1. #1
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    123

    RAM overcklocking Boardempfehlung

    Hallo,

    werde bald einen Ryzen 5/7 im Abverkauf abgreifen und wegen den Speicherpreisen meinen derzeitigen RAM behalten. Es handelt sich um 2x8 GB 'nackten' Speicher von Crucial mit 2133 MHz, er ist allerdings Dual Rank.

    Auch wenn nix garantiert ist, hoffe ich auf 2666 MHz, aber mit 2400 könnte ich auch leben, solange die Timings nicht zu lahm sein müssen. Gibt es bei der Auswahl des Boards etwas zu beachten, was die Wahrscheinlichkeit von erfolgreichem OC maximiert, also Hersteller, Chipsatz, Formfaktor? Ich habe noch nie RAM übertaktet, daher hoffe ich auf ein paar nützliche Tips bzw. Erfahrungsberichte.

    MFG BlueSkies

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    62.964

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Da der Speichercontroller in der CPU sitzt, haben die Boards, außer einem passenden Bios nicht viel beizutragen.

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    123

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Aha, wieder was gelernt. Aber warum liest man dann immer wieder "nach Mainboard Wechsel läuft der RAm endlich ohne Mucken'?

    Edit: Was ich vielleicht noch hätte erwähnen sollen: Ich spiele keine schnellen Shooter, 60 FPS reichen mir völlig. Macht das RAM OC sich dann überhaupt bemerkbar?
    Geändert von BlueSkies (16.04.2018 um 16:50 Uhr)

  5. #4
    Commander
    Dabei seit
    Mär 2012
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.262

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Meist tun sich ATX Boards leichter als kleinere - gibt sicher auch Ausnahmen.

    Das OC ist halt immer ein Zusammenspiel von CPU, Chipsatz und RAM (und deren persönliche Befindlichkeiten).
    Geändert von Ost-Ösi (16.04.2018 um 16:57 Uhr)

  6. #5
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    62.964

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Zitat Zitat von BlueSkies Beitrag anzeigen
    Edit: Was ich vielleicht noch hätte erwähnen sollen: Ich spiele keine schnellen Shooter, 60 FPS reichen mir völlig. Macht das RAM OC sich dann überhaupt bemerkbar?
    Im CPU-Limit: Ja
    In den Min-FPS: Ja
    Im Graka-Limit: Nein.

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2015
    Beiträge
    123

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Dann lasse ich es mal drauf ankommen. Danke für die Antworten.

  8. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    Aquarium
    Beiträge
    1.675

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    nimm nen Asus brett. prime oder strix. da läuft so gut wie alles an ram.

    Giby is auch gut aber Msi eher nich. mit OC eigl nur schlechte erfahrungen mit Msi gemacht. weniger mit Corsair und mehr mit GSkill die nicht liefen.

    mit nem 2x8gb Corsair 3000er cl15 kit fährste eigl immer am besten. die laufen dann sogar auf nem Msi board.
    "In bad times as in good, the only two absolute necessities are food and illusions." - Dean Koontz

    http://www.sysprofile.de/id188159

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    2.413

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    corsair verbaut bis einschließlich 3200 cl16 hauptsächlich hynix ram, und hynix sollte man unbedingt vermeiden. zudem ist corsair ram generell nicht so toll.

    hatte massive probleme mit hynix ram auf msi.

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2008
    Ort
    Nordish by Nature
    Beiträge
    4.316

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Bei mir lief ein 3200 CL16 Kit von Corsair nicht mal auf Kaby-Lake.
    Fractal Design Define R5 Titanium - Intel i7-7700K - be quiet! Dark Rock Pro 3 - ASUS GTX 1080 STRIX Advanced - ASRock Z270 Extreme4 - G.Skill 16GB 3600 CL16 - LG 24GM77-B - Be Quiet Dark Power Pro 11 550W - 3x Samsung 850 EVO 250GB - 1x Crucial BX-300 480GB - Corsair K95 RGB - Corsair M65 PRO RGB - SteelSeries QCK Heavy - Beyerdynamic DT-990 Edition - SMSL M3 DAC - Samson G-Track

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Beiträge
    2.099

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Hatte bisher keine Probleme mit Corsair.
    Mein 3200er Kit von Corsair läuft bisher ohne großartig rumzufummeln auf 3000.
    Wenn ich Zeit hab werd ich das auch mal auf 3200 hochschrauben, aber aktuell keine Lust
    1600X | 390X

  12. #11
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2002
    Beiträge
    3.507

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Zitat Zitat von DogsOfWar Beitrag anzeigen
    nimm nen Asus brett. prime oder strix. da läuft so gut wie alles an ram.
    Bloß nicht Asus ist mit Abstand der schlechteste Boardhersteller für AM4 da ist Msi deutlich besser.

  13. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    564

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Zitat Zitat von BlueSkies Beitrag anzeigen
    Es handelt sich um 2x8 GB 'nackten' Speicher von Crucial mit 2133 MHz, er ist allerdings Dual Rank.
    Dann ist das Board, oder der Speichercontroller in deiner CPU in deinem Fall nicht die limitierende Komponente.
    Vielleicht geht mit viel Volt 2600Mhz.
    Der Crucial 2133 Speicher stammt halt aus ner Zeit da war DDR4 noch nicht so gut, und generell ist er sehr schlecht taktbar.
    Vergleichbar mit Ryzen, je nach Chip kommt bei 3,9-4,1 die Wand und dann ist Schluss.

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    586

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    Mein Corsair-Kit läuft auf dem jetzigen Asrock X370 Taichi und lief auch auf dem Asus Prime X370 Pro immer mit 2933MHz.

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2005
    Ort
    Aquarium
    Beiträge
    1.675

    AW: RAM overcklocking Boardempfehlung

    is halt wie Holt schon erwähnte immer ne frage der bios version!?

    hatte bisher nie probs mit Corsair ram. die 3000er CL15 kits gibts schon sehr lange und sind auch sehr verbreitet. von daher werden die auch meist von aktuellen brettern erkannt.
    "In bad times as in good, the only two absolute necessities are food and illusions." - Dean Koontz

    http://www.sysprofile.de/id188159

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite