1. #1
    Commodore
    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.320

    Post Test: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Zwar waren schon seit einiger Zeit sowohl Artikel zur GeForce 6800 Ultra als auch zur X800-Reihe von ATi geplant. Immer neue Querelen um Optimierungen und Unstimmigkeiten hüben wie drüben hielten uns jedoch zurück, vorschnell einen Test zu bringen - bis heute! Neue Treiber von ATi und nVidia lassen nun auf ein objektives Ergebnis hoffen.

    Zum Artikel: Test: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra
    You [humans] are erratic, conflicted, disorganized, every decision is debated, every action questioned. Every individual is entitled to their own small opinion. You lack harmony, cohesion, greatness. It will be your undoing.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    2.964

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    So gross ist der Unterschied zwischen der GT und der PRO auch net.
    Gruss Bluerock
    System

  4. #3
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Hühnerstall
    Beiträge
    21.288

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Sehr gelungener Testbericht.

    Was mich doch erstaunt das in einigen spielen die GT vor der Ultra liegt, ausser in den ganz hohen Auflösungen dann, wo dann meistens die Radeon Karten trumphen können.
    "Einem wird nur ein kleiner Funken Wahnsinn geschenkt. Den darf man nicht verlieren."
    Robin Williams


  5. #4
    Registered User
    Dabei seit
    Sep 2003
    Beiträge
    679

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Hi

    hab nen fehler gefunden

    In den benchmarks schreibt ihr immer

    Delta Force: BDH = Black Down Hawk

    anstatt :BHD = Black Hawk Down

  6. #5
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Gerolzhofen und Leipzig
    Beiträge
    2.251

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    schöner BEricht

    aber seit ihr euch sicher das da nicht ein paar Fehler drin sind

    weil warum ist eien XT langsamer als eien Pro bei einigern Benchmarks?

    soll man das wirklich glauben oder lag das an den Treiber?
    außerdem glaueb ich auch nicht das eien GT so viel schneller als eine Pro ist

    aber wie schon oft gesagt abwarten bis es die Karten gibt

    aber mal noch eien andere frage wann gibt es ein X800SE test?
     MacBook Air Mid 2013 13,3", i7 1,7 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, MacOS X Mavericks
     iPhone 5 32GB
     iPad Mini 32GB Cellular
     iPod Nano 16GB 5. Gen

  7. #6
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Kehl am Rhein
    Beiträge
    120

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Die GeForce 6800 GT wie sowohl die Radeon X800pro könnten die neuen Preis/Leistungskarten-Hammer werden da beide eine ähnliche Leistung haben und sie nicht die Welt kosten. ich weiß aber immer noch nicht was meine TI4200 austauschen soll entweder GT oder X800pro beide haben eine ähnliche Leistung....


    /Edit/ natürlich wieder ein sehr ausführlicher und guter Test von CB
    Wir müssen nicht zur hölle fahren wir sind schon längst da !!!!!!
    Menschen sind die primitivsten Lebewesen auf der Erde. Wir verbreiten uns wie die RATTEN fressen wie die Schweine ziehen Irakern die hosen aus . Und sterben an sinnlosen Krankheiten.jedes Tier is wichtiger als wir, wir sind alle nur Misgeburten.

    ]

  8. #7
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.320

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    DF:BHD wird gefixt, danke für den Hinweis

    Was Pro und XT angeht:
    Dicht am Systemlimit kann da die Meßschwankung, der andere Treiber und die Optimierung durchaus mal die gewaltige Differenz von 0,5% bewirken
    You [humans] are erratic, conflicted, disorganized, every decision is debated, every action questioned. Every individual is entitled to their own small opinion. You lack harmony, cohesion, greatness. It will be your undoing.

  9. #8
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2003
    Beiträge
    1.186

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Was ich noch garnichts wusste, ist daß in der X800 laut Tabelle ein MPEG2 und 4 En- und Decoder integriert ist? Kann man den irgendwie effektiv nutzen, wenn man MPEG 4 Videos Encodet?

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    738

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Danke für den toolen Test! Habt ihr euch wieder sehr viel mühe gemacht! Super!

  11. #10
    Ensign
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    nähe Frankfurt a.M.
    Beiträge
    154

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    die GF6-serie ist schon was feines... 400 mhz chiptakt und trotzdem so schnell
    Mich stört nur die Shader-performance, aber ich hoffe, dass sich die Farcry-performance zum Beispiel mit neuen Treibern noch ein bisschen steigert.
    Ich freue mich schon auf die Tests mit neuen Treibern und Verkaufsversionen !
    <3 meine neue Geforce 6800 GT (Club 3D)

  12. #11
    Lustsklave der Frauen
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.078

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    @ Schnuffi

    Liest du auch den Text zwischen den bunten Balken? Falls du dies getan hättest, wäre dir aufgefallen, dass wir explizit geschrieben haben, dass die X800 Pro noch mit Optimierungen antritt und die X800 XT ohne. Das erklärt diesen Umstand wohl nur zu gut und zeigt, wie effektiv ATi dort arbeitet.
    mit freundlichen Grüßen,
    Christoph

    Manche Redakteure haben eine Einstellung zum Leben wie die Nutten auf St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett.

  13. #12
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Ort
    Gerolzhofen und Leipzig
    Beiträge
    2.251

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    aha danke nochmal dafür aber ich ahbe es wirklich warscheinlich ünberlesen

    naja war heute auch ein bescheidener Tag und bin total fertig aber trotzdem super Test

    und meine frage steht immernoch wann kommt X800SE Test?
     MacBook Air Mid 2013 13,3", i7 1,7 GHz, 8GB RAM, 256GB SSD, MacOS X Mavericks
     iPhone 5 32GB
     iPad Mini 32GB Cellular
     iPod Nano 16GB 5. Gen

  14. #13
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.817

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Wow... habe mir die lange Zeit genommen um diesen Test zu lesen, aber wenn ich mal bedenke wieviel Arbeit dahinter steckt so etwas zu schreiben muss ich meinereseits auch Tolleranz zeigen und es GANZ lesen.

    Danke für diesen Tollen Berricht.

    Und jetzt frage ich mir wieder wie immer noch die Frage:
    Ist der GeForce6 6800 Ultra schneller als der Radeon X800 XT PE?!

    Aber wie immer steht da sicher gleichstand.

    Mann hat die Qual der wahl.

    Aber ich glaube ich hole mir eine ASUS Radeon X800 Pro und Tunne es zu eine Radeon X800 XT OHNE "PE"...
    Mein System
    Philips BDM4065UC, 4K 40" | Corsair Carbide 540 (Mod) | CM Super Silent M700, 700 Watt, ATX2.3 | HighEnd WaKü System |

    Asus Z170-DELUXE | Intel Core i7-6700K @ 4.7GHz (WaKü) | Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH |
    Corsair Vengeance Blue LED DDR4-3200, 64GB | Samsung SSD 850 Evo 500GB & WD60EZRX, 6TB & ST8000AS0002, 8TB |

    Logitech G700s Mouse & Logitech K740 Illuminated | Creative Sound Blaster ZxR | Windows 10 Pro x64

  15. #14
    Lustsklave der Frauen
    Dabei seit
    Jan 2002
    Ort
    Münster
    Beiträge
    3.078

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Die X800 SE wurde noch nicht einmal richtig vorgestellt und bislang ist mir auch noch kein Hersteller bekannt, der solche Karten führt. Sobald ATi diese vorstellt und uns Samples schickt, wirst du sicher hier an dieser Stelle einen Test lesen können.
    mit freundlichen Grüßen,
    Christoph

    Manche Redakteure haben eine Einstellung zum Leben wie die Nutten auf St. Pauli. Die rauchen, saufen und huren rum, gehen morgens um 6 Uhr ins Bett.

  16. #15
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2004
    Ort
    Frankfurt am Main
    Beiträge
    919

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    hui mal wieder ein top bericht von cb

    ich würd nur gern mal ein test sehen wo man die beiden top modelle vergleicht mit den gleichen takraten. also 6800 gleichen takt wie die xt pe. sowas wäre mal interesant aber des wirds ja wohl net geben.

    aber wie gesagt top bericht

  17. #16
    Commodore
    Dabei seit
    Okt 2003
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    4.817

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Zitat Zitat von Zifko
    hui mal wieder ein top bericht von cb

    ich würd nur gern mal ein test sehen wo man die beiden top modelle vergleicht mit den gleichen takraten. also 6800 gleichen takt wie die xt pe. sowas wäre mal interesant aber des wirds ja wohl net geben.

    aber wie gesagt top bericht

    Eins kann ich dir aber verraten.

    Wenn der GeForce6 6800 Ultra gleich hoch Takten würde wie ein Radeon X800XT PE, dann wäre die GeForce6 6800 Ultra sicher VIEL schneller als ein Radeon X800XT PE sein!
    Mein System
    Philips BDM4065UC, 4K 40" | Corsair Carbide 540 (Mod) | CM Super Silent M700, 700 Watt, ATX2.3 | HighEnd WaKü System |

    Asus Z170-DELUXE | Intel Core i7-6700K @ 4.7GHz (WaKü) | Gainward GeForce GTX 1080 Phoenix GLH |
    Corsair Vengeance Blue LED DDR4-3200, 64GB | Samsung SSD 850 Evo 500GB & WD60EZRX, 6TB & ST8000AS0002, 8TB |

    Logitech G700s Mouse & Logitech K740 Illuminated | Creative Sound Blaster ZxR | Windows 10 Pro x64

  18. #17
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    73

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Hallo,
    erstmal danke für diesen schönen Test.

    Leider habe ich die Overclocking Werte der vier neuen Karten vermisst, wäre doch mal interressant wieviel Steigerung bei Standartkühlung möglich ist.
    mfg
    Maik

  19. #18
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jul 2001
    Ort
    Nürnberg
    Beiträge
    4.320

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Ein zwiespältiges Schwert.

    Wer sagt dir, daß die Hersteller uns nicht besonders selektierte Modelle senden, die weit mehr OC erreichen, als der Schnitt? Sowas soll ja schon vorgekommen sein. Darüberhinaus ist OC bei jeder individuellen Karten anders.

    Eines kann ich aber wohl verraten: Die X800 Pro lief problemlos (für zehn Minuten, länger haben wir's nicht probiert) auf XT-PE Taktraten und der NV40 machten auch 450MHz GPU-Takt keine Probleme - beim RAM war nicht mehr viel Luft.

    Bei der XT PE haben wir nichts riskiert, da die Samples hier noch recht...err...selten sind.
    You [humans] are erratic, conflicted, disorganized, every decision is debated, every action questioned. Every individual is entitled to their own small opinion. You lack harmony, cohesion, greatness. It will be your undoing.

  20. #19
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2003
    Ort
    Weinheim
    Beiträge
    4.407

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Jo Carsten und Chris, wieder mal ein schöner Artikel. Gayfählt mir.

    Schade das ihr die X800pro nicht länger testen konntet, um die Optmierungen abzuschalten. Macht nichts, der Artikel hat das gezeigt, was viele sehen wollten. Leistung, ohne Optimierungen. Dafür müssen wir euch danken. Danke.

    Zitat Zitat von Bluerock
    So gross ist der Unterschied zwischen der GT und der PRO auch net.
    Chris hat auch deine Frage beantwortet:

    Zitat Zitat von Chirs
    iest du auch den Text zwischen den bunten Balken? Falls du dies getan hättest, wäre dir aufgefallen, dass wir explizit geschrieben haben, dass die X800 Pro noch mit Optimierungen antritt und die X800 XT ohne. Das erklärt diesen Umstand wohl nur zu gut und zeigt, wie effektiv ATi dort arbeitet.
    >> IBM X60s <<

  21. #20
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2002
    Ort
    Line of Scrimmage Position: Defensive Tackle
    Beiträge
    2.204

    Re: X800 Pro, XT PE und GeForce 6800 GT, Ultra

    Joah netter Artikel. Sieht aber prinzipiel wieder aus wie vor einem Jahr zur guten alten R360 und nV35 Zeit.
    War auch klar, das die nV-Karten die "wichtigen" Tests gewinnen, liegt bei denen halt an der krass weiter entwickelten Technologit.

    MfG AND1

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite