1. #1
    Redakteur
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    zwischen Weser und Elbe
    Beiträge
    2.369

    Post OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Der kalifornische Speicherhersteller OCZ stellt den bereits auf dem IDF gezeigten Nachfolger des „RevoDrive“ für die PCI-Express-Schnittstelle vor. Die SSD trägt den Namen „RevoDrive X2“ und bietet erwartungsgemäß noch höhere Leistungswerte als der Vorgänger. Auch die verfügbaren Kapazitäten wurden erhöht.

    Zur News: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor
    MfG
    Micha

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Redakteur
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.512

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Wohl wieder ohne TRIM und damit mit der Benutzungsdauer fallende Performance.
    Das Revodrive Version 1 ist nach langem Nutzen unter die Leistung einer Crucial C300 gefallen.
    Und da auch hier wohl wieder die SF Controller hinter dem RAID Controller liegen, dürften FW Updates wieder nicht möglich sein.

    Vor allem die letzte Seite dieses Tests des Revodrives Version 1 sollte man sich mal durchlesen:
    http://www.bit-tech.net/hardware/sto...review-120gb/1

  4. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    I came from planet claire
    Beiträge
    2.026

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    ... während man zu Preisen und Verfügbarkeit noch keine Angaben machte.

    sind schon gelistet:

    http://geizhals.at/deutschland/?fs=RevoDrivex2&in=

  5. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    395

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Irgendwann, wenn ich im Lotto gewinne...
    MfG

    kpvonnichts

  6. #5
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    977

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Immer wieder der Einwand wegen Trim???

    Ich benutze Total 7 SSD's einige mit, einige ohne Trim. Spürbare Unterschiede kann ich keine bestätigen!!!

    ---- *** ---

    Nachtrag: TRIM ist ein Befehel zur Markierung ungenutzter oder ungültiger Datenblöcke auf Speichermedien zum Zweck der späteren Wiederbeschreibung.

    Ich bleibe dabei: Seit mindestens einem Jahr sind diese SSD's im Einsatz. Allesamt sind mit einem OS (XP, W7 x86 und W7 x64) befüllt. Dabei sind mehrheitlich, bis auf wenige Ausnahmen, dieselben Programme installiert. Gebraucht werden diese in einem Notebook und in einem Desktop-Rechner. Je nach gewünschtem Einsatzzweck wechsle ich eigentlich nur das OS.
    Geändert von obi68 (29.10.2010 um 08:05 Uhr)

  7. #6
    Admiral
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    9.045

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Die PCIe SSD kommen langsam in Fahrt wie es scheint, bin mal gespannt wenn andre Hersteller wie G.Skill Corsair oder Intel mit ziehen da

    die jetztige 128GB RevoDrive schlägt sich ja gut und ist sehr beliebt schon.
    Das Problem der Welt lösen weder Skeptiker noch Zyniker deren Horizont sich beschränkt auf die offensichtliche Realität.
    Wir brauchen Menschen, die von Dingen träumen, die noch nie waren.
    Und die fragen: "Warum nicht?"

    John F. Kennedy, 35. Präsident der USA

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2009
    Beiträge
    423

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    obi68 du weist aber schon wofür das Trim steht ! oder ? Ich persönlich würde mit Trim kaufen.

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    14.462

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Nun für das Revo-Drive kann ich nicht sprechen, aber die normale Sandforce Variante von OCZ nutze ich auch ohne TRIM unter Vista x64.
    Wird es mal ein bichen langsamer, dann lasse ich den Rechner 1-2 Stunden idlen (für GC) und es wird wieder besser - auch von meiner Seite kein Problem ohne TRIM seit einigen Monaten!

    Wobei ich nicht weiss, ob es beim Revo genauso ist - kann dort auch schlechter sein!
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550 & MX200, 256 GB Samsung 830 & 840 etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, Dell U2515H
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  10. #9
    Commodore
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    4.877

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    ...................
    Geändert von die.foenfrisur (29.10.2010 um 22:05 Uhr)
    |███████| This is a Nudelholz.

    Copy the Nudelholz into your profile to make a better Kuchen or other Teigprodukte! Oder Take it & hau it on the Kopp of a bekloppt Person to give him a better Gefühl than vorher !

    .............................CB untersagt mir freie Meinungsäußerung, Kontroll- oder Überwachungsforum? Bald darf man hier gar nix mehr ...

  11. #10
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.949

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Trim wird meiner Meinung nach überbewertet. Es gibt ja andere dinge die das "Problem" beheben und von der Leistung her sind die Reco echt übertrieben! Aber dafür so viel Geld, na ich weiß nicht.

    Ich bleib noch bei meiner guten Festplatte, denn beim Spielen bringt mir ne ssd außer ladezeiten nix.

  12. #11
    Banned
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    896

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    zeit ist geld. wenn du viel am rechner machst bringt eine ssd schon einiges. ich baue grad im bekanntenkreis viele ssds ein, weil die leute schnellen zugriff auf progs wollen und schnelle bootzeiten. gerade im lappis macht sich eine ssd ab 120gb gut. die revodrives sind gut für leute, die mit videobearbeitung was zu tun haben. 600mb/s sustained write... ein traum!

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    1.949

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Wir brauchen jetzt nicht darüber zu diskutieren, in Spielen bringt sie dir nichts. Da bleibe ich lieber Oldschool und rede ein bisschen länger im TS.
    In Laptops, sind die Dinger top, einen fallschaden an der platte gibt es da ja nicht mehr, außer es fällt ausm 3 stock.

  14. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2006
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.065

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Ich glaub nicht mal der dritte Stock könnte einer SSD was anhaben (nur von der Beschleuningung). Wenn natürlich die SSD gebrochen wird dann ist die auch hin.

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    3.983

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Man kann sagen was man will, aber das Ding ist sexy!
    -Good judgement comes from experience. Experience comes from bad judgement.
    -
    [Steam] - [ Counter-Strike: Global Offensive Sammelthread ] - [ GTA V PC Sammelthread ] - [Smurf]
    -
    i5 4670k @ 4400 MHz EKL Brocken & 2x Noiseblocker PLPS | Asus Maximus VI Gene | MSI GTX 970 Gaming 4G
    16GB Corsair Veageance LP | 120 GB Samsung 840 EVO | Corsair Obsidian 350D | Seasonic Platinum 520 Watt FL
    Corsair K70 RGB Rapidfire | Corsair M65 RGB | Display: 24" - 1920 x 1200 | Telekom 100 Mbit down - 40 Mbit up

  16. #15
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    14.462

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    @ die.foenfrisur
    Aktuelle SSDs sollten mit Hilfe von GC auch ohne TRIM in der Lage sein, einen realen Leistungsverlust zu verhindern, da ansonsten viele Einsatzfelder wie z.B. RAID-Arrays sinnlos wären.
    http://www.computerbase.de/artikel/l...cz-vertex-2/3/

    ...nur einer von hundert Tests.....

    hier noch was von OCZ:
    So, the information is: SandForce controlled SSD's do have an active recycler, which intelligently performs garbage collection as part of the DuraClass technology.
    http://www.ocztechnologyforum.com/fo...age-collection

    Unterstützt werden durch den SF-1222TA2SBH Controller bis zu 512 GB Kapazität des Typs MLC. S.M.A.R.T, Trim, Garbage Collection und NCQ unterstützt der Controller, SATA Revision 3 dagegen nicht, obwohl er die maximale Transferrate von SATA2 nur knapp verfehlt.
    http://www.planet3dnow.de/cgi-bin/ne...?id=1272977965

    and finally:
    •Recycler, which intelligently performs garbage collection with the least impact on flash endurance.
    http://www.sandforce.com/index.php?id=3

    Wenn Du anders lautende Informationen hast, bitte Link posten!
    Geändert von Lars_SHG (29.10.2010 um 09:03 Uhr)
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 512 GB Crucial M550 & MX200, 256 GB Samsung 830 & 840 etc., LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, Dell U2515H
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  17. #16
    pilzbefall
    Gast

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    starke Schwankungen im Speed und abnehmende Geschwindigkeit:

    http://www.bit-tech.net/hardware/sto...review-120gb/8

    Ich war eigentlich spitz auf die 60GB-Variante (Vorgänger) für 170 Euro, werde aber dann doch lieber warten.

  18. #17
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2004
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    2.426

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Geht das mit den meisten aktuellen boards denn problemlos von pcie zu booten?

  19. #18
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2009
    Beiträge
    1.442

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Schade dass diese beeindruckenden Raten nicht aufrecht erhalten werden können.
    Die 100 GB Variante mit lesen: 740MB/s • schreiben: 690MB/s für 360 € wär sonst
    grade noch ne Überlegung wert.

  20. #19
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Sep 2004
    Beiträge
    94

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Zitat Zitat von Fipsi16 Beitrag anzeigen
    Ich glaub nicht mal der dritte Stock könnte einer SSD was anhaben (nur von der Beschleuningung). Wenn natürlich die SSD gebrochen wird dann ist die auch hin.

    Mit der Beschleunigung ist's immer so eine Sache. Die Zahlen hören sich erstmal nach sehrviel an. Aber selbst normale Festplatten liegen da bei 350g...

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    U:\MW\SS\E\EUR\GER\BY\OB\M
    Beiträge
    611

    AW: OCZ stellt „RevoDrive X2“ mit bis zu 740 MB/s vor

    Geht das mit den meisten aktuellen boards denn problemlos von pcie zu booten?
    ____________

    Wieso sollte es nicht gehen? Es ist ein ganz normaler RAID-Controller (gibt es zig für PCIe), an dem die SSD schon dranhängt. > kein SATA Kabel...
    Das BIOS vom Mainboard erkennt nur diesen Controller (= nach BIOS noch ein Bildschirm vom Controller selbst) und dieser löst dann erst den Bootvorgang aus.
    Notebook: Schenker XMG P705 Pro
    17,3" 1920x1080 (matt) / Intel Core i7-4710HQ / GeForce GTX970M (3GB) / 16GB RAM / SSD: 512GB Crucial MX100 / HDD: 1500GB Seagate M9T


    Gaming PC
    Intel Core i7-3770K @ 4,3 Ghz / Noctua NH-U12P SE2 / Asus P8P67 / GeForce Gainward GTX 1070 Phoenix GS (8GB) /16GB RAM / BeQuiet Straight Power E9 600W / SSD: 512GB Samsung 850 Pro / HDD: 1TB Samsung HD103UJ

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite