1. #1
    Kassettenkind
    Dabei seit
    Aug 2012
    Beiträge
    1.592

    Post LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    Die Herausgeber des alternativen Android-Derivates LineageOS wollen ihr System in Zukunft deutlicher für Entwickler von Dritt-Software öffnen. Dazu wurde nun eine speziell dafür entworfene Entwicklungsumgebung veröffentlicht, welche Zugriff auf eine Reihe von weiteren Schnittstellen bieten soll.

    Zur News: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler
    Neben Kassettenkind auch Walkman-Erstbenutzer.

    "Beurteile ein E-Book niemals nach seinem Lesegerät!"
    ---------------------------------------------------------------------------------------
    www.schon-gewusst.net
    www.klowissen.de

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    654

    AW: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    WOW, das klingt doch mal spannend!! :-)

    Ich hoffe das sich einige Programmierer finden werden um unser kleines aber feines lineageOS Universum zu vergrößern und noch weiter zu verbreiten.
    AMD Ryzen 7 1700X, MSI B350 PC Mate, 16 GB Corsair DDR4 3200, 250GB Samsung 960 Evo M.2 und 256 GB Samsung SSD 850 PRO, LG BH16 Blu-ray Writer, alphacool Custom-AIO WaKü

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.713

    AW: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    Na dann ist jetzt ja wohl der perfekte Zeitpunkt, sich mal näher mit dem Thema ROM-Entwicklung zu befassen :-)
    Danke für die News!

  5. #4
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    32

    AW: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    Ich hab mit LineageOS mein schnuckeliges Nexus 5 wiederbelebt und bin begeistert, wie geil das ding damit wieder läuft.
    Kein Vergleich zum Stock damals noch...
    Sauschnell, übersichtlich und der Akku hält bei mir locker 2 Tage
    Bin am überlegen, meine anderen Geräte auch noch damit auszustatten, sofern passendes ROM vorhanden.

    Also Lineage und Entwickler... haut in die Tasten

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    2.625

    AW: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    Auf die Entwicklung der Custom ROMs oder die Geräte-Unterstützung hat das ganz keinen Einfluss. Also kein Grund für Freudensprünge.

    Das einzige was sich ändert ist, dass App Entwicklern neben der Standard Android API zusätzlich erweiterte Zugriffe auf Systemfunktionen unter LinageOS zur Verfügung stehen. Der Einsatzbereit ist also überschaubar. Denke hier höchstens an Tasker o.ä.

    @Bad_Illusion: Nur weil LinageOS auf einem Nexus Device gut läuft, heißt das leider nicht dass das auch für andere Geräte zählt. Du hast so gesehen aktuell eins der am besten portierbaren Geräte.
    sys|P G00fY
    AMD Ryzen 5 2600 | Sapphire Nitro+ RX 580 | OCZ RD400 | Phanteks P300 | 2x Eizo EV2450
    Toshiba Chromebook 2 @ Xubuntu 16.04 | 13.3 FHD IPS | Intel Bay Trail-M N2840 | 4GB
    Google Pixel | Android 8.1 | SD821 | 32GB UFS 2.0 | 4GB LPDDR4

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2011
    Beiträge
    654

    AW: LineageOS: Neues SDK öffnet System für Entwickler

    Ich nutze zur Zeit lineageOS 15.1 auf einem Xiaomi Mi A1 und bin super zufrieden damit!! Es rennt und macht wirklich Spass. Leider ist es noch "unofficial" aber vielleicht wird sich das noch ändern...

    Und wer noch ein Samsung Galaxy S5 zuhause hat sollte lineageOS definitiv mal ausprobieren!! Das Gerät scheint mit lineageOS erst wirklich zu zeigen was in ihm steckt.
    Geändert von FoxBob79 (23.03.2018 um 09:21 Uhr)
    AMD Ryzen 7 1700X, MSI B350 PC Mate, 16 GB Corsair DDR4 3200, 250GB Samsung 960 Evo M.2 und 256 GB Samsung SSD 850 PRO, LG BH16 Blu-ray Writer, alphacool Custom-AIO WaKü

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite