1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.889

    Post Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Kleine Computer, seien es nun Netbooks für den mobilen Bereich oder HTPCs, die im Wohnzimmer für den Film- und Musikgenuss zuständig sind, erfreuen sich einer Beliebtheit wie nie zuvor. Jeder Hersteller will in diesem Markt mitmischen und nun bringt auch der kleine CPU-Hersteller Via ein neues Produkt heraus.

    Zur News: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt
    Gruß,
    Wolfgang

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.456

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Die Daten klingen (außer IDE statt SATA und imho überflüssig vielen USB-Ports) sehr interessant - nur wird man das Ding wohl wieder nur in verschwindend geringen Stückzahlen finden und es wäre kein VIA-Chip, wenn er nicht für alles, was er theoretisch kann, dann wieder viel zu langsam ist :/

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2007
    Ort
    D:\Berlin\Berlin
    Beiträge
    557

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Wenn es kein SATA gibt, wie schließt man dann ein Blue-Ray Laufwerk an?

  5. #4
    Admiral
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    7.545

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    IDE-SATA Bridge
    Oder USB. Reicht doch eh, Blu-Ray ist auch nur ne Silberscheibe und kein Flash-Drive.

    Jedenfalls hat VIA im Gegensatz zu einigen Anderen begriffen, dass es nichts nützt einen Prozessor zu bauen, der sich im mW-Bereich bewegt und diesen mit einem 10W-Chipsatz zu kombinieren.
    Geändert von riDDi (12.03.2009 um 13:14 Uhr)
    Lüfter vs Kühler

    Now it's been 10,000 years, man has cried a billion tears - Zager and Evans "In The Year 2525"

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    335

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    So:
    http://geizhals.at/a258208.html

    Doch wie kann man nur auf SATA-Schnittstellen verzichten? Das geht gar nicht.

    lg,
    test
    Antwort: Einfach die Daten aus dem BACKUP wiederherstellen, wo ist das Problem?

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Sendling
    Beiträge
    547

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Schon, wäre auch unsinnig gewesen auf SATA zu verzichten. Braucht man nur noch einen Multimedia-Server der die Festplatten managed.

    Lückenfüller

  8. #7
    mc.emi
    Gast

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    wer lesen kann, ist klar im vorteil - aber manchmal muss man nicht mal lesen sondern nur bildchen angucken: "IDE-SATA bridge"! d.h. man kann auswählen ;-)

  9. #8
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    5.454

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Ui ui ui... netter Chip. Damit könnte VIA einige Kunden gewinnen. Nur ist es dann wieder ein typisches Problem der Verfügbarkeit.

  10. #9
    Inkubus-Support
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    4.872

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Sehr toll! Ab in Netbooks damit, Hop Hop!

  11. #10
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.138

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Langsam rollt es an, das Heer der Minicomputer, die stromsparend und unauffällig ihren Dienst in Router, NAS, Settopbox, Media Center oder Netbook verrichten.

    Sehr verständlich, denn eine Anbindung ans heimische Netzwerk wünscht man sich mittlerweile bei beinahe jedem Gerät. Noch mehr freut mich aber, dass im Zuge dessen Linux beweisen kann, wie modular es ist. Microsoft hat schlichtweg kein System im Angebot, das auf Kleinstgeräten um die 1Ghz vernünftig läuft.

    Windows 7 oder gar Vista auf einem Via Prozessor? Wohl eher nicht.

  12. #11
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    MV
    Beiträge
    336

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Die Überschrift ist etwas irreführend, im Text wird ja gesagt, dass die TDP bei 2,3 Watt liegt. Über den tatsächlichen "Verbrauch" aber nicht...

    @Topic
    Gefällt mir der Chipsatz, "hoffentlich" niedriger Verbauch + HD-Ausgabe passt gut zusammen

    Greetz
    CPU(s) Intel Core 2 Quad E6600@2,4Ghz@Boxed (Pumpe is mom. defekt ) Mainboard Gigabyte EP35-DS4 Arbeitsspeicher 4 x 2.048MB DDR2-800 ADATA CL 4-4-4-11 Grafikkarte(n) Palit/Xpertvision ATI 4870 1 GB Festplatte(n) Samsung F1 320 GB Laufwerk(e) LG DVD+-RW Monitor(e) HP w2408h Soundkarte(n) Creative X-Fi Titanium Fatal1ty Professional Lautsprechersystem Teufel Concept E Magnum Power Edition Case Lian Li PC V1000B Plus II

    System currently under construction...

  13. #12
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    In NRW
    Beiträge
    5.356

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    *ironie=an* juchhu, dann kann ich endlich auf einem 10" netbook HD Videos schauen *ironie=aus*

    mal im ernst, in netbooks macht das doch mal überhaupt keinen sinn
    Smartphone: Galaxy Note 3, rooted Tablet: Note 10.1 2014 LTE 32GB
    Laptop: Acer TimelineX 3820TG - Core i5 450m 2,4GHz (2,66GHz) - 4GB Ram - 128GB SSDNow V+ - ATI 5650 1GB

  14. #13
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jul 2003
    Beiträge
    17.709

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Wo genau liegt jetzt der Unterschied zum VX800? Mir ist da jetzt nichts aufgefallen.

  15. #14
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.810

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Grade für so kleine Geräte ist es doch viel viel viel sinnvoller einen Sata-Anschluss anstatt einen riesigen IDE-Anschluss zu verbauen...???
    Das ergibt jetzt für mich nicht wirklich Sinn...

    Aber ansonsten klingt es wirklich ganz vielversprechend

    Grüße
    jusaca

  16. #15
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    90

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    sata ?? wozu brauch ich in sonem ding sata ???

    die daten zum anzeigen kommen ausm netzwerk is ne Gbit schnittstelle .. das eh schneller als son gammliges BluRay laufwerk oder ne festplatte

  17. #16
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    aufm Stuhl
    Beiträge
    174

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    was wollt ihr denn immer mit "im Netbook macht das keinen Sinn", so ein Gerät ballert man sich als Mediastreamer über den VESA Anschluss am Fernseher im Wohnzimmer und hat so ein prima Abspielgerät, was auch gerne ins Internet oder was weiß ich sonst kann (digitaler Bilderrahmen, Stereo Anlage).

  18. #17
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2004
    Beiträge
    642

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Das Ding hab ich bei der "Embedded World" in Nürnberg schon in Aktion gesehen.
    Da haben sie auch ein 1080p Video damit abgespielt.
    Man hat dabei den "nackten" Chip (vom Chipsatz) berühren können, der wird dabei überhaupt nicht warm.
    Mfg -)LordEder(-

    My sysProfile !

  19. #18
    Admiral
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    7.995

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Ich will SATA!

    DivX 7?
    i7 2600 gtx970 bl3200pt

  20. #19
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    in einem Zimmer
    Beiträge
    483

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Zitat Zitat von rueckspiegel Beitrag anzeigen
    *ironie=an* juchhu, dann kann ich endlich auf einem 10" netbook HD Videos schauen *ironie=aus*

    mal im ernst, in netbooks macht das doch mal überhaupt keinen sinn
    .....Kleine Computer, seien es nun Netbooks für den mobilen Bereich oder HTPCs......

    Für HTPCs eine geile Sache, endlich mal ne vernünftige Lösung (auch wenn das Vorhandensein von IDE merkwürdig ist, aber wayne )

  21. #20
    Captain
    Dabei seit
    Nov 2008
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    3.712

    AW: Via bringt „Multimedia-Chipsatz“ mit 2,3 Watt

    Ide kommt warscheinlich rein, weil die Technologie oder die Idee schon lange bestand.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite