2 Probleme mit Asus V8200 und Rage XL

James Bond 007

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
118
Hi allerseits,

ich habe das Tyan Thunder K7 mit ATI Rage XL Chipsatz drauf, im AGP Port steckt eine Asus V8200 Deluxe. verwendete Treiber : Asus V12.90, ATI 5.0.2195.4018

Jetzt gibt es folgende Probleme bei gleichezitigem Einsatz der beiden über 2 Monitore:
1) Wenn ich die Bildwiederholfrequenz bei dem ATI Rage XL von 60Hz auf höhrere Werte einstellen will, schmiert mir zuerst der Treiber und dann komplett w2k weg.

2) Da die Monitore ganz leicht unterschiedliche Farben anzeigen, habe ich bei dem ATI Rage XL in der Farbverwaltung das Farbprofil geändert. Das funktioniert soweit, nur sind nach einem Restart die ursprünglichen Farbeinstellungen wieder präsent. Rufe ich jedoch wieder die Farbverwaltung auf, sind die richtigen Werte immer noch eingestellt nur w2k will sie anscheinend nicht übernehmen. Bestätige ich dann diese neuen, werden die neuen Farbprofile wiede verwendet, also alles ok.
Nach einem Restart tritt das Problem wieder auf.
Gibts dafür eine Lösung, daß das eingestellte Farbprofil gleich am Start übernommen wird ?

so long and thanks

JB
 

James Bond 007

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2001
Beiträge
118
Hi allerseits,

niemand eine Lösung für die obigen Probleme ?

Ein neues ist hinzugekommen:

3) Nicht daß ich die Treiber von der mitgelieferten CD nehmen konnte...ich mußte sie mir aus dem Internet saugen. Jetzt habe ich mit viel Mühe überhaupt auf die Asus Treiber Cd zugreifen können und wollte den Smart Doctor installieren. Das ging auch soweit (Verzeichnis Smartdc2, mit smartdoc ging es gar nicht), nur bekomme ich völlig verrückte Werte für CPU Temp (z.B. 0 Grad C etc) angezeigt...bei meinem Kumpel der nicht den Onoard PCI Chipsatz für den 2. Monitor benutzt funzt der Smartdoctor zumindest insoweit, als daß die Werte von CPU Temp richtig angezeigt werden.

Hat jemand eine Lösung zu 3) oder auch nur zu 1) 2) ?

Danke.

so long

JB
 

Bombwurzel

Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
7.310
Wenn ich das richtig lese, hast du ne OnBoard Graka mit ATI-Chipset und im AGP steckt ne GeForce.
Das Problem dürfte darin liegen, das die OnBoard GraKa auch per AGP angesprochen wird. Da der AGP-BUS aber nicht dafür ausgelegt ist, 2 Geräte zu verwalten, dürfte genau dort der Hund begraben liegen.

Deaktiviere die OnBoard-Graka und stecke eine 2. Graka (meinet wegen mit ATI-Chip) in einen freien PCI-Slot, dann sollten deine Probleme gelöst sein.
 
Top