1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    313

    Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    Guten Tag,

    mein Ben Nevis ist mir unter Last etwas zu laut, da ich oft in sehr stillen Szenarien den PC laufen lasse.
    Die Kühlleistung des Ben Nevis reicht prinzipiell aus, jedoch dreht der Lüfter bei Volllast immer mit ~1300 RPM und im Idle mit ~850 RPM.

    Nun habe ich noch einen 120mm Silent Wings 3 PWM High-Speed rum liegen und spiele mit dem Gedanken, mir einen Mugen 5 für leisere Kühlung zu beschaffen. Ist der SW3 für den Mugen 5 gut geeignet? Da ich diesen eh schon habe, hoffe ich auf eine leisere/bessere Performance als mit den Serienlüfter.
    Hat jemand hier schon Erfahrungen zu gemacht?

    Alternativ könnte ich den SW3 auch auf den Ben Nevis schnallen, leider passen die Lüfterklemmen nicht, da der Ben Nevis Lüfter konisch ist und der Luftausgang nur ~96mm umfasst. Kann ich den Irgendwie mit Gummis unauffällig fixieren?
    Funktioniert das mit dem nicht konischen SW3?

    Optik hat nen Stellenwert bei mir, daher auch kein "Monster" wie den NH-D15 oder Macho Rev. B

    Wenn ihr da Erfahrungen oder Tipps habt, wäre ich euch dankbar
    Geändert von Obvision (02.03.2018 um 12:55 Uhr)
    AMD R5 1600 @3,8GHz 1,275V | MSI RX 580 Gaming X 8GB | 2x8GB HyperX Fury DualRank @2933 | Asus PRIME X370-Pro | EKL Ben Nevis | Crucial MX300 525 GB | 3TB HDD | Straight Power E9 580W| Dark Base 700 | Windows 10

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    1.277

    AW: Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    Da du den Mugen 5 eh nicht ohne Lüfter bekommst, warum nicht gleich die PCGH Edition kaufen?
    https://geizhals.de/scythe-mugen-5-p...-a1603022.html

    Die Lüfter sollten leise sein.

    atari2k
    System 1: I7-5820K @ 4Ghz@ Macho Rev.B, Asus X99 TUF Sabertooth, 32GB Crucial DDR4-2400, 240GB Crucial M500 SSD, Asus ROG Strix 1080Ti OC, XFX Core Power 750W NT, Eizo FS-2735.
    System 2: I7-8700K, ASUS ROG Strix Z370-I Gaming, 16GB DDR4-3466 Crucial Ballistix Elite, 250GB Samsung 960 EVO, Gigabyte Aorus GeForce GTX 1080 Ti Waterforce Xtreme, Seasonic Focus Plus Gold 650W, Samsung U32H850.

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    313

    AW: Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    PCGH-Version ist (etwas) teurer und ich mag das Aussehen mit 2 Lüftern nicht, sieht mir zu massig aus. Seit ich mein neues Gehäuse habe, ist mir die Optik irgendwie ans Herz gewachsen.
    Ich probiere nachher mal aus, ob ich den SW3 an den Ben Nevis klemmen kann, ohne dass es merkwürdig aussieht oder Probleme macht, vielleicht reicht das ja schon...
    AMD R5 1600 @3,8GHz 1,275V | MSI RX 580 Gaming X 8GB | 2x8GB HyperX Fury DualRank @2933 | Asus PRIME X370-Pro | EKL Ben Nevis | Crucial MX300 525 GB | 3TB HDD | Straight Power E9 580W| Dark Base 700 | Windows 10

  5. #4
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2010
    Beiträge
    1.248

    AW: Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    Da ist ihm der Kühler mit einem Lüfter zu laut und was wird ihm empfohlen? Der gleiche Kühler mit zwei Lüftern...

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Sep 2014
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.310

    AW: Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    welchen Temperaturen erreichst du denn? Du kannst im Bios den Lüfter runterregeln.
    Gaming: Xeon E3 1230 @ Macho | H97-Pro Gamer | 24 GB RAM | Zotac GTX 980 TI Omega @ 1400/4000 | 2x MX100 | E10 500W
    Monitor: Qnix 27" WQHD IPS @ 96 Hz
    Sound: DT 990 Edition 250 Ω @ Fiio E10K
    Mobile: Surface Pro 3 | HTC 10

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2013
    Beiträge
    313

    AW: Mugen 5 mit 120mm Silent Wings 3

    Temperaturen sind im grünen Bereich. Prime95 max. heat lässt die CPU bis auf 74°C hoch klettern - halte ich für unbedenklich.
    Weniger Drehzahl möchte ich dem hingegen dann bei Volllast auch nicht zumuten, denke mal wärmer sollte es nicht sein.
    Leider kann ich den Lüfter im Idle nicht weiter runter regeln, hab ich schon im BIOS probiert. Scheint, als wäre das die minimal-Drehzahl.
    Vielleicht hab ich ein Montagsmodell bei dem Lüfter oder der geht generell einfach nicht so niedrig.

    Edit:
    Habe den Ben Nevis mit einem SW3 per Ghettomod ausgestattet - Temperaturen sind identisch und der Lüfter nur minimal leiser, da der Lüfter deutlich größer als der Kühlkörper ist und so ziemlich viel daneben strömt.
    Geändert von Obvision (02.03.2018 um 22:09 Uhr)
    AMD R5 1600 @3,8GHz 1,275V | MSI RX 580 Gaming X 8GB | 2x8GB HyperX Fury DualRank @2933 | Asus PRIME X370-Pro | EKL Ben Nevis | Crucial MX300 525 GB | 3TB HDD | Straight Power E9 580W| Dark Base 700 | Windows 10

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite