1. #1
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Iliad auf Phobos
    Beiträge
    1.744

    P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Hallo nochmal,

    halte es diesmal kürzer - ist schon mein 3. oder 4. Thread in mehreren Teilbereichen zu mehr oder weniger dem gleichen Thema: PC aufrüsten oder Neukauf.
    Hoffe also, es nervt (noch) niemanden

    Daher:
    Habe einen P4D945 mit einer X1950pro 512MB und 2 GB RAM.
    => Komme ich nach Eurer Einschätzung noch 2-3 Jahre halbwegs topaktuell weiter, wenn ich die GraKa durch eine 8800GTS 640MB aufrüste?

    Oder doch besser kompletter Neukauf - ausgelegt auf 3-5 Jahre inklusive eventueller Aufrüstung im Laufe der Zeit, je nach technologischer Entwicklung.

    Danke

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    11.160

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Da dein Board ja bereits Core 2 Duo CPUs unterstützt, solltest du die CPU austauschen und eventuell im November/Dezember auch noch die Grafikkarte gegen eine 8800GT/GTS oder RV670.

    Dann ist das System erstmal wieder eine ganze Weile fit und du kannst Mainboard und RAM weiterhin nutzen.

    Irgendwann 2009 oder so kannst du dir ja dann ein neues DDR3-System holen.

    @edit
    Willst du die CPU übertakten?

    @edit2
    CPU kannst du jetzt schon tauschen. Graka solltest du frühestens im November wechseln.

    @edit3
    Die CPU-Support Liste für das Mainboard scheint nicht aktuell zu sein. Ich würde mal bei Asus nachfragen, welche Core 2 Duo/Quad unterstützt werden.

  4. #3
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Iliad auf Phobos
    Beiträge
    1.744

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Zitat Zitat von Moros Beitrag anzeigen
    Da dein Board ja bereits Core 2 Duo CPUs unterstützt
    Wenn dem mal so wäre...

    Ich habe Board Rev. 1.0, wenn ich das richtig im Kopf habe. Auf jeden Fall eine Revision, die bauseitig vom Board aus die C2D's noch nicht unterstützt. Da hilft auch ein BIOS-Update nix... Zum Lötkolben wollte ich jetzt nicht greifen, obwohl ich auch Miniaturmodellbauer bin

    Ist ja der Grund, warum ich im Prinzip seit Jan 07 schon am Grübeln bin: Anfangs (Sep 06) war ne X1800XT drin - hatte locker genug Power, um 2-3 Jahre durchzustehen. Das Ding hatte aber nen Defekt und ist im Jan 07 ausgetauscht worden - dummerweise durch eine etwas (und unter Oblivion dramatisch) leistungsschwächere X1950pro. Aber das ist eine andere und längere Geschichte, die ich auch im Winter/Frühjahr schonmal hier geschrieben hatte...

    Seitdem macht mir das System doch weniger Spaß als ursprünglich geplant - und daß ich keine C2D nachrüsten kann, trägt auch nicht gerade zu meiner Zufriedenheit bei. Nie wieder ein Board mit früher Revisionsnummer...!

    Tja, und so kommt's, daß ich am Überlegen bin, was ich nun veranstalte - vor allem ohne, daß es mich eine Unsumme Geld kostet:

    - GraKa- und NT-Aufrüsten (be!quiet 530W) kostet rund 300-400 EUR (bei ner 8800GTS 640MB) - aber reicht das dann 2-3 Jahre?
    - Kompletter Neukauf mit nem E6750 und ner 8800GTS 640MB kostet rund 1.000 bis 1.100 EUR - bin mir beim Board noch unschlüssig und wollte eh noch 2-3 Monate warten.
    - Abzgl. Verkauf des jetzigen PC's (300-400 EUR, wenn ich Glück habe) kostete das dann netto irgendwas zwischen 600 und 800 EUR.


    CPU-Übertakten bin ich kein Freund von. Hatte eben in einem anderen Thread schon geschrieben, daß ich in solchen Sachen immer ein unglaubliches "Glück" habe... und dann steh ich am Ende ohne PC und ohne Garantie da...

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

  5. #4
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    11.160

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    "Only PCB R2.0(or higher) support Intel® Core™2 processor"
    War so klein geschrieben, dass ich's überlesen hab.


    Naja, wenn du dir jetzt ein 775-Board kaufst, kannst du nur noch bedingt aufrüsten. Die neuen Intel CPUs, die nächstes Jahr veröffentlich werden, laufen zwar auch auf einem 775 Board, aber wohl nicht mit aktuellen Chipsätzen.

    Vielleicht solltest du dir im November ein AM2+ System holen und mit einem X2 ausstatten. Das wäre eine sehr günstige Variante und du kannst nächsten Jahr auf einen Phenom aufrüsten oder sogar schon auf die Folgegeneration, die im 2. Halbjahr erscheinen wird.

    Bei der Graka könntest du eine 8800GT nehmen.

  6. #5
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Iliad auf Phobos
    Beiträge
    1.744

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Ich habe eigentlich vor, mich noch bis Januar / Februar in Geduld zu üben - auch, wenn's mir schwer fällt

    Wäre denn der X38 nicht zu den kommenden Intel CPU's kompatibel?

    Was AMD angeht, weiß ich nicht so recht: Die CPU's sind ziemlich Heizungen und Stromfresser - besonders im Vergleich zur Leistung, die sie bringen. Von daher...

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mär 2006
    Ort
    Mecklenburg
    Beiträge
    11.160

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Für die bald erscheinenden Intel CPUs in 45nm reichen sogar gut P965 Boards. Die P35 Boards unterstützen alle die neuen CPUs. Der X38 ist nur unnötig teuer und bringt keine zusätzliche Leistung. Die CPUs der Nehalem Architektur, welche in der 2. Hälfte 2008 erscheinen sollen, werden aber wohl nicht mehr mit aktuellen Chipsätzen zusammenarbeiten.

    Bei AMD sieht es da ein wenig besser aus. Die aktuellen CPUs kommen zwar von der Leistung nicht an die Core 2 Duos heran, aber die Phenom CPUs übertreffen die Intel Prozessoren in der Leistung bei gleichem Takt. Zudem können AM2+ Boards auch nocht für die nächste AMD-Generation verwendet werden.

    Ist also keine einfache Entscheidung. Einfach mal ein wenig abwarten. Im November kann man das alles viel besser einschätzen.

  8. #7
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Iliad auf Phobos
    Beiträge
    1.744

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Nee, einfach ist die wirklich nicht...
    Aber ich werde mich einfach zwingen, noch bis Januar durchzuhalten. Wie Du sagst: Dann sind die neuen GraKa's draußen, DDR3 ist hoffentlich günstiger geworden, und eine größere Board-Auswahl für die DDR3's wird's wohl hoffentlich auch geben. Evtl. sind dann auch schon FSB1666-CPU's draußen - wenn das P5E von Asus das unterstützt, werden die CPU's wohl nicht mehr allzu lange auf sich warten lassen.
    Ganz zu schweigen von der Beseitigung zugehöriger Kinderkrankheiten und einer hoffentlich noch besseren Stabilität von Vista.

    Hab ich was vergessen ?

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

  9. #8
    se-K-te
    Gast

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    würde auch sagen, erstma CPU austauschen, Graka dann später.

  10. #9
    Lt. Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Feb 2007
    Ort
    Iliad auf Phobos
    Beiträge
    1.744

    AW: P4D945 m. X1950pro512MB durch 8800GTS640MB aufrüsten?

    Mit CPU-Austausch ist wie gesagt nix, da mein Board-Rev. nicht paßt (s.o.). Wäre schon schön gewesen, so ein E6750 in meinem Rechner für quasi null Aufwand...

    PC: i5-3550 3,3GHz, Alpenföhn Matterhorn C | MSI Z77A-G43 | 2x Avexir 4GB DDR3 1600MHz | Asus GTX1080 Strix Gaming Advanced | Asus Xonar Phoebus | SSD's: 1x Samsung 830 Pro 128GB, 1x Crucial MX300 750GB | Toshiba HDD 500GB | LG DVD | bq! DPP 10 750W | Corsair Carbide Air 540 silber | 2x 140mm AeroCool DS (in) | 1x 140mm Enermax Tw. Ever. (out) | Win10 Pro 64bit | NVidia Geforce 376.33 | Panasonic TX-L47FTW60 | Pimax 4k | Tt eSports Cmdr. | Roccat Tyon Black | Thrustm. T-Flight Hotas Stick X

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite