3D Rundgang mit VRML, 3DSMax, SketchUp, 3D Exploration

Nossi

Captain
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
3.889
So Leute wir haben folgendes Problem:

Wir sollen für die Schule eigenverantwortlich mit Hilfe von 3DS Max und VRML einen 3D Rundgang unserer Schule programmieren, wenn möglich auch einen virtuellen, also das der User selber seinen Weg bestimmen kann.

Wir haben zur Verfügung das schon genannte 3DS Max 5, einen VRML Exporter für Max, SketchUp 3.1, 3D Exploration 3.0. Unsere Grundlage zur Nachbildung ist eine AutoCAD Datei des Architekten mit einem Drahtgittermodell der gesamten Schule.

Wir hatten schon verschieden Lösungsansätze.
Also, wir haben die datei in sketchup teils bearbeitet und so angefertigt
das wir alle wände etc haben. Exportieren wir diese in das 3d. format
und importieren wir dies in max, so haben wir einen kompletten kasten
also nich die einzelteile (türen, fenster, etc...) max sieht diese datei
quasi als block an.

Hat jemand eie Hilfe von uns wie wir das Problem umgehen können, oder einen anderen Lösungsansatz wie wir ein 3D Modell der Schule mit Hilfe der Programme realisieren können ? Wi wären auch in der Lage, weitere Programme anzuschaffen, allerdings sollten wir es damit nicht übertreiben, wenn wen jemand ein weiteres Programm empfehlen kann geht das in Ordnung aber damit sollte es dann auch reichen.

Vielen Dank für eure Hilfe

Nossi
 

GuaRdiaN

Captain
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
3.211
Ähm haltet mich für Blöd, aber kann man das nicht einfach auf Basis der HalfLife Engine machen. Ich meine, dass die Files von "WorldCraft" zu 3D Studio Max kompatibel sind. Ihr braucht eh eine Engine, wenn ihr den Gang des "Bedienenden" individuell lassen wollt. Daher würde sich das sogar anbieten, und die ganzen Waffenmodels lassen sich deaktivieren. Denn es ist klar, dass es daneben wäre wenn man dort mit Waffen rumliemfe. Aber wenn du das Game besitzt dann geh doch einfach mal in die Konsole und gib "map de_dust" ein... und schon hast du keine Anzeigen noch Waffen. Wenn ihr dann bei dem Schulgebäude keine "Buy Pionts" stetzt fällt die Sache mit den Faffen komplett weg!
Verstehst du? Sonst könnt ihr auch die "Unreal" Engine nehmen, die erlaubt es schönere Texturen zu nutzen, mit höherer Auflösung und mehr Farben.

Sonst hätte ich keine Idee, wie man das sonst lösen kann.

MfG GuaRdiaN
 

weird

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
1.833
für 3d studio gabs mal ein plugin names vecta3d, womit sich flash- bzw internet-kompatibel eine dreidimensionale animation rendern ließ. also nicht echtzeit.

mit java und via gl4java (browser-plugin) lässt sich ähnliches ebenfalls internet-fähig und in echtzeit realisieren.

greets, weird
 
Top