1. #1
    Chef-Optimist
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Campbell
    Beiträge
    8.094

    Post Bericht: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Bisher haben wir Prozessoren immer anhand ihrer Leistungsfähigkeit beurteilt; der Stromverbrauch der Boliden wurde dabei stets vollkommen außer Acht gelassen. Bewaffnet mit dem Energiemessgerät Energy Check 3000 der Firma Voltcraft soll sich dies nun ändern. Intel Pentium 4, AMD Athlon 64 und Athlon XP stellen sich dem Stromzähler.

    Zum Artikel: Bericht: Energieverbrauch aktueller Prozessoren
    Gruß
    Tommy
    »» Das Redaktionsteam freut sich, wenn Leser selbst formulierte News einschicken.
    »» Checkliste für richtiges Posten

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.964

    Thumbs up Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Endlich mal ein Artikel wobei ist nicht um die Performence geht. Aber komischsten finde ich das ja mit dem Asus und dem FX53.
    Gruss Bluerock
    System

  4. #3
    Commander
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Timbuktu
    Beiträge
    2.751

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Netter, übersichtlicher und vollkommen in CB Manier geschriebener Test.

    Good Job Tommy

    Cu Rockzentrale

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2003
    Ort
    Dortmund
    Beiträge
    303

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Mich würde mal interessieren, wie hoch der Stromverbrauch von langsameren CPUs ist... Also auch mal n Duron oder die ganz alten wie Pentium II, damit man sehen kann wie die Entwicklung der letzten Jahre aussieht...

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2002
    Beiträge
    315

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Sind die A64-Werte bei der Energieeffizienz mit C'n'Q oder ohne ?

    (Sorry, falls ich die Angabe irgendwo übersehn habe)

  7. #6
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.964

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Da steht doch manchmal daneben C&Q. Wo das nicht steht ist ohne C&Q.
    Gruss Bluerock
    System

  8. #7
    Redakteur
    Dabei seit
    Jan 2004
    Beiträge
    4.187

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    wenn sie mit sind steht es dabei

  9. #8
    CM50K
    Gast

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    interessant wären mal watt-angaben von übertakteten cpu´s!

    mich würde z.b. mal interessieren, wo in dem vergleich mein P4 2800@3600 liegen würde...

  10. #9
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.889

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Ein 2800er Northwood dürfte aufgrund des sehr hohen FSBs bei 3600 MHz knapp an die Verlustleistung des 3,4 GHz Prescott rankommen. Ist aber auch abhängig von der V-Core, die du verwendest. Dürfte insgesamt aber etwas weniger bis gleichviel verbrauchen. (ich beziehe mich jetzt auf die Vollbelastung)

    mfg Simon
    PC 1: Lian Li PC-Q08B, AsRock Z77E-ITX, Intel Core i5-3570, 8 GB RAM, 256 GB Crucial M4 SSD, 2 TB WD20EARS, LG GGW-20HL BD-RW, Windows 10 Pro 64-bit
    PC 2: Intel NUC6i3SYH, Intel Core i3-6100U, 16 GB RAM, 128 GB Samsung SSD 830
    Homelab: Rittal FlatBox 9HE, Supermicro SYS-5018-FN4T, Intel Xeon D-1541, 2 x 32 GB DDR4-RDIMM, 256 GB Samsung 950 Pro, 400 GB Intel SSD750 PCIe, 4 TB HDD, VMware ESXi 6.5
    Network: Cisco SG220-26P PoE-Switch, Cisco WAP371 Access Point, Sophos UTM SG105 Firewall

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2003
    Ort
    Berlin & Böblingen
    Beiträge
    3.033

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    weit darueber, weil mit erhöhter spannung die waermeabgabe und somit letzenendes die Energieaufnahme nicht linear, sondern expotentiel ansteigt
    ich vermute mal, wenn du +0.25 V eingestellt hast bei ca 135-150 Watt
    Cyrix133+ @ 120Mhz PC-EDO 16MB @ 66Mhz
    Quantum Fireball 2.1GB 3.5", Quantum Fireball 4.3GB 3.5", Mitsumi QuadSpeed CDROM, HP CD-Writer 2+2+12
    S3 Virge 4MB @ Miro 15" 1024x768 TrueColor, Creative Soundblaster AWE64 Gold SMC Elite 16 Ultra 10MBit RJ45
    Es geht doch nichts über ein klares Weltbild - Wenn man weiß wer der Böse ist, hat der Tag Struktur! (VP)
    Kaufberatung:
    Gaming-PC < > Offce-PC < > SSD < > Graka

  12. #11
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.964

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Naja Tommy will ja hier nicht OC CPU`s vergleichen sondern die CPU`s die auch verkauft werden.
    Geändert von Bluerock (22.05.2004 um 16:15 Uhr)
    Gruss Bluerock
    System

  13. #12
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.889

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Jan hat hier garnichts getestet. Aber beleidige Tommy ruhig weiter...

    mfg Simon
    PC 1: Lian Li PC-Q08B, AsRock Z77E-ITX, Intel Core i5-3570, 8 GB RAM, 256 GB Crucial M4 SSD, 2 TB WD20EARS, LG GGW-20HL BD-RW, Windows 10 Pro 64-bit
    PC 2: Intel NUC6i3SYH, Intel Core i3-6100U, 16 GB RAM, 128 GB Samsung SSD 830
    Homelab: Rittal FlatBox 9HE, Supermicro SYS-5018-FN4T, Intel Xeon D-1541, 2 x 32 GB DDR4-RDIMM, 256 GB Samsung 950 Pro, 400 GB Intel SSD750 PCIe, 4 TB HDD, VMware ESXi 6.5
    Network: Cisco SG220-26P PoE-Switch, Cisco WAP371 Access Point, Sophos UTM SG105 Firewall

  14. #13
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2003
    Ort
    Germany
    Beiträge
    715

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Mein XP 1700+ mit miesem Stepping (vergessen) braucht 1,775 Volt um die 1800 MHz zu überschreiten (11x166 funzt nicht, also mit 14x133) und der Verbraucht auch satte 77 Watt ohne Belastung !!! ähnlich A64 2800+
    Geändert von TyphoX (22.05.2004 um 16:11 Uhr)
    Meine Frau, mein Haus, mein Auto, kein PC.

  15. #14
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.964

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Oops jaja das kommt davon wenn man mehere sachen gleichzeiti. Bitte nicht bannen Tommy ich habs doch nicht so gemeint erbarmen
    Gruss Bluerock
    System

  16. #15
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2002
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.118

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Interessanter, informativer und guter Artikel.
    Jetzt weiß ich auch, warum ich im letzten Jahr eine derart hohe Nachzahlung bei der Stromrechnung hatte ( 256€ ). Alliens suchen ist ne stromfressende und teure Angelegenheit. Kann den Jungs die Rechnung ja zuschicken, wenn se denn gefunden werden.
    Wäre es wohl möglich einen solchen Test auch mit Läppiprozessoren zu machen, und das dann vergleichend ( Läppi/ Desktopproziss) darzustellen?
    Cerberus

  17. #16
    Admiral
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    9.889

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Zitat Zitat von Cerberus
    Wäre es wohl möglich einen solchen Test auch mit Läppiprozessoren zu machen, und das dann vergleichend ( Läppi/ Desktopproziss) darzustellen?
    Cerberus
    Wie soll man denn das anstellen?
    Es ist schlecht, dafür die gleichen Grundbedingungen wie Grafikkarte, Netzteil, Festplatte und Co zusammenzubekommen.
    Auf Desktopmainboards laufen die Dinger nunmal nicht. Athlon XP-M und Intel Pentium 4-M sind eh praktisch nur um Spromsparfunktionen erweiterte Kollegen der Desktopmodelle und verbrauchen bei Vollast ähnlich viel. Notebookprozzivergleich dürfte also quasi unmöglich vernünftig zu realisieren sein.

    mfg Simon
    PC 1: Lian Li PC-Q08B, AsRock Z77E-ITX, Intel Core i5-3570, 8 GB RAM, 256 GB Crucial M4 SSD, 2 TB WD20EARS, LG GGW-20HL BD-RW, Windows 10 Pro 64-bit
    PC 2: Intel NUC6i3SYH, Intel Core i3-6100U, 16 GB RAM, 128 GB Samsung SSD 830
    Homelab: Rittal FlatBox 9HE, Supermicro SYS-5018-FN4T, Intel Xeon D-1541, 2 x 32 GB DDR4-RDIMM, 256 GB Samsung 950 Pro, 400 GB Intel SSD750 PCIe, 4 TB HDD, VMware ESXi 6.5
    Network: Cisco SG220-26P PoE-Switch, Cisco WAP371 Access Point, Sophos UTM SG105 Firewall

  18. #17
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Dez 2002
    Beiträge
    6.622

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    @Cerberus:

    Vielleicht nicht ganz so, wie du dir es vorstellst, aber generell kannst du dir die Leistungsangaben zu den Prozessoren bei den Herstellern selbst runterladen:

    AMD
    Intel

    Einfach mal nach Data Sheets o.ä. suchen. Die Angaben sind zwar manchmal ein wenig unterschiedlich von wegen minimal, typical, TDP, maximal usw., aber ein groben Überblick bekommt man schon.

    ---

    @CB:

    Mal wieder ein Test der etwas anderen Art. Das der P4E der neue Heizofen unter den x86ern ist, war aber nichts neues . Trotzdem schöne Demonstration der relativen Genügsamkeit der A64, warten wir auf den 90nm-SOI-Prozess...

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2001
    Ort
    München
    Beiträge
    1.068

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Habt ihr die Athlon XP mit aktiviertem bus disconnect getestet oder ohne, weil die A64 wurden ja auch mit cool & quiet getestet.
    Pc 1: Ryzen 7-1700 Boxed @ 3,8 Ghz - 1,3V / Asus Prime B350M-A / GTX 1060 6GB / 16 GB DDR4 2666 / 256 GB Samsung 830 SSD / CoolerMaster B600 V2; AOC 2434 PW Angelo
    << Firestrike Score: 11979 >>

    Pc 2: MBP 15,4" Retina I7 Quad, 8GB Ram, 256 GB SSD, GT650 1GB

  20. #19
    Chef-Optimist
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Campbell
    Beiträge
    8.094

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Hi bruder_Joe,

    das lies sich bei dem von uns verwendeten Board leider nicht manuell einstellen.
    Gruß
    Tommy
    »» Das Redaktionsteam freut sich, wenn Leser selbst formulierte News einschicken.
    »» Checkliste für richtiges Posten

  21. #20
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2001
    Beiträge
    216

    Re: Energieverbrauch aktueller Prozessoren

    Habt ihr dabei auch folgendes bedacht ? Denn i.d.R. liegt der Verbrauch um einiges niedriger als mit derart einfach Meßgeräten messbar!

    http://www.heise.de/ct/99/21/252/

    Ich habe mir im Baumarkt ein Messgerät für 55 Mark gekauft, mit dem ich den Energieverbrauch meines Servers (Pentium-II-300, 256 MByte RAM) ermittelt habe. Der Verbrauch lag bei 0,2 kWh in 10 Stunden. Dabei zeigt das Gerät während des Laufs 20 bis 30 Watt (maximaler Peak 80 Watt) Leistungsaufnahme. Diese Werte erscheinen mir allerdings etwas zu niedrig. Meinen Erfahrungen nach sollte ein PC etwa 60 Watt im Leerlauf benötigen. Das wären aber ganz andere Leistungen als das, was das Gerät ermittelt hat.

    Mit einem preiswerten Energie-Monitor können Sie bestenfalls eine Schätzung an nichtlinearen Lasten, wie sie beispielsweise PC, Monitor, Hi-Fi-Anlage oder TV-Gerät darstellen, erwarten. Einigermaßen genau zeigt solch ein Gerät nur bei linearen Lasten ohne (Schalt-)Netzteil wie etwa Waschmaschinen, E-Herden, Lampen oder Bügeleisen an. Der reale Wirkleistungsverbrauch Ihres PC dürfte eher um 50 Watt mit Spitzen bis 75 Watt liegen. Lesen Sie zu dem Thema auch einmal in c't 21/99, S. 258, den Kasten ‘Watt ist nicht VA’.
    Quelle: http://www.heise.de/ct/00/09/224/default.shtml

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite