Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
  1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    X370 oder X470

    Hallo,

    ich überlege mir den neuen AMD RYZEN 5 2600 zuzulegen. Ich habe noch einen alten Rechner und würde auch ein neues Board kaufen. Ist es sinnvoll auch den neuen Chipsatz X470 zu nehmen oder reicht auch der X370 ? Habe ich irgendwelche gravierende Vorteile dadurch?

    Vielen Dank

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    4.316

    AW: X370 oder X470

    Der X470 unterstützt XFR2, also das verbesserte automatische Übertakten.
    Auch unterstützen die neuen Boards schnelleren Speicher. Wenn du eh schon Ram rumliegen hast oder günstigen Speicher kaufen wolltest und von Hand übertakten willst ist es egal.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.022

    AW: X370 oder X470

    Warte doch einfach mit den Fragen und der Entscheidung bis die Tests der neuen Generation verfügbar sind...

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2015
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    851

    AW: X370 oder X470

    Einige neue Features nur mit 400er-Mainboards
    Mit Precision Boost Overdrive und XFR2 Enhanced hat AMD zudem weitere Taktspielereien im Portfolio, die zum Teil nur auf neuen Mainboards mit neuem X470- und B450-Chipsatz möglich werden.
    https://www.computerbase.de/2018-03/...ryzen-5-2600x/

    Also ich würde auf die neuen MB setzen dann hast du auch alle Features usw.
    Mein AMD System SysProfile
    CPU:AMD Ryzen 7 1800X CPU Kühler:Cooler Master V8 GTS Graka:RX VEGA 64 Liquid Edition
    MB:ASUS CROSSHAIR VI HERO RAM:G.Skill Trident Z RGB 2x8GB 3000 CL15
    Case:Phanteks Enthoo Luxe Tempered GlassNetzteil:Corsair HX1200I/Alchemy Cable Kit Rot HDD/SSD:WD Black 6TB, Radeon R7 480GB, Kingston HyperX 120GB
    Sound Card: Powercolor Devil HDXMonitor:ASUS MG279Q Gaming Monitor WQHD,IPS,144Hz,AMD FreeSync,27",Trace Free, Flicker Free.

  6. #5
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2015
    Beiträge
    1.368

    AW: X370 oder X470

    An sich ist es fast egal welcher Chipsatz, bestimmt Funktionen gibt es eben nur auf den 400er Chipsatz, nur sind die Mainboardlayouts verbessert worden. So das beim OC alles etwas besser gehen sollte, keine Gewährleistung.
    Hier mal ein Unterschied zwischen ASUS C6H und C7H:
    http://www.overclock.net/forum/11-am...l#post27156113
    AMD R7 1700X @3,8Ghz <> Asus Crosshair 6 Hero @BIOS Beta 3008 <> AMD R9 Fury X <>
    G.Skill Trident Z - F4-3200C14D-32GTZ <> Super Flower 650F14MP <> Win10 Pro 64bit

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.962

    AW: X370 oder X470

    Wenn CPU und Mainboard neu gekauft werden müssen, dann den X470.

    Hier mal ein Vergleich zwischen zwei AM4 Mainboards mit X*70er Chipsatz. Vergleich zwischen 1600 und 2600.

    Dabei wissen wir noch nicht, wie sich die Unterschiede im realen Betrieb auswirken, insbesondere Precision Boost 2 und XFR2 Enhanced, die nur auf den neuen Mainboard B450/X470 laufen. Momentan ist alles noch Kaffeesatzleserei. Vor dem 19. April wissen wir nicht mehr, dann fällt das NDA und wir können uns an den Test sattsehen.
    Mein PC bei sysProfile (Laufwerke stimmen nicht!)
    Mein Notebook
    Wenn du Geräusche sehen kannst, kann ich Farben schmecken...

  8. #7
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    AW: X370 oder X470

    Danke!

    Bremst dann ein 2400er Speicher das System sehr? Habe gestern im Angebot zugeschlagen :P

  9. #8
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    281

    AW: X370 oder X470

    Zitat Zitat von Darklordx Beitrag anzeigen
    Die Unterschiede halten sich ja relativ in Grenzen...
    Mainboard: Asus ROG Crosshair V Formula-Z (BIOS 2201)
    CPU: AMD FX8350 (@4.6GHz)
    RAM: 16GB DDR3 @2400MHz / CL10
    SSD: Samsung Evo 850 / 250 GB
    Grafik: Palit GeForce GTX 750 Ti KalmX (2GB)
    PSU: Seasonic 750 Watt Titanium

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    4.316

    AW: X370 oder X470

    Zitat Zitat von forego Beitrag anzeigen
    Danke!

    Bremst dann ein 2400er Speicher das System sehr? Habe gestern im Angebot zugeschlagen :P
    Ja
    Empfohlen wird nicht umsonst 3200Mhz CL14 oder zumindest 3000Mhz, auf den neuen Boards soll angeblich 3600+Mhz laufen.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  11. #10
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.962

    AW: X370 oder X470

    Du verschenkst damit Leistung. Die Ryzen 2 sind mit DDR4-2933 spezifiziert. 533 MHz weniger.

    Das ist wie mit einem Porsche: Der 911 Carrera hat 370 PS, der 911 Carrera S 420 PS. Mit beiden bist du schnell unterwegs, aber das "S" Modell ist halt etwas schneller auf 100 km/h.

    Hier mal der Test vom CB, was schnellerer Speicher auf Ryzen ausmacht.
    Geändert von Darklordx (16.04.2018 um 16:23 Uhr)
    Mein PC bei sysProfile (Laufwerke stimmen nicht!)
    Mein Notebook
    Wenn du Geräusche sehen kannst, kann ich Farben schmecken...

  12. #11
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    23.843

    AW: X370 oder X470

    @ TE:
    es wurde und wird nicht ohne grund von anfang an schneller RAM für Ryzen empfohlen. welchen hast denn gestern gekauft und was hat der gekostet?
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  13. #12
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    AW: X370 oder X470

    Ok dann wird der wohl doch zurückgehen.

    132€ für 16 GB DDR4 CRUCIAL CT8G4DFD824A

    Habe gesehen das der 3000er nicht viel mehr kostet argh...

  14. #13
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    4.316

    AW: X370 oder X470

    Die Artikelnummer ist ein 8Gb Einzelmodul, aber gut solange der eh zurückgeht.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  15. #14
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Apr 2018
    Beiträge
    4

    AW: X370 oder X470

    Achso habe den 2 Mal bestellt

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.962

    AW: X370 oder X470

    Momentan wird dieser Preis-/Leistungsbolide viel empfohlen.
    Mein PC bei sysProfile (Laufwerke stimmen nicht!)
    Mein Notebook
    Wenn du Geräusche sehen kannst, kann ich Farben schmecken...

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2017
    Beiträge
    463

    AW: X370 oder X470

    Zitat Zitat von Darklordx Beitrag anzeigen
    Momentan wird dieser Preis-/Leistungsbolide viel empfohlen.
    Aber ganz bestimmt nicht für Ryzen 1K Systeme!

    Es sieht sehr dannach aus, als ob sich RAM seitig viel zum positiven ändert bei der AM4 Plattform. Aber es macht durchaus Sinn beim RAM nicht blind zu kaufen. Genau genommen ist RAM bislang bei AM4 einer der wenigen Punkte die wirklich überlegt sein wollen.

    Zwecks Board und Chipsatz. Das kommt ja auch auf deinen Preisbereich an. An was hast du denn gedacht? Grundsätzlich würde ich natürlich B450/X470 empfehlen aber nicht wenns dafür billiger RAM werden muss.
    Geändert von Hotstepper (16.04.2018 um 16:39 Uhr)
    mITX Cube AMD Ryzen 1700 @ 3.8GHz - 3333MHz CL14 DDR4 RAM - XFX RX470 Black - Asrock X370 mITX WiFi - Fractal Node304


  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.962

    AW: X370 oder X470

    Die häufigste Empfehlung ist natürlich der G.Skill Flare Speicher... Kostet aber auch einen guten Fuffi mehr. Hat aber eingebaute Ryzen-Garantie.
    Geändert von Darklordx (16.04.2018 um 16:45 Uhr)
    Mein PC bei sysProfile (Laufwerke stimmen nicht!)
    Mein Notebook
    Wenn du Geräusche sehen kannst, kann ich Farben schmecken...

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2006
    Ort
    ROW
    Beiträge
    1.265

    AW: X370 oder X470

    Zitat Zitat von Darklordx Beitrag anzeigen
    Die häufigste Empfehlung ist natürlich der G.Skill Flare Speicher... Kostet aber auch einen guten Fuffi mehr. Hat aber eingebaute Ryzen-Garantie.
    Und ich hatte schon in einen anderen Thread gepostet:

    Immer daran denken, Ihr werdet das System warscheinlich über Jahre nutzen und dann spielt der Mehrpreis von 40-50€ nur noch eine untergeordnete Rolle.
    CPU i7-2600K@4.2GHz /CPU Lüfter EKL Alpenföhn Brocken / Gehäuse Fractal Define R5 /RAM Corsair Vengeance DIMM Kit 16GB PC3 12800U CL8-8-8-24/Festplatten 1.Crucial m300 SSD 1000GB 2. 2x WD Caviar Red 6TB 3.Samsung 850Evo 500GB SSD GrafikkarteGigabyte GTX 1080ti Aorus, 11GB / Betriebssytem Windows 10 64bit / Mainboard ASUS P8Z68-V PRO/EVO-3 Monitor Acer XB 321HK/ LG 27EA83-D / Sony KDL32W705B Tastatur/Maus Logitech G15/Logitech G402 Gigabyte P27

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    4.962

    AW: X370 oder X470

    Als ich meinen Speicher gekauft habe, hätte der Flare in der 32 GB Version glatte 120 Euro mehr gekostet... Inzwsichen sind es nur noch um die 50 Euro, wenn ich mich nicht irre.
    Angebot halt mit Samsung Chips drauf.
    Geändert von Darklordx (16.04.2018 um 17:07 Uhr)
    Mein PC bei sysProfile (Laufwerke stimmen nicht!)
    Mein Notebook
    Wenn du Geräusche sehen kannst, kann ich Farben schmecken...

  21. #20
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Altötting
    Beiträge
    273

    AW: X370 oder X470

    Also da würd ich auf jeden Fall zu dem neuen Chipsatz raten, weil die Mainboardlayouts auch verbessert sein sollten: Beispiel https://www.computerbase.de/2018-04/...oards-ryzen-2/
    Also allein wegen dem 10GBit-LAN würde ich zum Taichi Ultimate greifen. Klar ist das noch nicht Standard...wird es aber früher oder später werden.
    ----------------------------------------
    "Guter" Rechner: Xeon 1231 v3, Asrock Z97 Pro4, Sapphire R9 280X 3GB, 16GB(2x8) DDR3-2400 Trident, 128GB Samsung 830 SATA, 2TB Seagate Barracuda 7200/24/7.
    "Meistgenutzter Rechner": Core2Quad 9550, Asus P5Q-E, Sapphire 6850 1GB, 8GB(4x2) DDR2-1066 Geil, 128GB ADATA S510, 1TB Samsung 5400, Hauppauge HVR-1100(hat bis jetzt alle Win10-Hardwareaussortierungsattacken glücklich überstanden und wird regelmäßig z.b. mit WOW bespielt

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite