9700 Club3D übertakten

fLuChTzW3rG

Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Hi Leutz,


...also ich möchte meine Radeon 9700 Club3D mit 128MB übertakten, doch leider ist diese
gelockt! Ich habe schon im Forum nach Anleitungen gesucht um diese zu entlocken habe
aber leider nicht gefunden, was mir weitergeholfen hat!
Kann mir also bitte wer eine genaue Anleitung gben, wie ich die Karte entlocke, denke mal
per BIOS flash, wenn ja wie füre ich den durch und wo bekomme ich ein neues BIOS, denke mal
9700 Pro wäre ok?! Oder lieber nicht??
Und was für eine Kühlung könnt ihr mir zum overclocken enmpfehlen, sprich Heatpipe und
Speicherkülher??

gr33tz and Big Thx im voraus

Groggy
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.959
nimm ein 9700 nonpro bios, denn mit nem pro bios wird die karte übertaktet gebootet - und wenn du pech hast ist der takt für den speicher zu schnell. wenn die karte als nonpro 3,3ns schnellen speicher drin hat, ist es unwahrscheinlich, dass sie die 310mhz der pro schafft. für den chip werden 325mhz kein problem sein.

als kühlung kann ich empfehlen:
-wakü
-vga silencer
-zalman heatpipe, aber nur mit lüfter (ansonsten ist ne heatpipe eher auf silent als auf performance ausgelegt)

ich hab selber den vga-silencer drauf, meine 9500@9700 läuft immo auf 382,5/300, wobei sie auch mit 400mhz stabil läuft, sowohl mit sapphire-standardkühler als auch mit dem silencer. fürn speicher sind passiv-kühlkörper ganz gut, ich weiß aber leider nicht wo man welche für bga-chips kaufen kann. erwarte aber nicht dass du durch speicherkühlung noch viel rauskitzeln kannst.
 

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Dake schon mal, nur mein Problem ist ich weiss nicht wie ich das BIOS flashe und wo ich es herbekomme. Nen Link wäre nett!

Groggy
 

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
OK, ich habe mir jetzt auf der Seite die ganzen Tools runtergeladen und von K75 Link das Club 3D BIOS!!
Was muss ich jetzt tun ich habe mi alles durch gelesen, bin aber zu dumm um es zu verstehen, ich habe ebenfalls kein Diskettenlaufwerk.
Wie spiele ich jetzt das Tool auf die Karte, einfach per Eingabeauffordérung?? Wenn ja was muss ich eingeben??

gr33tz and sry Groggy
 

Lt.Blood

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2003
Beiträge
478

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Das BIOS, hatte ich schon mal herunter geladen, erst das 9700 Pro Pal, werde jetzt aber nach AMGodlike Tip das 9700 Pal nehmen!!

Groggy

ps: was muss ich jetzt tun und eingeben??
 

K75

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
47
1. Bootdiskette erstellen
2. Bios xxxx.bin Datei und Ati Flash Utility auf die Diskette kopieren
3. Computer mit eingelegter Diskette starten
4. Eingeben atiflash -p 0 a:\xxxxx.bin (xxxx=name der .bin Datei) 0 ist die Adapternummer

Es ist zu empfehlen das Original Bios vorher zu sichern.
1. Eingabe atiflash
2. adapternummer herausfinden durch eingabe atiflash -i
Normalerweise ist dies 0
3. Abspeichern mit atiflash -s 0 a:\originalbios.bin

Mit der Sicherung kann man das Originalbios wieder zurückflashen.
 

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Und wenn ich keine Diskette habe, da stand was mit Eingabeauff. habe ich schon probiert!

Groggy

ps: für a: muss ich doch den Ort angeben?! z.B. D:\97clubnp.bin
 
Zuletzt bearbeitet:

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Ok, habe es jetzt verstanden, nur noch 2 Fragen

1. für a: muss ich doch den Ort angeben?! z.B. D:\97clubnp.bin oder muss es a:sein??
2. wo bekomme ich Ati Flash Utility her?? Habe schon gegooglt!

Groggy
 

noob-hunter

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
1.908
mal ne ganz andere frage ...

kann man wenn die karte gelockt ist die MHz zahl in windows nicht verstellen oder was muss man sich dadrunter vorstellen ?
 

fLuChTzW3rG

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
2.060
Als,

ich habe mein Glück probiert, es aber nicht hinbekommen! :( Kann mir bitte nochmal wer schreiben wie das ohne Diskettenlaufwerk geht? Und dann nochmal die Tools die notwendig sind, am besten in nem Anhang oder in na Mail! Bitte helft mir nochmal und habt verständniss!

Thx im Voraus
 
Top