1. #1
    Opara
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    51,19 N * 9,3 E
    Beiträge
    2.714

    Post Test: Inno3D PersonalCinema FX

    Da hat man schon eine Antennendose im Arbeitszimmer, braucht aber trotzdem noch einen Fernseher, der Platz wegnimmt. TV am PC, gerne, aber keinen Steckplatz mehr frei? Da empfiehlt sich die nVidia PersonalCinema FX, die über einen integrierten TV Tuner verfügt, mit dem ungestörtes Fernsehen am PC möglich wird.

    Zum Artikel: Test: Inno3D PersonalCinema FX
    „Wer in einem gewissen Alter nicht merkt, das er hauptsächlich von Idioten umgeben ist, merkt es aus einem gewissen Grunde nicht.“

    Curt Goetz

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2003
    Ort
    auf der Brücke
    Beiträge
    193

    Post

    Naja, wenigstens auch in der Sparte eine Konkurrenz zu ATi. Blablubb.

  4. #3
    Admiral
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Live at Wembley´86
    Beiträge
    7.978

    Post

    Ist doch kein schlechtes Angebot und Konkurrenz belebt das Geschäft. Interessanter ist allerdings die 5900er Version, wegen der höheren Performance - die wird aber auch deutlich teurer sein nehme ich mal an. Trotzdem, ich finde es ist ein interessantes Paket. Vor allen Dingen dann, wenn im PC wirklich kein Platz mehr für eine extra TV-Karte ist.

  5. #4
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    4.952

    Post

    Ich pers. finde die FX5200 PersonalCinema passiv gekühlt noch besser. Kleinen silent PC mit DVD-ROM, DVD-Brenner und 160GB Festplatte neben den Fernseher und ich habe alles was ich brauche all in one ohne viel Kabelsalat.
    Schade das das VIA Epia Board kein AGP-Slot hat. :-((
    Aber ein altes P3 Board tut es auch!
    Bonis nocet, quisquis malis pepercerit

  6. #5
    bennue
    Gast

    Post

    Naja,ich bevorzuge eine extra TV Karte.
    Habe mir gestern eine gekauft,
    Pnnacle PCTV,Bildgrösse bis 768x576,
    sowie Vollbildmodus.
    Nur,bei mir ist das Videoformat MPEG 1 AVI.
    Was ist denn der Unterschied zu Layer 2?
    Bin jedenfalls zufrieden damit,nettes Spielzeug,
    aber leider ohne Fernbedienung,aber mit der
    Tastatur lassen sich die wichtigsten
    Funktionen steuern.
    Der Preis ist auch o.k.,49 Euro.
    mfG bennue

  7. #6
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2001
    Ort
    Westerwald
    Beiträge
    4.952

    Post

    Das hat Mpeg1 layer2 Audioformat und Mpeg2 Videoformat.
    Mpeg1 Videoformat würde ich mir nicht mehr antun wollen!
    Bonis nocet, quisquis malis pepercerit

  8. #7
    bennue
    Gast

    Post

    Aha ,Graka0815,falsch gekauft.
    Softwaremässig ist da wohl nichts zu machen,
    Fazit: bessere Karte kaufen.
    Trotzdem,vielen Dank für die Antwort.
    mfG bennue

  9. #8
    Moderator
    ewohner
    Dabei seit
    Okt 2001
    Ort
    Zum Wohl. Die Pfalz.
    Beiträge
    16.654

    Re: Inno3D PersonalCinema FX

    Habe seit gestern die FX 5600 Personal Cinema im PC. Feine Sache! Im direkten Vergleich ist die bildqualität zwar etwas schlechter als mit der GeForce 3 "Classic" und der Lüfter bedarf auch noch einer Geräuschreduzierung, aber ansonsten bin ich sehr zufrieden. Besonders begeister bin ich von der Fernbedienung mit Maussteuerung. Coole Sache!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite