1. #1
    Anonymous
    Gast

    Post

    guter test :-)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Anonymous
    Gast

    Post

    Schöner test trotzdem hole ich mir erst ein DVD brenner wenn sie ca 150€ kosten.

  4. #3
    Anonymous
    Gast

    Post

    @2: bulk oder retail? wenn retail, dann poste mal deine erfahrungen so gegen weihnachten...

  5. #4
    Anonymous
    Gast

    Post

    Viel wichtiger als irgendein Benchmarktest ist doch wie gut der Brenner auf DVD schreibt, wieviel Fehler er dabei macht und wie gut die gebrannten DVD's auf Home DVD Playern laufen. Diese ganze Benchmarkerei ist doch mehr oder weniger was für Hirnverbrannte mit Manta-Mentalität. Bei Motherboards und Speicher interessiert auch in erster Linie wie stabil die laufen. Für viele Online-Magazine ist nach wie vor das Benchmarken das Allerwichtigste und das wirkt nicht sehr professionell. NEC warnt übrigens bei den erwähnten OEM-Geräten deswegen, weil diese Geräte besonders viele Schreibfehler machen, sich nicht updaten lassen und weil ihre Hardware nicht mit der der neueren Geräte übereinstimmt.

  6. #5
    Anonymous
    Gast

    Post

    @3 wenn dan retail. Okay wenn sie zu weihnachten 200-250€ kosten kann ich auch drüber nachdenken mir ein zu holen aber erst wenn endlich der standart raus ist.

  7. #6
    Anonymous
    Gast

    Post

    @4
    Klappe, Golf-Fahrer

  8. #7
    Anonymous
    Gast

    Post

    es ist so aus, dass der DVD+standart der stille gewinner ist, da auch Microsoft (böses wort) DVD+ auch unterstützen wird.
    zur zeit findest du den nec 1100a bulk für 180,- €. wenn du schon ein brennprogramm hast, könnte es auch mit dem neuen brenner laufen, wenn nicht, kannst du es zb bei nero für 20,-€ "freischalten". wozu braucht man überhaupt einen DVD-brenner? um sicherheitskopien eigener DVDs herzustellen. dafür braucht man ja nur einen DVD-brenner, Nero, DVDShrink ( ist umsonst und sauschnell) und einen Film - mehr nicht.

  9. #8
    Anonymous
    Gast

    Post

    ich glaube die jungs machen die test weil sie spaß an der sache haben. und da ehlt glaub ich das geld für teures testequipment dass man z.b. testen kann wie GUT die gebrannten dvds dann sind

  10. #9
    Anonymous
    Gast

    Post

    @4

    Wir sind gerne bereit solche Tests durchzuführen, allerdings muss ich ehrlich sagen, dass mir keine Software bekannt ist, die bestimmt, wie viele Schreibfehler ein DVD-Recorder fabriziert.

  11. #10
    Anonymous
    Gast

    Post

    @Tommy: in der c't waren schon tests drinnen, bei denen jeder einzelne Sektor auf der DVD analysiert wurde und zwar so, dass die Fehlerkorrekturen durch checksums und so weiter nicht benutzt wurden, sodass die tatsächlich vorhandenen Fehler pro Sektor ermittelt wurden. Dann wurde die Korrektheit der Daten mit einer von den zwei vorhandenen Fehlerkorrekturschemas und schließlich jene mit allen in einer DVD selbst vorhandenen Fehlerkorrekturen getestet. Dadurch kann man sehr gut feststellen, wie gut DVD-Brenner sind

  12. #11
    Anonymous
    Gast

    Post

    @Jo
    ich glaube mal, dass hinter der ct ein anderes "potential" auch in sachen geld steckt.

  13. #12
    Anonymous
    Gast

    Post

    Sag mir ne Software die das festellen kann! Es gibt Hardware für 4000 Dollar die dazu im Stande ist, aber sowas schaffe ich mir nicht für nen kleinen Test an ...

  14. #13
    Anonymous
    Gast

    Post

    Ich kenn Hardware für 3995 US-Dollar
    Nein, ernsthaft, sowas übersteigt dann doch ein bisschen unsere finanziellen Möglichkeiten für einen Test...

  15. #14
    Anonymous
    Gast

    Post

    Dass mit der Fehlerkorrektur war schon ein wichtiger Einwand. Allerdings sind entsprechende Tests auch wieder von der Qualität des Rohlíngs und der Firmware der Laufwerke mit den Rohlingen umzugehen, abhängig.
    Interessant dabei wäre demnach was für einen Support die Firmen diesbezüglich anbieten.

  16. #15
    Anonymous
    Gast

    Post

    was ist mit diesen C1/C2 Fehlern kann man die messen oder auslesen?

  17. #16
    Anonymous
    Gast

    Post

    nein kannman auch nicht ohne professionelle hardware

  18. #17
    Anonymous
    Gast

    Post

    Wer braucht denn DVD+? Ich hab mit meinem DVD-Minus-Brenner keine Probleme. DVD-Player, XBox, PS2 alles kein Problem. Von DVD+ höre ich da aber öfters andere Sachen. Und die Minus-Rohlinge sind meisten auch billiger und besser verfügbar (wenn sie mal nicht gerade ausverkauft sind *g*). DVD+Rohlinge sind doch voll die Ladenhüter.

  19. #18
    Anonymous
    Gast

    Post

    Hmm, der Preis: Viel zu hoch. Nächstes Jahr können wir noch mal darüber reden.
    Die Geschwindigkeit: So lange die Dinger nicht 32x schaffen, heist es für mich warten, warten, warten!

  20. #19
    Anonymous
    Gast

    Post

    @Tommy: also SpeedTest oder wie der heist der vom nero das wuerde reichen. Zumindest werden dann ma damaged/weak sektoren gemeldet. und man kann file-system konsistenz pruefen das reicht aus für uns normale user ,) denn das garantiert mir das ne gebrante CD/DVD au ok is. keine ahnung obs mit DVD's läuft. Bessere Brenn-Sites testen aba damit ,)

  21. #20
    Anonymous
    Gast

    Post

    SpeedTest funktioniert meines Wissens nach nur mit CDs

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite