Abit An7 Vs. Epox 8rda3+

Zartes Steak

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
123
Hallo

Hol mir jetzt bald ein neues Board.
Das Board soll sehr gute OC-Fähigkeiten haben.
Habe ein Test vom Abit gesehen und das hat super abgeschnitten.
Auf der selben Seite aht das Epox richtig "scheisse" abgeschnitten.
Auf einer anderen Seite war das Epox dann wieder im OC-Test eines der besten.
Also ich würde mir gerne trotzdem das Epox holen, weil das müßte ich nicht bestellen und wenn was kaputt wäre könnte ich sofort zum Händler laufen.
Was meint ihr?


Danke schon mal

Gruß

Zartes Steak
 

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Hallo,
prinzipiell denke ich das beide boards ssehr gut sind, auch bezüglich OC. Jedoch sehe ich leichte vorteile bei dem abit da es neuer am markt ist und trotzdem recht ausgereift zu seien scheint. das epox ist aber auch gut, hat nene kumpel von mir allesdings hat der nur leichtes oc'ing bis jetzt betrieben.
Ich würde Abit nehmen. ;)
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.743
Beim OC ist eh alles Glückssache, kannste bei Epox genau ein schlechtes erwischen wie bei Abit oder wem auch immer.
Ich würde zum Epox greifen, wegen der Passivkühlung und dem besseren Preis oder zum Abit, wenn du ein Soundstorm-Logo brauchst.
 

Jonny_Nr_5

Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.188
Das Epox 8rda3+ hat aber nen aktiv NB kühler, glaub ich zumindest.

Aber trotzdem gutes MB! :)
 

Zartes Steak

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
123
also die Kühlung ist mir eigentlich egal.
Kommt eh meine Wakü drauf.
 

Mr.Zweig

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
5.229
hm ich weiss jetzt nicht wie die platzverhältnisse vom epox sind, aber das abit an7 war bei mir etwas ungünstig breit, sodass ich meine platten nicht mehr in den käfig bekommen habe, ist aber glaub ich bei anderen (vorallem cieftec) ehäusen nicht so schlimm weil die ja noch weiter unten nen käfig haben! bei meinem aopen gehäuse gabs aber das prob weil ich nur einen käfig relativ weit oben habe und die ram bänke mir der platte kolidierten! naja ansonsten kann ich mich aber nicht über das an7 beschweren! es wirkt sehr edel mit der verpackung etc. und mit dem guru overclocking kram komm ich auch im windows auf meine kosten! am besten ist aber die permanente kontroller über alles! alles temperaturen, alle lüfter, alle voltagen, komplett alles lässt sich permanent überwachen mit dem abit eq! find ich echt klasse! und die ocking fähigkeiten waren bei mir on top! sehr klasse! 1700+@2600+ (10.5x200 1.85 v-core) ;)

das epox kenn ich leider nicht und kann leider nicht darüber urteilen, aber wenns ein abit sein soll, dann auf jeden fall das an7!
 

Blutschlumpf

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2001
Beiträge
17.743

CSchnuffi5

Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
2.314
das 8RDA3+ hat einen Aktiven aber auch keinen aktiven

jetzt fragen sich bestimmt einige wie jetzt?

ganz einfach ab der Revision 2 hat Epox einen Aktiven Lüfter auf der NB und in der Revision 1.X gab es einen passiven.

hatte bisher beide und muß sagen das die Rev. 2.x viel Stabiler ist als die 1.x

bekomm bals das AN7 und wenn es gut ist werde ich es auch behlsten und noch ein bissgen mehr aus mein PC kitzeln dank neuen CPU Kühler
 

perfekt!57

Commodore
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
4.207
und es muß auch nicht das an7 sein.

das vorgängermodell nf7 v 2.0 ist genauso gut, und deutlich preiswerter, wenn man noch eins bekommt.

steht alles hier, auch das uguru etc. vom an7 auch beim n7 v2.0 problemlos läuft.

http://pctweaks.de/index.php?i=berichte&op=viewarticle&artid=198&inhaltid=0

und die ergebnisse sind immer individuell, das ist auch mein eindruck:

das nf7 bei mir macht, den bis 1,7volt bios für die nb einstellbaren abit-möglichkeiten sei dank, sogar 238mhz fsb locker mit.

also ein besseres und stabileres und schnellers mobo als das nf7 kann ich mir kaum vorstellen: latenzen der nb mit sciencemark2 nachgemssen: für nforce2 u400 "rekordverdächtig wenig".

im gegenteil, da gibt es etwas, was sogar sehr gegen das an7 spricht. zitat:

"Unter dem Strich macht das NF7-S 2.0 in unserem Vergleichstest also eine bessere Figur als das neue und teurere AN7. Trotzdem sind beide Boards gut und immer eine Überlegung wert. Einzig die TCPA-Diskussion um den µGuru-Chip könnte einige potentielle AN7-Käufer abschrecken."

es sieht also so aus, dass so ziemlich alle oc-funktionen des an7 auch auf dem nf7 laufen, wenn man nur für das nf7 die software von der abit-homepage downloaded und installiert. daher meinen viele, und etvl. zu recht, das der uguru-chip auf dem an7 eher tcpa-mässig zur ausspähung des mobo-nutzerverhaltens da sein könnte.(!)

das und die leistung sprechen klar für das nf7, und gegen an7 und das epox.

----------------------------

der nb-lüfter des abit nf7 ist noch angenehm vom geräusch her. erst dann leicht und zart wahrnehmbar, wenn der cpu-lüfter auf 1900/min runtergeregelt und sonst alle lüfter aus (graka passiv).

und wenn ich es noch leiser haben will, ziehe ich einfach den stecker vom nb-lüfter ab, lasse die nb passiv. das geht bei abgenommener seitenwand (anders habe ich das zufällig noch nicht getestet) auch primestable bis mindestens 2400mhz @3500+ @ fsb 218mhz (x11):

allerdings habe ich gleich bei der montage des boards unter die nb gleich sorgfältig as3 montiert, die serienmässige "weiße pampe" direkt weggemacht. und von der war serienmässig auch zu wenig dagewesen. aber das ja oft so. muß man immer kontrolieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Aeffchaen2

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
39
Zitat von Schnuffi5:
das 8RDA3+ hat einen Aktiven aber auch keinen aktiven

jetzt fragen sich bestimmt einige wie jetzt?

ganz einfach ab der Revision 2 hat Epox einen Aktiven Lüfter auf der NB und in der Revision 1.X gab es einen passiven.

hatte bisher beide und muß sagen das die Rev. 2.x viel Stabiler ist als die 1.x

bekomm bals das AN7 und wenn es gut ist werde ich es auch behlsten und noch ein bissgen mehr aus mein PC kitzeln dank neuen CPU Kühler
Öhm... echt das 2.1 ist stabiler?!
Warum??? Ich habe mir das 2.1 genau angeschaut und festgestellt das an dem Board Bauteil seitig nichts geändert wurde.

Ich wollte es mir holen aber ich habe keinen grund gesehn es zutun wie ich mir es genauer angeschaut habe.
 

sunzi

Commander
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
2.330
Hi Leute!
Das 8RDA3+ gibt es auch schon in der Rev. 3.1 mit optischem und koaxialem Digitalsoundausgang fest implementiert.

Gruß
sunzi
 

Wintermute

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2003
Beiträge
13.084
Ich hab´ hier aber ein Rev. 2.x mit passivem NB Kühler rumfahren. :confused_alt: Und das war ein Übertaktungstier schlechthin. Obs nun das Abit oder das Epox wird ist eigentlich egal, sind beides top-boards. Mir gefiel das Epox vom Layout her besser (anschlüsse sind gut plaziert, aufgeräumtes board) und brachte ein wenig mehr beim übertakten. Aber ersteres ist Subjektiv und zweiteres Glückssache, also schau was dir einfach besser gefällt.

Das 1.x ist übrigens echt schlecht. Instabil ohne ende. Wenn dann ein 2er oder 3er.
 

k4li

Captain
Dabei seit
März 2003
Beiträge
3.465
Gibt es zu dem Epox wieder ein baugleiches Pendent von Enmic , so wie beim 8rda+ das 8nax ???

Die Enmic sind ja deutlisch günstiger.


Kann ich eigentlich meinen alten Prozi (2200+) auf nem 64 Bit Board , zb dem 8rda3+ , laufen lassen?

mfg
 
Zuletzt bearbeitet:

S@bEr

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
77
Also das Abit kann ich dir nicht empfehlen !

*klick*


Wie siehts aus mit Asus?
Kann ich dir nur empfehlen!
Greetz
 
G

Gabbabytes

Gast
mich würde interessieren, wie der Sound des NF7 im Vergleich zum NF7-S klingt?
habe nur Reviews zum NF7-S im Net gefunden.
Desweiteren dann den Vergleich des Soung vom NF7 zum Onboard-Sound eines KT133A Boards.

Ich bin am hardern, ob ich mir das NF7 bestellen soll oder doch lieber das -S. Firewire und SATA bräuchte ich erstmal nicht. und bis dahin sind ej schnellere Boards auf S939 draussen.
Einzig und allein der Sound ist jetzt entscheidend! Lohne sich die 20Euro Aufpreis?
 

0711panzer

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2002
Beiträge
1.154
wie hoch kann man denn beim epox den vcore erhöhen
finds halt gut das das epox 8 X USB hat
und auch sonst ist die ausstattung der hammer. auf soundstorm kann ich getrost verzichten. andererseits ist das board schon sehr lange auf dem markt.
weiß jetzt auch nicht welches ich kaufen soll
 
Top