1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.455

    Post Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpack

    Marvell hat neue Controller für PCIe-SSDs vorgestellt. Die Chips unterstützen NVMe 1.3 und sollen SSDs mit bis zu 3.600 MB/s und 800.000 IOPS ermöglichen. Der 88SS1098 bietet acht Kanäle und unterstützt bis zu 8 TB NAND-Flash. Beim 88SS1088 sind zwei Quad-Core-CPUs vereint, was in 16 Kanälen und bis zu 16 TB resultiert.

    Zur News: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpack
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mär 2018
    Beiträge
    31

    AW: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpac

    Wäre schön gewesen, wenn der Autor die NVMe-Versionen und ihre Unterschiede erklärt oder auf eine Quelle dazu verwiesen hätte. Mich würde interessieren, was Version 1.2 oder 1.3 anders macht als Version 1.0 oder 1.1. Zudem ist die Frage nicht unwichtig, welchen Nachteil es ergeben könnte, wenn eine SSD mit NVMe-Version 1.3 in einem älteren Board steckt, welches gerade mal NVMe-Version 1.0 kannte. Weiterhin ob die NVMe-Version auf Mainboards softwareseitig über BIOS-Updates angehoben werden können oder ob es sich um hardwareseitige Features handelt. Und und und...

  4. #3
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.455

    AW: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpac

    http://nvmexpress.org/wp-content/upl...vision_1.3.pdf

    Das bei dieser Produktvorstellung im Detail zu erläutern, hätte den Rahmen "etwas" gesprengt.
    MfG
    Micha

  5. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mär 2018
    Beiträge
    31

    AW: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpac

    Ja, dachte ich mir. Danke Micha für den Link!

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    44.629

    AW: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpac

    Zitat Zitat von Marflowah Beitrag anzeigen
    wenn eine SSD mit NVMe-Version 1.3 in einem älteren Board steckt, welches gerade mal NVMe-Version 1.0 kannte. Weiterhin ob die NVMe-Version auf Mainboards softwareseitig über BIOS-Updates angehoben werden können oder ob es sich um hardwareseitige Features handelt.
    NVMe ist ein SW Protokoll für PCIe SSDs, der einzige Teil eines Mainboards der etwas mit NVMe zu tun hat ist das UEFI, wenn es den Bootloader des OS von einer NVMe SSD lädt. Wenn man nicht von diesen Booten will, ist von der HW her nur PCIe nötig damit ein Mainboard NVMe SSDs unterstützt, nätürlich muss das OS über einen NVMe Treiber verfügen.
    Geändert von Holt (24.03.2018 um 01:14 Uhr)
    Macht eure Augen auf um zu sehen, sonst braucht ihr sie um zu weinen.
    Medienkompetenz heißt auch: Nachrichten nach ihrer Vertrauenswürdigkeit selbst zu bewerten, denn im Internet kann jeder Idiot schreiben und man muß alle Informationen selbst bewerten! In den Massenmedien dürfen nur reiche Idioten schreiben! Wer ein kritischer Mensch ist, der wird auch die Medien kritisch nutzen, bei den anderen ist Hopfen und Malz verloren. Also: Nichts glauben, selbst prüfen und selbst denken!

  7. #6
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Mär 2018
    Beiträge
    31

    AW: Marvell 88SS1098 & 88SS1088: SSD-Controller mit NVMe 1.3 einzeln und im Doppelpac

    Danke auch dir, Holt!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite