1. #1
    Vater v2.0
    Dabei seit
    Aug 2001
    Ort
    Traunstein
    Beiträge
    2.670

    Post Beendet Microsoft den DVD-Krieg?

    Anscheinend hat nun auch Microsoft die Zeichen der Zeit erkannt. Denn da in dem immer noch andauernden Formatkrieg zwischen DVD+ und DVD- wohl oder übel in nächster Zeit kein Ende in Sicht ist, implementiert man nun kurzerhand die Unterstützung für beide Normen im Windows XP Nachfolger Longhorn.

    Zur News: Beendet Microsoft den DVD-Krieg?
    Grüße Tobi

    »» VW Touran R-Line
    »» Audi A5 Cabrio S-Line

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Anonymous
    Gast

    Post

    Ja, ein Schritt in die richtige, aber mit Palladium gleich 100000000 in die falsche

  4. #3
    Anonymous
    Gast

    Post

    boah mann ich kann dieses anti ms geflame nicht mehr hören
    wenn euch an ms was nicht passt, dann lasst die finger davon.
    man kauft scih ja auch kein auto, was einem nicht zusagt, oder?

  5. #4
    Anonymous
    Gast

    Post

    hmm dann nenn mal bitte ne alternative die alles kann was Windows auch kann! NEIN Linux kann nicht alles was Windows kann und ich bin kein Linux-Gegner btw! Das ist nunmal die traurige Wahrheit das MS ein Monopol hat und wenn ein Monopolist Scheisse baut kann man ausser meckern nichts machen, weil umsteigen ist nicht drin! Ist genauso wie mit dem Staat... oder ziehst du in ein anderes Land wenn dir die Regierung nich passt!?

  6. #5
    Anonymous
    Gast

    Post

    nagut... aber isset ned wahr ?

    wenns die TCPA geschichte dann gibt muss man ja theoretisch des nehmen

  7. #6
    Anonymous
    Gast

    Post

    @hm
    Ja aber soll ich mir linux installieren und Games zocken:Kannst du mir mal sagen wie das gehen soll.
    Ich meine alle Games????
    Ahh ja wenn du einverstanden bist das Microsoft dir vorschreibt mit dem Longhorn was du fuer software benutzen musst und keine andere software nehmen kannst weil Microsoft das net zulassen will dann weis ich leider auch net was du fuer einer bist:::

    MFG
    NAISON

  8. #7
    Anonymous
    Gast

    Post

    @freeeezy: Informier dich erst mal genau über das, worüber du meckerst.

  9. #8
    Anonymous
    Gast

    Post

    lol longhorn für games? schon alleine wegen dem neuen filesystem werden viele games net gehen und auserdem funktionieren alle games auf win98. Das allein ist schon 5 jahre alt. Du kannst davon ausgehn das auf windows XP noch lange deine games funktionieren werden auch wen xp schon wieder ein alter hut ist.
    Normaler weise ist es so das es mindestens 3 betriebssysteme dauert bis wirklich keine games mehr auf dem alten os laufen, auch nur dan weil ms und die spiele hersteller das os aussperren siehe win95 (kein directx unterstüzung mehr ab 8 aufwärts)

  10. #9
    Anonymous
    Gast

    Post

    mann ich hasse die themenabweichungen
    hier geht es um DVD FORMATE und ned um irgendwelche spiele

  11. #10
    Anonymous
    Gast

    Post

    > Beendet Microsoft den DVD-Krieg?

    Nein. Vielmehr hat man erkannt, dass man in diesem "Krieg" ohnehin nur eine untergeordnete Rolle spielt und implementiert nun folgerichtig beide Standards, um nicht am Ende selbst als Verlierer dazustehen.

    Gruesse vom

    JePe

  12. #11
    Anonymous
    Gast

    Post

    Also blos weil MS beide Formate Unterstuetzt heisst das noch lange nicht das dann auch alle Laufwerke mit beiden Formaten klar kommen und damit der "Krieg" beendet wird.
    Abgesehen davon laufen doch auch heute schon beide Laufwerkstypen auf Windows ... also wuesste ich nicht warum
    die Hersteller auf einmal Hand in Hand gehen sollten.

    MS haellt sich doch durch die Unterstuetzung beider Standarts eher neutral.

  13. #12
    Anonymous
    Gast

    Post

    Tja, es kommt, wie es kommen musste.

    Bis sich da ein Standard durchsetzt, gibt es schon günstige Blueray Brenner *g*

    Naja, ich finde -R immer noch besser (auch wenn ich jetzt wieder niedergemacht werde *g*)

  14. #13
    Anonymous
    Gast

    Post

    Hey Leuddels,

    ich freu mich auf Longhorn so wie ich mich bis jetzt auf jedes neue Windows gefreut hab

    Gruss

    RETRAX

    www.retrax.de

  15. #14
    Anonymous
    Gast

    Post

    @ Retrax
    Du bist ja auch schwul.



    Btw. War nicht so gemeint.

  16. #15
    Anonymous
    Gast

    Post

    Sorry ich raff es nicht ganz... Der Konflikt zwischen + und - wird beendet wenn Microsoft BEIDE Standards implementiert Dieser betrag hat nix mit Anti-MS zutun!!!)...
    Aber wenn man beide Standards implementiert setzt sich nicht einer durch und die Hersteller von Laufwerken müssen sich immer noch endscheiden oder teuere kombigeräte produzieren...

  17. #16
    Anonymous
    Gast

    Post

    hm mir is scho klar, das es auch ein OS braucht, welches den ganzen Deeck inna Hardware anspricht...

    trotzdem kamma die Hardware wohl kaum ohne kaufen wenns so kommt ;D

  18. #17
    Anonymous
    Gast

    Post

    hmm... Games süchtig oder warum wolt ihr von MS nicht los lassen ? Win2k ist top was Games angeht und der Support wird noch einiges an Zeit da sein. Bei XP sieht es nicht anders aus, also warum auf ein TCPA OS umsteigen ? Niemand zwingt euch Longhorn etc. zu nehmen... und es gibt einige wenige Spiele die auf Linux portiert sind bzw. die mit WinE etc. unter Linux laufen. Wenn euch MS so auf den Sack geht, dann haltet euche %?"§%$ Fresse und seht euch endlich nach Alternativen um... es gibt sie ihr müsstet nur endlich mal euer Hirn einschalten.

    Entweder ihr belasst es bei Win2k & XP bis nix mehr geht
    oder ihr steigt auf Linux um
    oder ihr nehmt eurer Spielsucht zu Liebe ein TCPA OS in kauf.

  19. #18
    Anonymous
    Gast

    Post

    Leider gibts noch keinen Multiformatbrenner der wirklich alle Formate beherrscht, dazu gehört dann auch DVD-RAM und DVD+MRW (Mount Rainier) in einem Gerät.

    Office 2003 benötigt mindesten Win 2000 oder XP.
    Das Longhorn nicht so kompatibel sein soll, halte ich für ein Gerücht, wurden doch in XP extra Kompatibiltätsmodi eingeführt.
    Spiele die direkt auf die Hardware zugreifen laufen am schnellsten, je mehr Zwischenschichten dazwischen kommen, desto langsamer wird das.
    Deshalb wird es wohl nur ein Notbehelf sein, auf Linux Windows Spiele laufen zu lassen, auch wenn es ein interessanter Ansatz ist, endlich mal zu einer quelloffenen Welt zu kommen, die von allen beherrscht wird.

  20. #19
    Anonymous
    Gast

    Post

    auja Spielsucht... löl

    ok es gibt UT2k3 für Linux...

    und wie siehts zB mit Battlefield um ? meinste das auch ganz ernst, das ich sowas Emulieren soll ?
    lol... läuft dann aba ned soo sonderlich gut

    ich hoffe ma, das es bis 2005 annährend alle Spiele für Linux gibt.. dann werden sofort alle M$ CDs verbrannt ^^

    aber im Moment kommt man leider ned dran vorbei, wenn man auch mal spielen will..

  21. #20
    Anonymous
    Gast

    Post

    Leute, ich wünsche mir ja auch das mehr Leute auf Linux umsteigen, denn dadurch würde der Support, seitens der Game- und Hardwarehersteller für Linux erheblich besser werden.
    Aber um das zu erreichen (mehr Linux User) bringt es nichts dauernde Flame Attacken auf das Windows System loszulassen. Dadurch werden die Windows-User eher von der Linux-Community abgeschreckt.
    Linux hat in der letzten Zeit gewaltige Fortschritte in Sachen Einsteigerfreundlichkeit gemacht und es wird bestimmt nicht mehr lange dauern bis es die Einsteigerfreundlichkeit von Windows erreicht bzw. überholt hat.
    Wenn das soweit ist wird die Linux-Community von ganz alleine wachsen. Sie ist ja schon alleine durch die Knoppix Aktionen rapide gewachsen, wie man in vielen Foren sehen kann.
    Also: Einfach freundlich zu den Windows-Usern sein und abwarten (und Tee trinken). Dann wird Linux von ganz alleine immer mehr Freunde finden.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite