1. #1
    Chefredakteur
    Dabei seit
    Apr 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.592

    Post Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Im Oktober 2008 haben Asus und Intel gemeinsam die Internetplattform WePC.com ins Leben gerufen, auf der die Hersteller unter dem Slogan „You Dream It, Asus Builds It, Intel Inside“ dazu aufrufen, Ideen und Träume rund um die Zukunft von PCs und Notebooks einzureichen.

    Zur News: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Vor'm Rechner
    Beiträge
    1.506

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Nintendo DS lässt grüßen??

  4. #3
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    5.959

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    dachte auch im ersten moment ans DS ^^

    ich finde es auf jeden Fall eine verdammt geniale Sache, 2 Touchscreens sind für sowas ideal.

    nur wirklich darauf schreiben wird man nicht können ohne druckpunkt...

    bin mal gespannt ob das wirklich irgendwann kommen wird, wahrscheinlich wird es so enden wie das papierlose büro

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    881

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Nintendo DS lässt grüßen??
    Ja das war auch mein erster Gedanke

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    INGAME
    Beiträge
    602

    Thumbs up AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Sehr schöne Idee!

    Wenn der Preis um die Lebedev Tastatur liegt und sich durch erweiterungen auch andere Tastaturlayouts umsetzten lassen (wenn denn eine ähnliche Oberfläche wie beim iPhone zum Einsatz kommt) ist das sicherlich interessant für viele Bereiche....

    Ich kann mir gut vorstellen solch einen Läppy zu besitzen auch wenns erst in 3 Jahren ist!
    Wenndas Gerät dann auch recht dünn und leicht iist reicht mir auch ein C2D/Atom-Ableger mit 1.8GHz und 945er OnBoardGraKa
    Signatur auf Urlaub.....

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    Detroit
    Beiträge
    694

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Für so unterwegs oder ähnliches finde ich solch ein Design doch schon sehr ansprechend ^^ Für Leute die viele Bücher lesen, dürfte dass (eventuell) interessantes sein.
    MainPC: Intel Core i5 2550K || Thermalright 120 Extreme || EVGA GTX 960 4G ACX 2.0 || 16GB Corsair || Asrock Z68 Extreme7 Gen3 || Silverstone Temjin07 || Seasonic 560W || Samsung 850Pro SSD 128GB

  8. #7
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Rhein-Main/Leipzig
    Beiträge
    11.990

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    sieht ja wirklich ein bisschen wie der ds aus
    vom namen mal abgesehen das er mich an die wii errinnert

  9. #8
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    240

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Also mal ohne Scherz, wenn es nicht zu extrem teuer ist, könnte ich mir das Ding gut vorstellen zum surfen im Wohnzimmer, in ein paar Jahren... wenn eben noch OLED-Displays preislich atraktiver werden und die Touchscreenbedienung mindestens so gut wie beim iTouch funktioniert

    mfg
    aelo

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    4.900

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Ein 3 Kilo schweres Buch stelle ich mir jetzt nicht so Traumhaft vor... mit Miniaturisierung kommt man vielleicht auf 1 Kilo. Aber normale Bücher werden auf Dauer schon schwer. Genial sieht es auf jeden Fall aus! Erinnert mich jetzt ein bisschen an diese Bilder von den OLED-Konzeptstudien von der CES - obwohl die dann noch etwas mehr sexy aussahen!

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    13.838

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Hmm interessantes Konzept, lassen wir uns mal überraschen was daraus wird.

  12. #11
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Beiträge
    5.651

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Schön dass jemand an sowas arbeitet. Habe mich schon gefragt, wann der Nintendo DS-Aufbau auf richtige Laptops übertragen wird.

  13. #12
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2006
    Beiträge
    236

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    ob sie damit nicht stresse mich Nintendo bekommen. Zwar ist es anders geschrieben, aber von der aussprache kommt es doch verdächtigt nahe an die Wii ran.

  14. #13
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    /etc/sudoers
    Beiträge
    3.133

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Ist aber keine Spielkonsole.

    achja @Topic:
    Finde das Konzept gut, müsste aber wirklich auch bei relativ geringem Gewicht umgesetzt werden.
    Geändert von Backslash (02.03.2009 um 21:41 Uhr)

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    Vor'm Rechner
    Beiträge
    1.506

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Sieht für mich verdächtig nach nem Fall für nen OLEDD aus.

  16. #15
    Ensign
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    208

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Asus gefällt mir in letzter Zeit immer mehr!

    Sie haben mit dem EeePc geizeigt was sie draufhaben und das Netbook erfunden, und zurzeit macht's jeder nach. Ich trau Asus viel zu, vielleicht wird dieses Konzept ja auch was

  17. #16
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Qualityland
    Beiträge
    6.019

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Sony und Samsung haben sowas doch schon vor Monaten vorgestellt also was besonderes ist es nicht obwohl besonders hässlich ist es schon
    Desk: Viel Power, mehr RAM, noch viel mehr Speicherplatz.
    Mobile: MBPr 15" - Xperia Tablet Z4 - OnePlus 5

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Ort
    Zentrum des Wissens
    Beiträge
    2.137

    AW: Asus zeigt „WePC“-Designstudie

    Also technische Details wollte mir der 'nette' Herr von Asus zwar nicht verraten, aber ein 'Micro USB Anschluss' ist ihm dann letzten Endes doch noch rausgerutscht. Als größter Vorteil wurde die Funktionalität für internationale Tastaturbelegungen immer wieder (nervig oft) erwähnt.
    Laut Asus wäre über ein Flachbandakku durchaus ein 9 Zellen Akku mit bis zu 13 Stunden Laufzeit realisierbar. Auch eine Webcam und alle erdenklichen Anschlüsse wären denkbar, da man sowohl auf Ober- und Unterseite Platz dafür hätte.
    Zum Produktstart soll die Tastatur dann auch mit Tastenanschlägen von Sekretärinnen mithalten können.
    Die Aussagen des Mitarbeiters habe ich jetzt nicht weiter hinterfragt (der schien ohnehin sehr von sich überzeugt...).

    Interessanter fand ich allerdings das zweiter Ausstellungsstück des gleichen Gerätes, welches Messebesucher als Tablet PC vergewaltigt hatten (sie hatten also versucht das Gerät falschherum zuzuklappen). Die beiden Displays hingen nur noch am seidenen Faden zusammen und produzierten die schönsten Regenbogenfarben.
    Seitdem war anfassen verboten.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite