1. #1
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mai 2017
    Beiträge
    14

    Von Ryzen auf Intel?

    Hallo liebes Forum,
    Ich habe mir im November des letzten Jahres endlich einen Pc zusammen gebaut.
    Dieser besteht aus nen Ryzen 3 1200, 8GB Ram, einen MSI B350 PC mate und einer gtx 1060 3gb.

    Soweit bin ich ja mega zufrieden, jedoch hab ich mir letztens ein paar Videos angeschaut, in denen der i5 8400 sehr gelobt wurde. Nun dachte ich mir, dass ich mir ja den holen könnte, da mein ryzen 3 1200 ja nicht gerade der schnellste ist.

    Ich hab mich mal ein bisschen informiert, und angeblich sollten ja bald die weiteren chipsatz-Modelle B360 und so rauskommen.

    Meine generelle Frage ist, wäre es eine gute Idee in naher Zukunft auf Intel umzusteigen?
    Ich weiß nicht ob es einen sehr großen Unterschied machen würde, in Sachen Spiele und ein bisschen Photoshop.

    Würde mich über Antworten freuen, ich probiere so gut zu beantworten wie möglich :P

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2013
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    1.270

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Warum nicht nen stärkeren Ryzen auf das Board?

    Hast freie Auswahl...
    Gigabyte GA-H97-HD3 / Xeon E3-1231v3 / Crucial Ballistix Sport 20GB / KFA² GTX 1080

  4. #3
    Captain
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    O-Town
    Beiträge
    3.714

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Wenn Dir Dein Ryzen zu langsam ist rüste einfach die CPU auf. Ein kompletter Plattform Umstieg ist da wenig sinnvoll.
    Meine Stadt, mein Bezirk, mein Viertel, meine Gegend, meine Straße, mein Zuhause, mein Blog !

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2014
    Beiträge
    3.842

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    An deiner Stelle würde ich noch bis April warten und dann einen Ryzen 5 2600(x) kaufen. Dann kannst du sogar dein Board behalten.

  6. #5
    Captain
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    4.067

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Naja schau dir Benchmarks an?
    Aber das nen 170€ i5 mit 6 kernen/Threads schneller ist als ein 85€ Ryzen R3 mit 4Kernen/Threads sollte ja logisch sein, oder? Kostet ja fast doppelt so viel

    Mal Ryzen 2 abwarten?! Wäre da meine Idee.. dann musst du nur ne neue CPU kaufen...

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2016
    Beiträge
    146

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Nunja, du vergleichst da aber auch eine Einsteiger CPU mit einer soliden Mid Range CPU, natürlich ist der i5 da deutlich schneller. Auch in Games.
    Deutlich billiger wäre es aber dir einfach einen neuen Ryzen 2600(x) zuzulegen, die werden auf deinem Board auch mit einem Biosupdate laufen und dürften ähnliche Spieleleistung wie der i5 8400 bieten, zumal du ihn dann auch noch übertakten kannst.

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2011
    Beiträge
    35.124

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Komischer Vergleich. Dein Ryzen ist der kleinste Ryzen. Den kannst Du wohl schlecht mit einem i5 vergleichen. Kauf Dir einen Ryzen 5 1600(x). Dann sieht der Vergleich auch besser aus.

    Oder noch besser. Noch ein paar Wochen warten und den Nachfolger kaufen. Den Ryzen 5 2600(x)

    Ein Plattform Umstieg ist nicht wirklich notwendig.

  9. #8
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2014
    Beiträge
    4.245

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Zitat Zitat von 131116 Beitrag anzeigen
    Meine generelle Frage ist, wäre es eine gute Idee in naher Zukunft auf Intel umzusteigen?
    Ich weiß nicht ob es einen sehr großen Unterschied machen würde, in Sachen Spiele und ein bisschen Photoshop.
    natürlich kann man umsteigen, aber warum nicht einfach nur die CPU upgraden?
    an deiner stelle würde ich noch ryzen2 abwarten.

    wenn du zu intel wechseln willst, musst du natürlich auch das mainboard wechseln.
    Zitat Zitat von Stahlseele Beitrag anzeigen
    Das einzige was ich jemals von selbstzerstörenden Displays gehört habe ist ein systemisches Problem von OLED.
    Ist organisch, kann also von viren und bakterien angegriffen werden.

  10. #9
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    Perl
    Beiträge
    26.873

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Anderer Ryzen drauf (der drauf passt) und gut isses mMn.
    i5-2500K@4,4GHz, Gigabyte GA-Z77X-UD3H, Geil 16GB RAM 1333er, Scythe Mugen 3, Sapphire 7950 Boost, SSD 120GB Corsair Force 3, SSD Crucial MX300 525GB, HDD 2x2TB Seagate Barracuda, HDD 1TB Hitachi, NT Super Flower Gamer Edition 700W, Nanoxia Deep Silence 3
    CB PC FAQ: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?p=3395405
    Helferliste: http://www.computerbase.de/forum/sho....php?t=1249024

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2010
    Beiträge
    4.572

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Leute, Leute...

    Dem TE ist der Ryzen nicht zu langsam. Er hat einfach nur irgendwo gesehen, dass man für mehr Geld noch etwas mehr Performance bekommt. Total unnötiger Thread

    Aber ich spiel mal mit: Warte noch 1-2 Monate und kauf einen Ryzen 2600(X). Hier im Forum wird sich sicherlich jemand über deinen gebrauchten Ryzen 1200 für 50€ freuen
    100% Passivrechner: Gigabyte Z87MX-D3H | Intel Core i7 4770K @ -0,075V Offset, -0,1V VRIN @ Nofan CR-95C | 4x 8GB Crucial Ballistix Tactical LP @ 2133MHz, CL10-10-10-28-1T, 1.43V | Samsung 950 Pro M.2 512 GB | Sea Sonic Platinum Series Fanless 400W | Raijintek Styx Black | Eizo EV2736W | Shure SRH940 | Focusrite Scarlett 2i4
    Zitat Zitat von benneque
    Sich selbst zitieren nur die Dummen.

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2013
    Beiträge
    1.168

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Du hättest gleich was gescheites gekauft .
    Kleine CPU dann wieder Mittelklasse und in paar Monaten ist der auch wieder zu klein
    Auch Grafikkarte mit 3 gb ,ist zu wenig und beschnitten im Vergleich zu der mit 6 gb
    Und wenn ich es richtig gesehen habe ,sind 8 gb RAM auch nicht de rBrülller
    Habe 2012 in meinem Pc schon 16 gb rein .
    Auch war der heutige Bericht hier nett .
    Genau wie früher bei Amd
    Die neuen CPU laufen ,aber die Feinheiten gehen nur mit dem 4 .Chipsatz

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    312

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Die Frage die sich viel mehr stellt... Warum kauft man sich die kleinste CPU die man bekommen kann um 4 Monate später zu merken, es gibt für mehr Geld mehr Leistung?!

    Für mehr Geld gibt es immer mehr. Die Frage ist, brauchst du das?! Diese Frage können wir dir nicht beantworten.
    Computer | Ryzen 5 1600 | MSI B350m Bazooka | 8GB Crucial Ballistix Sport LT grau DDR4-2400 DIMM | Palit GeForce GTX 1060 6GB Dual | Asus Xonar U7 MKII | 400 Watt be quiet! Pure Power 10 CM Modular | Corsair Carbide 88R | Crucial MX300 525GB |

    Equip | Logitech G500s | Logitech G410 Atlas Spectrum | Logitech G230 | Roccat Taito

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    23.913

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    und ein 8700(K) ist noch schneller als der 8400. und der 7980XE erst...

    wo fehlt denn power? nirgendwo? bist ja "mega zufrieden"? warum dann was am system ändern? muss das geld weg? dann kauf dir ne schön große SSD.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  15. #14
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    8.293

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    1. ist deine CPU zu langsam?
    - nein, dann lassen wie es ist. Natürlich gibts für mehr Geld auch immer was schnelleres.
    - ja, schnelleren Ryzen drauf packen, bzw. warten auf Ryzen2, der wahrscheinlich auch in deinem Board laufen wird. nur aus Spaß auf Intel umbauen ist sinnlos.
    2. deine 3GB VRAM der Grafikkarte werden sicher viel eher ein Flaschenhals, als das die AM4 Plattform nicht reichen würde.

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2017
    Beiträge
    500

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Unter den sinnlosen umrüst Fragen ist das hier so ziemlich das sinnloseste (ich weis das kann man nur sprachlich steigern) was ich seit langem gelesen hab.
    mITX Cube AMD Ryzen 1700 @ 3.8GHz - 3333MHz CL14 DDR4 RAM - XFX RX470 Black - Asrock X370 mITX WiFi - Fractal Node304


  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    5.704

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Warum hast du dir den kleinsten Ryzen gekauft ? Ich wills nur nachvollziehen können.

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.408

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Konfuzius sagt: "Wenn was gelobt wird sollte man das direkt kaufen".

    X370 meets B350 ...

    PC: AMD Ryzen 1700 @ 3775 MHZ OC, MSI X370 Gaming Plus, 32GB Aegis 2800, PNY GTX 1060 3GB, 240GB SSD, 2TB HDD, Arctic Freezer 33, TT Level 10 GT

    TV-BOX: AMD Ryzen 2200G @ 3900 MHZ OC, ASRock AB350 Pro4, 8GB Trident-Z 3466, GB GTX 1050ti 4GB, 120GB SSD, 1TB HDD, Alpenföhn Sella, RGB Tower

  19. #18
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    18.106

    AW: Von Ryzen auf Intel?

    Soweit bin ich ja mega zufrieden, jedoch hab ich mir letztens ein paar Videos angeschaut, in denen der i5 8400 sehr gelobt wurde. Nun dachte ich mir, dass ich mir ja den holen könnte, da mein ryzen 3 1200 ja nicht gerade der schnellste ist.
    ja, das solltest du unbedingt tun. danach schaust du dir dann ein video an, in dem der 2700X sehr gelobt wird und kaufst dir dann den, weil der 8400 ja nicht der schnellste ist. vllt zusammen mit einem preisgünstigen MSI B350 PC mate

    spass beiseite: bei deinem system macht alles außer einem stärkeren ryzen gar keinen sinn und wenn du die leistung des i5 8400 willst, dann kauf dir doch einfach den entsprechenden ryzen R5. kommt viel billiger und ist im resultat das gleiche.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite