667er Ram´s für mein 939er Mainboard

stefan@x700pro

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
923
Hi,
ich habe mir heute beim überfliegen der Alternate Angebote überlegt mir neue ddr2 Ram´s zu kaufen...

Frage... laufen die überhaupt auf meinem Sockel 939er Board?
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=GHEB14&artno=GHEB14&#tecData

Es geht um diese...
http://www.alternate.de/html/shop/productDetails.html?showTechData=true&artno=ibiec6&#tecData

Erzählt mir bitte mal was über Ram´s und we es da zugeht:freaky:

Wird der External clock da irgendwie beinflusst?

Mfg stefan
 

swam

Ensign
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
134
AW: 667er Ram´s für mein 939er Mainboard....

Speicher
maximal

4096 MB
Art des Speichers

SDRAM-DDR
Speichersockel

4 x DDR-DIMM

DDR2 Ram wirst du schwer in die DDR1 schlitze bekommen ;)
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
brauchst du echt 667Mhz RAM?
2800Mhz/11=255Mhz = DDR500 (ein bischen übertaktet)
 

stefan@x700pro

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
923
Wie viele pinn´s in meinen stlot´s platz finden weiß ich ned:p

Ok bloß ddr1, welche sind da zu empfehlen?

Kommt es sehr auf die Timings an ? Was sagen diese aus? Kürzere Timing´s um so schneller oder?

Ich kann den Multipler auch auf 10 stellen crux^^
Dann brauchen 667er speicher also 333.5mhz external clock!(wieder en bissl schlauer)
 
Zuletzt bearbeitet:

Hendr1k

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
573
Die Timings sind eigentlich "relativ" egal. Unterschiede kannst du nur mit Messgeräten feststellen. Zu empfehlen sind MDT, da diese qualitativ gut sind und aus Deutschland kommen. Günstig noch dazu!

Also Latenzen von 2-3-3-8 1T reichen auch vollkommen aus :)

Geld für teure 2GB Module von OCZ auszugeben, ist meiner Meinung nach, schwachsinnig, da du hier bestimmt 100-150€ nur für die Latenzen ausgibst ...
 

crux2003

Admiral
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
7.819
Ich weiss nicht, ob es vielleicht ein bischen überflüssig ist von 2GB DDR400 (ich weiss nicht, ob sie mit fast 400Mhz laufen und im Dualchannel Mode sind) auf DDR500 zu wechseln, der meist schlechte Latenzen hat (die aber nicht so wichtig sind) und als 2 mal 1024MB Riegel relativ teuer ist. (Wenn man Performancemäßig ohne Hindernisse arbeiten will)

Ich würde es glaube ich lieber lassen
 

stefan@x700pro

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
923
Nein direkt ist das nicht das Problem, am schlimmsten stehen sie mir beim übertakten im Weg....
Die Ram´s sind das einzige das ich aus meinem alten Medion pc noch übernommen habe, also denke ich billige Ram´s sollten die 700€ Komponenten nicht limitieren...
Ich kenn mich auch nicht gut aus bei Ram´s, wo limitieren die überhaupt?
 
Top