1. #1
    Chef-Optimist
    Dabei seit
    Mär 2001
    Ort
    Campbell
    Beiträge
    8.094

    Post Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Microsoft hat Interesse an einer Übernahme des japanischen Xbox-Konkurrenten Nintendo. Sofern eine Verkaufsbereitschaft bestehe, würde er umgehend ein Angebot abgeben, sagte Bill Gates im Rahmen einer Analystenkonferenz gegenüber der WirtschaftsWoche.

    Zur News: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert
    Gruß
    Tommy
    »» Das Redaktionsteam freut sich, wenn Leser selbst formulierte News einschicken.
    »» Checkliste für richtiges Posten

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Admiral
    Dabei seit
    Jul 2002
    Ort
    Bellinzona - TI
    Beiträge
    7.824

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    ob so etwas das kartellamt genehmigen würde?

    in den usa würde das viell. noch klappen, aber ich glaube nicht, dass die eu das genehmigen würde.
    Ab wieviel Bildung muss man eigentlich Pasta statt Nudeln sagen?

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2003
    Beiträge
    863

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Bitte nicht. Bitte nicht. Bitte nicht.

    Dann wäre mein Gamecube das letzte von Nintendo was ich mir gekauft habe....
    Dann gibt es nur noch die Playstation und das X-Kotz Teil....

  5. #4
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    dortmund
    Beiträge
    570

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    in 20 jahren gehören alle firmen MS die können sich alle firmen kaufen so viel geld haben die

  6. #5
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Dez 2002
    Beiträge
    6.636

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    @mr.e: Weder MS noch Nintendo haben ihren Geschäftssitz in der EU-Zone, eher gaaanz weit weg.

    Aber MS machts sich in Japan nicht gerade beliebt. Die Übernahme und wahrscheinlicher Zerschlagung einer traditionellen Marke (wenn man denn in der Branche schon von Tradition sprechen kann ) zugunsten der eigenen würden unsere Freunde der aufgehenden Sonne wohl äh "etwas verstimmen". Aber mit einem japanischen Milliardär als mehrheitlichen Hauptaktionär dürfte Nintendo wohl halbwegs sicher sein. Da sollte MS die Milliarden lieber in Entwicklung und Subvention der neuen Konsole stecken...

  7. #6
    Banned
    Dabei seit
    Dez 2002
    Ort
    mv /dev/heaven /dev/canada
    Beiträge
    4.682

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Zitat Zitat von Tokianer
    in 20 jahren gehören alle firmen MS die können sich alle firmen kaufen so viel geld haben die

    In 20 Jahren wird selbst MS Probleme haben, weil die Betriebssystem Konkurrenz dann viel größer ist. Es steigen jetzt schon viele Leute auf UNIX Systeme um und wenn dann TCPA tatsächlich rauskommt und auch genutzt wird, werden wohl hoffentlich noch mehr Leute auf Unix umsteigen.

  8. #7
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mai 2004
    Beiträge
    59

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    2015 wird die amerikanische Regierung Skaynet genehmigen und Microsft wird ihn bauen ;-)

    aber naja ich hoffe das es eines tages kein MS mehr gibt!!

  9. #8
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.324

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Naja, ich finde da nichts Verwerfliches dran.... Warum sollte Microsoft nicht ein Unternehmen übernehmen, wenn sie die Kohle dafür haben. Gerade für Japan wäre das doch interessant, weil die XBox dort alles andere als gut läuft.

    Es liegt doch in der Natur der Sache...
    [focusbiker] ist offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

  10. #9
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    367

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Bah bloß nicht, lasst mich in ruhe mit diesen Albträumen. Da bin ich definitv weg vom Konsolengebiet. *brr*

    @focusbiker in was für einer Natur welcher Sache ist es einfach alles aufzukaufen weil man es kann? Das ist höchstens gieriges herumschnappen.

    Daran wird Nintendo als Marke untergehen, denn Nintendo ist noch geachtet. Im gegensatz zu Microsoft.

  11. #10
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2002
    Ort
    überall und nirgendwo
    Beiträge
    2.943

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Naja, liegt schon irgendwie in der 'Natur' der Sache..

    Microsoft steht eben ganz oben in der Nahrungskette.
    Wer anderen eine Bratwurst brät, der hat ein Bratwurstbratgerät.

  12. #11
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    137

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Denk mal an Sega wie schnell es berg ab ging. Die Wirtschaftsdaten von Nintendo gehen schon nach unten!

    Armer Arbeitskollege, der wird ja in großer Trauer versinken, wenn ich hin das mitteile (Selbstmordgefahr )

  13. #12
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2003
    Beiträge
    1.475

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    also ich fänds eigentlich okay, 2 große (MS vs Sony) oder 1 großer gegen 2 furze ^^ (sony gegen ms & nintendo), da find ich eigentlich eigentlich nicht groß was, was degen sprechen könnte, nen Monopol gibts ja nicht. Ich hoffe nur, dass MS dann auch weiterhin Super Mario und so weiterführen würde, für die Kleinen, da hängt Sony bissl hinterher
    [Macbook Pro 2x2.66GHz | 4GB DDR3 | nVidia 9400+9600GT | 320 HD]
    OS[ Snow Leopard OSX 10.6]

    Quidquid agis, prudenter agas et respice finem

  14. #13
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.324

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Die Natur der Sache ist doch ganz einfach erklärt:
    Unternehmen wollen wachsen. Verdientes Geld muß angelegt werden, dies geschieht entweder, indem man beispielsweise die eigene Produkiton optimiert und mondernisiert oder, wenn dies nicht nötig ist, expandiert man halt. Frei nach dem Motto: "Irgendwo muß das Geld ja hin!" Übernahmen haben meist steuerliche Vorteile und natürlich kann man in Sachen Entwicklung und Personal einiges einsparen.
    Wenn man sich jetzt anschaut, dass Microsofts XBox in Japan alles andere als gut läuft, dann ist es wirklich "die Natur der Sache", dass Microsoft versucht, dort seine Stellung zu verbessern.
    Das kann entweder dadurch geschehen, dass man neue, andere Wege geht und innovative Dinge entwickelt und diese dann unter eigenem Namen vertreibt. Oder man kauft sich halt einfach ein, wenn man nicht das Risiko eingehen will, dass das eigene Produkt flopt.

    Irgendwie kann ich dieses Geflame "shice Microsoft u.ä." nicht mehr hören, wenn ihr alle MS nicht mögt, warum nutzt ihr dann Windows oder andere MS-Produkte?
    [focusbiker] ist offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

  15. #14
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.356

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Ich besitze alle aktuellen Konsolen und für Nintendo wäre das der einzig logische Schritt.
    Die GC ist bei mir verstaubt nachdem ich RE, MP, MS und Zelda druch hatte. Alles andere gab es besser auf den anderen Konsolen.
    Die PS2 ist einfach die beste Wahl für Gamer. Die XBOX ist als Zweitkonsole auch super genau so wie der Cube aber für den gibt es einfach zu wenig Spiele die gut sind.
    Mehr solcher tollen Kommentare gibt es in meinem Blog: Marc.TV

    SHORTSCORE.de - Alle Spiele, deine Wertungen!

  16. #15
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    264

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    äähm bimbo ?
    focusbiker hat vollkommen recht und solltest mal lieber bissel besser überlegen was du sagst!
    microsoft ist in konsolen nicht schlecht da die xbox schon sehr viel besser ist als die schwache ps2! es gibt zwar mehr spiele für die ps2 aber xbox ist um längen besser. und das nicht nur in der grafik.

  17. #16
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Liechtenstein
    Beiträge
    467

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    @14
    Ich bin auch nicht der Meinung von Focusbiker, aber höflich und anständig kann man ja trotzdem bleiben, oder?

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2003
    Beiträge
    1.057

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    @14:
    Er hat vollkommen Recht. Wirtschaftlich, sowie logisch hat er Recht.

    Das ist der pure Neid, der hier bei manchen raus bricht. Anders kann ich mir das nicht erklären. Man frage sich nur, wo die Computerwelt ohne MS heute wäre...
    Aber das hatten wir ja schon 10000 mal

  19. #18
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2003
    Ort
    Frankfurt
    Beiträge
    2.324

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    Zitat Zitat von bimbo
    Irgendwie hat man dir ins Hirn geschissen --->Focusbiker
    Soviel scheisse kann ja nur einer wie du es bist verzapfen.
    Mmh.... und ich wundere mich schon, warum es hier so komisch riecht! Ich glaube, auf sowas muß man nicht eingehen.... das erledigt sich meist von selbst!

    @Topic:
    Sicherlich macht sich Microsoft nicht bei jedem beliebt. Dummerweise ist es aber nun mal so, dass sie Erfolg haben. Und dummerweise verdienen sie einen Haufen Kohle damit, sodass es dann nun mal so ist, dass man expandiert. Außerdem steht ja noch gar nix fest. Wie heißt es so schön: "Nichts wird so heiß gegessen, wie es gekocht wird!"
    [focusbiker] ist offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

  20. #19
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2004
    Beiträge
    1.085

    Unhappy Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    @Bimbo
    Glückwunsch, das war das erste mal seit langer Zeit dass ich hier einen niveaulosen Kommentar lese wie es in den giga.de-Foren beispielsweise an der Tagesordnung ist. Vielleicht gefällts dir da ja besser *g*? ... www.giga.de

    ansonsten:
    Also seit den seligen MegaDrive-Tagen hab ich keine Konsole mehr, denke da aber immer wieder gern dran zurück. Ich dachte eigentlich dass MS mit der X-Box ganz gut dasteht.... wenn ich dran denke dass sich die schwache PS2 schon an UnrealTournament vor ettlichen Jahren die Zähne ausgebissen hat.... warum kaufen die Leute dann PS2?
    Das MS-ist-Scheiße-gelabere geht mir jedenfalls sehr aufn Senkel. Wers nicht mag soll eben Linux nutzen und still sein. Wir haben MS so einiges zu verdanken. Stabilität hin oder her, dass man 1995 mit Win95 auch ohne großes Wissen gut spielen und arbeiten konnte hat den gesamten Markt weit nach vorne gebracht und PCs gesellschaftsfähig gemacht. Meine Meinung.
    Wenn ich daran denke dass ich selbst Anno 2004 mit meinem Linux als Anfänger TAGE verbringe um eine dämliche Grafikkarte zum laufen zu bringen.....
    Geändert von Butterbemme (04.08.2004 um 17:28 Uhr)

  21. #20
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mai 2002
    Beiträge
    524

    Re: Microsoft an Nintendo-Übernahme interessiert

    @ [focusbiker] Was du beschreibst ist eher der ausufernde Kapitalismus ohne Regeln und nur um die Profitgir einer Unternehmung zu befriedigen in dem Beispiel halt MS und sowas kann man einfach nicht gut heissen.
    Unsere Intelligenz ist unser Untergang

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite