beim Staatsexamen wurde von der Uni daraufhingewiesen, dass sich die Gruppen am besten vorher absprechen und dann zusammen Termine bei den Prüfern machen zur Vorbesprechung. "Erfahrungsgemäß finden sich die jeweiligen Gruppen bei Facebook o.ä.". Gepostet wurde nur die Prüfungsnummer, die Daten der anderen Prüflinge durfte natürlich nicht veröffentlicht werden.

    Usw...
    Das kannst du auch tun ohne dieses Quark, ging doch früher auch als es das nicht gab, da ist man zusammen irgendwohin und hat alles Real untereinander kommuniziert und ausdiskutiert.

    Tu doch nich so als ob du das brauchst oder du gezwungen wirst weil andere zu Faul sind vor die Tür zu gehen oder Sozialscheu, um als ausrede dies auch nutzen zu müssen.

    Es gab mal eine Welt ohne jegliche sogenannten Sozialen Netzwerke und die hat auch funktioniert, besser als heute... diese Netzwerke zerstören regelrecht den echten umgang der Menschen untereinander und machen die Welt Virtuell und Empathielos.
    Geändert von Retro-3dfx-User (12.02.2018 um 13:26 Uhr)
    Modern: CM ATC-110b CPU: AMD R7 1700@Scythe Fuma MB: ASUS C6H Sound: X-Fi Tit. Champion GPU: PC Red Devil RX Vega64 RAM: 2x 16GB G.Skill RipjawsV NT: bequiet! SP 11-CM 750W SSD/HDD: Samsung 960 Evo 500GB@AC kryoM.2 m., Crucial MX200 500GB, Crucial MX300 1TB, WD Green 4TB
    Retro: CM ATC 201c-SX1 CPU: Intel Pentium III-S 1400@Slot 1 MB: ASUS P3B-F Sound: AWE64Gold+Ram GPU: 3dfx Voodoo 5 5500 RAM: 4x 256MB Kingmax PC150 NT: HEC-350TP-2WS HDD: WD VRaptor 80GB@WD IcePack, Maxtor 80GB DM Plus 9

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    2.528

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    D0m1n4t0r gefällt dieser Beitrag !

    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	200px-Bot%C3%B3n_Me_gusta.svg.png 
Hits:	22 
Größe:	7,6 KB 
ID:	666426
    Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes kann diese Signatur nicht angezeigt werden.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2.377

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Lach mich immer wieder kaputt über die Leute die "Facebook" in der Überschrift lesen und her kommen um zu schreiben "Ich brauch das nicht, ich bin da nicht."
    Und nun? Fällt auch gar nicht auf ob ihr da nun seid oder nicht.
    Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 - Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150
    24GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM - EKL Alpenföhn Sella Tower Kühler
    1x 1000GB SATA & 1x 256GB SSD - Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix, 8GB GDDR5
    Bequiet Netzteil 580W E9

  12. #11
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    734

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Nicht nur, dass ich diesen Mist nicht "benötige", ich lehne sowas komplett ab!
    Sollen sie sich die Daten wo anders holen, aber sicher nicht von mir!
    Facebook ist eine Spam-Schleuder sondergleichen. Habe dort vor Jahren(!) einen Fake-Account angelegt und werde seitdem "täglich" mit EMails förmlich "bombardiert".
    Zum Glück ist das eine anonyme Mail-Adresse - daher egal.
    Geändert von zonediver (12.02.2018 um 13:39 Uhr)

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    788

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Tu doch nich so als ob du das brauchst oder du gezwungen wirst weil andere zu Faul sind vor die Tür zu gehen oder Sozialscheu, um als ausrede dies auch nutzen zu müssen.
    Du bekommst die Hälfte nicht mit, hast du seinen Post gelesen? Gewisse Dinge werden darüber verbreitet, da spricht sonst einfach keiner drüber und du wirst nicht extra informiert nur weil du es als Einziger nicht hast. Es wird einfach davon ausgegangen dass alle in dem Jahrgang/Kurs/whatever die Infos von der FB-Gruppe o.Ä. haben.
    Geändert von Rambo5018 (12.02.2018 um 13:41 Uhr)
    Intel Core i5 4690K @4,2 Ghz // 2x8GB DDR3-1600 RAM // iiyama RedEagle WQHD, 144hz // Geforce 4 Ti-> Geforce 7900GS -> Geforce 9800GTX -> Radeon HD 7970 -> Radeon RX480-> RX Vega 56 -> GTX 1080Ti

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2.377

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von zonediver Beitrag anzeigen
    Nicht nur, dass ich diesen Mist nicht "benötige", ich lehne sowas komplett ab!
    Sollen sie sich die Daten wo anders holen, aber sicher nicht von mir!
    Geh mal auf Google und gib Maggi Tüten ein, dann gehe mal hier auf die Seite und schau was dir oben an Werbung angezeigt wird. Sobald du im Internet surfst, gibst du deine Daten in die Welt.
    Wenn du Paypal nutzt, wenn du Ebay hast.. usw.
    Geändert von snickii (12.02.2018 um 13:44 Uhr)
    Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 - Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150
    24GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM - EKL Alpenföhn Sella Tower Kühler
    1x 1000GB SATA & 1x 256GB SSD - Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix, 8GB GDDR5
    Bequiet Netzteil 580W E9

  15. #14
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2005
    Beiträge
    623

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von BlackWidowmaker Beitrag anzeigen
    Sorry, aber was ist Facebook?
    Der Datenhehler bei dem du ein Konto hast ohne dich selber angemeldet zu haben.

    Zitat Zitat von snickii Beitrag anzeigen
    Geh mal auf Google und gib Maggi Tüten ein, dann gehe mal hier auf die Seite und schau was dir oben an Werbung angezeigt wird.
    Dann überleg mal was du falsch gemscht hast.
    Geändert von Botcruscher (12.02.2018 um 13:45 Uhr)

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    4.192

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von GregoryH Beitrag anzeigen
    Bei jedem Post zu Facebook und Co. die selben Kommentare.

    Schön für euch, dass ihr die Netzwerke nicht braucht!

    Als jemand der 2011 mit dem Studium angefangen hat kann ich euch sagen: Für viele Sachen braucht man eben DOCH Facebook! Die große Gruppe für den Jahrgang und auch die einzelnen Lerngruppen haben sich über Facebook organisiert.
    Wichtige Nachrichten werden darüber verbreitet.

    Wer kein FB hatte bekam die Hälfte nicht mit, mindestens. Altklausuren wurden dort gepostet, strittige Klausuren besprochen und so weiter.

    Beim Staatsexamen wurde von der Uni daraufhingewiesen, dass sich die Gruppen am besten vorher absprechen und dann zusammen Termine bei den Prüfern machen zur Vorbesprechung. "Erfahrungsgemäß finden sich die jeweiligen Gruppen bei Facebook o.ä.". Gepostet wurde nur die Prüfungsnummer, die Daten der anderen Prüflinge durfte natürlich nicht veröffentlicht werden.

    Usw...
    War bei mir genauso. Studium damals im Jahre 2010 begonnen und ohne Facebook hat man wirklich die Hälfte nicht mitbekommen. Von den ganzen Party-Veranstaltungen mal ganz zu schweigen Auch ist facebook essentiell wenn man mit Verwandten im Ausland im Kontakt bleiben will.

    Die Klage ist durchaus positiv zu bewerten, vor allem der Punkt mit den Rechten an Bildern und der Klarnamen-Pflicht.

    @retro-3dfx-user: ja, man hat früher auch nicht whatsapp benötigt. Man benötigte auch keine Autos oder Internet. Man hat so einiges nicht benötigt. Dein Punkt wird deswegen nicht sinnvoller.
    Geändert von Ruff_Ryders88 (12.02.2018 um 13:50 Uhr)
    CPU: Core i7-2600K CPU Kühler: EKL Alpenföhn Groß Clockner Mobo: ASRock Fatal1ty P67 Professional B3 Graka: Sapphire Radeon R9 290 Tri-X OC 4GB @1100MHz RAM: Corsair XMS3 8GB SSD: Corsair F120 34nm HDD: Seagate Barracuda 7200.8 250GB Netzteil: bequiet! Straight Power 10 500W Gehäuse: NZXT Phantom White
    Notebook: ASUS Zenbook Prime UX31A R4005H CPU Core i5-3371U 1,7 Ghz RAM 4GB DDR3 SSD 128 GB Graka Intel HD 4000

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2017
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    315

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von Rambo5018 Beitrag anzeigen
    Du bekommst die Hälfte nicht mit, hast du seinen Post gelesen? Gewisse Dinge werden darüber verbreitet, da spricht sonst einfach keiner drüber und du wirst nicht extra informiert nur weil du es als Einziger nicht hast. Es wird einfach davon ausgegangen dass alle in dem Jahrgang/Kurs/whatever die Infos von der FB-Gruppe o.Ä. haben.
    Ich kann das schon nachvollziehen was er damit aussagen wollte... schlimm genug das alle davon ausgehen bei FB zu sein oder dies zu nutzen, dies kann man schon als Zwangsneurose stehen lassen, das jeder davon ausgeht das der andere das auch nutzt.

    Ich werde schon permanent gefragt wegen WA und die Leute können nichtmal meine Argumentation folgen, warum ich dies ablehne!

    Ich finde es viel Sozialer und persönlicher jemanden Anzurufen und real zu kommunizieren und dessen Stimme hören zu können.

    Selbst SMS finde ich abartig, da kommen so sinnfreie fragen wie: "Ey kannste mir mal helfen?" so da muss ich in der Theorie erstmal erfragen wobei, anstatt dies gleich zu erläutern oder bei einem echten Gespräch.

    Genauso Sprüche wie kannste mir mal einen Gefallen tun? "Ja" (ah gut dann wisch mir dochmal den Allerwertesten ab ich war gerade auf dem Klo), anstatt gleich damit zu kommen was man will als wie fragen zu stellen wo man nichtmal weiß um was es geht.

    Das sind soziale Abstumpfungen durch eben diese Medien und die kann man schon als Verhaltensstörung stehen lassen!
    Geändert von Retro-3dfx-User (12.02.2018 um 13:55 Uhr)
    Modern: CM ATC-110b CPU: AMD R7 1700@Scythe Fuma MB: ASUS C6H Sound: X-Fi Tit. Champion GPU: PC Red Devil RX Vega64 RAM: 2x 16GB G.Skill RipjawsV NT: bequiet! SP 11-CM 750W SSD/HDD: Samsung 960 Evo 500GB@AC kryoM.2 m., Crucial MX200 500GB, Crucial MX300 1TB, WD Green 4TB
    Retro: CM ATC 201c-SX1 CPU: Intel Pentium III-S 1400@Slot 1 MB: ASUS P3B-F Sound: AWE64Gold+Ram GPU: 3dfx Voodoo 5 5500 RAM: 4x 256MB Kingmax PC150 NT: HEC-350TP-2WS HDD: WD VRaptor 80GB@WD IcePack, Maxtor 80GB DM Plus 9

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    1.538

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von GregoryH Beitrag anzeigen
    Bei jedem Post zu Facebook und Co. die selben Kommentare.

    Schön für euch, dass ihr die Netzwerke nicht braucht!

    Als jemand der 2011 mit dem Studium angefangen hat kann ich euch sagen: Für viele Sachen braucht man eben DOCH Facebook! Die große Gruppe für den Jahrgang und auch die einzelnen Lerngruppen haben sich über Facebook organisiert.
    Wichtige Nachrichten werden darüber verbreitet.

    Wer kein FB hatte bekam die Hälfte nicht mit, mindestens. Altklausuren wurden dort gepostet, strittige Klausuren besprochen und so weiter.

    Beim Staatsexamen wurde von der Uni daraufhingewiesen, dass sich die Gruppen am besten vorher absprechen und dann zusammen Termine bei den Prüfern machen zur Vorbesprechung. "Erfahrungsgemäß finden sich die jeweiligen Gruppen bei Facebook o.ä.". Gepostet wurde nur die Prüfungsnummer, die Daten der anderen Prüflinge durfte natürlich nicht veröffentlicht werden.

    Usw...
    Das mag ja sein, wenn man erstmal auf diesen Zug aufgesprungen ist, kommt man schlecht wieder runter.
    Genau dieser Netz-Effekt wird schamlos ausgenutzt.

    ...und, ich wenn ich so drüber nachdenke...
    ...weiß ich echt nicht mehr wie die Studenden früher diese Aufgabe meistern konnten
    Asrock H87 4 Pro, v1230v3 @3.7Ghz, Bitfenix Whisper 450W, Palit 1070 GameRock Premium, Windows 10 Pro 64Bit, LG 27MU67-B (UHD)

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    2.377

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Zitat Zitat von Botcruscher Beitrag anzeigen
    Der Datenhehler bei dem du ein Konto hast ohne dich selber angemeldet zu haben.


    Dann überleg mal was du falsch gemscht hast.
    Ja, ich habe keine Add-Ons im Browser benutzt, aber normalerweise sollte man diese nicht benutzen müssen.
    Gigabyte GA-H97-D3H Intel H97 So.1150 - Intel Xeon E3-1231v3 4x 3.40GHz So.1150
    24GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM - EKL Alpenföhn Sella Tower Kühler
    1x 1000GB SATA & 1x 256GB SSD - Gainward GeForce GTX 1070 Phoenix, 8GB GDDR5
    Bequiet Netzteil 580W E9

  20. #19
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2009
    Beiträge
    5.957

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Die sollten wie Twitter eine Verifizierung durchführen lassen und mit einem Haken dann gekennzeichnet, wenn ein User seinen Klarnamen hat.

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    3.228

    AW: Verbraucherschutz-Klage: Facebooks Voreinstellungen sind rechtswidrig

    Ja, aus meiner Erfahrung ist es tatsächlich so, dass im Studium sehr viel über Facebook läuft.
    Ich habe es immer so gehandhabt, dass ich facebook nur "geschäftliche = studienrelevante" Dinge benutzte. Private Kommunikation lief dabei grundsätzlich über andere Kanäle.

    „Sag nicht alles, was du weißt, aber wisse immer, was du sagst.“ (Matthias Claudius)


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite