1. #61
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    586

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Die Frage ist ob Point of View die auch wirklich hergestellt hat.
    China zb. hat in der jüngsten Zeit viele Beispiele für Produktkopien geliefert, und PoV könnte hier genauso Opfer sein.
    i5-2500k 16GB RAM GTX 560Ti C300 128GB 1,5TB WD Green

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #62
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.881

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Mich würde jetzt schon fett interessieren, welcher Fehler genau unterlaufen ist. Ein Lagerwagen voll mit 8600er Chips versehentlich zur 8800er Fertigung rübergerollt, Qualitätskontrolle wegen Urlaubszeit mit nicht eingearbeiteten Aushilfskräften besetzt? Oder wie darf man sich das jetzt vorstellen?
    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten 'wo kämen wir hin', und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge?

  4. #63
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    /dev/sbz
    Beiträge
    5.505

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Zitat Zitat von Unyu Beitrag anzeigen
    Kann ich mir auch nicht.
    1. Defekte G92 werden bereits auf 8800 GT und 9600 GSO verbaut.
    2. Bisher baut nur der Hersteller PoV diese Billig 8800 GT.
    3. Zu Großer Imageschaden für den Marktführer!

    Lösung:
    PoV ist schuld!
    Siehe Asus Magic http://geizhals.at/deutschland/a336350.html

    Ja, nee is klar, was is denn an der ASUS verkehrt? Steht da etwa das sie DDR3 speicher hätte? Wird da was vorgelogen? Den speicher kann man tauschen wie man will, dass ist selbst bei der 8600er generation ohne umbenennung der fall.
    Dein vergleich ist müll, aber du wirst wahrscheinlich eh von NV bezahlt

    Ich denke NV nimmt diesen Betrug bewusst in kauf, hofft aber das es niemanden auffällt, irgendwie muss man die verluste die bei der 260/280 entstehen ja wieder rausholen
    Ryzen 5 1600@3.95GHz | Gr. Clock'ner | ASUS Prime B350-Plus |the tisch| 16GB RAM | ZOTAC GTX780 AMP!
    512GB ADATA SU 800@Xubuntu 16.04 LTS x64@STEAM | 30TB HDD | be quiet! DPP 550W | Nexus5@LOS14.1
    OpenSource-Software hat weniger Fehler---Vk: Nokia Booklet 3G
    Linus Torvalds, 1996: "Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band...Richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln."

  5. #64
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2007
    Ort
    München und Lippstadt
    Beiträge
    1.345

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Naja ich kann mir schon vorstellen wie das passiert, da hat irgend nen Depp die Sommervertretung bei NV übernommen und konnte nicht die eine Karte von der anderen Unterscheiden. Die sehen ja ohne Aufkleber fast alle identisch aus, kurz noch nen falsches Schild ans Paket und weg sind sie.

    Bei PoV hat da auch keiner drauf geschaut bzw. überprüft (is ja heutzutage alles zu teuer) , die Dinger nur mit nem Kleber versehen und gut war es. Als würde da irgend ne Firma wegen son paar Nüssen versuchen die Kunden zu verarschen, wobei es ja noch Betrug wäre wenn es rauskäme. Also manchmal zweifel ich hier doch bei einigen an den normalen Menschenverstand.
    [CPU] Intel(R) Core(TM)2 CPU 4300 @ 3.3GHz OC

    Xbox360 Slim 250GB
    Chimaera Wireless Gaming Headset 5.1
    Gamtertag: Keyser SozeLP75

  6. #65
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    6.811

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Zitat Zitat von cosmicparty
    nvidias namenspolitik ist eh sehr fragwürdig, aber das setzt dem ganzen nun die krone auf.

    Las einfach mal deinen OffTopic-Spam und les dir Beitrag #61 durch.


    Auf der 8800 GT sind bereits teildefekte G92, so wie auf der 9600 GSO.
    Wenn die Yield des 334mm² G92 so mies wäre, könnte TSMC die Tore dicht machen!

    Wir merken uns: Nur PoV hat diese Karte ausgeliefert.

    Ist so wie wenn du auf den Kondensator Hersteller rumhackst, wenn du den IHV beschuldigst.

    Zitat Zitat von Schnitz Beitrag anzeigen
    Ja, nee is klar, was is denn an der ASUS verkehrt?

    Da steht 3850 dran, aber die Karte ist erheblich lahmer als eine normale 3850.

    Such mal nach "Asus Magic", die haben noch mehr Spassbremsen im Sortiment.


    Die aktuelle Situation nicht mit der 9800 PRO mit 128bit SI verwechseln!
    Geändert von Unyu (31.07.2008 um 11:16 Uhr)


  7. #66
    Captain
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    4.053

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Zitat Zitat von ReAL_GoLLuM Beitrag anzeigen
    Ich soll Ihnen meine Karte zurückschicken, und bekomme jetzt eine neue zugeschickt.
    Niemals, in ein paar Jahren kannst du die als Special-Edition teuer bei eBay/Sammlern verhökern ... die "Auflage" ist bestimmt sehr gering, mit Fehldrucken bei Briefmarken ist es ähnlich

  8. #67
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    4.881

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    @Keyser: So einfach geht das aber auch nicht. Da muß schon ein 8600er Chip auf ein 8800er PCB (mit 8800er BIOS!) gelötet worden sein. Mich fasziniert halt auch vollkommen, daß das Teil überhaupt läuft. Wenn's denn tatsächlich ein Zufallsprodukt gewesen sein sollte...

    @Dimi3: Wie wär's mit einem kleinen sorry von deiner Seite aus? Du hast Nvidia pauschal die volle Absicht unterstellt. Totschweigen oder was? Nvidia wird dich wegen übler Nachrede verklagen (wenn die so drauf sind wie du)
    Wo kämen wir hin, wenn alle sagten 'wo kämen wir hin', und niemand ginge, um einmal zu schauen, wohin man käme, wenn man ginge?

  9. #68
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    117

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Ich glaube, man hat diesen Schritt getan, damit die 9800 GT auch mal wirklich schneller ist als der Vorgänger.

  10. #69
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2005
    Ort
    Linz (im schönen Ö)
    Beiträge
    281

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Das "Ding" (nennen wir es mal so) hat ja fast exakt die selbe Modellnummer wie die "normale" Version von PoV. Irgendwie macht mich das etwas stutzig. Bei nem simplen Fehler müsste ja eigentlich, dann die eigentlich Modellnummer drauf sein und nicht eine eigene neue Modellnummer. *grübel*
    | The only constant is change!

  11. #70
    Banned
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    842

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    also es werden auch welche offiziell mit 128 bit verkauft.

    http://www.ipcstore.net/techdealer/i...tail&id=105737

  12. #71
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    2.511

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Interessante Marktstrategie von NV! ^^
    Nicht schön und sauber aber interessant jeodhc mit fehlern an der durchführung.

    Wenn man bedenkt wenn die 8800GT damit schlecht gemacht wird kaufen die leute die 9800GT. Naja ich finde diese strategie trotzdem dooof,aber wenn NV das alles diskreter über die bühne gebracht hätte und sich ein paar szenarios einfallen lassen hätte mit eienr öffentlichen stellungnahme ala produktionsfehler wäre die sache auch halb so wild gewesen!

    Letzenendes haben sie ihr ziel erreicht, die leuten wollen bestimmt keine 8800GT mehr kaufen! ^^
    Jedoch führt das zu einem Image verlust der eigentlich gerade für NV ziemlich wichtig ist! Es gibt ja sogennante Markenkäufer/leute die auf den Ruf einer Firma achten! damals hieß es NV is highend und super, naja heute wird das warscheinlich anders heißen, wie kann sich jeder ausmalen!

  13. #72
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    1.169

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Das mit der 128-bit Karte ist mir schon am Anfang der Woche aufgefallen, die gabs bei meinem Händler im Angebot (mit explizit im namen 128-Bit). Das heißt demnach, dass der Händler einfach nur viel Geld sparen wollte und die Billig-Variante zum Preis der normalen Karte verkauft hat.

  14. #73
    Banned
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    842

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    nvidia kontrolliert net gerne die fertigung, die schrottigen notebook-gpus kosten denen ja auch nun 200millionen.
    da haben die auch minderwertige qualität ausgeliefert.
    steht nun in den bilanzen.

    http://www.heise.de/newsticker/Nvidi...meldung/110376


    @ unyu: gddr speicher steht aber im gegensatz zum speicherinterface GROSS auf der verpackung. vergleiche hier mal nicht äpfel mit birnen.


    PS: name mißglückt? vielleicht auch zufällig? omg, sowas naives. da keine absicht unterstellen ist mehr als weltfremd.
    Geändert von cosmicparty (31.07.2008 um 11:35 Uhr)

  15. #74
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    347

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    Zitat Zitat von Krautmaster Beitrag anzeigen
    @Nail

    es geht doch um die 8800 GT, die hat 256 Bit Standard, findest du auch in den Preissuchmaschinen. Die @ News genannte hat nur 128.
    jau, das is mir klar. Worauf hinauswollte war:
    Solange die Grafikkarte mit 128-bit im Shop oder auf der Herstellerseite angegeben ist, dann ist es für mich kein Betrug. Es ist eine absolut miese Art und man verarscht damit die Kunden, das streit ich garnicht ab.
    Betrug wäre für mich eher sowas wie die gefälschten USB-Sticks bei denen man selbst im Betrieb noch nicht sofort feststellen konnte, dass die Kapazität viel zu niedrig war.

    Aber genug jetzt um die Diskusion Betrug oder nicht
    Warten wir erstmal ab, was nVidia dazu sagt.

  16. #75
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    6.811

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf

    @Schnitz
    Aber wie kommst du auf Qualitätskontrolle?
    In dem Beispiel wird einfach am PCB gespart, das stellt nicht der IHV her (der IHV stellt überhaupt nichts her).

    @Cosmicparty
    Lustig wie immer.
    GDDR2 statt GDDR3 ist ok, halbierter Takt auch. halbiertes SI nicht.
    Das tolle ist ja, dank 3870 weiß der Kunde, das zwischen GDDR3 und GDDR4 kein Unterschied ist, warum also zu GDDR2?

    Bring mal Argumente, warum Nvidia Schuld ist und nicht Asus oder PoV, so wie es aussieht.

    EOD erst mal ....
    Geändert von Unyu (31.07.2008 um 11:45 Uhr)


  17. #76
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.889

    Post AW: POV GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface

    Artikel-Update: Wie uns Point of View soeben bestätigte, handelt es sich bei der veränderten GeForce 8800 GT um keinen Zufall, sondern um eine Änderung, die sämtliche GeForce-8800-GT-Karten betreffen wird. Nicht nur Point of View, sondern auch viele andere Hersteller werden die GeForce 8800 GT in den letzten verbleibenden Tagen des Modells mit diesen Spezifikationen verkaufen. Damit handelt es sich nicht um ein Eigenhandel von Point of View, jedoch scheint der niederländische Hersteller zu den ersten zu gehören, die die veränderten Versionen ausliefern. Da die GeForce 9800 GT die GeForce 8800 GT abgelöst hat, sollen von nun an sowieso nur noch die Restbestände ausgeliefert werden.
    Gruß,
    Wolfgang

  18. #77
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    928

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf (Update)

    Wie gut dass ich schon eine 88'er habe. Irgendwie kommt man da ja gar nicht mehr mit.
    Wenn man keinen kennt, der sich damit auskennt (oder auf CB nachfragt), hat man echt schlechte Karten.

    Aber ein "gutes" hat die Sache wohl.
    Es gibt den ATI-Fanboys wieder Futter, und der Kampf geht weiter.
    Mitleid bekommt man geschenkt - Neid muss man sich verdienen
    ... und wenn Dummheit weh tun würde, müsste mind. das halbe Forum hier vor Schmerzen schreien
    G4560 - H110M-DS2 -16GB DDR3L - 256GB MX100 - 2TB HD204UI - GTX 1050Ti 4GB -Enermax Pro82+ 425 Watt - BenQ 24" + HansG 24" + AOC 24" // Galaxy Note Edge + Gear S3 classic //Acer Aspire Switch Alpha 12 SA5-271-70EQ Convertible

  19. #78
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.695

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf (Update)

    Ich Bleibe ja weiterhin der Meinung es Unterschiede bei der Gleichen Karte aber anderem Hersteller gibt ....
    Ist natürlich keine gute Sache, aber das Passiert einem nicht wenn man einen Seriösen Händler hat.
    Manche Sparfüchste gucken halt nur auf den Preis, irgendwann ist der Tot Incl.
    PC:CPU: FX-8350 MoBo: ASUS M5A99X EVO Ram: 4x4Gb Corsair 1600Mhz Cl9 Netzteil: Enermax 385W GPU:7950SSD: SanDisk 256GB WD HDD´s:1x 1,5TB/ 1x 2TB/ 1x 3TB WD Green OS:Win 8.1 Prof. 64Bit
    NAS:CPU/MoBoASRock E350M1 Ram2x4GB DDR3 HDD2x4TB WD RED OSWin7 64bit Prof

  20. #79
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2005
    Beiträge
    6.091

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf (Update)

    Also jetzt nach dem Update fällt mir eigentlich nur noch ein: Frechheit!

    Ob sich da nicht ins eigene Bein geschossen wurde....
    Homepage: Dominic Schulz Fotografie

    Systeme: Ein kleiner leiser Stromsparer im Dan Cases A4 zum Arbeiten, Zocken und für den Alltag,
    und eine dicke 16 Kernige Heizung (nicht nur) für den Winter



  21. #80
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    /dev/sbz
    Beiträge
    5.505

    AW: GeForce 8800 GT mit 128-Bit-Interface im Umlauf (Update)

    Also: NV fällt das doch sicher auf, wenn sich jemand nicht an die regeln hält oder? Sie geben so z.B. vor, dass ne 88gt min. 256MB ram haben muss, wer zuwieder handelt wird bestraft (wie auch immer), aber warum nicht in diesen fällen? Ich kann mir nicht vorstellen, dass NV sowas erlaubt hat. Vllt. sogar noch gar nicht gemerkt hat, aber genau das darf nicht passieren!

    Edit (da update): So, da ist die lösung. Trotzdem ne Sauerei, dem Kunden das nicht transparent darzustellen!

    Was ist das überhaupt fürne art, die Vorgänger-gen. zu kastrieren um die neue zu stärken? Das ist doch ne richtig miese masche, wenn sie keine schnellere Karte bauen können, dann wird der vorgänger beschnitten? Das ist rückschritt statt fortschritt!

    Das wäre so, als würde ich die 280GTX übelst beschneiden um ne Geforce2mx als neuen High-End darzustellen, große Sauerei NV!
    Ich bin schwer enttäuscht, die dürfen damit nicht durchkommen!
    Geändert von Schnitz (31.07.2008 um 11:53 Uhr)
    Ryzen 5 1600@3.95GHz | Gr. Clock'ner | ASUS Prime B350-Plus |the tisch| 16GB RAM | ZOTAC GTX780 AMP!
    512GB ADATA SU 800@Xubuntu 16.04 LTS x64@STEAM | 30TB HDD | be quiet! DPP 550W | Nexus5@LOS14.1
    OpenSource-Software hat weniger Fehler---Vk: Nokia Booklet 3G
    Linus Torvalds, 1996: "Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band...Richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln."

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite