1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.187

    Post Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Nachdem Asus auf der Computex zwar auf dem Papier zwei AM3-Hauptplatinen mit DDR3-Unterstützung vorgestellt hat, es diese aber nicht zu sehen gab, präsentierten nun Gigabyte und MSI ihre ersten Produkte auf Basis von AMDs neuer „Dragon“-Plattform mit Sockel AM3 und DDR3-Unterstützung.

    Zur News: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    170

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Wann kommt denn eigentlich die nächste Generation also die 800 Reihe plus sb800? jemand ein Plan?
    Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe.

    veraltet: Hauptrechner

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2004
    Beiträge
    1.710

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Nachdem Asus auf der Computex zwar auf dem Papier zwei AM3-Hauptplatinen mit DDR3-Unterstützung vorgestellt hat, es diese aber nicht zu sehen gab, präsentierten nun Gigabyte und MSI ihre ersten Produkte auf Basis von AMDs neuer „Dragon“-Plattform mit Sockel AM3 und DDR3-Unterstützung.
    Na da hoffe ich aber das sie das problem in den griff bekommen haben mit DDR3 was vor einige tage ja als News gepostet wurde.
    Bin sehr auf die ersten Test gespannt.
    Intel Xeon E3-1231-V3@4,1Ghz
    Gigabyte GTX 970 G1
    Crucial M500 240GB
    Asus Maximus VII Ranger
    G.Skill 16 GB 2400Mhz
    Eizo Foris 2331

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Nds
    Beiträge
    535

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    mmh muss sagen das Gigabyte sieht irgendwie verdammt ansprechend

    Ansonsten bietet die Hauptplatine unter anderem zwei PCIe-x16-Slots für CrossFireX und Hybrid CrossFireX, je zweimal PCIe x1 und PCI, fünfmal SATA, eSATA, zwölf mal USB 2.0, SPDIF (optisch) und Gigabit-LAN. Auch die MSI-Platinen setzen als Southbridge beide AMDs SB750 ein.
    heißt dies mit Hybrid Crossfire, dass die Grafik sich im 2D Modus umstellt auf die Onboard?

  6. #5
    Commodore
    Dabei seit
    Jun 2008
    Ort
    Castra Regina
    Beiträge
    4.638

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Na endlich aber warum diese potthäßlichen Farben für die Slots, naja ein Gehäuse mit Fenster mcöhte ich da nicht mehr haben

  7. #6
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2005
    Beiträge
    215

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Wird es möglich sein, unter Windows die zwischen dem IGP und einer PCIe Karte umzuschalten (Die PCIe Karte komplett zu deaktivieren)?
    PC11: i5 2500 | Asus P8H67-V | 8GB RAM | Asus 560Ti DCII TOP | Intel 510 120GB | WD Green 2TB (Idle ca. 50W)
    HTPC12: Silverstone SST LC19S | AMD A6-3500 | Asrock A75M Mini-ITX | 4GB RAM | WD Green 1,5TB + 2TB + 3TB (ca. 50W)
    Netbook: Samsung NF 310 | 2GB RAM (ca. 10W)
    NAS: Synology DS 413J | RAID 5 - 4x 3TB WD Red (ca. 20W)

  8. #7
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    85

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Also auf den ersten Blick sieht das Board nicht schlecht aus. Farblich sehr abgestimmt. Endlich mal kein Klicki-Bunti-Board, sondern Ice-, bzw. Babyblau-farben, das gefällt. Auch Layout-technisch macht das board einiges her. Bloß ne Crossfire-Lösung sieht schlecht aus, wenn man auf beide PCI-Steckplätze angewiesen ist. Da ich aber eh nicht der Fan von Crossfire bin, würde mir eine Boardvariante mit einem PCIe-16-er Slot ausreichen.

    mfg
    HardAttax
    |MB: ASRock 4Core1600Twin-P35|
    |CPU: Intel e8200@3,0 GHz (8x375@1,035 Vcore)|
    |RAM: A-Data 2x1GB DDR2-800 Vitesa Extreme-Edition|
    |GraKa: ATI HD3850 512MB|
    |NT: Corsair VX450W|

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.391

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Zitat Zitat von Fabulous13 Beitrag anzeigen
    Wann kommt denn eigentlich die nächste Generation also die 800 Reihe plus sb800? jemand ein Plan?
    Also der SB800 kommt sicherlich erst frühestens 3/4 Quartal 2009, hat dann aber zumindest SATA3. Ich hoffe auch USB 3.0

  10. #9
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    195

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Hm, das "790FX-GD70" hat vier PCIe-x16 Steckplätze. Heißt dass dann theoretisch auch, dass man (mit einer ATi X2) so etwas wie Okta-CrossFire nutzen kann? Würde mich ja mal interessieren ob das geht, und wenn ja, wie da die Leistung ist. Ist sicherlich nur so eine gedankliche Spielerei -weiß ja wie gesagt nicht ob es überhaupt möglich ist-, aber interessant wäre es schon.
    Naja, wenn dessen "kleiner Bruder" optisch genauso aussehen würde, wär's ja früher oder später 'ne Überlegung wert.

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Vor'm Rechner
    Beiträge
    1.506

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Ich mag die neuen MSI Verpackungen.
    Allerdings weiß ich nicht was ich davon halten soll die NB mit den Mosfets unter einem Kühler zu verbauen...
    Ist ein bisschen viel Heizung auf engem Raum...

    edit: Hier auch ein Pic vom 790X-Pendanten von Gigabyte
    @oben: wird treibermäßig net unterstützt
    Geändert von BobbyBest (23.01.2009 um 20:22 Uhr)

  12. #11
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6.626

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Oha ... die dicken passiven Kühlerblöcke aufm MSI machen mir Angst. Hoffentlich führt das nicht zu Platzproblemen mit nem Kühler. Was noch auffällt: MSI ist ja richtig erwachsen geworden was die Verpackung angeht.. keine Kiddy-Farben mehr und nur noch einmal das Wort "Gaming" zu finden. Sieht gut aus

    @BobbyBest
    Gleicher Gedanke
    Geändert von Drachton (23.01.2009 um 20:23 Uhr)

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Ort
    Husum
    Beiträge
    1.440

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Mit einer x2 octa crossfire?nicht eher mit vier x2 dingern?
    Mhh sieht ansprechend aus aber solang die weit über 100€ kosten dann werd ich wohl beim am2+ board bleiben
    Greetz SoEvilicious

  14. #13
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    195

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Ja natürlich mit vier... Ich wollte nur darauf aufmerksam macht, dass man dafür generell die X2 Karten von ATi bräuchte. :P

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    Sydney
    Beiträge
    1.173

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Warum haben die boards keine 6 ddr3 ram steckplätze wie die von intel..
    Nutzen die etwar kein tri-channel?

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    73

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    nein, AMD hat nur Dualchannelunterstützung.

    @Topic: wow, ein Gigabyte board welches nicht zu augenkrebs führt

    technisch gesehen natürlich top.

  17. #16
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Bux-Town
    Beiträge
    634

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Hmmm, bündelbare GBit-Ports, dann brauch man ja bloß noch einen Switch der Link Aggregation beherrscht.
    Und in geswitchten Umgebungen mit derartigen Geräten setzt man bestimmt keine Consumer-Boards ein...
    Hauptsystem: AMD Duron 1200 | 512MB SDRAM | GeForce FX5200 | Ubuntu Edgy Eft
    Neues Zweitsystem: E6750@3,2GHz | GA-P35-DS3 | 4GB Kingston HyperX | GTX460 768MB | Seasonic S12II 430W | Linux Mint 12 Lisa | Win7 Ult. 64Bit
    Mo.-Fr.: FTTB 100/5 MBit DSL 7000 DSL 2500 VDSL 100/40 MBit
    Wochenende: ISDN 64kbit/s LTE 3600 LTE 50000 VDSL 50/10 MBit

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Vor'm Rechner
    Beiträge
    1.506

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Nutzen die etwar kein tri-channel?
    Nein..

    Nochmal zu den MSI Verpackungen. Hier mein persönliches Highlight der letzten Zeit.
    Da würde wohl Peter Jackson seine Kostümbildner im Nachhinein allesamt entlassen und die MSI-"Designer" abwerben. Hässlichere Orks/Trolle machen die allemal^^

  19. #18
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2006
    Ort
    NRW/ Soest
    Beiträge
    4.773

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    DDR3 1666 Hää ich dachte Amd kann nur 1333 beim AM3 Sockel wie soll ich das verstehen ??

  20. #19
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    6.626

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    @Whoozy
    News richtig gelesen?

    Offiziell von AMD freigegeben wurden bislang nur DDR3-Module mit einem maximalen Takt von 1.333 MHz
    Vielleicht, .. eine Verbindung zum angeblichen Stabiproblem

  21. #20
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    1.478

    AW: Erste AM3-Mainboards von Gigabyte und MSI

    Hmm... Toll, Baby-blau. Jetzt fehlt noch ein Board mit Schlüpfer-rosa, und vielleicht noch eins mit der Farbkombi Lachs-rot, Creme-weiß und türkis... Die Leute, die die Teile verpacken, müssen doch mittlerweile Augenbeschwerden haben.

    Mal sehen, was in den nächsten Monaten rauskommt - ich würde zu gern wieder ein weißes Mainboard haben.
    @Whoozy: Angeblich hat AMD Stabilitätsprobleme mit DDR3 - aber vor Allem in Anbetracht der Pläne (Nach AM3 soll AM3+ mit höheren Geschwindigkeiten kommen) sind die Daten nachvollziehbar...
    Geändert von katanaseiko (23.01.2009 um 20:46 Uhr)
    ---
    "You won't need supercomputers to predict the future. It's building right in front of us, from how we treat children." -Kofi Annan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite