1. #1
    Tagträumer
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Marburg
    Beiträge
    4.890

    Post Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Der sächsische Innenministeriumssprecher Lothar Hofner hat verkündet, dass Sachsen im kommenden Jahr keine Wahlcomputer einsetzen wird. Derzeit schätze man das Manipulationsrisiko der Geräte noch als zu hoch ein.

    Zur News: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer
    Binde Dich an nichts, was Du nicht innerhalb von 30 Sekunden loswerden kannst!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    /etc/sudoers
    Beiträge
    3.133

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Diese Entwicklung kann ich nur begrüßen, viel zu Leicht zu manipulieren.
    Außerdem, wie auch im Artikel gesagt, lässt sich das ganze danach nicht mehr nachvollziehen wo bei der klassischen Wahl nachzählen möglich ist.

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2006
    Ort
    ung initialisiert! Bitte warten...
    Beiträge
    1.577

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    wunderbar, endlich mal jemand der das ganze richtig beurteilt. Kann man nur hoffen das andere dem Beispiel folgen werden!
    OS: MS Windows10 Pro (64bit) | CPU: AMD Ryzen 7 1800X | MB: MSI X370 Gaming Pro Carbon | RAM: Kingston HyperX Savage 16GB, DDR4-2666, CL13-15-15 | HDD: 1xSamsung SSD 960 PRO 512GB, 1x Samsung 840Pro 512GB 1x Crucial MX100 512GB | GPU: MSI GeForce GTX 1080 Ti Aero 11G OC | NT: Seasonic M12II-620 620W sleaved | Case: Corsair 750D | TFT: DELL 3008WFP | Cooling: CPU/GraKa@H²O
    www.sysprofile.de

  5. #4
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Wenn der Wahlcomputer mit einem Laser-Drucker ausgestattet wäre, damit der Wähler überprüfen kann was das System an Daten tatsächlich aufgenommen hat, würde es meiner Meinung nach viel transparenter und überprüfbarer sein. Ein Ausdruck könnte nach korrekter Überprüfung durch den Wähler im Wahllokal verbleiben und bei Unstimmigkeiten als Dokumentation dienen.

    Nur mit elektronischer Dokumentation finde ich die Wahlcomputer auch bisserl zu unsicher.

  6. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    65

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    @demokrator: schön sinnfrei mit den ausdrucken...das is das alte system nur mit computerausdruck statt einem kreuz von menschlicher hand....
    MB: P55A-UD3 CPU: i5-760 RAM: G.Skill 16 GB DDR3-1333 Quad-Kit GPU: Palit GTX460 Sonic Platinum Edition SOUND: X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series

  7. #6
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    365

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Endlich wieder das gute alte Kreuz machen, finde ich sehr viel besser als da am TP zu drücken.

  8. #7
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.324

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Zitat Zitat von tschoeki Beitrag anzeigen
    @demokrator: schön sinnfrei mit den ausdrucken...das is das alte system nur mit computerausdruck statt einem kreuz von menschlicher hand....
    Seine Idee ist gar nicht mal schlecht und alles andere als sinnfrei. So kann man die Vorteile beider System koppeln, das schnelle Ergebnis der Wahlcomputer und die Überprüfbarkeit des alten Systems.
    - Warum muß der Staat überprüfen, daß ich nichts zu verbergen habe? Und warum darf er mir gegenüber ungeprüft verbergen?
    - NSA-Skandal: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Brecht oder R. Luxemburg)
    - Richtige Rechtschreibung ist keine Qual, sondern eine Höflichkeit gegenüber anderen Lesern.

  9. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2004
    Beiträge
    65

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    und es endet wie das papierlose-büro nur in noch mehr bürokratie und aufbewahrungswahn....
    MB: P55A-UD3 CPU: i5-760 RAM: G.Skill 16 GB DDR3-1333 Quad-Kit GPU: Palit GTX460 Sonic Platinum Edition SOUND: X-Fi Platinum Fatal1ty Champion Series

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    8.055

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    http://de.youtube.com/watch?v=ECl3uK6EIDI

    Das passiert, wenn man nicht mit Wahlzetteln arbeitet.


    Ich bin gegen solche Maschinen. Wurde ja schon einige Male (auch vom CCC) gezeigt, wie schnell die manipulierbar sind.
    i7 2600 gtx970 bl3200pt

  11. #10
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2005
    Beiträge
    7.804

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Wäre das "[werde]" nicht am Ende des Zitats praktischer für den ganzen Satz?

    etwa so:

    Er kritisierte, dass „beim Einsatz von Wahlcomputern wesentliche Schritte des Wahlablaufs in das Innere eines Geräts verlegt und damit der öffentlichen Kontrolle entzogen [würde] und verwies auf Pannen in den USA und den Niederlanden.
    Als ich jung war, waren alle Glieder gelenkig - bis auf eins. Als ich älter war, waren alle Glieder steif - bis auf eins.

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    2.324

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    @tschoeki:
    Nicht mehr als das alte System, von daher frage ich mich was Deine Kritik eigentlich soll. Wahlcomputer sind nicht sicher, das ist bekannt.
    - Warum muß der Staat überprüfen, daß ich nichts zu verbergen habe? Und warum darf er mir gegenüber ungeprüft verbergen?
    - NSA-Skandal: Wer kämpft, kann verlieren. Wer nicht kämpft, hat schon verloren. (Brecht oder R. Luxemburg)
    - Richtige Rechtschreibung ist keine Qual, sondern eine Höflichkeit gegenüber anderen Lesern.

  13. #12
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Zitat Zitat von tschoeki Beitrag anzeigen
    @demokrator: schön sinnfrei mit den ausdrucken...das is das alte system nur mit computerausdruck statt einem kreuz von menschlicher hand....
    Hast du meinen Post auch richtige überrissen? Forum-Fraggle (Post#7) hat es verstanden und so wie er es gesagt hat, war mein Post gemeint.

    Das Ergebnis steht punkt 18:00 Uhr fest. Sollte es aber doch zu Ungereimtheiten gekommen sein, dann hat das Wahllokal eine komplette Dokumentation in Papierform. Und die Dokumentation sollte darum stimmen, weil der Wähler diese Abgesegnet hat.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Los Pollos Hermanos, Albuquerque
    Beiträge
    1.115

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    zu geil das vid

    Ich hätte auch keinen bock gehabt am WC zu voten!
    Gut das sich Sachsen dagegen entschieden hat!


    mfg Sm0K3Y
    mfg Sm0K3Y

    ٩(͡๏̯͡๏)۶٩(͡๏̯͡๏)۶
    ٩(͡๏̯͡๏)۶ ٩(͡๏̯͡๏)۶

  15. #14
    seebart
    Gast

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer
    gute Entscheidung...sollte der Rest der Welt auch so machen...vorallem nächsten Mittwoch in den USA :-D

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Okt 2005
    Beiträge
    131

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    So siehts schon in den USA aus: http://de.youtube.com/watch?v=ra0auEa6rEs


    Ich finde die Idee mit Ausdruck nach der Wahl garnicht schlecht. Schell und überprüfbar.

  17. #16
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    4.957

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Ein Ausdruck würde aber nicht ändern...

    Woher weiß man ob der Computer tatsächlich das gespeichert hat, was auf dem Ausdruck steht?
    - - - - who supervises the guards - - - -

  18. #17
    Banned
    Dabei seit
    Feb 2003
    Beiträge
    2.276

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Wenn man die Ausdrucke mit dem Gespeicherten vergleich, weiß man gleich ob das Gerät richtig gearbeitet hat oder nicht.

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2004
    Ort
    Standort
    Beiträge
    1.056

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    Derzeit schätze man das Manipulationsrisiko der Geräte noch als zu hoch ein.
    Ist das wörtlich so gesagt worden? Ab wann ist das Risiko denn gering? So ab 10% Manipulationschance kann es eingesetzt werden? Da bin ich doch etwas skeptisch.
    Mer kenne des aus Akte X,
    doch Mulder rufe hilft da nix.

  20. #19
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    9

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    erstmal top entscheidung !!!! genau richtig so ich bin der meinung das whalcomputer generell verboten gehören auf der seite infokrieg.de gibts ein viedo wo ein programmierer vor gericht steht und zugibt das er ein programm geschrieben hat womit man wahlergebnisse manipulieren kann .....
    was fuer mich die erklärung der 2ten amtsperiode von george walker (missg....) bush ist.
    ich hoffe unser bvg entscheidet sich gegen wahlcomputer und in naher zukunft auch gegen die icard die uns alle gläßern wie ein treibhaus machen wird (RFID) (schaut euch den film zeitgeist an ) einfach googeln
    liebe grüße

  21. #20
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    12.238

    AW: Sachsen verzichtet 2009 auf Wahlcomputer

    ich bin auch gegen wahlcomputer, denn mit dem alten x ist es einfach sicherer

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite