2 Flugzeuge sind ins WorldtradeCenter geflogen

F

FutureAttack

Gast
Wahnsinn.

Innerhalb von 18 Minuten sind 2 Flugzeuge ins WorldtradeCenter geflogen. Es gab mehrere Explosionen und mehr als 15 Stockwerke brennen.

Vielleicht ein Terroranschlag.
 

camper

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
269
Katastrophe in NewYork

Furchtbarer Anschlag(?) auf World Trade Center

mehr auf n-tv

der camper
 

BranVan

Ensign
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
141
Gerade bei solchen Aktionen sieht man wie kurz und zerbrechlich das menschliche Leben sein kann.
Der Terroranschlag hat mich zutiefst erschüttert und sogar ein wenig beängstigt.



Mein Beileid an alle Angehörigen



Wie unwichtig doch Computer sind.
 

TeddyBiker

LaBuenaAlma
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.067
Hallo liebe Community,

über die Terroranschläge bin ich sehr erschüttert und empfinde tiefe Trauer.
Ich glaube auch das dies für alle Mitglieder dieser Community zutrifft.
Ich bin einfach sprachlos und spreche den Opfern und Angehörigen dieses grausamen Anschlags mein tiefstes Mitgefühl aus.
 

No-Future

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.107
ich kann gar nicht ausdrücken was momentan alles in mir vorgeht (trauer, entsetzn,...) , wie man so einen sch*** tun kann, vorallem möchte ich allen amis und vorallem allen betroffenen nur das beste wünschen falls man das nach solchen ereignissen überhaupt noch sagen kann. :(

ps:
...in the city of god there will be a great thunder two brothers torn apart by chaos, while the fortress endures, the great leader will succumb, the third big war will beginn when the big city is burning!
-Nostradamus 1654

sers
GreeZ
¤NØ~FUTÚ®E¤
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
arg wohin man guckt, liest man nostradamus, ich kanns nicht mehr sehen, man muss ja nich gleich den teufel an die wand malen

btw auch mein mitgefühl an die opfer, aber das leben muss weitergehen......
 

Moonstone

Banned
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.044
Word Trade Center

Mir läuft es eiskalt den Rücken runter, wenn ich daran denke, dass ich vor ca. 2 Wochen noch mitten drin im World Trade Center gestanden habe und fasziniert in den Himmel geschaut habe. Es ist wirklich zum heulen, was diese Leute, man darf sie eigentlich schon gar nicht mehr als Menschen bezeichnen, getan haben. Da fehlen einem schlichtweg die Worte. Mein Beileid gehört all den Angehörigen der vielen tausend Opfer.
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Auch ich mein tiefstes Mitgefühl

Und mögen wir alle hoffen, dass es nicht erst der Anfang des Terrors war und nicht noch mehr Schläfer aktiv werden...

BTW ...Nostradamus verstarb bereits am 2. Juli 1566....

Nostradamus' Originalfassung zum Thema 3. Weltkrieg lautet übrigens:

L'an mil neuf cens nonante neuf sept mois
Du ciel viendra un grand Roy d'effrayeur
Resusciter le grand Roy d'Angoulmois,
Avant apres Mars regner par bon heur.

Aber nicht schwarz malen schliesslichg war als Datum das Jahr 1999 und als Monat der September angegeben....
 
Zuletzt bearbeitet:

walujam

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
126
Schreckliches Ereignis

Die Terrorismuswelle auf Amerika ist das schrecklichste Ereignis seit Jahren.

In Gedenken an alle Opfer, die ihr Leben lassen mussten und Hochachtung an alle Helfer, die seit drei Tagen ununterbrochen nach Überlebenden suchen.

Ein Jammer, dass einige Terroristen Studenten deutscher Universitäten waren...

Apropos Nostradamus: Es gab Interpretationen seiner Schriften, die für 1996 ein Heilmittel für Krebs und für 1998 den Krieg zwischen Amerika und China prognostizierten. Man kann jeden Unsinn auf Nostradamus zurückführen und es wird scheinbar immer Leute geben, die daran glauben... BLEIBT REAL!!!
 

KPV

The Kristian with a K
Dabei seit
März 2001
Beiträge
1.081
Ja Real bleiben

Ich vertrete hier nicht Nostradamus und will auch nichts schwarzmalen....

Aber was wohl allen klar sein muss, ist das nicht nur das unvorstellbare grausame Realtiät geworden ist und das da ganze Attentat unabsehbare Folgen hat und sich die Welt seit dem verändert hat und verändern wird, denn vor solchen Fanatikern gibt es einfach keinen Schutz.....

wenn man Zitate hört wie hunderte von Kindern am Dienstag nicht abgeholt-- weil die Eltern umgekommen sind..

Und wenn Wörter wie "Menschenbrei" fallen, Wörter die eigentlich nur in Death Metal oder Crying Core Songs , oder abgedrehte Lyrik vorkommen- dann wird einem echt ganz anders, ich bewundere dort die Helfer.....

man kann nur darauf hoffen, das sie noch weitere Überlebende finden und nicht noch mehr unschuldige Menschen diese Ängste, Qualen und Elend erleiden müssen...

Ich denke einige die schon einen schweren Unfall etc selbst mitbekommen haben und oder ihm Nahestehende Personen verloren haben, kann sich zumindestens annähernd vorstellen, da es in NY wesentlich dramatischer ist, was in New York los ist und was tausende von Menschen durchmachen und mitmachen...

Auch wir in Deutschland dürfen nicht vergessen-was für die Amerikaner New York, das ist für Europa Frankfurt (Banken, NetzKnotepunkt)..

Das Thema Sicherheit hat jetzt eine ganz andere Bedeutung bekommen und der Terror eine ganz andere Dimension..
 
E

elmex

Gast
Was für ein Wahnsinn!
Mir fehlen die Worte, was sind das bloß für Menschen die so etwas schreckliches geplannt und ausführen lassen haben
Ich hoffe das diese fanatischen Menschen, begreifen was sie überhaupt da angerichtet haben, auch wenn dafür nicht viel Hoffnung besteht!




Auch mein tiefstes Mitgefühl an die Angehörigen und Opfer
 
Zuletzt bearbeitet:

Doggi

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.356
Begreifen????
Begreifen werden solche fanatischen Menschen nie.
Und selbst wenn man Sie alle vernichtet, es werden immer wieder neue geboren.
Wir brauchen nicht mal weit zu schauen. Die Naziz von damals und dann die von Heute. Die begreifen auch nichts.
Und so ist es auch bei den radikalen Moslems und was sonst noch so an terrosistischen Vereinigungen gibt. Gut und Böse wird es immer geben.
Doggi:verwandlung:
 

das_ICH

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
643
Mein tiefes Beileid und Mitgefühl allen Betroffenen.

Was mir bei der ganzen Geschichte Angst macht ist, das ganze war so wahnsinnig gut geplant, um ein grosses Zeichen zu setzen.
Was werden nachfolgende Irre machen wenn Sie ein Zeichen setzen wollen ? Direkt den Mond sprengen ?

Ich hoffe, das das Zusammenrücken der "freien" Völker dieser Erde nicht bloss zum Lippenbekenntnis verkommt.

PS Bin eigentlich kein Schwarzmaler, aber das ganze war doch ein bisschen viel.
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Ich hab gehört, dass in einem deutschen gefängnis ein iraner sitzt, der lezte woche versucht hat, bei den amis anzurufen und sie zu warnen, weil er irgendwas ahnte oder wusste was passieren wird...... die deutschen haben ihm erlaubt anzurufen und ihn auch durchgestellt, aber bei den amis hat keiner abgenommen...... naja, jetzt werden sie sich schon eher um diesen typen kümmern, denn der könnte ja infos haben.

wie gesagt, ich weiß nicht was da dran ist, aber ich habs halt gehört....
 
F

FutureAttack

Gast
Geschmacklos

Was ich total geschmacklos finde ist dass Fotografen bei diesem Unglück Menschen fotografiert haben die aus dem WTC springen und diese Fotos dann auch noch veröffentlichen. Wenn man sich überlegt was diesen Mann dazu bewegt hat aus dem 80. Stockwerk zu springen und dass dieser Mann diesen Sprung wohl kaum überlebt hat ist das wohl sowas von geschmacklos.


Hier noch was anderes

Taliban-Seite geknackt

Auf der offiziellen Webseite der Taliban prangt zum Beispiel zur Zeit statt Propaganda ein Steckbrief des FBI von Osama bin Laden.

In der Hackerszene soll derzeit als Reaktion auf die Mordanschläge auch ein Aufruf kursieren, Webseiten und andere über das Internet erreichbaren Kommunikationssysteme in islamischen Ländern zu zerstören. Der Chaos Computer Club (CCC) sprach sich unterdessen ausdrücklich gegen diese Maßnahmen aus
 

Motorsense

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
509
Ich bin über die Anschläge aufs tiefste ensetzt. Ich kann nicht verstehen was Menschen bewegt, eine so grausame tat zu planen und vor allem auch Auszuführen.:(
 

Mogadischu

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.783
Was ich auch krass finde, ist, dass auf diversen Seiten schon WTC trümmer zum ersteigern angeboten wurden....
 

semmel

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
607
Ich finde das auch absolut sch**se was die sich alles erlauben! Scheinbar gibt es noch Länder wo Menschenleben nicht zählen... Ich war auch tiefst erschüttert als ich die Bilder gesehen habe. Mein Beileid den Familien der Verstorbenden und dem ganzen Amerikanischen Volk. Das mit den Teilen vom WTC versteigern ist doch wohl der grösste schei** den man machen kann! Als wenn das nicht so schon schlimm genug ist! Bei Ebay wurden die Auktionen ja auch zum Glück sofort wieder rausgenommen.
 

walujam

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
126
Richtigstellung

Um noch ein letztes Mal das Thema Nostradamus anzuschneiden, hat sich meine Kritik nicht gegen den Kommentar von "KPV" gerichtet, sondern lediglich gegen die unreflektierte Bemerkung von "No-Future".

Ich hingegen denke, dass wir ganz sicher eine Zukunft als Demokratie haben und befürchte nicht, obwohl die Situation derzeit angespannt ist, dass es einen erneuten Weltkrieg oder gar einen Weltuntergang geben wird.

Anstelle jetzt zu verzweifeln, sollte man lieber Taten geschehen lassen und die Verantwortlichen dafür bestrafen.

Jedoch ist es eine Schandtat, wenn manche sich an den Überbleibseln der WTC u.a. bei eBay bereichern möchten. Solche Handlungsweisen sollte man ebenfalls bestrafen, da sie sich ganz klar gegen die Menschenwürde richten und die Opfer diskriminieren...
 

Kwuteg

Foren-Wookie
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.386
Was soll ich sagen?

Zuerst einmal das:

Original erstellt von Cybershow
Scheinbar gibt es noch Länder wo Menschenleben nicht zählen...
Wie ich dich kenne, hast du das in der Aufregung geschrieben und nicht wirklich wörtlich gemeint.
Menschenverachtende Taten gab es immer und es wird sie leider auch immer geben, so lange es Menschen gibt. Doch niemals ist ein ganzer Staat, ein ganzes Volk böse (ein Staat ist nur die Summe seiner Bevölkerung, davon gehe ich hier immer aus!).
Das amerikanische Wort von den "Rogue States", also "Schurkenstaaten" (gab es bereits vor Dienstag, fiel besonders in der Debatte um die NMD) ist in diesem Zusammenhang äußerst gefährlich.

-> Entschließen sich die USA nämlich, gegen vermeintliche "Rogue States" vorzugehen, treffen sie dabei selbst auch immer Unschuldige! <-

Kein Volk als Ganzes ist böse! Man kann es aber nur als Ganzes angreifen! Von dieser Warte aus verbietet sich auch jetzt jeder Krieg von selbst!

All das wird dadurch besonders brisant, daß es bisher nicht einmal die Spur eines Bekennerschreibens oder Geständnisses gibt. Alle potentiellen Schuldigen, die nun in den Fokus der Öffentlichkeit (also der Medien :mad:) rücken, sind rein spekulativ.
Nichts würde ich weniger wollen, als Osama bin Laden in Schutz zu nehmen, aber nach dem demokratischen Rechtsverständnis ist jeder so lange unschuldig, bis seine Schuld erwiesen ist. Setzen wir uns nun selbst - rechtlich und moralisch - über diesen Grundsatz hinweg, haben die Terroristen einen noch viel tieferen und nachhaltigeren Sieg über das demokratische System errungen, als sie ihn durch grausamen Massenmord jemals erreichen könnten.
 
Top