1. #21
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    820

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Schön, dass dass diese Sache neu auflebt. Und eine Gelegenheit für Verbesserungswünsche.

    @Tig: Dass y33H@ immer CPUs dazu angegeben hat, war für mich das schlimmste an seinem Thread. 1. gibt es einen Thread für Gaming-Rechner und zweitens waren seine Empfehlungen meiner Meinung nach in dieser Sache haarsträubender Unsinn. Es ist Mist zu glauben, dass man für eine GTX580 einen Quad-Core mit 3,4GHz bräuchte. Für eine GTX 580 brauch man keine stärkere CPU als bei einer 5770. Eben soviel, dass das Spiel nicht ruckelt, über die höhere BQ entscheidet die Grafikkarte. CPU-Limitierung ist natürlich existent, aber nicht relevant!

    Wenn ich mit einer 5770 in einem fiktiven Spiel 80 FPS habe und die CPU nicht voll ausgelastet ist, dann ist das Spiel flüssig.
    Wenn ich im gleichen Spiel mit einer GTX 580 100 FPS habe, die GTX 580 aber bei stärkerer CPU für noch mehr FPS reichen würde, dann habe ich ein CPU-Limit. Aber das ist völlig egal, denn 80 wie 100 FPS sind flüssig. Dann kann ich die BQ-Einstellungen erhöhen oder eben nicht und mit 100 FPS leben.
    Vor allem reicht ein Tri-Core in allen mir bekannten Spielen für flüssige Darstellung aus und in allen Tests, die ich gesehen habe. Ob er darüber hinaus in manchen Einstellungen limitieren würde kümmert keinen.
    Eine CPU-Empfehlung wäre für alle Grafikkarten gleich: sie muss den Mindestanforderungen für aktuelle Spiele genügen.

    Ich verstehe den Wunsch nach Bildern nicht, das stört imho nur den Textfluss, aber das ist ja Geschmackssache.

    Was hier schon angesprochen wurde und was ich gut finden wäre, wären Silent-Empfehlungen. Im Allgemeinen ist das wenig zusätzliche Arbeit. Den meisten recherchierenden wäre schon geholfen, wenn unter der jeweiligen GraKa, vielleicht nach OC-Modellen, wie sie hier angegeben werden, noch Silent-Modelle stehen. HT4U scheint Lautstärke recht aufwendig zu untersuchen, dort wirst du schnell zu jeder GraKa die entsprechenden Custom-Layouts mit leisen Kühlern finden.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    Ensign
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    163

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Danke, dass ihr den Thread weiterführt! Endlich gibt es wieder eine Liste, an der man sich orientieren kann...

  4. #23
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2002
    Beiträge
    4.937

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    @Lübke
    Ich überlege auch, ob ich nicht ein wenig ausdünnen soll oder zumindest eine "Rating" einführe um die gebotene Mehrleistung irgendwie darzustellen.

    @Tig
    Bilder überlege ich, sind derzeit aber nicht geplant, da sie meiner Meinung nach nichts aussagen und daher eher irreführend sind. Die CPU Empfehlungen sehe ich ähnlich (wenn auch nicht ganz so schlimm) wie Tiba.

    @Tiba
    Ich überarbeite das ganze gerade nochmal und werde dann einzelne Empfehlungen für Silent, OC und Passiv haben. Diese dann auch farblich Kennzeichnen, damit man sich etwas schneller zurechtfinden kann.

    @Laine79
    Danke, ich gebe mein bestes!

    Leider habe ich derzeit beruflich sehr viel zu tun, daher wird es wohl leider Wochenende, bis ich das ganze nochmal fertig überarbeitet habe. Dann werden auch die neuen HD69x0 Karten mit berücksichtigt (sofern lieferbar und interessant^^).

    Mfg Kae

  5. #24
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17.881

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    ich finde bilder lockern den ansonsten fließtext optisch auf. ich würds tun.

    Dann werden auch die neuen HD69x0 Karten mit berücksichtigt (sofern lieferbar und interessant^^).
    ich würde mit der 6950 die 5870 ersätzen

  6. #25
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    820

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Eine sehr naheliegende Sache, auf die ich vorhin nicht gekommen bin, weil ich mich vermutlich zu sehr an den alten Thread gewöhnt habe: Ein Newbie (und damit Teil der Zielgruppe des Threads) hat wenig Vorstellung von den geringen Performanceunterschieden der Grafikkarten.

    Das ist relativ einfach, man kann sich dafür auf ein Perfomancerating von CB einigen (vielleicht FullHD ohne AA oder so). Die Kurzbeschreibungen sind wirklich gut und sicher hilfreich, aber z.B. von der 5870 zur GTX 570 sind es 90€ Aufpreis für einen einstelligen Perfomance-Gewinn in Prozent, das hilft sicherlich bei der Einordnung der Preise.

  7. #26
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17.881

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    also wenn dann wohl eher 1680er ohne aa und full hd mit zumindest mittlerem aa/af würde ich sagen.
    full hd auflösung und dann auf low ist imho nicht so die optimale einstellung...

    aber ein link zum aktuellsten test sollte da eigentlich auch reichen.

  8. #27
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    820

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Auf Low? CB testet schon auf vollen Einstellungen, AA ist nur ein Zusatzfilter, Very High ist es immer noch. Und afaik ist der Effekt von AA auf höheren Auflösung eher weniger als mehr von Nöten.

  9. #28
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17.881

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    du weist was ich meine. wozu so ne hohe auflösung reinballern, wenn man nichtmal wert auf kantenglättung legt? idr macht diese einstellung imho wenig sinn. aber ausnahmen bestätigen ja die regel. und daraum auch einfach nur den link zum aktuellen performancerating, soll sich jeder seine gewünschte einstellung aussuchen.

  10. #29
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    34

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Was meint ihr ich hab die GTX 275 und würde gern mal ne neuen haben. Würdet ihr die HD 5870 oder die neue 6950 empfehlen.

  11. #30
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    17.881

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    der leistungssprung wäre jetzt nich so überragend. würde an deiner stelle mit dem wechsel noch warten. das was du vorhast entspricht grob dem wechsel von einer gtx460 auf eine gtx470 oc.

    falls dir die leistung nicht mehr reicht, 6970 oder gtx570, sonst lieber auf die nächste gen warten

  12. #31
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    34

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Also Leistung reicht schon noch aber Weihnachten steht halt vor der Tür.^^ Aber der umsteig würde ja nicht so den großen Leistungschub bringen. Hätte nicht gedacht das die GTX 275 noch so gut ist.

  13. #32
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.235

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Würde dir die 6950 empfehlen, außer du willst es besonders leise haben, denn die 5870 gibt es schon günstiger in leisen Versionen. Sonst spricht allerdings nichts mehr für die 5870 bis auf den leicht günstigeren Preis.
    Hast du den Test schon durchgelesen, dann dürfte eigentlich alles klar sein.

    Naja bei 40-50% mehr Leistung kann man sich es durchaus überlegen.
    Wenn du noch zufrieden mit der Leistung bist, brauchst du natürlich nicht wechseln.

  14. #33
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    34

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Ein Umstieg wäre mal wieder angebracht. Ne GTX 4xx oder 5xx will ich mir erstens wegen der Lautstärke (Gtx 4xx) und des Preises (Gtx 5xx)nicht anschaffen. Hatte jetzt halt auf die 6950 gewartet aber die ist ja von der Leistung bis auf die 2GB gleichauf mit der 5870. Ich hatte schon die 5870 Vapor-X im Auge und die isr ja noch oc. Würde die sich mehr anbieten als die 6950?

  15. #34
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.235

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Wie gesagt einzig wegen der Lautstärke wäre eine 5870 noch zu empfehlen, ansonsten nicht.
    Was dir bei der 5870 fehlt:
    -EQAA
    -2 GB Speicher
    -(schlechtere Tesselationleistung)
    -Powertune & Dual Bios, falls dir das wichtig erscheint

    Also willst du es ziemlich leise => 5870
    Für "normale" Lautstärke bist du mit der 6950 besser bedient (aber ich denke wenn deine GTX Referenzdesign ist, wird die schon lauter sein als die 6950)

  16. #35
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    34

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    udn von der GTX 275 zu der HD 6950 sind wirklich 40% Leistungsteigerung?

  17. #36
    Redakteur
    Dabei seit
    Mär 2010
    Beiträge
    11.235

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Ja mindestens, wenn man die 6950 mit der 5870 vergleicht: http://www.computerbase.de/artikel/g...formancerating

  18. #37
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2010
    Beiträge
    34

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Mhm danke für die Info werd mir dann wohl die 6950 holen.

  19. #38
    Banned
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.268

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Es ist Mist zu glauben, dass man für eine GTX580 einen Quad-Core mit 3,4GHz bräuchte. Für eine GTX 580 brauch man keine stärkere CPU als bei einer 5770. Eben soviel, dass das Spiel nicht ruckelt, über die höhere BQ entscheidet die Grafikkarte. CPU-Limitierung ist natürlich existent, aber nicht relevant!
    Eine CPU-Empfehlung wäre für alle Grafikkarten gleich: sie muss den Mindestanforderungen für aktuelle Spiele genügen.
    Doppel sign

    Mhm danke für die Info werd mir dann wohl die 6950 holen.
    Sehr gute Wahl, meiner Meinung nach eine verdammt gute Karte. Sehr langlebig(Vram) und der neue Performance per Watt König und verdrängt damit den direkten Vorgänger HD 5850: http://www.techpowerup.com/reviews/H...D_6950/30.html

    Lass dir ja nicht einreden eine HD 6970 wäre eine schlechte Karte, die Karte verdient auf jeden Fall eine Empfehlung. Auch sehr langlebig(Vram) und vor allem der Preis machen die Karte empfehlenswert.


    Ich überarbeite das ganze gerade nochmal und werde dann einzelne Empfehlungen für Silent, OC und Passiv haben.
    Genial y33h@ hat auf uns nie gehört.
    Hab da noch einen Alternativen Vorschlag für die HD 5750 1GB und zwar die Go! Green Version, ohne Stromstecker also unter 75Watt, extrem gute Performance per Watt und auch noch passiv gekühlt. Quasi immer noch die Eierlegende Wollmilchsau: http://geizhals.at/deutschland/a496815.html
    http://www.hardwareluxx.de/index.php...n-im-test.html


    nVIDIA Geforce GTX 580 (772/2004, 384Bit)
    Würde ich in nVIDIA Geforce GTX 580 (772/2004, 1536MB) ändern, wüsste nicht warum ein Laie das SI wissen sollte. #Kopfkratz# das verwirrt nur ist ist meiner Meinung nach eine unnötige Angabe. Immerhin kenne ich keinen der seine Karten nach dem SI kauft. Höchstens die Speicherbandbreite ist von Relevanz. Aber auch nicht hier in diesem Thread.

    Leider habe ich derzeit beruflich sehr viel zu tun, daher wird es wohl leider Wochenende,
    DER Grund warum ich so einen Thread nicht übernehmen könnte.
    Geändert von Kasmopaya (17.12.2010 um 10:05 Uhr)

  20. #39
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2002
    Beiträge
    4.937

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    So, das Design wurde jetzt ein wenig überarbeitet, mit Bildern bin ich mir immernoch unschlüssig, habe die aber mal auf meine ToDo geschrieben, mal gucken ob ich gute finde für alle Modelle. Die wichtigsten Änderungen:

    1. Empfehlungen in verschiedene Kategorien eingeteilt und farblich gekennzeichnet.
    2. GTX570 gegen die HD6970 getauscht, da die Leistung leicht besser ist, der Preis in etwa identisch ist und durch die 2GB VRAM sie meiner Meinung nach interessanter ist.
    3. HD5870 gegen 6950 getauscht, da die Leistung leicht besser ist, der Preis in etwa identisch ist und durch die 2GB VRAM sie meiner Meinung nach interessanter ist.
    4. HD5850 rausgenommen, da mir da die Leistungsunterschiede zu knapp waren.

    So, wenn es dazu Anmerkungen gibt, einfach kurz sagen, auf welchen der 4 Punkte ihr euch bezieht, dann is das nen bischen einfacher für mich zu verfolgen.
    Generell: Wenn euch auffällt, das nen Link falsch is, ich eurer Meinung nach nen Modell vergessen habe, die Preise stark abweichen immer gerne schreiben! Gerade bei den Wassergekühlten Karten hab ich bestimmt welche übersehen! :/

    Zum Thema Leistungsvergleich:
    Hier gucke ich gerade nach, was ich als vergleich heranziehe, da es für kleinere Modelle unsinnig ist 8xAA/16xAF bei 1920x1200 Pixeln zu nehmen und bei High-End Grakas halt ne kleine Auflösung ohne AA/AF keinen Sinn macht. Wahrscheinlich werde ich bei der 200€ Grenze auch eine Verglechsgrenze ziehen und dann eine Einstellung für Karten unter und einer für über 200€ nehmen. Anregeungen und Ideen für Alternativen erwünscht!

    @Kasmopaya
    Die Bitraten durch die Standard VRAM-Größe zu ersetzen habe ich mir auch überlegt und halte ich für sinnvoll, werde ich hoffentlich heute Abend noch ändern.
    Die Idee mit dem Stomsparen finde ich noch interessant, werde mal gucken, ob ich (zumindest) bei den günstigen noch ne Stromsparempfehlung mit reinpacke.

    Mfg Kae

  21. #40
    Banned
    Dabei seit
    Mai 2007
    Beiträge
    12.268

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    1.
    2.
    3.
    4.


    Die Bitraten durch die Standard VRAM-Größe zu ersetzen habe ich mir auch überlegt und halte ich für sinnvoll, werde ich hoffentlich heute Abend noch ändern.
    Lass dich nicht hetzten, ich mags auch nicht wenn man was freiwillig macht und andere dann sagen das es sofort ausgebessert gehört. Weiter so. Bin begeistert.

    PS: Die GTX 570 müsste man einbauen als Alternative zur HD 6900. Die Karte ist vorerst zu gut um komplett ignoriert zu werden.
    Ich hoffe der Nachfolger der GTX 460 kommt bald die GTX 460 768MB sollte dann verschwinden, das ist die einzige Karte in der Liste die mir nicht schmeckt. Da gefällt mir die GTX 460 SE noch besser.
    Geändert von Kasmopaya (20.12.2010 um 12:31 Uhr)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite