1. #4421
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jan 2014
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    21.902

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    @ Mr.Smith84:
    du wirst ja sicher wissen dass CB auch die 1070ti getestet hat. eine werksübertaktete 1070 ist langsamer als eine 1070ti und teilweise kaum günstiger.
    Signatur wird geladen, bitte warten...

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #4422
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2014
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    1.580

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Ah okay ich verstehe. Also wenn man eine 1070 nehmen sollte, wobei bei meiner Auflösung eine 1070 mindestens sein sollte, eine 1070Ti die sinnvollste.
    Bei 1070Ti auch am besten von Palit/Gainward nehmen oder gibt es da noch eine gute Alternative? Habe sonst an die gedacht https://geizhals.de/gainward-geforce...loc=at&hloc=de

    Wenn ich aber die Preise von der 1080 sehe, könnte man fast zu einer 1080 tendieren. Sind genauso teuer.
    Geändert von Mr.Smith84 (21.11.2017 um 18:01 Uhr)
    Intel i7 4790K, Gigabyte H87-HD3, Crucial Balastix DDR3-1600 16GB, Palit Jetstream GTX 770,
    SSD Crucial 750GB, Seasonic X-Serie 650Watt, Phanteks Enthoo Luxe Tempered, Promilatech Genesis, Windows 10 64Bit Sound:KRK Rokit 5, USB-Soundinferface Yamaha AG-03, Kingston HyperX Cloud Headset Smartphone: Microsoft Lumia 950/ Windows 10 Mobile

  4. #4423
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    4.165

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Da ich jetzt einen 4k Monitor habe, stößt meine 1070 an ihre Grenzen.

    Jetzt frage ich mich, ob ich mir noch eine 1080ti kaufen oder ob ich auf die nächste Generation warten soll. Ist es absehbar, wann Volta/Ampere erscheinen sollen?

    Falls das noch länger als 6 Monate dauern wird: welche 1080ti wäre für bis 800,- € zu empfehlen?

  5. #4424
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2015
    Ort
    München
    Beiträge
    1.602

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Hängt doch nur von deinen Ansprüchen ab.

    Kannst du momentan mit den Kompromissen leben, warte. Ansonsten kaufen. Aorus, Strix, Jetstream wären Kandidaten.

  6. #4425
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    4.165

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Ich kann warten und auch die Regler runterdrehen, möchte das aber nicht "ewig" tun müssen.

  7. #4426
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2015
    Ort
    München
    Beiträge
    1.602

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Leistung kaufen, wenn man Leistung braucht

    Andere Regeln bezüglich warten gibt es eigentlich nicht. Klar, ein paar Tage vor Release sollte man das vielleicht noch abwarten. Aber solange kein konkreter Termin steht, ist das irrelevant. Dazu kommen die typischen early adopter Probleme, wie Release-Preise und Treiber.

  8. #4427
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    4.165

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Also ist ein Releasetermin für Volta/Ampere noch nichtmal annähernd bekannt?

  9. #4428
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jan 2015
    Ort
    München
    Beiträge
    1.602

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    März 2018 wird vermutet.

  10. #4429
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    206

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Hallo, weiß jemand ob der Kühler Arctic Accelero Mono Plus oder Arctic Accelero Twin Turbo II mit den RX580 Karten kompatibel sind?

  11. #4430
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    42

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Moin,

    in der Bucht gibt es gerade ein Angebot Asus Geforce GTX 1070 Ti ROG Strix Advanced für 479€ + 30 € Cashback.
    CPU: Intel Core i7-6700K // MB: Asus Z170 Pro Gaming // GPU: 8192MB PowerColor Radeon RX 480 // RAM: 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4-3000 // Boot: Samsung 850 EVO 512GB // CASE: Fractal Design Define R5 PCGH-Edition // PSU: be quiet! Dark Power P7 Pro 550W // OS: Windows 10 Pro 64bit // Screen: Asus MG278Q @144Hz

  12. #4431
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2017
    Ort
    Südtirol
    Beiträge
    330

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Nimm den Arctic Accelero Twin Turbo III, der ist lt. Datenblatt auf jeden Fall kompatibel.
    https://www.arctic.ac/eu_de/accelero...turbo-iii.html
    1. Ehefrau:
    Mainboard: Asus x299 TUF Mark 1 | CPU: i7 7800x @stock | GPU: ZOTAC GTX 1070 mini
    RAM: 4x8GB G.Skill Trident Z RGB DDR4-3200 | PSU: BeQuiet! Dark Power Pro 11 650W | Kühler: beQuiet! Dark Rock 3
    SSD: Samsung EVO 850 500GB | HDD: WD Blue 4TB | Case: iTek Titan 05
    2. Ehefrau:
    Mainboard: ASRock B85 Pro 4 | CPU: E3 1240v3 | GPU: GT 710 | RAM: 4x8GB@1600Mhz | SSD: Samsung EVO 850 250GB

  13. #4432
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    206

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Ja, hatte ich gesehen. Der ist schrecklich teuer und der riesige Backside-Kühler kommt mir mir dem CPU-Kühler in die quere. (AM4 mit vertikaler Einbaurichtung.)

  14. #4433
    Newbie
    Dabei seit
    Jan 2016
    Beiträge
    7

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Zitat Zitat von JakeD Beitrag anzeigen
    in der Bucht gibt es gerade ein Angebot Asus Geforce GTX 1070 Ti ROG Strix Advanced für 479€ + 30 € Cashback.
    Kleiner Zusatz:
    Sollte man eBay + Mitglied sein bzw. die 30Tage Test Mitgliedschaft noch nicht verwendet haben, kann man mit dem Gutscheincode PLUSXMAS
    nochmals 50€ sparen!
    Geändert von Aseiwin (15.12.2017 um 12:01 Uhr)

  15. #4434
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    1.522

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Hallo,

    leider hab ich mit meiner RX480 in Verbindung mit einem BenQ XL2411T (DVI) erhebliche Probleme sobald ReLive und/oder Treiber > 16.11.4 installiert wird. SIEHE HIER

    Darum wollte ich diese verscherbeln und auf eine Nvidia wechseln.
    Ich bin aber noch unentschlossen ob eine 1060 6gb oder gleich etwas mehr investieren und auf eine 1070ti wechseln? Rein von der Leistung her reicht meine RX480 (BF1/BF4, CS:GO, PUBG, NFS Payback - FHD mit hohen Einstellungen)

    Bisher hab ich 2 Modelle die mich ansprechen
    MSI 1060 Armor 6gb für "schlappe" 295€
    KFA² 1070ti EXOC für 445,00€

    Das sind zwar 150€ Preisunterschied, aber wenn es sich lohnt investier ich das doch.
    Als Netzteil werkelt ein CoolerMaster Silent Pro 500w im Rechner, rest steht in der Sig.

    Hat jemand einen pro/con um mir die Entscheidung zu erleichtern?

    Danke!!
    Main: CPU: Xeon E3-1231v3 3,4 GHz | CPU-Cooling: EKL Panorama | RAM: 2*8 GB DDR3 1600 Corsair Vengeance | Mobo: ASRock H97M Pro4 | GPU: MSI RX480 Gaming X 8 GB | SSD: [SYSTEM+PROGS] Corsair Force 3 120 gb - [GAMES] Toshiba Q300 240 GB
    Work: Mac Mini late 2012 - i5 Dualcore | FusionDrive / SSD: SanDisk 128GB | HDD: Original 500GB
    CS:GO stats

  16. #4435
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2014
    Beiträge
    4.165

    AW: Die beste Grafikkarte für jedes Budget

    Wie lange planst du denn, bei FullHD zu bleiben?

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite