Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte
  1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.723

    Post Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Der zuletzt reine Mobilfunkanbieter Salt Mobile kehrt in der Schweiz mit einem Festnetzangebot zurück, das aufhorchen lassen soll und das auch tut: Symmetrische 10 Gbit/s über Glasfaser gibt es im Tarif Salt Fiber inklusive Telefonie und IPTV für umgerechnet 43 Euro im Monat. Einmalig werden 85 Euro fällig.

    Zur News: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.104

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Wahnsinn
    In Österreich zahlt man für asymmetrische 100Mbit schon €30
    Fakt
    Irren ist menschlich - um die Lage wirklich ekelhaft zu machen, benötigt man schon einen Computer

    Intel Core i7-4790K, Asus GeForce GTX 1080 Ti Strix OC, Gigabyte GA-Z97X-UD3H, 16GB DDR3-1600, be Quiet Straight Power 480W, Samsung 850 EVO 500GB/250GB, Alpenföhn Matterhorn Pure, Iiyama ProLite XUB2792QSU-B1 & HP LP2275w, Logitech G403

  4. #3
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.868

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    *neeiid*

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    456

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    ... und da gibt´s Berge
    mein Schatz, http://www.sysprofile.de/id185982 !!!

    benutze den Code >>> Weltverbesserermöchtegernpolizistensohn um den Glauben an die Menschheit zu verlieren.

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2011
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    10.033

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Haha - ich könnts kriegen - aber der Routerzwang geht leider gar nicht. Und die 10 Gbit/s werden ja auch noch mit 32 oder 64 anderen Teilnehmern geteilt - wenn die auch Poweruser sind (und davon ist auszugehen weil Otto Normalo braucht ja keine 10 Gbit/s), hat man im Endeffekt viel weniger.
    Es wird noch getestet ob der Router die 10 Gbit/s überhaupt konstant liefern kann (wenn man den überhaupt eine Gegenstelle dafür findet) - ich habe ja den Verdacht das aufgrund der passiven Kühlung (gemäss Produktfotos ist kein Lüfter verbaut!) die volle Leistung nur für ein paar Sekunden gehalten werden kann.
    Liste von Helfern in deiner Nähe

    i7-6700K @ Stock @ Noctua NH-D15 | Asus Z170-Deluxe | Corsair Vengeance LPX (2 x 8 GB) DDR4-3000
    Gigabyte G1 Gaming GTX 1070 8 GB | Samsung 850 Pro 256 GB | Samsung 950 Pro 512 GB | 2 x WD Red 2 TB @ Raid1
    Soundblaster Zx | be quiet! Straight Power E10 500W | Fractal Define R5 Black

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Winterthur
    Beiträge
    161

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    interessant wäre noch auf welcher technologie dies basiert, ich zahle bei der Swisscom für 1 GBit/s knapp 150 CHF aber das sind dedizierte 1GBit/s. Ich gehe bei Salt davon aus das dies GPON ist und das diese 10GBit/s geshared sind ?

    sollte dies dediziert sein ist das ein knaller Angebot aber das wäre zu schön um wahr zu sein....

    Kann hier CB nochmal nachhaken ? ...nirgendwo findet sich eine Info darüber
    PC1: i7 5930K - Noctua NH-D15 - ASUS RAMPAGE V EXTREME - HyperX Fury Black (4x, 8GB, DDR4-2133, DIMM 288) - Samsung SM951 M.2 256GB - EVGA GTX 980 Ti FTW ACX 2.0+ - be quiet! Straight Power 10 CM (700W) - BeQuiet DarkBase Pro 900 - ASUS PG278Q
    PC2: Dell XPS 13 9350 i7 6500U - 16 GB RAM - 1TB SSD - 13.3 QHD Display

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    14.522

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    ...gut für Hotels, Restaurants oder Schulen.
    Für Privathaushalte sehe ich da eher für 99% der Menschen keinen Nutzen - zumindest derzeit.
    Wenn ich bedenke das in unserer Straße als Glasfaser verlegt wurde, ich der einzige war, der wenigstens 100 M/Bit genommen hat - die meisten begnügten sich mit 50 M/Bit.
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550 & MX200, 256 GB Samsung 830 & 840 etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, Dell U2515H
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  9. #8
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    816

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Mainboards mit 5 oder gar 10 Gbit sind auch überflüssig. Gigabit reicht ja völlig ;-)
    Spielkiste:
    CPU: I7 4790K @4,5 Mainboard: Asus Maximus VII Formula Z97 RAM: 32 GB 2933@2400 Mhz Festplatten: 2X 128GB Samsung 850 Pro (Raid 0); 1TB Samsung 850 EVO; 2x 5 TB WD Black Grafik: Sapphire RX 480 Nitro+ 8 GB 1342/1390 Mhz Sound: Sound BlasterX AE-5 OS: Win 10 Pro 64bit Gehäuse Fractal Design Define R4 Black Pearl Speed:
    http://www.speedtest.net/result/6409991518.png

  10. #9
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2007
    Ort
    Earth
    Beiträge
    2.268

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    ich wäre schon froh, wenn ich bei mir wenigstens 1% von 10Gb kriegen könnte

    -andy-

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jul 2016
    Beiträge
    168

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    wems da besser gefällt kann da ja hinziehen. Dafür sind wir auf der Autobahn schneller unterwegs. Die beste Diskussionsgrundlage ist aber sich aus jedem land nur das rauszupicken, was man gerne haben will. (grundschulverhalten)

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2014
    Beiträge
    164

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Schon ziemlich beeindruckend was in der Schweiz so geh im Vergleich zu Deutschland.

  13. #12
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    5.068

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Wie immer bei Salt: Mehr Schein als sein. Ein typisches Lockangebot ohne eignes Netz, wo die Probleme bei der Verantwortlichkeit vorprogrammiert sind. Deren Mobilfunknetz ist so dermaßen schlecht, dass man schon in nem Laden oder ner Bar teilweise kompletten Netzverlust erleidet. Und das im größten Schweizer Ballungsgebiet in der Innenstadt. Leider ist die etablierte Konkurrenz so dermaßen überteuert, dass den meisten nichts anderes übrig bleibt, als in den sauren Apfel zu beißen. Am Land ist es dann richtig katastrophal. Trotzdem bewerben sie das beste 4G Netz in der Schweiz. Lächerlicher Verein. Würde ich komplett die Finger von lassen.

  14. #13
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2017
    Ort
    Benztown
    Beiträge
    386

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Zitat Zitat von /root Beitrag anzeigen
    Wahnsinn
    In Österreich zahlt man für asymmetrische 100Mbit schon €30
    Ich hier im Stuttgarter Speckgürtel 55€.
    Die einzigen die mir mehr als magentafarbene 16Mbit liefern konnten (mein Nachbar kommt auf ~8-10) waren die Stadtwerke, allerdings nur in Verbindung mit zwei Telefonanschlüssen und (der großen) Fritzbox.

    Breitbandausbau oleole! Neuland wir kommen!
    Zitat Zitat von mischaef Beitrag anzeigen
    Für wen sollen wir denn noch alles Werbung machen? Mal sind wir IntelBase, mal AMDBase, dann wieder AppleBase, dann wieder AndroidBase, das eine mal wieder AMDBAse, dann wieder NVidiaBase...entscheidet euch mal.
    R7 1700 | Phoenix 1080 GS | 16GB LPX 3200 | 256GB 960 EVO m.2 | 1TB Crucial MX 300 | Powered and Cooled by BeQuiet!

    CB Kicktipp Runde: https://www.kicktipp.de/fb-soccer

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    in der Mitte Deutschlands
    Beiträge
    1.571

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Würde ich glatt nehmen - wenn es denn in DE so ein Angebot geben würde. Und wieso kann man privat damit nichts anfangen? LAN mit den sieben hier im Haus eingebundenen PC wäre z.B so ein Fall. Da gibt es kein Gejaule mehr von wegen "wer lädt hier was runter".

    Was für ein Vergleich - deutsche Autobahn gegen schweizer Internet . Das ist wahrhaftig Grundschule. Und was glaubst du wohl was in Zukunft wichtiger ist? Das sagt übrigens einer mit 65TKm im Jahr.
    Geändert von der Unzensierte (21.03.2018 um 10:35 Uhr)

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    643

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Sogar das hat es hier in die news geschaft :-)

    Ich würde wechseln, zahle momentan 70.- für inet only mit 300er Leitung.

    Die frage ist aber, wie viel von den 10,000 am Schluss übeigbleiben? Und wie gut Salt mit dem Service / Leistung ist.

    Bin Salt Mobile Kunde und hatte noch nie probleme...aber zuhause wäre es mir schon wichtig das der Speed stimmt. Beim Mobile ist er auf mit 4G so langsam...hoffe es kommt ein Test, mal sehen wann dann mein Abo kündbar ist fürs derzeitige inet
    ASUS ROG GT51, Intel i7 6700K Skylake, @4.6 GHz, 32GB DDR4 RAM, 1 TB WD BLUE M2 SSD, 500 GB Samsung 850 Evo SSD, 10 TB Seagate BarraCuda Pro, nVidia GeForce GTX 1080 Ti FE 11GB, Sound Blaster ZxR, Win10 PRO @ AOC 2460PG (1920x1080@144Hz)
    MacBook Pro 15 Mid 2015, Intel i7 4870HQ Hasewell, 2.5 GHz, 16GB DDR3 RAM, 512 GB SSD, AMD Radeon R9 M370X 2GB, MacOS

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    215

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Zitat Zitat von Mr.Zweig Beitrag anzeigen
    Wie immer bei Salt: Mehr Schein als sein. Ein typisches Lockangebot ohne eignes Netz, wo die Probleme bei der Verantwortlichkeit vorprogrammiert sind. Deren Mobilfunknetz ist so dermaßen schlecht, dass man schon in nem Laden oder ner Bar teilweise kompletten Netzverlust erleidet. Und das im größten Schweizer Ballungsgebiet in der Innenstadt. Leider ist die etablierte Konkurrenz so dermaßen überteuert, dass den meisten nichts anderes übrig bleibt, als in den sauren Apfel zu beißen. Am Land ist es dann richtig katastrophal. Trotzdem bewerben sie das beste 4G Netz in der Schweiz. Lächerlicher Verein. Würde ich komplett die Finger von lassen.
    Na ganz so schlecht ist das Mobilfunknetz nun auch wieder nicht, und immer noch besser als alles was es in Deutschland gibt. Vor allem ist es ganz schön schnell, haben natürlich auch den Vorteil, dass sie weniger Kunden haben als Swisscom. In ländlicher Gegend werden die meisten Antennenstandorte von den drei Anbieter geteilt.

    Peinlich finde ich eher Swisscom. Da nun Sunrise gemäss connect das beste Netz hat, gibt Swisscom eine Studie bei CHIP (wie peinlich ist das denn) in Auftrag, und werben weiterhin mit dem besten Netz der Schweiz...

    Wie auch immer. In der Schweiz sind alle drei Netze auf sehr gutem Niveau. Auch wenn Swisscom alles in allem vielleicht die Nase leicht vorne hat.

    (Ich habe Swisscom, Sunrise und Salt SIM und habe schon an den verschiedensten Orte vergleiche gemacht. Ich nutze hauptsächlich Swisscom.)

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    2.285

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Wird langsam Zeit. Wenn ich 4k Filme bei 45GB mit 85-98MB/s herunterlade, dauerts mir schon zu lange. Die Bandbreite darf ruhig über 1Gbits sein

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    1.190

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Zitat Zitat von Reset90 Beitrag anzeigen
    wems da besser gefällt kann da ja hinziehen. Dafür sind wir auf der Autobahn schneller unterwegs. Die beste Diskussionsgrundlage ist aber sich aus jedem land nur das rauszupicken, was man gerne haben will. (grundschulverhalten)
    Wer hat Dir denn auf den Schlips getreten - Du bist der erste der hier wie ein Grundschüler ohne zusätzlichen Inhalt auf den Artikel geantwortet hat...

    @Mr.Zweig:
    Ich gehe mal davon aus, du sprichst von Zürich?
    Ich habe selbst Salt und hatte hier noch keine Probleme?

    @Topic - Der Preis ist wirklich heiß - bin selber aber gerade auf init7 mit 1Gbit/s synchron gewechselt und bin bisher zufrieden. Vor allem da ich da meine eigene Fritzbox kaufen durfte.
    Gaming PC @ Sysprofile
    Mobility --> Sony Z12M9E: i5 520M | 2 SSDs im Raid 0 -> 128GB | NVIDIA GT330M Hybrid | 4GB RAM | Mattes 13,1'' Display mit 1600*900 Pixeln | Integriertes 3G Modem + GPS | 6 Std. Akkulaufzeit | 1,4 kg |

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.868

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Bei den Geschwindigkeiten wird dann tatsächlich die Hardware zum Engpass.
    Keine HDD oder SSD kommt mit 10GBit / Sek klar. Die schnellsten SSDs sind die 1TB PCI-E SSDs und die kommen auf . . 2GBit? Oder sowas?

  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    2.285

    AW: Salt Fiber: Internet mit 10 Gbit/s kostet Schweizer 43 Euro im Monat

    Zitat Zitat von Mr.Zweig Beitrag anzeigen
    Wie immer bei Salt: Mehr Schein als sein. Ein typisches Lockangebot ohne eignes Netz, wo die Probleme bei der Verantwortlichkeit vorprogrammiert sind. Deren Mobilfunknetz ist so dermaßen schlecht, dass man schon in nem Laden oder ner Bar teilweise kompletten Netzverlust erleidet. Und das im größten Schweizer Ballungsgebiet in der Innenstadt. Leider ist die etablierte Konkurrenz so dermaßen überteuert, dass den meisten nichts anderes übrig bleibt, als in den sauren Apfel zu beißen. Am Land ist es dann richtig katastrophal. Trotzdem bewerben sie das beste 4G Netz in der Schweiz. Lächerlicher Verein. Würde ich komplett die Finger von lassen.
    So schlecht ist Salt nicht. Konkurrenz ist nicht überteuert, bin bei Sunrise und die machen einen richtig guten Job! Gehören wieder zur Nr.1 der Schweiz und billiger als Swisscom, was möchte man mehr? Wenn ich im Ausland bin, so kann ich von einem Tag auf den anderen mein Abo ändern und profitiere von mehr Internet und Whatsapp im Ausland. Sobald ich nach 7 Tagen zurück bin, ändere ich mein Abo wieder =)

Seite 1 von 10 1234 ... LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite