1. #1
    Sven
    Gast

    Post Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Im Oktober wird die dritte Version von Googles mobilem Betriebssystem Android mit dem Codename „Gingerbread“ erscheinen. Nun sind weitere Details ans Tageslicht gekommen, darunter auch Anforderungen, welche entsprechende Endgeräte für Android 3.0 mindestens erfüllen müssen.

    Zur News: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Nasake
    Gast

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Bald gibts Android Starter, Home Premium und Ultimate

  4. #3
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    Coswig-Anhalt
    Beiträge
    465

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Zitat Zitat von Nasake Beitrag anzeigen
    Bald gibts Android Starter, Home Premium und Ultimate
    Du hast Enterprise vergessen
    Gruß Marco

  5. #4
    Nasake
    Gast

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Stimmt, fataler Fehler!
    Ich finde es irgendwie bescheuert, dass das jetzt auch noch mit Handy-Betriebssystemen anfängt. Was soll sowas?

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2007
    Beiträge
    471

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Android: das Windows Mobile von Morgen... (Mit all seinen vor und Nachteilen)

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    im Osten
    Beiträge
    903

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Abseits vom Thema: 6./7. Zeile: Bei diesen Angeben handelt es sich nicht um ... da fehlt das Dickgedruckte.

    Zum Thema: Mh, ich hatte bisher noch kein auf Andorid basierendes Mobiltelefon, war bisher aber positiv angetan von der "Offenheit" dieses Betriebssystems, jedenfalls auf Bases dessen, was ich bisher gehört habe. Den voraussichtlichen Schritt neuere Versionen nur einer kleinen Käuferschicht, den High-End-Produkte-Käufern, vorzubehalten, kann ich nicht gut heißen.
    Ich würde mir an dieser Stelle eher wünschen, dass man sich bei der Entwicklung eines neuen "Android-Teils" besser mit den Firmen zusammenarbeitet, die dann Smartphones oder was weiß ich drum herum packen um damit Geld zu machen. Wie können denn sonst "veraltete" Android-Versionen auf nagelneue Mobiltefelone gelangen?!
    Some cause happiness wherever they go; others, whenever they go.

    — Oscar Wilde

    Profiler

  8. #7
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2006
    Beiträge
    185

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Wie sonst sollte man es lösen?
    Die alten/günstigen Telefone erfüllen einfach bestimmte Vorraussetzungen nicht, die Benutzung würde einfach keinen Spaß machen.
    Neue Telefone können immer mehr - sollte man diese Möglichkeiten nicht nutzen?
    Viel interessanter ist es, ob die Version 2.x nebenher auch noch weiterentwickelt wird um Sicherheitslücken/Bugs zu fixen oder eben doch das eine oder andere Feature einzubauen.

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.482

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Ich finds geil, da hole ich mir Ende des Jahres ein schickes HTC mit 1,5GHz DualCore und Android 3.0. Hihi
    CPU: 7700K 5,1Ghz @Adaptive <1,425V || WaKü: Corsair H110i || Mainboard: MSI Z270 Gaming M5 || IGP Intel HD 630
    RAM: TridentZ 16GB DDR4 3733 CL17 || SSD: Samsung 960 Pro 512GB || NT: Seasonic 520W Fanless Platinum

    Smartphone: OnePlus 5 128GB/8GB - Rom: OxygenOS 4.5.x (Android 7.1.1)

  10. #9
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    729

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    pff, wozu 1,5 GHz - sind doch 2 GHz angekündigt

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.482

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    1,5Ghz DualCore > 2Ghz SingleCore
    CPU: 7700K 5,1Ghz @Adaptive <1,425V || WaKü: Corsair H110i || Mainboard: MSI Z270 Gaming M5 || IGP Intel HD 630
    RAM: TridentZ 16GB DDR4 3733 CL17 || SSD: Samsung 960 Pro 512GB || NT: Seasonic 520W Fanless Platinum

    Smartphone: OnePlus 5 128GB/8GB - Rom: OxygenOS 4.5.x (Android 7.1.1)

  12. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    1.476

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Mal abwarten wie sich das entwickelt. Nach den gegebenen Informationen würde die 3.0 zumindest noch auf meinem Nexus laufen.
    Immer zweimal mehr wie du!

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    /earth/europe/switzerland/home
    Beiträge
    1.866

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Ich bin mir da nicht sicher, ob das 3.0 überhaupt für Smart-Phones gedacht ist... Die neuen Tablets mit Android stehen vor der Tür (ich habe grosses Interesse am Vergleich mit einem iPad ).

    Auch die Aussage, dass es bald einmal verschiedene Andriod Versionen ala Microsoft gibt, glaube ich nicht. Es wird so kommen, dass es ein Google OS für PC's gibt, ein Google OS für Tablets und schwache Notebook (besseres Android) und es wird auch immer ein separat für Smart Phones entwickeltes OS (Android) geben. So sehe ich das für die Zukunft
    System 2: Intel i7-4790K, R9 380 Dual-X 4GB NITRO, Scythe Mugen 4, 32GB HyperX FURY, ASRock Z97 Pro4
    System 2: Intel Q9550 3.8 GHz, HD 5870, Noctua NH-U12P, G.Skill 8 GB, GA-EP45-UD3LR, Windows 7 HP, Intel X25-M 80 GB
    Multimedia: XBMC Live @ Zotac ZBox ID 41 - 4GB, Logitech Harmony One, JBL SCS 178, Onkyo TX-SR508, XBOX One
    Mac Book Pro: Intel i7-4870HQ, 16 GB Ram, 215 GB SSD
    Mac Book Pro2: Intel Core 2 Duo 2.53 GHz, 4 GB Kingston Ram, 120 GB OCZ Vertex

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2006
    Ort
    Couch
    Beiträge
    2.555

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Google will mit aller Macht die Weltherschafft^^
    Aber ich finde generell Konkurenz gut (Apple,MS,Google etc..), denn nur so bekommt der Verbraucher das beste zum günstigen Preis.
    Also für uns kann es nur besser werden
    Nutzt AMIGAs und kommt zur grössten deutschen Commodore Amiga Community auf

    http://www.a1k.org

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.138

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Ob Google sich mit dieser Politik so viel Freunde macht? Der Käufer eines Highend Android Gerätes für 500€ kann sich heute nicht einmal sicher sein, dass er in einem halben Jahr noch auf die neueste Version wird aufrüsten können.

    Wenn Google keinen Weg findet, allen Gerätenutzern einfache Möglichkeiten zum Upgrade anzubieten, wird man sich jedes Jahr ein neues Smartphone kaufen müssen, sofern man auf neueste Software Wert legt.

    Zudem, was passiert dann mit dem Marketplace? Wie viele Versionen, Auflösungen und Geräte sollen die Programmierer denn noch unterstützen? Android 1.5, 1.6, 2.0, 2.1, 2.2, 2.3, 3.0, dazu Auflösungen von 480x320 bis 1280x720, Taktraten von 400Mhz bis 2Ghz, Displaygrößen von 3 Zoll bis 10 Zoll, mit Tastatur, ohne, ...

    Vielfalt kann auch ein Makel sein getreu dem Motto, wer zu allen Seiten offen ist, kann nicht ganz dicht sein.

  16. #15
    Commodore
    Dabei seit
    Dez 2006
    Beiträge
    4.216

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Ich wär schon froh wenn ich v2.1 bzw v2.2 auf meinem Samsung Galaxy Spica hätte^^
    Ein Android OS für PC wäre aber geil, vorausgesetzt es unterstützt Windows-Games und Programme und natürlich free ist.

  17. #16
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    HN-Lauffen
    Beiträge
    1.051

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    @ Mariox16,

    am besten kann es noch Eier legen und Milch produzieren, so brauchst du dich um dein Frühstück nicht mehr sorgen.

    Ich bezweifel das ein Linux Betriebssystem, genau das ist Android nämlich, so schnell auf Windows-Games aufbauen wird.
    Es wird eher passieren das die Entwickler der Spieleschmieden sich anpassen müssen, wenn Google mit Android mal eine gewisse dichte erreicht hat.

    Ausserdem kannst du 2.1 schon auf deinem Spica haben, nur eben nicht offiziell.
    Selbst ist der Modder.... nächste Woche bekomm ich mein Desire... wenn das wirklich so fix geht bei Google werd ich es vermutlich gegen ein N1 wechseln und vielleicht nächstes Jahr schon auf das neue Google Phone....
    Ryzen-7-2017
    Macbook Pro 15" 2016
    i7-2,7Ghz 16GB 512GB SSD 460Pro
    Apple iPad Pro 10.5 256GB LTE
    Apple iPhone 7 Plus 128GB
    Apple Watch Series 2 42mm

  18. #17
    Commodore
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    4.976

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    War doch logisch, dass Android 3.0 auf älteren und schwächeren Smartphones nicht läuft. Ist doch bei jedem OS so, egal ob Windows, IOS oder sonst was. O.o


    Und bis es wirklich released wird seind ja HTC Desire, Samsung Galaxy S oder I-Phone 4G bereits technisch veraltet >.<"

  19. #18
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    93

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Zitat Zitat von Bueller Beitrag anzeigen
    Ob Google sich mit dieser Politik so viel Freunde macht? Der Käufer eines Highend Android Gerätes für 500€ kann sich heute nicht einmal sicher sein, dass er in einem halben Jahr noch auf die neueste Version wird aufrüsten können.
    Auf die community bei xda-developers.com ist immer verlass offiziell wird man warscheinlich nicht immer aufrüsten können, inoffiziell aber sicher

    und im moment ist das problem mit dem updaten des OS nicht Googles "Schuld", sondern die der Hersteller. Bei HTC geht es warscheinlich lange wegen der Umprogrammierung der SenseUI. Bei Android 3.0 sollte das aber kein Problem mehr sein (ausser sie implementieren es trotzdem )

  20. #19
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    818

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Jetzt habe ich mein Motorola Milestone noch kein ganzes Jahr und es wird schon nicht mehr aktualisiert. Das finde ich schon ziemlich Hart. Ich mein es ist immer noch ein Handy was über 400€ kostet und als ich es gekauft habe waren es knapp über 500€ und jetzt gibt es bereits keine Updates mehr. Da muss ich zugeben, genau das ist leider der Vorteil an Applegeräten. Durch die geringe Anzahl und durch nur ein neues Gerät im Jahr, sind sie sehr Wertstabil und werden auch lange aktualisiert. Auch wenn IOS4 in voller Pracht nur auf dem 3GS läuft...das ist schließlich schon ein Jahr alt...das 3G bekommt wenigstens noch ein abgespecktes Update obwohl es sogar schon 2 Jahre alt ist.

    Naja, so ist das...

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2006
    Beiträge
    606

    AW: Android 3.0: Anforderungen und neue Details

    Beim Droiden kannst ja, wenn es wirklich keine Updates mehr geben sollte, auf ein Custom Rom wechseln. Gib echt ein paar nette die gerade im Entstehen sind.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite