1. #621
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    3

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Zitat Zitat von Falc410 Beitrag anzeigen
    Wenn es sich um ein RAID 1 handelt, also gespiegelt, dann solltest du eine Festplatte ausbauen und mounten können. Soweit ich mich erinnere ist das ein normales Linux FS, wahrscheinlicht ext2.
    So wie du es beschreibst könnte ich mir vorstellen dass der RAM defekt ist oder vielleicht nur die Batterie auf dem Mainboard. Ist auf jeden Fall sehr merkwürdig dass das Teil dauernd neu rebuilded und dann im Netz nicht mehr erreichbar ist.

    Ich würde erst mal versuchen eine Festplatte zu mounten (in einem anderem PC) bevor ich die Software Flashe. Ich bin mir ziemlich sicher dass das Teil nicht mit existierenden Daten klar kommt und die Festplatten dann formatieren würde.
    Hey super, vielen Dank für den Tipp. Ich werde das Mounten heute einfach mal ausprobieren.

    Ach ja: Wo genau kann ich denn überprüfen, ob es wirklich RAID 1 ist. Ich habe mich gestern so ein bisschen durch das Webinterface geklickt, aber nirgendwo eine entsprechende Einstellung gesehen. Oder wird das nur bei der Ersterstellung festgelegt?
    Geändert von RealWinny (11.02.2016 um 10:46 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #622
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    2.015

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Die nennen es anders aber man konnte doch nur zwischen Raid 1 und Raid 5 wählen (letzteres logischerweise nur wenn 3-4 Festplatten verbaut sind).

  4. #623
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    68

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Sollte das nicht funktionieren, Ersatzgerät kaufen und HDDs und DOM verpflanzen. Muss nicht funktionieren, aber kommt billiger als Recovery-Unternehmen :-) Ich hab gleich mehrere 'Ersatz-Helenas' stehen.

  5. #624
    Newbie
    Dabei seit
    Feb 2016
    Beiträge
    3

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Neue Erkenntnisse:

    Ich habe gestern eine Platte ausgebaut und versucht sie mit verschiedenen Programmen sowohl am PC, als auch am MAC zu lesen. Leider erfolglos. Einzig ein Raid-Recovery-Programm konnte Dateien finden, hat dann aber keine Ordnerstruktur angezeigt. So ungefähr 100.000 Dateien dann manuell wieder einzusortieren war mir doch etwas zu viel.

    Im Anschluss habe ich das NAS nur mit der einen Platte wieder hochgefahren. Zunächst selbes Phänomen: Nach ein paar Minuten hing die Kiste. Nun bin nochmal alle Einstellungen im Webinterface durch. Was nicht zwingend notwendig war, habe ich deaktiviert, z.B. den Medienserver und die NFS-Freigabe.
    Es kann ein Zufall gewesen sein, aber nach Abschalten des Medienservers hat sich das Zugriffsgeräusch auf die Platte hörbar verändert. Seitdem läuft die Kiste wieder! Ich konnte über Nacht alle Daten herunterziehen. Juhu!

    Aber schon komisch, oder?

  6. #625
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Munich
    Beiträge
    2.015

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Komisch auf jeden Fall. Der Medienserver sollte alle Medien Dateien indizieren und per DLNA zur Verfügung stellen. Hat aber nie so richtig geklappt bei mir damals. Vielleicht hings mit dem indizieren zusammen bei dir.
    Aber auch komisch dass man die Platte nicht mounten kann bei Raid 1. Ich bin mir ziemlich sicher dass auf dem Teil ein Linux lief, man konnte ja auch SSH freischalten und dann auch auf die Daten zugreifen.

  7. #626
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    68

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Das geänderte Laufgeräusch legt in dem Zusammenhang nahe, dass die HDD dauerhaft beschäftigt war. Indizierung? Rebuild kann es der Schilderung nach ja nicht sein. Und auch keine Gehäuseresonanz.
    Ist jedenfalls kein gutes Zeichen. Nach Backup mal SMART auslesen.

  8. #627
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    42

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Hallihallo,

    ich hätte wegen System umstieg (auf HP Proliant) zwei "SS4200-EHW" zu verkaufen !
    Wenn ich mich recht erinnere sind da schon teilweise CPU und RAM upgegraded worden, optional, bei einem guten Angebot ist auch eine Grafikkarte mit langem Adapterkabel dabei (das machte das installieren zur trivialen Sache)...

    bye...

  9. #628
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    42

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Kein interesse ?

  10. #629
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    2.416

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    anstatt in einem thread von 2008 ein angebot zu posten, könntest du besser den marktplatz benutzen
    Desktop: Intel Xeon E3-1231v3|Gigabyte GA-H97-D3H Rev 1.1|Gigabyte HD 7950|Crucial 16GB DDR3 1600MHz|Plextor M5S 256GB|Samsung 850 EVO 500GB|be quiet! Straight Power E10-500W|Thermalright HR-02 Macho (passiv)|Corsair Carbide 300R|Prolimatech Blue Vortex 14|be quiet! Silent Wings 2|Asus PB248Q|Corsair K70 MX Blues|Zowie FK|Windows 8.1 Pro 64bit
    Notebooks: Asus x51L mit Xubuntu 14.04 32bit|Asus UX31A-R4002V mit Windows 7 Pro 64bit & Kubuntu 14.04 64bit

  11. #630
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    42

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    Naja, die Kisten sind nun mal von 2008 und die Kisten passen hier auch perfekt rein... Und der letzte Post war immerhin von diesem Jahr :-)
    Aber du hast natürlich Recht, werde ich machen ;-)

  12. #631
    Commander
    Dabei seit
    Jul 2012
    Beiträge
    2.416

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    war ja nur als tipp gedacht, damit du schneller nen abnehmer findest
    Desktop: Intel Xeon E3-1231v3|Gigabyte GA-H97-D3H Rev 1.1|Gigabyte HD 7950|Crucial 16GB DDR3 1600MHz|Plextor M5S 256GB|Samsung 850 EVO 500GB|be quiet! Straight Power E10-500W|Thermalright HR-02 Macho (passiv)|Corsair Carbide 300R|Prolimatech Blue Vortex 14|be quiet! Silent Wings 2|Asus PB248Q|Corsair K70 MX Blues|Zowie FK|Windows 8.1 Pro 64bit
    Notebooks: Asus x51L mit Xubuntu 14.04 32bit|Asus UX31A-R4002V mit Windows 7 Pro 64bit & Kubuntu 14.04 64bit

  13. #632
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Nov 2009
    Beiträge
    42

    AW: Test: Intel SS4200-E Network Attached Storage

    schon klar :-) thx !

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite