12fach Brennen??

T

TylerDurden

Gast
#1
Ich habe mir heute den 12fachen LG Brenner geholt. Nur als ich probiert hatte 10 bzw 12 zu brennen taucht immer dieser Buffer-Underrun Fehler auf.Bei 8facher Geschwindigkeit läuft es gut.Ich benutze Nero und habe einen Duron 800 mit einer 20 gigabyte Festplatte(daran kann es wohl nicht liegen). Ich hoffe mir kann einer bei meinem Problem helfen.
Danke
 

Ratber

Mikey Mouse
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
131
#2
Hi TylerDurden

Ich gehe mal davon aus das du schon versucht hast die IDE Systemtreiber neu zu installieren.

Es kann daran liegen das während des schreibens ein anderes programm dazwischenfunkt und die Plattenaktivität kurz unterbricht (Zu lange für den brenner)

Kopiere mal eine größere datei (200 MB oder mehr) und stopp die zeit.
Jetzt kannst du sehen wieviel MB/sek deine platte macht.(Dauerlesen/Schreiben)
Mit Mehr als 5 MB/s biste auf jeden fall im grünen bereich.

Bleibt nur festzustellen ob dir jemand zwischendurch die Platte Sperrt. (zb. Bildschirmschoner,Systemdienst,Hinweise und Fehlermeldungen)

Deshalb ein einfacher test mit hausmitteln:

Erstelle dir 10 Dateien mit einer größe von etwa 20 MB
( Nim einfach irgendeine Datei und kopiere sie unter 10 verschiedenen Namen in irgendein verzeichnis )

Dann Machst du 5 Dateien mit der größe von 100 MB

Dann noch 3 Mit einer Größe von 600-700 MB

Dateien können zb Videos sein
Dateiformat egal.
Es gibt auch Programme die Dateien mit fast beleibigen größen erstellen.(Frag mich bloß nicht nach namen,ich habe momentan keins.In Software und Toolsammlungen zu finden).

Um Meßfehler durch den cache auszuschließen wird dann einfach neugestartet.

Wenn du 2 Festplatten mit genügend Platz für alle dateien hast dann kopierst du von einer auf die andere.

Mit einer platte gehts auch (Dauert nur etwas länger)

du kopierst nun die 20 MB Dateien und Stoppst die zeiten.
Dann mittelst du die zeiten.

Das selbe machst du mit den 100 MB Dateien

Wen du dann die MB's durch die zeiten teilst dan bekommst du den durchsatz. Einmal für 20 MB Dateien und einmal für die 100 MB Dateien.

Die ergebnisse sollten ungefär gleich sein.

Anm. 10 5 und 3 mal die gleichen dateien zu erstellen hat den sinn den Cache des systems zu umgehen.
Wenn du Mehrmals die SELBE Datei kopierst dann wirds beim zweiten mal schneller weil die datei zu groß ist.

Nun kannst du hochrechnen wielange der Kopiervorgang dauern dürfte.

Dann kopierst du die 3 600-700 MB Dateien und mittelst wieder die werte.

Sind die gemessenen und die hochgerechnenten werte um mehr als 15 % abweichen (Langsamer) dann hat der fehlerteufel zugeschlagen.

Jetzt kommts Schwieriger.

Fehler finden.

Versuchs einfach erstmal damit.


Ratber
 
T

TylerDurden

Gast
#3
Thanx aber......

Danke nur so wirklich hat mich das auch nicht schlauer gemacht. Die Festplatte schafft so um die 5-6mb/sec. Habe noch ein wenig getestet und ich kann jetzt 10fach audio-cds brennen und daten-cds mit 6facher Geschwindigkeit.Kann doch nicht sein oder?? hoffe auf hilfe
 
?

???

Gast
#4
Hast du mal im Gerätemanager nachgeschaut, ob cdrom, brenner und festplatten im DMA-Modus laufen?
Wenn du die Eigenschaften eines Laufwerks aufrufst, muss der DMA aktiv sein!
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
#5
Hy Tyler Durden,

wenn Audio 10 fach funktioniert, aber Daten nur 6 fach? hast Du es denn schon mal mit anderen Rohlingen versucht? Hm, 5-6 MB erscheint mir ein bischen wenig, selbst eine "ältere" UDMA 33 Platte sollte so nindestens 8-10 eine UDMA 66 bis 16,17 und eine UDMA 100 so bis 25 MB die Sec schaffen.
Aber das würde auch keinen Reim darauf geben, dass Du Audio schneller alsDaten brennen kannst
 
Zuletzt bearbeitet:
T

TylerDurden

Gast
#6
Die Festplatten standen nicht auf Dma.Zwar klappt jetzt so einigermassen das 10fach brennen mit Daten.Nur an das 12fach brennen komme ich immernoch nicht dran.Aber trotzdem danke an alle.
 
Top