1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    626

    Acer Aspire E500a: BIOS flash ohne Windows?

    Tag zusammen

    Ich habe hier einen Acer Aspire E500a mit möglicherweise Problemen mit dem SATA Treiber.
    Die Kiste kann über die SATA HDD nicht gebootet werden, darum wollte ich kurzerhand mal das BIOS flashen. Acer bietet allerdings keine Möglichkeit das über Floppy oder sonst irgendwie ohne WIndows zu erledigen.

    Wie kriege ich dennoch einen BIOS Flash hin?
    Natürlich sieht man auf dem Mainboard auch nicht sofort um was für eine Marke/Typ es sich dabei handelt, auf einem Chip steht allerdings folgendes:

    ULI Ali
    M1573 A1
    0510 Tu07
    BD1MFL100000D
    TWN


    Mit Google hab ich zwar mehr oder weniger was dazu gefunden aber naja... eher weniger halt.


    Möglicherweise ist auch das MB defekt, aber vorher wollte ich unbedingt noch versuchen das BIOS zu flashen.

    Greez

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2005
    Ort
    /dev/sbz
    Beiträge
    4.485

    AW: Acer Aspire E500a: BIOS flash ohne Windows?

    geht garantiert via usb-stick

    Anleitung:

    http://www.biosflash.com/bios-boot-usb-stick.htm
    Xeon W3520 | EKL Brocken | Foxconn Flamingblade GTI | the tisch | 16GB DDR3 1600MHz | ZOTAC GTX780 AMP!
    512GB ADATA SU 800@Xubuntu 16.04 LTS x64@STEAM | 3TB HDD | Corsair CX430M | i9506@CM13
    OpenSource-Software hat weniger Fehler
    Linus Torvalds, 1996: "Nur Weicheier benutzen Datensicherungen auf Band...Richtige Männer laden ihren wichtigen Kram einfach auf einen FTP und lassen diesen vom Rest der Welt spiegeln."

  4. #3
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    626

    AW: Acer Aspire E500a: BIOS flash ohne Windows?

    Acer bietet allerdings keine Möglichkeit das über Floppy oder sonst irgendwie ohne WIndows zu erledigen.

    Ich verfüge bereits über einen bootbaren Memory-Stick, Acer bietet jedoch keine dafür nutzbaren Flashdateien an. Sprich ich kann mit dem was ich habe das BIOS nur über Windows flashen...welches ja nicht läuft...

    Ergänzung vom 15.09.2009 08:50 Uhr: Hab mich geirrt, es geht doch. Danke für den Denkanstoss

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite