1. #1
    Insider auf Entzug
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hohen Neuendorf
    Beiträge
    9.012

    Post Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Wie aus dem seit kurzem im Volltext vorliegenden Urteil der 24. Zivilkammer des LG Hamburg hervorgeht, das sich mit dem „Supernature“-Fall befasste, haftet der Forenbetreiber in vollem Umfang und auch ohne Kenntnis für die auf seiner Plattform getätigten Äußerungen.

    Zur News: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber
    We are CB.
    Lower your IPs and surrender your CMS.
    We will add your editorial and technological distinctiveness to our own. Your editors will adapt to
    service us.
    Resistance is futile!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Damocles' Sword
    Gast

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Das dürfte der Anfang vom Ende einiger Foren sein...

    Haben die Richter auch mal über die Konsequenzen dieses Urteils nachgedacht ?

  4. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    76

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Wenn das Urteil tatsächlich rechtskräftig wird, dann könnte es das Ende der Foren sein, zumindest in dem Masse, wie wir es jetzt kennen.
    Vielleicht gibts ja dann einen Hack, das vor jedem Posting hinzufügt, dass sich der Anbieter des Forums vom Inhalt des Postings distanziert

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    833

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Da stellt sich doch die Frage, ob die Anwendung der Gesetze nicht ein wenig überdacht werden sollte. Oder fehlt es den Richtern in dem Falle an der entsprechenden Medienkompetenz?

  6. #5
    Newbie
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    4

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Herrlich,
    Es wird für Forenbetreiber immer mehr zum unkalkulierbarem Risiko anderen Usern die Möglichkeit zu geben ihr Meinung zu äussern. Ausserdem wird es einfacher Leute rechtlich in die Bredullje zu bringen, die man nich leiden kann. Ein Schelm der hier Böses denkt....
    Meiner Meinung nach ein völlig Sinnfreies Urteil, was an der Realiät weit vorbei geht.

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    86

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Einfach nur unverständlich. Nichts gegen diese Gesetzeslage an sich, aber eine Abmahnung eines Forenbetreibers aufgrund Beiträge Dritter halte ich für Rechtsmissbrauch.

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    708

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    @3: Wenn es juristisch genügen würde, könnte der Forenbetreiber fest als Signatur für alle User einbauen "Der Anbieter dieses Forums distanziert sich ausdrücklich von der vorgenannten Äußerung und ist nicht dafür verantwortlich und/oder haftbar." ^^
    Man stirbt als Held oder lebt solange, bis man selbst der Böse wird. --- T.D.K.

  9. #8
    Paladin72
    Gast

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Also echt:
    In Deutschland kannst du nichtmal pinkeln gehen ohne einen Anwalt zur Seite zu haben. Man kann doch schwerlich von einer Webseite verlangen JEDES blöde Kommentar eines 12-jährigen durchzulesen (davon gibt es täglich sehr, sehr viele) und abzuwägen, ob dies eine wie auch immer geartete Beleidung von wem auch immer darstellt.
    Dann soll sich die entsprechend geschmähte Person/Firma doch an den Poster halten und eben dem 12-jährigen eine Verleumdungsklage anhängen.

    Auf jeden Fall eine weitere Einschränkung der Meinungsfreiheit. In den USA gibt es dafür den "Patriots-Act", bei uns macht man das heimlich still und leise durch die Hintertür.

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2003
    Beiträge
    766

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Ich würde das Urteil anfechten oder das Forum ins Ausland verfrachten.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    2.130

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Ich hoffe sehr, dass dieses Urteil angefochten wird. Ansonsten könnte man gleich sämtliche Foren schliessen... oO

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    479

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Das war das Landgericht Hamburg, hat das nicht schon früher so einen Unsinn verzapft?
    Hoffentlich gehen sie in Berufung, oder wenigstens Revision, auch wenns teuer ist, aber DAS kann nicht sein. Ich bin mir sehr sicher, dass das Urteil vor einem höhren Gericht anders ausfällt!
    ______________________________________________
    mit uns. gegen hiphop. stophiphop.de

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    225

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    So ein schwachsinn, da muss man man dann schon ein rechtsverdreher sein wenn man ein Forum betreiben will oder? ZzzzZZ. Naja ich denke Mal das sich das problem leicht lösen lässt also vielleicht sehen wir uns dann auf .com
    ÄHHHMmm ÄHHH !NEIN!

  14. #13
    steuerzahler
    Gast

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Zitat Zitat von SeaEagle Beitrag anzeigen
    Das war das Landgericht Hamburg, hat das nicht schon früher so einen Unsinn verzapft?
    Hoffentlich gehen sie in Berufung, oder wenigstens Revision, auch wenns teuer ist, aber DAS kann nicht sein. Ich bin mir sehr sicher, dass das Urteil vor einem höhren Gericht anders ausfällt!

    Ja, hoffentlich! Die Konsequenzen dieses Urteils bei Rechtskraft wären nicht auszudenken bzw. will man das garnicht.

  15. #14
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4.957

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Können die das nicht mal auf einer höheren Instanz ausfechten und bitte bitte Richter mit Medienkompetenz nehmenß

    Ist ja schlimm als ob die Männer nicht bei Versta*** wären. (Man muss ja Aufpassen was man sagt -.-)
    - - - - who supervises the guards - - - -

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    SN
    Beiträge
    12.327

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    "Tolle" Entwicklung...



    Frage an CB/FB:
    Haben wir User mit Änderungen zu rechnen ?
    -oSi-
    "Wenn man Atlasse um Kaktusse wickelt, erhält man Globusse" - ich
    FB-User #6906

  17. #16
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    32

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Was für ein blödes Urteil
    Ich nehme mal an, dass das Gericht keine Ahnung hat was sie damit auslösen können. Wie soll ein Forenbetreiber sämtliche Beiträge durchforsten und dann noch schwieriger, entscheiden, was rechtens ist und was nicht??

    Naja auf jeden Fall sollte man das Urteil weiterziehen. Nimmt mich wunder was die EU dazu sagt

  18. #17
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Essen/Ruhrpott
    Beiträge
    5.424

    Thumbs down AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    CB - FB wird bestimmt Änderungen im Regelwerk verfassen + 50 neue Mods, schließlich müsste ja jeder Beitrag gelesen werden...

    Realitätsfernes Urteil, Herr Richter!
    Die Radikale Aachener Fraktion (RAF) ist eine ocextremistische Computerganisation in der Bundesrepublik Deutschland. Sie wurde 2007 von MR.FReeZe, Shadow86, lesneh und weiteren Personen gegründet. In ihrem Selbstverständnis betrachtet sich die Gruppe als hardwarekapitalistische, anti-ATi OCguerilla nach Essener Vorbild, ähnlich der ETA in Essen Dellwig.
    Sie ist verantwortlich für 142 defekte CPUs, zahlreiche K&M Überfälle und CeBITattentate.
    .

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2004
    Ort
    Mannheim
    Beiträge
    1.688

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Wenns so weiter geht, krachts bald richtig. In Deutschland wird man immer mehr ausgenommen und in seinen Rechten beschnitten. Ob sich das Volk das noch lange gefallen lassen wird? Durch sowas werden unschuldige Leute gern mal in den Ruin getrieben.
    Dass da früher oder später mal einige Amok laufen, ist für mich nur eine Frage der Zeit. Wer eh nichts mehr zu verlieren hat...
    Das sollte man mal als Diskussion bringen, ob nicht Killerspiele sondern eher Politik etc. für Amokläufe verantwortlich ist.
    My System:
    Asus P8P67 / Core i5 2400 / BeQuiet 530W /
    120GB Samsung SSD, 2TB Samsung / 8 GB G.Skill / Gigabyte GTX 660

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2006
    Beiträge
    1.177

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    Da haben wieder einmal Paragraphenreiter entschieden.
    Und schon ist das Einkommen vieler Anwälte und Richter über Jahre hinaus gesichert.

    Fragt sich der Aufsichtsrat, ob er seine Gehälter anheben soll stimmen auch alle dafür...

    Traurige Geschichte das Ganze, hoffentlich gibts eine Berufung.

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    834

    AW: Urteil: Volle Haftung für Forenbetreiber

    ZENSUR, USA läßt grüßen!

    Lächerliches Urteil. Absolut unverständlich. Das kommt ja der Beschneidung der Meinungsfreiheit gleich, wenn man mal weiterdenkt.

    Ich glaube auch, dass damit die Tore für Rechtsverdreher weit geöffnet werden. Mal sehen, wohin uns das führen wird.

    @CrazyWolf: Eine Revolution ist nur eine frage der Zeit. Ist zwar sehr übertrieben gesagt, aber wer weiß...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite