2800+ @ 3200+ - Welcher Kühler?

[~a.jim]

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
10
Da ich schätze das der Boxedkühler nicht ausreichen wird, würde ich mir gernen einen neuen zulegen, um meinen XP 2800+ auf 3200+ rennen zu lassen.
Was könnt ihr mir empfehlen?

Thanks in advance,

a.jim
 

[~a.jim]

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
10
Also ich hab mir gestern noch ein paar Tests durchgelesen und bin da auf den Arctic Copper Silent 2 TC gestossen. Der ist ja recht günstig und kühlt bis zu 3500+.
Laut HardTecs4U ist das ein super Ding. Meint ihr der taugt was?
 

porn()pole

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.983
Leise issa, ja , aber bei der Kühlleistung scheiden sich die Geister:

Bei mir kühlt er miserabel, bei anderen vollbringt er wahre Cooling-Wunder!
Für den Preis ist er nicht schlecht, aber wenn du auf Nummer Sicher gehen willst, dann nimm den dicken Kupfer-Zalman... der kühlt unglaublich gut und sieht richtig angsteinflössend aus... beachte jedoch, dass er verdammt schwer ist und nicht auf jedes Board passt!
 

h1tm4n

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
5.686
Würde dir, genau wie der Bubti den SLK947u mit einem Papstlüfter empfehlen. Hatte vor meiner Wasserkühlung auch so einen SLK900, der ja der Vorgänger des 947u ist und er hat exzellent gekühlt. Also, zuschlagen! ;)
 

Otternase

Captain
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
3.509
Der ist schrott, natürlich kühler er bis zu einem 3500 mit 85 grad liegt man ja noch in der Spezifikation.Warum schreiben wohl Hersteller mit Namen nur 3200 oder 3400 hin da es kein 3500 gibt und man ja nur vom Ocen weiß das das geht, aber die Vcore ist ja verschieden von Prozzi zu Prozzi die man hat, alse sehr Makaber das spiel was Arctic treibt. Zum anderen kühlt er ja nur gut wenn das Gehäuse gut belüftert ist, ich behaupte das die Temps die einige mit dem Kühler angeben nicht stimmen ;)
Glaub nicht so viel von dem schrott was geschrieben wird. Hatte ihn mal für ein xp2000 da wars OK aber mehr und dann vieleicht noch zum Ocen ist wirklich nicht das wahre.

Hol dir was vernünftiges
 

[~a.jim]

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
10

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Ja genau den Kühler. Wollte mir den diesen monat eigentlich selber holen aber leider hatte ich einige ungewollte ausgaben so das er erst nächsten Monat in mein System ist.
Aber hol dir den Kühler woanders mit den 92mm Papst Lüfter. Bei Blacknoise oder Noiseblocker ist der Kühler viel zu teuer.
bei e-bug oder bei http://www.hardware-rogge.com/ bekommst du den Kühler+92mm Papst sehr günstig und beides sind gute Shops.

Zum Arctic Cooling Kühler. Der ist zwar leise aber ob der halbwegs ein 3200 kühlen kann wage ich zu bezweilfeln.

Ich habe ein sehr gut belüftetet Gehäuse und ein Barton 2500+ und komme bei Vollast auf 48°C bei 20°C Zimmertemp.
 

[~a.jim]

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
10
Btw.: Welche Temperatur Werte sind eigentlich die richtigen? Wenn ich unter Windows über ASUS Probe die Temp. abfrage hab ich da 39° grad Idle. Im BIOS zeigt er mir aber ca. 47° an. Welcher Wert ist dann der richtige?
Mein Gehäuse ist eigentlich auch sehr gut belüftet. Vorne Zwei die reinblasen, an der Seite Einer der rausbläst, hinten Einer der rausbläst und das Netzteil saugt auch noch raus.
 
Top