1. #1
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    4.046

    Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Hallo ihr,

    heute gegen 18 Uhr ist mein PC mittem im 2D Betrieb ausgegangen. Als ich ihn einschaltete liefen alle Gehäuselüfter maximal, jedoch ertönt kein Piep-Ton.

    Ich habe den Xeon E3 1245 V2 ausgebaut und in meinen Server gepackt, dort geht er. CPU fällt raus.
    Netzteil getausch, gleiches Problem
    Ram getausch, alle vier Riegel gehen in einem anderen PC.
    Alles abgeklemmt und dann getestet, gleiches Problem tritt auf.

    Ist die Platine nun wirklich kaputt? Zur Zeit habe ich die Biosbatterie entfernt und baue sie gleich wieder ein, dann wäre ich am Ende mit meinem Latein.

    Obendrein überlege ich dann das System, CPU, RAM und Platine auf die neuste Intelgeneration zu verbessern... wäre das ratsam? Wollte eigentlich noch eine CPU Generation warten.
    Geändert von Spock55000 (13.02.2018 um 23:33 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2015
    Beiträge
    509

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Zitat Zitat von Spock55000 Beitrag anzeigen
    Raum getausch
    Raum getauscht? Wieso das denn? gelber Strom vs. grüner Strom?

    Nullmethode anwenden und Fehler finden.
    „No one can make you feel inferior without your consent“ by Eleanor Roosevelt

    PC: i7-5960X, Asus X99-E WS, 8x4GiB Kingston Predator DDR4-3000, 850Evo1TiB, 4-way-SLI Titan, Enermax 1500W Platimax, Corsair H110, Corsair Carbide Air 540, G19, G600, Surroundview 5x ... aktuell nur 3x 22", WinX, MDR-1000X via BT

  4. #3
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    60

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    CPU vor kurzem mal getauscht oder entfernt und evtl. ein PIN verbogen? Startet der Rechner mit nur einem Riegel (Slots durchprobieren)?

  5. #4
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    4.046

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Zitat Zitat von Spock55000 Beitrag anzeigen
    Alles abgeklemmt und dann getestet, gleiches Problem tritt auf.
    Nullmethode schon gemacht.

    Kein Riegel, ein Riegel, zwei Riegel... gleiches SPiel, startet nicht. Lüfter drehen hoch und das war es. Kein Piepsen nichts.

  6. #5
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    60

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    So richtig Null Null oder nur mit Ram? Grafikkarte in einem anderen Slot probiert? SSD/Festplatten abgesteckt (falls defektes Sata Kabel)?
    Frage mit CPU vor kurzem mal ausgebaut/neue rein noch nicht beantwortet

  7. #6
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Freital, bei Dresden
    Beiträge
    3.584

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Dann ist das Mainboard defekt und warum sollte es sich nicht lohnen auf die aktuelle Intel Generation zu gehen? Wegen Spectre? Das haben die Nachfolger auch noch, erst die übernächste Generation soll das in Hardware lösen. Und man sollte seine Paranoia im Griff haben, die Wahrscheinlichkeit das man dadurch ein Problem bekommt ist geringer als vom Blitz getroffen zu werden, da diese "Lücke" nur unter ganz bestimmten Umständen überhaupt angreifbar ist.

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Aug 2013
    Beiträge
    60

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Ich glaube Spectre ist da weniger interessant als das (hoffentlich) dann etwas grössere Leistungsupdate

  9. #8
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    4.046

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Alles abgeklemmt, es war keine Festplatte mehr dran, nichts. Die CPU wurde nicht ausgebaut. Der PC ist einfach so wie er ist.

    GPU übrigens auch ausgebaut, die ist neu, die wurde nach Wheinachten eingebaut. Ging bisher aber alles.

    Mit Spectre und co, nein das ist mir Jacke wie Hose. Ginge dann eher um ein Leistungsupdate.

    Ergänzung vom 14.02.2018 14:09 Uhr: Könnte ich noch etwas testen? Oder ist es definitiv die Platine bzw. wie geht die einfach so kaputt?!

  10. #9
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Freital, bei Dresden
    Beiträge
    3.584

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Das wird schon die Platine sein und wie die Kaputt geht, kann dir keiner sagen. Eventuell war von Anfang an eine Leiterbahn geschwächt durch ein Fertigungsfehler und nun eben durchgebrannt. Steckt man nicht drin, manche Boards halten selbst mit OC ohne Probleme 5 Jahre und mehr und andere nur 5 Monate.
    Laptop: HP Omen 17, i7 6700HQ, GTX1070 (1850/8900), 128GB NVMe, 1TB HDD; Peripherie: G610 RED und G602
    Desktop: X5660 = 4.5GHz(6C/12T)@1.4V @ Rampage 3 extreme, 36GB DDR3 Triple Channel, 256 GB Samsung 840, 1.5TB WD HDD, Palit GTX1070 Jetstream (2100/8800(Micron)), ASUS PB277Q; Peripherie: G910 und G402
    Alle mit Windows 10 64Bit

  11. #10
    Captain
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    4.046

    AW: Asus P8C WS - Defekt - Ja/Nein

    Ich stehe gerade vor einem Großen Problem. Ich habe jetzt eine neue Platine, CPu und RAM - und es geht wieder nicht. Lüfter drehen hoch und kein Piepsen... Jetzt habe ich das NT in Verdacht, aber ich habe extra noch ein anderes getestet...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite